Projekt der Jugendpflege Remagen

Saatgutautomaten offiziell eingeweiht

Saatgutkapseln mit Bienenfutter können an verschiedenen Standorten gezogen werden

Saatgutautomaten offiziell eingeweiht

Die Saatgutautomaten wurden vorgestellt. Foto: Stadtverwaltung / Verena Weil

05.07.2022 - 10:37

Remagen.Nach dem im vergangenen April acht Saatgutautomaten im Rahmen eines Projekts der Jugendpflege Remagen mit ca. 20 Kindern und der Imkerin Isabell Wahler künstlerisch kreativ gestaltet wurden, konnten diese schließlich Mitte Juni aufgestellt und eingeweiht werden. Hierzu traf sich das Team der Jugendpflege Remagen, bestehend aus Britta Jelken, Aileen Buschmann und Maike Kriechel, mit den Ortsvorstehenden, um die Automaten gemeinsam einzuweihen.

Bei den Automaten handelt es sich um recycelte Kaugummiautomaten, die mit gefüllten Kapseln mit regionalen Saatgut, bestückt wurden. Gegen 50 Cent können Bürgerinnen und Bürger die Bienenfutter-Kapseln aus dem Automaten ziehen und anschließend das Saatgut in ihren Gärten oder ausgewiesenen Flächen anpflanzen. Die Plastikkapseln können danach in einer Kapselrückgabe –Station neben den Saatgutautomaten zurückgegeben werden, sodass diese im kommenden Jahr wiederverwendet werden können. Bis Ende August / Anfang September stehen die Automaten noch an folgenden Standorten, bis sie für den Winter eingelagert werden:

Oberwinter Marktplatz Oberwinter; Bandorf am Dorfgemeinschaftshaus; Rolandseck am Bücherschrank; Kripp 1 an der Rheinpromenade im Bereich des Imbisses; Kripp 2 Spielplatz Lange Fuhr; Oedingen Ortsmitte an der ehemaligen Volksbank; Remagen 1 Fußgängerzone Nähe Marktplatz und im Remagener Stadtpark an der Alte Straße. Ebenfalls wurde ein Saatgutautomat an die Partnerstadt Maisons – Laffitte in Frankreich durch Volker Theos überreicht.

Die Bauanleitung für die Saatgutautomaten kam von dem 14-jährigen Jonte Mai. Der Bremer setzt sich mit seinem Projekt „Naturschutz to go“ seit vielen Jahren für die Artenvielfalt und gegen das Insektensterben ein. Über die sozialen Medien unterstützte er die Jugendpflege bei dem Vorhaben, die Saatgutautomaten umzusetzen.

Die Aktionen geschahen im Rahmen der Stadtteilarbeit der Jugendpflege Remagen. Die Kindertreffs finden wöchentlich in den Stadtteilen Oedingen (montags), Oberwinter (dienstags), Bandorf (mittwochs) und Kripp (donnerstags) von 16 bis 18 Uhr statt. Kinder und Jugendliche ab 7 Jahren können sich per E-Mail über info@jugendbahnhof-remagen.de für einzelne Aktionen anmelden. Die Aktionen werden über die sozialen Medien sowie auf der Homepage www.jugendbahnhof-remagen.de beworben.

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Stellenmarkt
Weitere Berichte

350 Bürger zeigen Fahnen, Bannern und Plakaten Flagge gegen Rechtsextremismus, Diskriminierung und Rassismus

„Die Stimme erheben gegen Hass, Hetze und für die Gleichberechtigung“

Ahrweiler. Im Vorfeld des Internationalen Frauentages haben nach Veranstalterangaben 350 Menschen auf dem Ahrweiler Marktplatz unter Regie des Aktionsbündnisses „SolidAHRität für unsere Demokratie unter dem Motto „Frauen. Wählen. Demokratie.“ Mit Fahnen, Bannern und Plakaten Flagge gegen Rechtsextremismus, Diskriminierung und Rassismus gezeigt. Und für die Gleichberechtigung, wie sie im Grundgesetz festgeschrieben ist. mehr...

Zur Zeit findet eine Demo auf dem Marktplatz statt

Ahrweiler: Demo gegen Rechtsextremismus

Ahrweiler. Zur Zeit findet in Ahrweiler auf dem Marktplatz eine Demo gegen Rechtsextremismus statt. Insgesamt nehmen rund 350 Menschen teil. Ein ausführlicher Bericht folgt in Kürze bei BLICK aktuell.  mehr...

Anzeige
 

Fahrt unter Betäubungsmitteleinfluss in Bendorf

Bendorf. Am Sonntagmorgen, gegen 01:25 Uhr, wurde in der Koblenz-Olper-Straße, ein 26-jähriger Pkw-Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei dem Fahrer konnten Anzeichen auf Betäubungsmittelkonsum gewonnen werden. Ein durchgeführter Schnelltest bestätigte dies. Dem Fahrer wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Da der Fahrer keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, wurde zur Sicherung des weiteren Verfahrens, eine Sicherheitsleistung einbehalten. mehr...

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
LESETIPPS
GelesenNeueste
Kommentare
Tom Warhonowicz:
Mein Name ist Tom Warhonowicz… Trotzdem ein schöner Artikel...
K. Schmidt:
Irgendwie fühle ich mich genötigt, die genannte Mailadresse zu einer Anfrage zu nutzen, wieviel der jetzt festgestellten "zu viel" Bürokratie noch aus den 16 Jahren CDU-Bundesregierung stammt, und auch bei wievielen der kritisierten Regelungen der Ampel die CDU zugestimmt hat. Er hat ja recht, dass...

Equal Pay Day

Amir Samed:
Nur wenn man will, dass gleicher Lohn unabhängig von Arbeitszeit, Arbeitserfahrung, Fähigkeit, Motivation, Art des Berufes, Branche, Bereitschaft zur Weiterbildung, Nachfrage nach der beruflichen Tätigkeit, unabhängig von der Gefährlichkeit und dem Schmutz, der mit der Tätigkeit verbunden ist, unabhängig...
Haftnotiz+
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Service