Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Viele Unfalltote vor 25 Jahren

Vier Menschen starben am 11. April 1992 in Remagen

30.03.2017 - 22:00

Der Blick ins Archiv zeugt einige Jahrestage und Jubiläen im April und erinnert an bekannte Persönlichkeiten.


1. April


Am heutigen Samstag vor 100 Jahren stellte die zwischen den Bahnhöfen Bad Neuenahr und Walporzheim verkehrende Elektrische gleislose Bahn, die am 23. Mai 1906 in Betrieb gegangen war, ihren Betrieb ein.

Heute vor zehn Jahren erlag Hermann Höfer, der ab 1990 bis zu seinem Tod Bürgermeister der Verbandsgemeinde Brohltal war, einem Krebsleiden.

Heute vor einem Jahr starb Hardy Hoss, der sich in seiner Heimatstadt Ahrweiler und darüber hinaus als Förderer des Sports über Jahrzehnte einen Namen gemacht hatte.


2. April


Nachdem der Kreis Ahrweiler Ende 2006 seine Kleider- und Möbelkammer aufgegeben hatte, eröffnete die Caritas heute vor genau zehn Jahren im Gebäude des ehemaligen REWE-Marktes an der Vogelsangstraße 4 in Niederbreisig das Sozialkaufhaus LISA (Laden für Integration und Soziales Engagement gegen Armut).


5. April


Heute vor 15 Jahren wurde der Förderverein „St. Florian“ Schuld gegründet.


6. April


Am 6. April 1987, vor 30 Jahren also, gründeten 107 Hoteliers, Gastronomen, Winzer, Bürgermeister und Politiker in Ahrweiler unter der Leitung des damaligen Landrats Dr. Egon Plümer den Verein Bäder-, Wein- und Wanderland Rhein-Ahr-Eifel.


8. April


Am 8. April 1847, heute vor 170 Jahren, wurde in Kottenheim bei Mayen Caspar Clemens Pickel geboren. Wie kaum ein zweiter Architekt prägt er später mit seinen Sakral- und Profanbauten den Kreis Ahrweiler. Pickel plante unter anderem den Neubau der Pfarrkirche „St. Johannes Nepomuk“ in Kripp (1900-1903) sowie den Bau des Krankenhauses „Maria Stern“ in Remagen (1904-06).

Am 8. April 1792, heute vor 225 Jahren also, starb in Gönnersdorf mit dem katholischen Pfarrer Andreas Schlösser ein nicht gerade vorbildlicher Vertreter seiner Zunft: Durch fortgesetzte Unzuverlässigkeit, durch Fress- und Trunksucht, unflätige Redensweisen und „garstige unternehmungen mitt weibs leuthen“ hatte er dort jahrzehntelang Anlass für Beschwerden seiner Schäflein gesorgt.


10. April


Am 10. April 1897, vor 120 Jahren also, wurde Theodor Bogler geboren. Er machte sich als Keramiker und Designer im Weimarer Bauhaus einen Namen. Dann trat er in die Benediktinerabtei Maria Laach ein, deren Buch- und Kunstverlag und deren Kunstwerkstätten er von 1948 bis zu seinem Tod im Jahr 1968 leitete.


11. April


An diesem Tag jährt sich um ersten Mal der Tod von Jörg Zenthöfer, der von 1976 bis 1986 Bürgermeister von Stadt und Verbandsgemeinde Bad Breisig gewesen war.

Zum 40. Mal jährt sich heute der Tod des aus Brohl stammenden und später nach Remagen umgezogenen Heimatforschers und Lokaljournalisten Karl Holtz. Holtz war Vorsitzender des Verkehrs- und Verschönerungsvereins und des Martinsausschusses Remagen, und er leitete als Zweiter Vorsitzender der Großen Karnevalsgesellschaft „Narrenzunft“ Remagen die Sitzungen des „Schnäuzer-Clubs“.

Zum 25. Mal jährt sich heute der schwere Verkehrsunfall vom 11. April 1992 an der Friedenskapelle zur schwarzen Madonna in Remagen, bei dem ein alkoholisierter 22-Jähriger aus Unkelbach mit seinem roten Sportwagen ungebremst in eine Bittprozession mit Gläubigen aus Remagen und Kripp raste. Vier Menschen starben, 13 weitere wurden schwer verletzt. Der Unfallverursacher stieg, nachdem sein Wagen an einem Betonpfeiler der Kapelle zum Stehen gekommen war, nahezu unverletzt aus seinem Fahrzeug.


12. April


Der heutige Mittwoch ist der erste Jahrestag des Todes von Adalbert Kurzeja, der von 1977 bis 1990 Abt der Benediktinerabtei Maria Laach war.


13. April


Heute ist der 80. Geburtstag von Pater Egon Wagner, der 17 Jahre lang Pfarrer im Brohltal war. Im Dezember 1986 wurde Wagner zunächst Seelsorger in Kempenich; von 1990 bis 2003 war er darüber hinaus Dechant im Dekanat Brohltal.


17. April


Seinen 70. Geburtstag kann heute Josef Mettel feiern, der von 1987 bis 2001 Pfarrer in Ahrweiler und Ramersbach war.


19. April


Nachdem der Stadtrat Bad Neuenahr-Ahrweiler im Jahr 2010 beschlossen hatte, dass sich die Kreisstadt dem Stolpersteine-Projekt des Kölner Künstlers Gunter Demnig anschließt, wurden in Bad Neuenahr heute vor fünf Jahren die ersten Stolpersteine zur Erinnerung an die jüdischen Opfer des Nationalsozialismus aus der Kurstadt verlegt.


21. April


Das „Staatliche Pädagogium für Mädchen“ – aus ihm ging später das heutige Staatliche Are-Gymnasium Bad Neuenahr hervor – nahm am 21. April 1947, heute vor 70 Jahren also, im Gebäude des ehemaligen Hotels „Kaiserhof“ den Schulbetrieb auf.

Heute vor 35 Jahren, am 21. April 1982, starb Johannes Fohrmann, der erste eigene Pfarrer der evangelischen Gläubigen von Niederbreisig und Burgbrohl.


22. April


Am 22. April 1882, vor 135 Jahren also, wurde die Katholische Pfarrkirche „St. Remaklus“ Waldorf von Diözesanbischof Michael Felix Korum konsekriert.

Heute vor fünf Jahren ist der Wehrer-Kessel-Weg feierlich eröffnet worden.


23. April


Um Platz für den Ausbau der Landesstraße 79 zu schaffen, wurde die St. Hubertus-Kapelle in Birresdorf am 23. April 1982, vor 35 Jahren also, zunächst etwa sechs Meter in südliche Richtung versetzt. Drei Tage später ist die Kapelle um 90 Grad gedreht und noch einige Meter nach Westen zu ihrem heutigen Standort gezogen worden.


26. April


Am 26. April 1892, vor 125 Jahren also, wurde der Hönninger Spar- und Darlehnskassenverein gegründet, einer der Vorläufer der heutigen Volksbank RheinAhrEifel.

Heute vor 95 Jahren eröffneten die Maristen-Schulbrüder, eine römisch-katholische Ordensgemeinschaft, im Gebäude der ehemaligen Präparandie in Sinzig eine Mittelschule für Knaben.


27. April


Der heutige Donnerstag ist der 60. Geburtstag von Edgar Steinborn, dem wohl bekanntesten Fußballschiedsrichter aus dem Kreis Ahrweiler. Der Westumer leitete von 1987 bis 2004 insgesamt 201 Spiele der Fußball-Bundesliga.


28. April


Heute vor 60 Jahren, am 28. April 1957, weihte die evangelische Kirchengemeinde Adenau die Auferstehungskapelle in Ahrbrück als ihre erste „Zweigstelle“ ein.


29. April


Der heutige Samstag ist der 65. Geburtstag von Sigmund Belz. Im Januar 2005 ist der Heimersheimer erstmals für fünf Jahre zum Bundesmeister des Schützenbundes Rhein-Ahr gewählt und seitdem immer wieder in diesem Amt bestätigt worden.


30. April


Am 30. April 1967, heute vor 50 Jahren, wurde der wiederaufgebaute Krausbergturm oberhalb von Dernau während einer Bergmesse eingeweiht.

Heute vor 45 Jahren, am 30. April 1972, ist der Feltenturm auf dem Mühlenberg oberhalb von Sinzig eingeweiht worden. Seine Existenz verdankt dieser Aussichtsturm der Initiative und der finanziellen Unterstützung von Josef Felten, dem damaligen Präsidenten des MGV „Cäcilia“ Sinzig.

Weitere Infos zu sämtlichen Jahrestagen gibt’s unter www.aw-wiki.de.

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Wünsche für Herz und Seele

Die Kreisstadt hat wieder zwei Wunschbäume

Wünsche für Herz und Seele

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Bereits im vergangenen Jahr waren in der Kreisstadt – angeregt vom Citymanagement und den beiden Werbegemeinschaften – Wunschbäume am „Platz an der Linde“ sowie am Ahrtor aufgestellt worden. mehr...

Digitalisierung der Schulen soll
nicht verschlafen werden

Antrag der CDU-Kreistagsfraktion zum Haushalt 2019 – Glasfaseranschlüsse realisieren

Digitalisierung der Schulen soll nicht verschlafen werden

Kreis Ahrweiler. Durch die Diskussion um den Digitalisierungspakt zwischen Bund und Ländern rückte das wichtige Thema gerade wieder in den Fokus der Öffentlichkeit. Zum Thema Digitalisierung stellt die... mehr...

Falschfahrer unter Alkoholeinwirkung

Sofort eingeleitete Absperr- und Fahndungsmaßnahmen verhinderten schwerere Unfälle

Falschfahrer unter Alkoholeinwirkung

Montabaur/Gemarkung Straßenhaus. In der Nacht von Samstag, 15. Dezember auf Sonntag, 16. Dezember, wurde gegen 0.35 Uhr durch mehrere Verkehrsteilnehmer ein Falschfahrer auf der Bundesautobahn 3 im Bereich der Anschlussstelle Bad Honnef / Linz gemeldet. mehr...

Professioneller Ladendieb festgenommen

44-jähriger Haupttäter wurde dem Haftrichter vorgeführt

Professioneller Ladendieb festgenommen

Bad Neuenahr. Am Freitagmittag des 14. Dezember beobachtete ein Zeuge in einem Supermarkt in Bad Neuenahr einen Kunden, der sich mit einem ausgiebig gefüllten Einkaufswagen in Richtung Ausgang begab. Der Mann benutzte zum Verlassen des Geschäftes den Eingang, sodass der Alarm nicht ausgelöst wurde. mehr...

Neu eingekleidet in Untersuchungshaft

Gegen einen 26-Jährigen laufen bereits in mehreren anderen Bundesländern Ermittlungsverfahren

Neu eingekleidet in Untersuchungshaft

Koblenz. Nur kurz über seine neue Kleidung freuen, konnte sich ein 26-jähriger Tatverdächtiger am Freitagabend in Koblenz. Nach dem Diebstahl diverser Bekleidungsgegenstände bei einem großen Mode-Discounter, konnte der Tatverdächtige dem Ladendetektiv zunächst entkommen. mehr...

Kirchenscheune Kempenich

Winterkino mit Weihnachtsfilm

Kempenich. Lustig, aber auch nachdenklich und bewegend geht es wieder zu beim Winterkino in der Kirchenscheune. Im Film, der am Freitag, 21. Dezember, in der Reihe „Wunschfilm“ gezeigt wird, geht es um Liebe, Erlösung und zweite Chancen. mehr...

Weitere Berichte

Bad Neuenahr. Weihnachtliches Wintervergnügen erfüllt im Dezember wieder den Kurpark von Bad Neuenahr. Jedes Jahr locken die festlich illuminierten Dekorationen am Ahrufer, auf der imposant dekorierten Kurgartenbrücke und im Kurpark im Advent zahllose Besucher nach Bad Neuenahr. mehr...

Jahrgang 68/69 Saffig bedankt sich bei Töchtern eines Kameraden

„Der Jahrgang ruft, Taxi Schrömges bitte kommen”

Saffig. Kürzlich besuchte eine Abordnung des Jahrgangs den Schulkameraden Helmut, um sich bei dessen Töchtern Verena und Nadine zu bedanken. Die beiden fahren den Jahrgang seit einigen Jahren regelmäßig zu den Treffen nach Koblenz und stellen somit ihre Freizeit uneigennützig zur Verfügung. Als kleines Zeichen der Anerkennung überreichten Christian Krug und Achim Mader je einen Kinogutschein für einen 3D Film nach Wahl inklusive Softgetränk und Snack. mehr...

Politik

Mayen. Weiterer Paukenschlag in der StEG-Affäre: Der Stadtrat der Stadt Mayen hatte am Dienstag auf Antrag der CDU-Fraktion entschieden, Oberbürgermeister Wolfgang Treis von seinem Amt als Beiratsvorsitzender... mehr...

Neuer Leiter der Organisation Weißer Ring im Gespräch mit Landrat Dr. Jürgen Pföhler

Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Organisation geht weiter

Ahrweiler. In einem Gespräch mit dem neuen Leiter der Außenstelle der Opferorganisation Weißer Ring Ahrweiler, Gerd Mainzer, hat Landrat Dr. Jürgen Pföhler auch weiterhin die volle Unterstützung der Kreisverwaltung Ahrweiler zugesichert. „Die Zusammenarbeit mit dem Weißen Ring ist gut und vertrauensvoll, und das wird sie bleiben“, so Pföhler. Mainzer kündigte für seine Amtszeit an, den Fokus auf Präventionsarbeit, Öffentlichkeitsarbeit und Vernetzung zu richten. mehr...

 
Sport
Wirtschaft

Koblenz/Neuwied. „Hauptsache ihr habt Spaß“ versprechen die MediaMärkte Koblenz & Neuwied ihren Kunden – und halten auch in der Weihnachtszeit Wort: Denn dieses Jahr finden die Kunden bei MediaMarkt nicht... mehr...

Koblenzer Oberbürgermeister David Langner zu Gast auf gut besuchter Delegiertentagung der KHS Mittelrhein

Koblenz für Azubis attraktiver machen

Koblenz. Angesichts unzähliger Studenten werden Azubis immer mehr zur begehrten Mangelware. Die Innungen sind um eine qualitativ hochwertige innerbetriebliche Ausbildung bemüht und investieren zahlreiche Stunden ehrenamtlicher Arbeit. Was aber kann die Stadtpolitik tun, um die Rahmenbedingungen zu verbessern und junge Leute ins (Handwerks-)Boot zu holen? David Langner, Koblenzer Oberbürgermeister, war jetzt zu Gast bei der Delegiertentagung der Kreishandwerkerschaft Mittelrhein. mehr...

Umfrage

Was verschenkt ihr zu Weihnachten?

Technik
Etwas Selbstgemachtes
Bücher
Gutschein
Ein gemeinsames Erlebnis
Nützliches
Leckeres
Anzeige
 
 
Anzeige
 
Kommentare
Waltraud Joswig :
Komme aus dem Kopfschütteln nicht mehr raus. Wage nicht zu sagen was ich seit Wochen denke wenn ich morgens die Zeitung lese. Schadet dem Image der Stadt und wo für?? Oder ist das schon Wahlkampf???
Daxi90:
Die mangelnde Bewegung ist auch für mich der entscheidende Punkt gewesen. Ich habe viel Aufwand betrieben um endlich schmerzfrei zu werden. Heute kann ich endlich sagen , dass ich dauerhaft schmerzfrei bin. Aktuell schreibe ich auch auf meinem Blog über meine Erfahrungen: https://rueckenschmerz-frei.com/

CBD Öl – hilfreich, gesund und voll im Trend

Dario Tobler:
So sehr ich positive BErichterstatung auch mag, ist es der Sache gar nicht dienlich, wenn im Vorfeld nur halberzig recherchiert worden ist. Cannabidiol wird nicht aus den Samen gewonnen. Das öl aus den Samen ist Salatöl. CBD öl ist ein extrakt welcher mehrheitlich durch CO2 fraktion, Alkoholextraktion oder Butangas extraktion gewonnen wird. Weiter ist CBD öl nicht in jedem Fall rein biologisch. es ist zu 100% organisch aber in den meistenfällen konventionell hergestellt! Dann noch zur Substanz selbst: CBD kann in Artzneimitteln zum Einsatz kommen (Sativex), es kann zu kosmetischen Zwecken verarbeitet werden, ist nach juristischer Auffassung aber in erster Linie ein Lebensmittel. Deshalb bedingen die Produkte auch eine Novellfood registrierung damit sie als Lebensmittel und Lebensmittelzusatz legal verkehrsfähig sind. Grüsse von dem wahrhaften CBD BIOnier der Schweiz www.zitronic.ch
GelesenEmpfohlen
Anzeige Online bestellen

Geben Sie Ihre Anzeige in wenigen Schritten einfach selbst auf - Rund um die Uhr auf unserer Online-Anzeigenaufgabe! Wählen Sie hier einfach die passende Rubrik aus.