Der Imkerverein Linz-Unkel beging im Rheinbreitbacher Westen den 1. Weltbienentag

Wilhelm Brenner zum Ehrenvorsitzenden ernannt

Wilhelm Brenner zum
Ehrenvorsitzenden ernannt

Zusammen mit dem Kreisvorsitzenden Uwe Hüngsberg überreichten Marina Radcke und Heinrich Richarz dem neuen Ehrenvorsitzenden Wilhelm Brenner die Ernennungs-Urkunde. Foto: DL

22.05.2018 - 15:54

Rheinbreitbach. 1974 übernahm Wilhelm Brenner den Vorsitz des Imkervereins Linz-Unkel, den er dann bis 2010 ganze 36 Jahre zur Zufriedenheit aller Imker inne gehabt hat. Grund genug für die Imker aus Linz und Unkel, ihn zum Ehrenvorsitzenden zu ernennen. Gelegenheit dazu bot ihnen der 1. Weltbienentag, den die Vereinten Nationen auf Antrag von Slowenien mit Unterstützung aller EU-Mitgliedsstaaten zum Feiertag für Biene Maja erklärt hatten. Dazu hatte der Vorsitzende Heinrich Richarz Mitglieder und ausgewählte Gäste, darunter auch der Vorsitzende des Kreisimkerverbands Neuwied, Uwe Hüngsberg, eingeladen. Zusammen mit diesem und Schriftführerin Martina Radcke übergab Heinrich Richarz seinem Vorgänger die Urkunde. Ziel des Weltbienentages ist es natürlich, das Bewusstsein der Bevölkerung hinsichtlich der wichtigen Rolle der Insekten und ihrer stark schwindenden Bestände zu schärfen. „Eine groß angelegte wissenschaftliche Studie hat 2017 ergeben, dass sich die Zahl der nützlichen Fluginsekten in den vergangenen 30 Jahren um 75 Prozent verringert hat. Sie zeigte außerdem auf, dass neben der Varroamilbe vor allem giftige Pflanzenschutzmittel ausschlaggebend für den Rückgang der Bienenpopulation sind“, so Heinrich Richarz. Die drei schlimmsten Pestizide hatte die EU am 21. April mit einer dreimonatigen Übergangsfrist verboten. Schon kleinste Dosen dieser giftigen Pflanzenschutzmittel würden bei Bienen zum Verlust von Orientierung und Gedächtnis führen, berichtete der Vorsitzende. Außerdem würden sich diese giftigen Wirkstoffe negativ auf das Nervensysteme sowie auf das Gewicht und die Fortpflanzungsorgane der Bienen auswirken. Einen großen Anteil an dem Rückgang vor allem der Wildbienen habe nach Ansicht von Wissenschaftlern und Umweltschützern aber auch die industrielle Landwirtschaft mit ihren großen Acker- und Weideflächen, die den Tieren damit Lebensraum und Nahrungsquellen nehme. Davon war bei dem Imkerverein Linz-Unkel an der Heerstraße zumindest am Weltbienentag nichts zu spüren. Während sich die meisten der rund 30 Aktiven dem geselligen Teil des Tages zuwandten, schwärmte ein kleiner Teil ihrer zahlreichen aus den auf der Wiese aufgestellten Holzbeuten zur Nektarsuche aus, so dass die Imker einer ertragreichen ersten Ernte Anfang Juli zuversichtlich entgegen sehen. DL

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Stellenmarkt
Weitere Berichte

Bad Neuenahr-Ahrweiler

Zeugen gesucht: Verkehrsunfallflucht in Walporzheim

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Am 18.07.24 in der Zeit von 18.30 bis 22.30 Uhr parkte ein Anwohner der Walporzheimer Straße seinen PKW ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand in Rtg. Ahrweiler Innenstadt. Ein anderes Fahrzeug befuhr die Walporzheimer Straße in die gleiche Richtung und touchierte beim Vorbeifahren augenscheinlich den geparkten PKW. Der Fahrer es unbekannten Fahrzeugs setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. mehr...

Betzdorf

Zahlreiche Ruhestörungen hielten Polizei auf Trab

Betzdorf. Wohl auch aufgrund des guten Wetters, wurden hiesiger Dienst in der Nacht von Samstag auf Sonntag zahlreiche Ruhestörungen gemeldet, und im Rahmen der Möglichkeiten durch Beamtinnen und Beamte angemessen abgearbeitet. Die Polizei bittet darum, nicht leichtfertig sofort die Polizei zu alarmieren, sondern zunächst selbst tätig zu werden. Auch wird darauf hingewiesen, dass mehr...

Event+
 

Rennsport

Rad am Ring: Teilnehmerrekorde und beste Stimmung

Nürburgring. Wir sind zurück! Seit gestern Abend gehört der Nürburgring wieder den Radsportlern, den Radtouristen, dem Radnachwuchs, kurz: allen, die Spaß an der schnellen oder auch nicht ganz so schnellen Fortbewegung auf zwei Rädern haben. „Strahlender Sonnenschein und strahlende Gesichter“, fasst Orga-Chef Hanns-Martin Fraas die Veranstaltung bisher zusammen. Nachdem die Strecke beim Zeitfahren... mehr...

Anzeige
 
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Weitere Berichte
Zeugen gesucht: Einbruch in Bäckerei

Görgeshausen

Zeugen gesucht: Einbruch in Bäckerei

Görgeshausen. In der Nacht vom 20. auf den 21.07.2024 kam es zu einem Einbruch in eine Bäckerei in der Straße Auf den Gärten in Görgeshausen. Unbekannte Täter hebelten die Eingangstür auf und drangen in das Gebäude ein. mehr...

VG Brohltal startet Politprojekt

Brohltal. Die Verbandsgemeinde Brohltal hat zur Sicherung der Fachkräfte ein Pilotprojekt gestartet. In Zusammenarbeit mit Günter Burzywoda wird ein halbtägiger Resilienz-Workshop angeboten. Dabei lernen... mehr...

In den Verwaltungsrat
der KfW gewählt

Bundestagsabgeordneter Dr. Thorsten Rudolph (SPD)

In den Verwaltungsrat der KfW gewählt

Koblenz. Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) ist eine der weltweit größten Förderbanken und nach der Bilanzsumme die drittgrößte deutsche Bank. Die Geschäftsführung der KfW wird vom Verwaltungsrat überwacht. mehr...

Kontrollen in Bad Neuenahr-Ahrweiler

An verschiedenen Stellen werden Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt

Kontrollen in Bad Neuenahr-Ahrweiler

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Die Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler plant zur Erhöhung der Verkehrssicherheit in den Kalenderwochen 30 und 31, vom 22. bis 28. Juli sowie vom 29. Juli bis 4. August, mobile Geschwindigkeitskontrollen. mehr...

TV06 bei der Vor-Tour der Hoffnung

TV06 bei der Vor-Tour der Hoffnung

Bad Neuenahr. Erneut war der TV06 Bad Neuenahr bei einer Veranstaltung im Ahrtal dabei. Mit Freude und großem Engagement unterstützten zahlreiche Vereinsmitglieder das Cycling-Event. Die Fahrer wurden... mehr...

Ein sehr erfolgreiches Debüt

U12 Mädchen-Team des BBV gewinnt erstes Spiel

Ein sehr erfolgreiches Debüt

Lahnstein. Im Rahmen des Land in Bewegung-Wochenendes bestritt das U12 Mädchen-Team des BBV ein Freundschaftsspiel gegen den Nachwuchs des BBC Horchheim. Im Winter gegründet, wollte das Team wissen, was inzwischen gelernt wurde. mehr...

Laufkurs für Einsteiger startet im August

„Von 0 auf 30 Minuten“

Koblenz. Meddy’s Lauf- und Walking-Treff Koblenz e.V. bietet einen neuen Laufkurs für Einsteiger an: Der Kurs findet vom 5. August bis 9. Oktober statt und dauert insgesamt zehn Wochen. Die Trainingseinheiten sind jeweils montags und mittwochs ab 18.30 Uhr. mehr...

LESETIPPS
GelesenNeueste
Kommentare
Vera Buer:
Sehr gut und realistisch geschrieben! Danke. Weidetierbesitzer, also Praktiker, kennen das Problem schon seit langer Zeit. Theoretiker weigern sich, dieses zu akzeptieren. Der Wolf wird personifiziert und als „harmlos“ eingestuft, Weidetierhalter hingegen als unfähig eingestuft, ihre Tiere zu schützen....
Tatjana Hirsch:
Danke für diesen sehr wichtigen und aufklärenden Artikel! Ich werde ihn teilen!...
Yvette Grzymala:
Viel Glück, ein tolles Instrument!!!...
Helmut1954:
Super! Ich bin bereits an einem Knie operiert und super zufrieden. Sogar Bergwanderungen sind kein Problem. Für das zweite Knie komme ich sicher wieder! Beste Grüße an Dr. Gödel aus dem Allgäu...
Haftnotiz+
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Service