Nach dem Diebstahl biss die Frau dem Ladendetektiv in den Finger.

Diebstahl von Sonnenblumenöl

Diebstahl von Sonnenblumenöl

Symbolbild. Foto: pixabay.com

Siegburg. Eine 59-jährige Frau aus Siegburg wollte am Dienstag, 26.04.2022, mehrere Flaschen Sonnenblumenöl und Büroartikel stehlen.

Ein Ladendetektiv eines Lebensmittelgeschäfts in Siegburg an der Wilhelm-Ostwald-Straße beobachtete gegen 12:40 Uhr, wie die 59-Jährige vier Flaschen Sonnenblumenöl und Büroartikel in ihre Handtasche steckte. Anschließend sei sie zur Kasse gegangen und habe die Ware bezahlt, die sich in ihrem Einkaufswagen befanden. Das Öl und die Büroartikel in ihrer Tasche ließ sie dabei unerwähnt.

Nachdem sie den Kassenbereich verlassen hatte, sprach der Ladendetektiv die Frau auf den Diebstahl an. Daraufhin versuchte sie, mit der Beute zu flüchten. Als der Ladendetektiv sie festhalten wollte, biss sie ihm in die Finger und rammte einen Einkaufswagen mehrmals gegen seine Schienbeine.

Trotzdem schaffte es der Ladendetektiv, die Siegburgerin bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Gegen sie wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls eingeleitet.

Pressemitteilung Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis