Alle Artikel zum Thema: Familie

Familie
Heimbach-Weis: Familiäre Streitigkeiten arten aus

am 26.02.2023

Heimbach-Weis: Familiäre Streitigkeiten arten aus

Heimbach-Weis. Am Samstag, 25.02.2023, wurden der Polizeiinspektion Neuwied gegen 13.20 Uhr familiäre Streitigkeiten im Stadtteil Heimbach-Weis gemeldet. Die eingesetzten Beamten stellten vor Ort fest, dass der 72-jährige Beschuldigte im erheblich alkoholisierten Zustand seine Familie traktiert und geschlagen hatte. mehr...

Geliehene Kleidung sorgt für Polizeieinsatz

am 05.12.2021

Geliehene Kleidung sorgt für Polizeieinsatz

Neuwied. Am Freitagabend, 3. Dezember, gegen 22:00 Uhr trafen sich Angehörige unterschiedlicher Familien im Raiffeisenring, um Streitigkeiten nach geliehenen Kleidungsstücken zu klären. Dieses Zusammentreffen eskalierte dermaßen, dass es zu Körperverletzungsdelikten, wüsten Beleidigungen und einem Diebstahl kam.mehr...

Sekundenschlaf: Auto von vierköpfiger Familie überschlägt sich

am 31.10.2021

Sekundenschlaf: Auto von vierköpfiger Familie überschlägt sich

Mülheim-Kärlich. Nach den bisherigem Ermittlungsergebnis befuhr der zwanzigjährige Unfallverursacher, aus dem Bereich Koblenz, die B 9 aus Richtung Andernach kommend in Rtg. Koblenz. Kurz vor der Abfahrt Mülheim-Kärlich wollte er das Fahrzeug einer vierköpfigen Familie aus der VGV Rengsdorf überholen. Aufgrund eines Sekundenschlafes des Unfallverursachers geriet dieser während des Überholvorganges zunächst nach links in die Schutzplanke und wurde nach rechts abgelenkt, wobei er infolge mit dem PKW der vierköpfigen Familie zusammenstieß. Aufgrund dieses Zusammenstoßes überschlug sich der PKW der Familie mehrfach und blieb auf dem Dach liegen. Die Familie konnte sich selbstständig befreien. Alle vier Insassen, darunter zwei Kleinkinder, wurden in ein nahegelegenes Krankenhaus zur ärztlichen Begutachtung verbracht. Augenscheinlich war keiner der Insassen schwer verletzt. Im Rahmen der Unfallaufnahme ergaben sich Hinweise auf eine Drogenbeeinflussung bei dem Unfallverursacher. Nachdem bei diesem eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt wurde, wurde dieser aus den pol. Maßnahmen entlassen. Die B 9 war für ca. 30 min voll gesperrt. Im Einsatz war die Feuerwehr der Ortslage Weißenthurm, der Rettungsdienst sowie die Polizei Andernach mit mehreren Streifen. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt.mehr...

LESETIPPS
GelesenNeueste
Kommentare
Pennywise:
Dieser "erfahrene Kommunalpolitiker", wie er sich selbst bescheiden betitelt, ist tatsächlich ein trauriger Clown mit Aufmerksamkeitsdefizit. ...
Björn Christian Küpper:
Einfach lächerlich. Mehr ist dazu nicht zu sagen. Im Gegensatz zu den Wahlplakaten, sind solche Kunstschilder zumindest meist schön anzuschauen. Und Verkehrsgefährdung entstehen eher durch zunehmende Raser und Handys am Steuer, wogegen viel zu wenig unternommen und wird. ...
Hans-Joachim Bergemann:
Bei den Wahlplakaten ging es nicht dick genug , auch hier sollte man neue Vorschriften heraus bringen und nicht nur bei Zirkusplakaten....
Dagmar Both:
Sehr geehrte Damen und Herren, ihr Artikel ist falsch bezüglich der per Handschlag vereidigten Ratsmitglieder. Ich war krankheitsbedingt entschuldigt und nicht anwesend. Ihre Formulierungen könnten arbeitsrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen, daher bitte ich sie dringend, dies auch im Namen aller...
K. Schmidt:
Ja, so eine riesige Fraktion kann man ja auch nicht alleine führen, da ist es gut wenn es zwei sind. Gibt es dann wenigstens auch für alle Vorsitzenden mehr Sitzungsgeld für die viele Arbeit?...
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Service