Alle Artikel zum Thema: Familie

Familie
Geliehene Kleidung sorgt für Polizeieinsatz

am 05.12.2021

Geliehene Kleidung sorgt für Polizeieinsatz

Neuwied. Am Freitagabend, 3. Dezember, gegen 22:00 Uhr trafen sich Angehörige unterschiedlicher Familien im Raiffeisenring, um Streitigkeiten nach geliehenen Kleidungsstücken zu klären. Dieses Zusammentreffen eskalierte dermaßen, dass es zu Körperverletzungsdelikten, wüsten Beleidigungen und einem Diebstahl kam.mehr...

Sekundenschlaf: Auto von vierköpfiger Familie überschlägt sich

am 31.10.2021

Sekundenschlaf: Auto von vierköpfiger Familie überschlägt sich

Mülheim-Kärlich. Nach den bisherigem Ermittlungsergebnis befuhr der zwanzigjährige Unfallverursacher, aus dem Bereich Koblenz, die B 9 aus Richtung Andernach kommend in Rtg. Koblenz. Kurz vor der Abfahrt Mülheim-Kärlich wollte er das Fahrzeug einer vierköpfigen Familie aus der VGV Rengsdorf überholen. Aufgrund eines Sekundenschlafes des Unfallverursachers geriet dieser während des Überholvorganges zunächst nach links in die Schutzplanke und wurde nach rechts abgelenkt, wobei er infolge mit dem PKW der vierköpfigen Familie zusammenstieß. Aufgrund dieses Zusammenstoßes überschlug sich der PKW der Familie mehrfach und blieb auf dem Dach liegen. Die Familie konnte sich selbstständig befreien. Alle vier Insassen, darunter zwei Kleinkinder, wurden in ein nahegelegenes Krankenhaus zur ärztlichen Begutachtung verbracht. Augenscheinlich war keiner der Insassen schwer verletzt. Im Rahmen der Unfallaufnahme ergaben sich Hinweise auf eine Drogenbeeinflussung bei dem Unfallverursacher. Nachdem bei diesem eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt wurde, wurde dieser aus den pol. Maßnahmen entlassen. Die B 9 war für ca. 30 min voll gesperrt. Im Einsatz war die Feuerwehr der Ortslage Weißenthurm, der Rettungsdienst sowie die Polizei Andernach mit mehreren Streifen. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt.mehr...

LESETIPPS
GelesenNeueste
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Kommentare

Tempo 30 für Andernach?

Katie:
Aufgrund des desolaten Zustandes sämtlicher Straßen im Innenstadtbereich kann man sowieso vielerorts keine 50 km/h fahren, weil man sich dann sein Fahrzeug auf Dauer "zerschießt". Ich als mitten in der Stadt lebende Anwohnerin hoffe seit über 25 Jahren (!!!), dass hier mal was passiert und zum Beispiel...
juergen mueller:
Ist immer wieder eine Freude zu lesen, mit welchem Einfallsreichtum man sich mit dem Ausschmücken der deutschen Sprache bedient, anstatt ein Problem einfach, kurz u. bündig, auf den Punkt zu bringen. Nadeln im Heuhaufen. Darauf muss man erst einmal kommen. Da werden sich diejenigen aber freuen, deren...
Hans-Joachim Schneider:
Es ist schön, dass Optimismus im Ahrtal wieder Platz hat. Das ist wohl die wichtige Botschaft dieses Artikels. Die genannten Ideen sind ja alle nicht neu, sondern waren auch schon vor der Flut in den Köpfen derer, denen das Ahrtal und seine touristische Zukunft am Herzen liegt. Allerdings sind Hängeseilbrücken...
Service