In der VG Dierdorf wird heute ein neuer Bürgermeister gewählt

Drei Bewerber möchten ins Rathaus

Drei Bewerber möchten ins Rathaus

Das Rathaus in Dierdorf. Foto: Archiv /HEP

16.01.2022 - 10:15

Dierdorf. Nachdem der amtierende Bürgermeister Horst Rasbach (SPD) auf eigenen Wunsch Ende März in den Ruhestand verabschiedet wird, sind die Bürger der Verbandsgemeinde im Westerwald heute aufgerufen einen Nachfolger zu wählen. Drei Bewerber treten an: Für die CDU tritt Hans-Dieter Spohr an und Johannes Hörter für die SPD. Der dritte Kandidat ist der parteilose Manuel Seiler. Die Wahllokale sind bis 18 Uhr geöffnet.ROB


Weitere Beiträge zu den Themen

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Weitere Berichte

Die Autobahnpolizei Montabaur bittet um Mithilfe bei der Suche nach bislang unbekannten Tankbetrügern

Foto-Fahndung: Wer kennt diese Männer?

Koblenz. Die Autobahnpolizei Montabaur bittet um Mithilfe bei der Suche nach bislang unbekannten Tankbetrügern. Diese betanken nach bisherigen polizeilichen Erkenntnissen seit mindestens Februar 2022 einen Personenkraftwagen Ford Mondeo mit den polnischen Kennzeichen DBL-NS10 in der Absicht, den getankten Dieselkraftstoff nicht zu bezahlen. Bundesweit sind mindestens elf derartige gewerbsmäßige Betrugsdelikte... mehr...

Bad Neuenahr-Ahrweiler: Unterstützung bei Belastung durch Starkregen

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Durch die angekündigten Unwetter fühlen sich Menschen in der Stadt an die traumatischen Erlebnisse des vergangenen Juli erinnert. Gerade starker Regen kann Assoziationen wecken und bei den Menschen Sorgen und Ängste auslösen. In dieser Situation kann es in der Zeit des zu erwartenden Starkregens hilfreich sein, sich in die Gemeinschaft mit Freunden, Bekannten oder Nachbarn zu begeben. mehr...

Reiterverein Kurtscheid bleibt auf Erfolgskurs

Wahlen mit „jungen“ Veränderungen

Bonefeld/Kurtscheid. Bei der Jahreshauptversammlung des Reitervereins Kurtscheid (RVK) gab es am zurückliegenden Sonntag sehr viel Gutes zu berichten. Jutta Spies verkündete als Vereinsvorsitzende die Mitgliederzahl zum 15. Mai 2022 mit 320. Damit steigerte sich die Vereinigung (Gründungsdatum 1975) von zuletzt 272 (8. März 2020) mit jetzt 48 Vereins-Newcomern nunmehr auf eine - trotz zweijähriger Pandemie- und Coronaeinschränkungen - nicht erwartete Mitgliederstärke. mehr...

 
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
LESETIPPS
GelesenNeueste
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Kommentare

Tempo 30 für Andernach?

Katie:
Aufgrund des desolaten Zustandes sämtlicher Straßen im Innenstadtbereich kann man sowieso vielerorts keine 50 km/h fahren, weil man sich dann sein Fahrzeug auf Dauer "zerschießt". Ich als mitten in der Stadt lebende Anwohnerin hoffe seit über 25 Jahren (!!!), dass hier mal was passiert und zum Beispiel...
juergen mueller:
Ist immer wieder eine Freude zu lesen, mit welchem Einfallsreichtum man sich mit dem Ausschmücken der deutschen Sprache bedient, anstatt ein Problem einfach, kurz u. bündig, auf den Punkt zu bringen. Nadeln im Heuhaufen. Darauf muss man erst einmal kommen. Da werden sich diejenigen aber freuen, deren...
Hans-Joachim Schneider:
Es ist schön, dass Optimismus im Ahrtal wieder Platz hat. Das ist wohl die wichtige Botschaft dieses Artikels. Die genannten Ideen sind ja alle nicht neu, sondern waren auch schon vor der Flut in den Köpfen derer, denen das Ahrtal und seine touristische Zukunft am Herzen liegt. Allerdings sind Hängeseilbrücken...
Service