Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum Westerwald-Osteifel

Pflanzenschutz

Weiterbildungs- veranstaltungen

17.08.2020 - 09:29

Region. Das Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum Westerwald-Osteifel lädt zu folgenden fünf Weiterbildungsveranstaltungen im Pflanzenschutz ein:


Dienstag, 25. August um 19 Uhr in 56814 Ernst, Hotel Pollmanns; Donnerstag, 27. August um 19 Uhr in 56642 Kruft, Vulkanhalle; Dienstag, 8. September um 19 Uhr in 56653 Wehr, Landgasthof Laacher See, Hauptstr. 34; Dienstag, 1. September um 19:30 Uhr in 56370 Rettert, Landgasthaus „Gemmer“; Mittwoch, 2. September um 19:30 Uhr in 57644 Winkelbach, „Krambergsmühle“.

Themen sind: Integrierter Pflanzenschutz / Sortenwahl, Pflanzenschutz im Getreide - Empfehlungen, Pflanzenschutz im Raps - Empfehlungen, Pflanzenschutz – Besonderheiten 2020 – Lernen aus der Rückschau. Alle Veranstaltungen sind Weiterbildungsveranstaltungen im Sinne der Pflanzenschutzmittelsachkunde nach §9 Absatz 4 des Pflanzenschutzgesetzes vom 06. Februar 2012. Jedoch nur, wenn die Veranstaltungen auch bis zum Schluss besucht werden. Auskunft unter 02651/4003-26 (Philipp Forst), 02602/9228-12 (Peter Weißer) oder 02602/9228-23 (Jürgen Mohr). Eine Anmeldung ist erforderlich! Anmeldung und Informationen unter: www.dlr-westerwald-osteifel.rlp.de, dort Termine anklicken, nach Datum sortieren und entsprechende Veranstaltung auswählen.

Anmeldung und wichtige Hinweise bezüglich Corona! Es ist auf das Hygienekonzept der Gaststätte zu achten. Dazu muss jeder Teilnehmer einen Mund-Nase-Schutz bereithalten und gegebenenfalls situationsbedingt auch korrekt tragen. Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist aufgrund der Coronasituation zwingend erforderlich.

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Weitere Berichte

Radarkontrolle auf der L98 bei Mayen-Hausen

Raser erwischt: 285 Fahrer zu schnell

Mayen. Am Dienstag, 20. April, führte die Verkehrsdirektion Koblenz im Auftrag der Polizei Mayen auf der L 98, in der Höhe der Ortslage Mayen-Hausen aus Fahrtrichtung Ochtendung, im Zeitraum von 15:00 h - 20:00 h, eine Radarkontrolle durch. In diesem Bereich gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h außenhalb geschlossener Ortschafen. In der der Kontrollzeit passierten 840 Fahrzeuge die Kontrollstelle. mehr...

Wohnhausbrand in Lederbach

Dachstuhl in Flammen

Hohenleimbach. Kurz nach Mitternacht gegen 00.30 Uhr, am 21. April kam es in Lederbach zum Brand eines Wohnhauses. Der Dachstuhl des Hauses stand in Flammen. Den alarmierten Feuerwehren aus Hohenleimbach, Brohltal, Niederzissen, Kempenich, Weibern, Spessart und Adenau gelang es, den Brand zu löschen. Die Ursache für die Entstehung des Brandes ist zurzeit noch nicht bekannt. Am Gebäude entstand nach erster Einschätzung ein Schaden von etwa 80.000 Euro. mehr...

Lesen Sie Jetzt:
Umfrage

Der Frühling kommt: Wo befinden sich Eure Lieblingsausflugsziele im BLICK aktuell-Land?

Eifel
Ahr
Mittelrhein
Mosel
Westerwald
Andere
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 
Kommentare
Antje:
Fast alle Testzeiten für Arbeitnehmer absolut nicht zu organisieren....

Nach 158 Jahren: MGV Oberlahnstein löst sich auf

juergen mueller:
Ja, so wird es RÜBENACH auch irgendwann ergehen. Kein Nachwuchs, weil durch neuzeitliches Denken Prioritäten anders gesetzt werden, was man in die alten Köpfe nicht hineinbekommt, die in einer Welt leben, die nicht mehr der Wirklichkeit entspricht, was man nicht wahrhaben will. NEUZEIT - etwas, was...
juergen mueller:
Eine lebendige Gesellschaft. Wen meint man politisch damit? Es läuft vieles unter Interventionen für den Umweltschutz und wird politisch groß hervorgehoben. Im Endeffekt handelt es sich hier um Peanuts, die man politisch für sich ausschlachtet u. damit der Bevölkerung Sand in die Augen streut. Das...
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen