- Anzeige - LebensArt gastiert die im sommerlichen Kurpark Bad Neuenahr

Bad Neuenahr wird #wiederbunt

Vom 10. bis 12. Juni unbeschwerte Stunden im Grünen erleben und Schönes für Haus und Garten entdecken. Genussoasen und Musik versprechen ein Erlebnis für alle Sinne

Bad Neuenahr wird #wiederbunt

Unbeschwerte Stunden im Grünen erleben. Quelle: Das AgenturHaus GmbH

03.06.2022 - 10:59

Bad Neuenahr. Die bekannte Ausstellung LebensArt unterstützt die Initiative „Unsere Stadt wird #wiederbunt“, die von der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler ins Leben gerufen wurde, mit ihrer Präsenz im sommerlichen Kurpark. Vom 10. bis 12. Juni gastiert die Messe für Garten, Wohnen und Lifestyle im Kurpark. Gemeinsam mit der Stadt sind alle Einwohner mit der Postleitzahl 53474 zum kostenfreien Besuch eingeladen.

Die Neugestaltung und Ausstattung von Haus und Garten steht traditionell im Mittelpunkt der LebensArt. Wie ein schöner Garten aussehen kann, zeigt das Unternehmen Wershofen Gartenbau GmbH & Co. KG aus Bad Neuenahr-Ahrweiler mit einem Mustergarten. Die Gartenprofis beraten in Sachen Gartenplanung und bieten Pflanzen und üppige Stauden zum Verkauf an. Erstmals mit dabei ist auch der regionale Gartenbaubetrieb von Andreas Fritz aus Breitenheim. Mit Ziergehölzen, Stauden und floralen Saisonpflanzen ist er bei der LebensArt vertreten.

Praktisches für den Ausbau hat Stephan Bierwirth aus Rotenburg im Angebot. Die Treppenrenoviersysteme können, je nach Wunsch, fertig montiert oder als Bausatz geliefert werden. Wer seinen Wohnraum gleich in Richtung Dachboden erweitern will, der findet bei dem etablierten Unternehmen sogar elektrische Dachlukentreppen. Schnell schöne Decken verspricht die Plameco Niederlassung RheinAhrEifel & Bonn aus Weibern. Die Spanndecken werden innerhalb eines Tages unter die vorhandenen Zimmerdecke gespannt und das ganz ohne Bauschmutz. Verschiedene Farben, Fotomotive und integrierte Beleuchtungen sorgen dabei für ein komplett neues Raumgefühl. Textile und pflanzlich basierte Wand- und Deckenbeschichtungen aus nachwachsenden Rohstoffen präsentiert Ecottex aus Bad Hönningen. Atmungsaktiv und Feuchtigkeitsregulierend sorgt der Dekorputz aus Baumwolle für ein gesundes Raumklima. Die Wärme- und Schallisolierenden Putze sind in unzähligen Farben erhältlich und verschönern jeden Raum.

Bunt und dekorativ geht es am Stand von Eckladen 1910 aus Bonn zu. Inhaberin Kerstin Sievert präsentiert eine gelungene Mischung aus Artikeln im Landhaus-Stil mit nostalgischem Charme und modernen farbenprächtigen Outdoor-Möbeln.

Gebrauchskeramik aus Tunesien bringt M‘Barki aus Herzberg im Harz mit zur LebensArt. Orientalische Muster in üppigen Farben bringen Freude auf den Tisch!

Kulinarische Leckereien aus aller Welt sind in üppiger Auswahl zu haben. Käse aus den Alpen, Salami-Spezialitäten aus Italien, Frankreich, Spanien und Schweden, Kräuter und Gewürze, kaum ein Wunsch bleibt unerfüllt! Süffiges aus der Region in der Weinlounge und Edelbrände aus der Boldizar Obstbrand GmbHaus Griesheim verlocken zum Verkosten. Auch Süßschnäbel finden die Leckereien, die ihre Geschmacksknospen begeistern: Vom süßen Kakaokonfekt über französischen Nougat bis hin zum italienischen Mandelgebäck reicht das Angebot.

Für den direkten Genuss vor Ort laden verschiedene Gastro-Oasen im Kurpark zum Verweilen ein. Frisch aus dem Rauch serviert die Ahrtal Räucherei aus Grafschaft Forellen und Lachsforellen. Knuspriges Spanferkel direkt vom Grill und – als vegetarische Alternative – Spargel und Folienkartoffeln ergänzen das Angebot. Elsässer Flammkuchen, stilvoll serviert aus dem feuerroten französischen Foodtruck, bietet Liebert & Ohm in der klassischen oder vegetarischen Variante. Spezialitäten vom Grill offeriert Samira Klaes aus Ahrbrück. Neben klassischen Wurstvariationen und feinem Spießbraten serviert sie auch Nierengoulasch nach Art des Hauses.

Für Unterhaltung an allen drei Tagen sorgt „Jazz Inspired“. Die zwei Musiker, Malte Winter am Bass und Leon Dehne am Saxophon, kommen aus Essen und studierten an der Folkwang Universität der Künste. Gemeinsam musizierten sie bereits in verschiedenen Bands und verzaubern mit Jazz und Swing die Besucher im Kurpark.

Endlich wieder Shoppen ohne Schleppen ermöglicht der Depotdienst, der wieder angeboten werden kann. Mit dem beliebten Service sorgen die Veranstalter für ein komfortables Einkaufserlebnis: Der Hol- und Bringdienst der LebensArt holt die Einkäufe an den Ständen ab und bewahrt diese - bis zum Einladen direkt in den Kofferraum – für die Kunden auf.

Die LebensArt ist am Freitag, 10. und Sonntag, 12. Juni von 10 bis 18 Uhr sowie am Samstag, den 11. Juni von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Der Eintritt für Erwachsene beträgt acht Euro, mit der Kultur- und Gästekarte der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler ermäßigt sieben. Die Tickets können vor Ort an der Kasse erworben werden. Freien Eintritt genießen alle Einwohner mit der Postleitzahl 53474, die ihren Personalausweis am Einlass vorzeigen sowie Kinder bis einschließlich 15 Jahre in Begleitung Erwachsener. Weitere Informationen können im Internet unter www.lebensart-messe.de/bad-neuenahr.html abgerufen werden. Dort sind kurz vor der Veranstaltung eine aktuelle Liste der vertretenen Aussteller sowie eine Übersicht über das Begleitprogramm zu finden.

Das AgenturHaus GmbH

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Stellenmarkt
Stellenanzeige +
Weitere Berichte

Das Farbdesign erinnert laut Polizei stark an den Marvel-Held.

Polizei bittet um Hilfe: Wer hat das „Iron Man“-Motorrad gesehen?

Bonn. Unbekannte haben in der vergangenen Woche ein auffälliges BMW-Motorrad in der Bonner Nordstadt entwendet. Bei dem Zweirad handelt es sich um ein Fahrzeug, das nicht fahrbereit ist, da wesentliche Teile des Motors fehlen. Das Vorführmodel, welches dem Typ „1200 GS Adventure“ entspricht, wurde in der Zeit zwischen Donnerstag (11.08.2022), 18:30 Uhr bis Freitag (12.08.2022), 08:00 Uhr vor einem Autohaus auf der Vorgebirgsstraße entwendet. mehr...

Die Polizei sucht diesen Tatverdächtigen, der an einem Raubdelikt in Bonn beteiligt gewesen sein soll. Zusätzlich wird ihm ein Tankbetrug in Rennerod vorgeworfen.

Foto-Fahndung: Wer kennt diesen Mann?

Bonn. Nach einem Raubdelikt am Bonner Friedensplatz am 23.07.2022, in dessen Folge auch ein Skoda Octavia von der Wohnanschrift des Opfers gestohlen wurde, hatten die Ermittler des Kriminalkommissariats 13 der Bonner Polizei die Ermittlungen gegen mehrere unbekannte Männer aufgenommen. Einer der Unbekannten war am 25.07.2022 schließlich mit dem Fahrzeug bei einem Tankbetrug an der Bundesstraße in Zehnhausen bei Rennerod (Rheinland-Pfalz) von einer Überwachungskamera aufgenommen worden. mehr...

Anzeige

Eine Mitarbeiterin der kreiseigenen Vulkanpark GmbH soll mehr als 400.000 Euro veruntreut haben

Kreis MYK: SPD erhebt schwere Vorwürfe wegen Veruntreuung

Andernach/Mayen/Kreis MYK. „Unser Antritt muss es sein, Schaden vom Kreis fernzuhalten und diesen ungeheuerlichen Vorgang öffentlich zu machen! Schließlich handelt es sich um veruntreute Steuergelder, die an anderer Stelle fehlen“, sagt Achim Hütten, Fraktionsvorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion. „Im Kreishaus passieren gravierende Fehler! Wir können es nicht länger hinnehmen, dass Landrat, CDU... mehr...

Westerwälder Vogelfreunde

Vogelschau

Wirges. Am 1. und 2. Oktober bieten die Westerwälder Vogelfreunde Wirges e.V. im Rahmen ihrer Vogelschauen hautnahe Begegnungen mit der Vogelwelt und begeistern Jung und Alt. Nicht nur zahlreiche exotische Vogelarten werden in der Sonnenberghalle in Helferskirchen präsentiert – die Besucher erwartet auch ein interessantes Begleitprogramm. mehr...

 
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
LESETIPPS
GelesenNeueste
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Kommentare
Aufmerksamer Bürger:
Nun ja, da hätte man noch dazu schreiben können, dass es sich um einen Rolls Royce gehandelt hat, der da seit der Flut im Urzustand rumsteht. Wie so einige andere Autos auch. Wie das sein kann würde mich auch mal interessieren, wo ist da das Ordnungsamt was da mal vorher eine Gefahr für die öffentliche...
G. Friedrich:
Keine Kameras ? Kein Dienstpersonal, Wachen- irgendwas ? Nichts brennt von alleine in einer Garage....
juergen mueller:
Nachtrag: Weder vertikales noch horizontales "Stadtgrünchen" erfüllen die Voraussetzungen dafür, was man mit einem Beitrag zum Klimaschutz, Lebensqualität, Gesundheit etc. auch nur annähernd in Verbindung bringen könnte. Konstruktives Denken ist nicht jedem gegeben, auch den Freien Wählern offensichtlich...
juergen mueller:
Verkehrtes Denken "Freie Wähler". Jeden Tag werden in Deutschland ca. 60 Hektar Flächen verbraucht, in Siedlungs- u. Verkehrsfläche umgewandelt (auch in u. um Koblenz). Über die Hälfte davon versiegelt Versiegelung sorgt dafür, dass es in Städten wärmer ist/wird. Versiegelte Flächen z.B. verdunsten...
Tobi:
Guter Bericht. Schade, dass das Rote Kreuz bzw. Rettungsdienst oft bei den Berichten nicht benannt wird....
Service