Mitgliederversammlung des Fördervereins Kindergarten Waldorf e.V.

Positiver Rückblick auf das vergangene Jahr

Positiver Rückblick
auf das vergangene Jahr

Einen positiven Geschäfts- und Kassenbericht konnten die Mitglieder des Fördervereins verzeichnen. Der Vorstand wurde einstimmig entlastet. Foto: privat

19.05.2015 - 09:44

Waldorf. Die Jahreshauptversammlung des Förderverein Kindergarten Waldorf e.V. fand kürzlich statt. Nach der Begrüßung der Mitglieder, Vorstandsmitglieder und Erzieherinnen durch die 1. Vorsitzende Tina Gerullis erläuterte diese den Geschäftsbericht: Neben den zweimal jährlich (immer im März und September) stattfindenden Secondhand-Basaren beteiligte sich der Förderverein u.a. an der Finanzierung der neuen Nestschaukel sowie verschiedener Einrichtungsgegenstände im neu errichteten Anbau.

Außerdem bezuschusste der Förderverein wieder z.B. die Abschlussfahrt der Vorschulkinder und übernahm die Kosten für Weihnachtsgeschenke an die beiden Gruppen, Bastelmaterial und verschiedene Spielzeuge, die erneuert werden mussten. Im Detail wurde diese durch die Kassiererin Sabine Küpper im Kassenbericht erläutert.

Nachdem die Kassenprüfererinnen die Richtigkeit der Kasse bestätigen konnten, wurde der Vorstand einstimmig entlastet und neue Kassenprüfererinnen wurden gewählt.

Tina Gerullis dankte nochmals im Namen des Vorstandes für die Hilfe bei den vergangenen Veranstaltungen.

Im Anschluss konnte man sich in angenehmer Runde austauschen, Ideen und Anregungen einbringen.

Der Verein freut sich über jeden, der Interesse daran hat, den Förderverein und damit die Kindergartenkinder zu unterstützten. Jeder kann Mitglied werden, den Verein mit finanziellen Mitteln (Spenden gegen Spendenquittung) oder auch tatkräftig unterstützten. Informationen gibt es jederzeit im Kindergarten oder beim Vorstand!

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Stellenmarkt
Weitere Berichte

Fotogalerie: Weihnachtsmarkt in Sinzig

Sinzig. Der Weihnachtsmarkt am zweiten Adventswochenende in Sinzig ist mit seinem Hüttendorf immer wieder ein Anziehungspunkt. Aber auch der Mittelaltermarkt lockt mit seinem Angebot und besonderen Aktionen. Impressionen vom vorweihnachtlichen Markttreiben zeigen wir in unserer Fotogalerie. mehr...

Fotogalerie: Weihnachtsmarkt in Bendorf

Bendorf. Vom 2. bis 4. Dezember verwandelt sich die Bendorfer Innenstadt beim Weihnachtsmarkt endlich wieder in ein vorweihnachtliches Genuss- und Erlebnisparadies. Nach zweijähriger Corona-Pause laden in diesem Jahr rund 100 Marktstände mit einem hochwertigen Sortiment zum vorweihnachtlichen Einkauf. Impressionen von der Markteröffnung am Freitagabend sehen Sie in unserer Bildergalerie. mehr...

Anzeige
 

Fotogalerie: Weihnachtsmarkt in Ahrweiler 2022

Ahrweiler. Auch in Ahrweiler steht endlich wieder alles im Zeichen vorweihnachtlicher Stimmung. Nach einer Zwangspause durch Corona und Flut laden jetzt wieder Glühwein, Crepes und Flammkuchen auf den Marktplatz. Wir haben einige Impressionen vom Eröffnungsabend für Euch zusammengestellt. mehr...

 
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
LESETIPPS
GelesenNeueste
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Kommentare
juergen mueller:
Ein Bruch der Tarifverträge ist noch gelinde ausgedrückt. Wer es soweit kommen lässt, dass die Beschäftigten für etwas büßen sollen, was sie nicht im geringsten verschuldet haben, der sollte sich allen ernstes fragen, wie es möglich ist, dass es überhaupt soweit kommen konnte, obgleich man sowohl in...
juergen mueller:
Kurzfristig bekanntgewordene Liquiditätsprobleme? Das Wort kurzfristig muss man sich erst einmal auf der Zunge zergehen lassen. Die Stadt Koblenz u. der Landkreis Mayen-Koblenz sind mit jeweils 25% beteiligt. Man schaue sich einmal die BETEILIGUNGSBERICHTE der STADT KOBLENZ der vergangenen Jahre an. Das...
juergen mueller:
Wirtschaftliche Perspektive? Wenn ein Unternehmen, wie das GKM, kontinuierlich Liquiditätsprobleme hat, dann geht man zuerst an diejenigen, die dafür am wenigsten können? Herr Langner ist Vorsitzender der Gesellschafterversammlung u. sitzt im Aufsichtsrat. Wenn im Januar oder Februar wieder diese...
K. Schmidt:
Ja, diese Verlängerung ist notwendig und sinnvoll. Dass sich diverse politische Köpfe des Ahrtals darüber erfreut äußern, nachvollziehbar. In all der Euphorie muss man sich aber noch mal genau anschauen, was da eigentlich verlängert wurde: Es geht hier nur um eine praktisch seitens des Bundes beliebig...
Service