Lukasmarkt 2022 in Mayen


Sprühendes Finale einer wunderbaren Tradition

Brillantes Feuerwerk beendete den 617. Lukasmarkt in Mayen

Mayen.Glückliche Gesichter bei Marktmeisterin Yvonne Müller und ihrem Vize Bastian Kirch: „Es war ein super Lukasmarkt und damit ein super Einstand für uns. Wir konnten jede Menge Erfahrung sammeln für unsere Arbeit in diesem Metier. Kontakte knüpfen und gute Gespräche führen. Alles in allem eine gelungene Sache“, so Beide unisono. Dieser Lukasmarkt hatte wohl, mit Verlaub gesagt, wieder einmal viel zu bieten. mehr...

Fotogalerie: Lukasmarkt in Mayen 2022

Mayen. Endlich wieder Lukasmarkt! Am Wochenende wurde Mayen zur größten Kirmesmeile der Region. Geboten wurde - wie immer - alles, was da Lukasmarkt-Herz höher schlagen lässt. Rasante Fahrgeschäfte, leckere Köstlichkeiten von den Imbissständen und jede Menge Gelegenkeiten zum Bummeln sorgten für richtig gute Laune. Unsere Reporter haben für Euch viele Impressionen gesammelt. Mehr in unserer großen Fotogalerie! mehr...

Mayener Schafmarkt anlässlich des Lukasmarktes

Eine Tradition, die zum Dauerläufer wurde

Mayen.Trotz anfänglichem Regen „Proppenvoller Platz“ beim großen Mayener Schafmarkt mit Herdbuchschau am vergangenen Mittwoch, auf dem Ausstellungsgelände in der Polcherstrasse. Und zwischendrin viele derer, die eben immer mit Schafen zu tun haben, Schafhalter, oder gar Experten in diesem Metier, die hier darüber hinaus die Gelegenheit nutzten, sich mit den passenden Produkten einzudecken. Alle unschwer zu erkennen, an ihrem typischen Schafhalter Outfit. mehr...

Pferde und Reiter zeigten grandioses Schauprogramm auf dem Viehmarktplatz zum Lukasmarkt

Mayener Pferdemarkt war wieder ein Highlight

Mayen.Diese Pferdeschau ist und bleibt ein echter Lukasmarkt-Geheimtipp. Es war wieder eine Veranstaltung voller Harmonie zwischen Reitern und Pferden. Eine Palette exzellenter Vorführungen, die ständig wechselten. Und mittendrin, der fachlich bestens versierte Moderator des traditionellen „Pferde-Spektakulums“, Uwe Stefener. Er verstand es bestens, im Einklang mit Reitern und Pferden ein wahres Highlight auf das, von begeisterten Besuchern umrahmte Viehmarkt-Areal zu zaubern. mehr...

Traditioneller Lukasmarkt findet zum 617. Mal in Mayen statt

„Endlech widda Lauxmaat“

Mayen. Es war wieder einmal ein „Lukasmarkt-Wochenende der Lebensfreude“, und dies besonders am vergangenen Sonntag bei Traumwetter. Ein Traum auch für die neue Marktmeisterin Yvonne Müller und ihren Stellvertreter Bastian Kirch, die einen gelungenen Einstand verzeichnen konnten. mehr...

Generaldirektorin des RGZM, Prof. Dr. Alexandra W. Busch war Gastrednerin im BBZ des Deutschen Dachdeckerhandwerks

617. Lukasmarkt offiziell mit würdigem Empfang eröffnet

Mayen. Viele liebe Gäste konnte Mayen´s Oberbürgermeister Dirk Meid in der Aula des Bundesbildungszentrums des Deutschen Dachdeckerhandwerks in Mayen zum obligatorischen Lukasmarktempfang mit Fassanstich begrüßen. „Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt, Menschen die hier wirtschaften und arbeiten“, kommentierte der OB. Gekonnt ließ Dirk Meid das städtische Geschehen in Mayen Revue passieren. Neben... mehr...

Virtueller Rundgang über den Lukasmarkt 2022 in Mayen

Den Lukasmarkt in 360° erleben

Mayen. Die Online-Redaktion von BLICK aktuell hat zum Lukasmarkt 2022 einen interakiven Rundgang erstellt. Über die verschiedenen Hotspots können Sie sich virtuell über das Veranstaltungsgelände bewegen oder über das Auswahlmenü direkt zu den gewünschten Punkten springen. mehr...

Überblick über die diesjährigen Preise auf dem Mayener Volksfest

Lukasmarkt: Was Fahrchips und Essen kosten

Mayen. Der 617. Lukasmarkt verspricht viel Abwechslung in Sachen Fahrspaß und kulinarischem Angebot. Doch was kostet dieses Jahr der Besuch der Fahr- oder Laufgeschäfte auf dem Mayener Volksfest und wie sieht es preislich bei den Verkaufsständen aus? Wir geben hier eine keine Übersicht über die diesjährigen Preise: mehr...

617. Auflage des traditionellen Volksfestes in Mayen gestartet

Der Mayener Lukasmarkt ist wieder zurück!

Mayen. Nach zwei Jahren Corona-Pause ist der 617. Lukasmarkt am Samstag um 11 Uhr offiziell eröffnet worden. Das traditionelle Volksfest, das sich das größte im nördlichen Rheinland-Pfalz nennt, hat seinen Namen im Jahr 1405 erhalten. Wo früher der Handel das Marktgeschehen dominierte, steht heute eine Vielzahl an Attraktionen im Mittelpunkt. Insgesamt 21 verschiedene Lauf- und Fahrgeschäfte sorgen in diesem Jahr vom 15. bis 23. Oktober bei den großen und kleinen Besuchern für Spaß und Kurzweil. mehr...

Neun Tage Volksfest in Mayen

Endlich wieder Lukasmarkt!

Mayen. Neun Tage im Oktober steht Mayen wieder alljährlich im Zeichen des größten Volkfestes im nördlichen Rheinland-Pfalz: Dem Lukasmarkt! In diesem Jahr findet er nach einer langen Corona-Pause wieder vom 15. bis 23. Oktober statt. mehr...

Volksfest in Mayen steht in den Startlöchern

617. Lukasmarkt hat viel zu bieten

Mayen. Vom 15. bis 23. Oktober steht Mayen im Zeichen des größten Volkfestes im nördlichen Rheinland-Pfalz: Dem Lukasmarkt! Im Jahre 1405 wurde der Name des im Laufe der Jahrhunderte traditionellen und bekanntgewordenen Lukasmarktes in Mayen geprägt. Kurfürst Werner von Falkenstein verlegte am 24.07.1405 die bis dahin an Marienfeiertagen abgehaltenen drei Jahrmärkte auf andere Termine und somit den... mehr...

Wo ist was auf dem Lukasmarkt 2022 zu finden?

Zahlreiche Attraktionen locken

Mayen. Nach einer langen Corona Pause lockt der diesjährige Lukasmarkt wieder zahlreiche Attraktionen nach Mayen, wenn vom 15. – 23. Oktober der Lukasmarkt stattfindet. Neben dem Autoskooter und Break-Dance erwartet die Besucher in diesem Jahr das „Ghost Adventure“ auf dem Marktplatz. Eine Geisterbahn der ganz besonderen Art, besucht den Lukasmarkt zum ersten Mal. Vor der Genovevaburg am Godalminghaus präsentiert sich erstmalig das Hoch-Rundfahrgeschäft „Mr. mehr...

Tipps für Marktbesucher

Parken in der Lukasmarktzeit

Mayen. Goldener Oktober und Lukasmarkt: Dann ist in Mayen richtig etwas los. Um die Sicherheit aller zu gewährleisten, dürfen Rettungswege sowie Feuerwehrbewegungszonen auf keinen Fall zugeparkt werden. Hier muss man nicht nur mit einem „Knöllchen“, sondern auch einem abgeschleppten Fahrzeug rechnen. mehr...

Mayens Marktmeisterin Yvonne Müller im Interview

„Die Mayener werden ihren Lukasmarkt schon wiedererkennen“

Mayen. Zwei lange Jahre mussten die Mayener und ihre Gäste auf den traditionsreichen Lukasmarkt verzichten wegen der Corona-Pandemie mit ihren Einschränkungen. Doch in Kürze startet die Traditionsveranstaltung wieder mit neuen Ideen, ohne Corona-Regeln und erstmals seit 30 Jahren von Yvonne Müller organisiert, Mayens neuer Marktmeisterin. Sie wurde übrigens 1991 als Mayenerin geboren und es war gleichzeitig das Jahr, in dem ihr Vorgänger Horst Krämer für so lange Zeit Marktmeister wurde. mehr...

Die neue Marktmeisterin von Mayen

Yvonne Müller ist ein echtes Mayener Mädchen. Hier wurde sie 1991 geboren und hierhin kehrte sie nach ihrem in Mainz abgeschlossenen Biologiestudium auch zurück. In die Heimat eben, in der sie leben und arbeiten will. Sieben lange Jahre lernte Frau Müller den Großraum Mayen als ausgebildete Rettungsassistentin noch besser kennen und absolvierte „so ganz neben bei“ ein weiteres Studium. Im Frühjahr... mehr...

Yvonne Müller und Bastian Kirch vom Marktamt der Stadt Mayen

Neues Lukasmarkt-Team stellt sich vor

Mayen. Im Bereich des Marktamtes gab es bereits vor noch nicht allzu langer Zeit eine Veränderung. Yvonne Müller hat den Posten der Marktmeisterin übernommen und wird in diesem Jahr – coronabedingt – zum ersten Mal den Lukasmarkt durchführen. mehr...

Pferde- und Schafmarkt beim Lukasmarkt

In Erinnerung an den Ursprung des Volkfestes

Mayen. Auch in diesem Jahr erinnern der Pferdemarkt am Dienstag, 18. Oktober und der Schafmarkt am Mittwoch, 19. Oktober, an den Ursprung des Volkfestes Lukasmarkt, der im Handel mit dem Vieh lag. Lukasmarktdienstag auf dem Viehmarktplatz: Das Highlight für Pferdenarren. Über den ganzen Tag wird dienstags ein auch von dem Fachpublikum bestauntes Pferdeprogramm präsentiert: Freidressur, barocke Pferde, Reiterspiele der Carmarque, Getreideernte mit Pferden, Heuernte und vieles mehr. mehr...

Krammarkt am Lukasmarkt

Mayen. Neben den traditionellen Krammarkttagen dienstags und mittwochs, mit über 200 Händlern in der Innenstadt, findet an allen neun Tagen ein Krammarkt in der Bäckerstraße, der Verbindungsstraße zwischen Vergnügungspark und Krammarkt, statt. Hierdurch wird den Besuchern ein „Rundlauf“ ermöglicht. Über 50 Händler bieten alles an: von Textilien, über Haushaltswaren und Putzmittel, bis hin zu Gewürzen und Schmuck. mehr...

Lukasmarkt

Verkaufsoffener Sonntag am 1. Sonntag des Volksfestes

Mayen. Eine echte Tradition zum Mayener Lukasmarkt: Auch in diesem Jahr sind am 1. Sonntag des Volksfestes wieder die Geschäfte geöffnet und zwar von 13 bis 18 Uhr. Eine schöne Gelegenheit für alle Kunden, den Besuch des größten Volksfests im nördlichen Rheinland-Pfalz mit einem gemütlichen Einkaufsbummel zu verbinden. Denn die Geschäfte in Mayen bieten für jeden etwas und gerade in der Innenstadt... mehr...

- Anzeige -

Mayener City-Garage bietet zentrales Parken an Lukasmarkt

Mayen. Der Lukasmarkt, das größte Volksfest im nördlichen Rheinland-Pfalz, ist ein Besuchermagnet. Die City-Garage bietet an allen Tagen vom 15. – 23. Oktober komfortable Parkmöglichkeiten (u. a. auch extra breite Parkflächen) nur wenige Schritte vom „Vergnügungspark“ in der Innenstadt und zusätzliche Öffnungszeiten - auch an den beiden Lukasmarkt-Sonntagen. Die Öffnungszeiten der City-Garage während... mehr...

- Anzeige - Stadtwerke Mayen GmbH

Burggarage ist während des Lukasmarktes geschlossen

Mayen. Die Burggarage ist während des Lukasmarktes geschlossen, da die Zufahrt aufgrund des aufgebauten Vergnügungsparks nicht möglich ist. Die Schließung gilt ab Dienstag, 11. Oktober, ca. 18:00 Uhr, bis einschließlich Dienstag, 25. Oktober. Eine Befahrung ist erst ab dem 26. Oktober 2022 wieder möglich. Die Dauerparker werden daher gebeten, ihre Fahrzeuge bis zum 11. Oktober aus der Burggarage zu fahren. mehr...

Sicherheit für Besucher des Lukasmarktes in Mayen

Im Brandfall: Markierungen zur besseren Orientierung

Mayen. Der Lukasmarkt steht vor der Tür – um die Sicherheit der Marktbesucher und der Anwohner auch während der Markttage zu gewährleisten, hat die Feuerwehr Mayen innerhalb der Innenstadt Bodenmarkierungen vorgenommen, die auf die nächstgelegenen Hydranten verweisen. Da die genauen Standorte der Hydranten in dieser Zeit durch Schaustellerbuden und Fahrgeschäfte ggf. nicht sofort ersichtlich sind,... mehr...

Broschüre zu Volksfest in Mayen

Lukasmarkthefte ab sofort erhältlich

Mayen. Die Broschüre rund um den Lukasmarkt ist ab sofort im neuen Rathaus an der Zentrale sowie an der Touristinfo im Theodore-Dreiser-Haus kostenlos erhältlich. mehr...

Merchandise zum Lukasmarkt 2022

Erinnerungen zum Mitnehmen

Mayen. Nach zwei Jahren Corona-bedingter Pause findet das beliebte Volksfest in der Mayener Innenstadt endlich wieder statt. Vom 15. bis 23. Oktober werden die alt bewährten aber auch neuen Fahrgeschäfte sowie diverse Essens- und Getränkestände in Mayen zu finden sein. Welche Fahrgeschäfte die Volksfestfans erwarten können, kann in dem neuen Lukasmarkt-Flyer nachgelesen werden. Dieser liegt für alle... mehr...

Lukasmarkt-Pin ab sofort erhältlich

Sammler aufgepasst!

Mayen. Sammler aufgepasst: Der beliebte Lukasmarkt-Pin 2022 ist bereits erhältlich. Das Motiv der limitierten Ansteckpins wechselt jährlich: In diesem Jahr zeigt der Pin Mayener Jung und Mayener Mädche wie sie den Lukasmarkt betreten. Das Pin-Motiv wurde von dem Mayener Künstler Richard Frentsch entworfen. Die Sammlerstücke sind entweder mit Anstecknadel oder als Pin erhältlich. Für einen Preis von... mehr...

Lukasmarkt: Es war einmal...

Auf dem Markt musste immer äußerste Ordnung herrschen

Mayen. Eine wahre Horrorvorstellung, wenn der Lukasmarkt zu einem Chaos eskalieren würde. Da musste schon eine tausendprozentige Ordnung und Planung herrschen. Das war eigentlich immer so. Nur haben sich die Zeiten, wo etwa die in der Stadt Mayen dienstschiebenden Polizisten Toni Krutwig und Theo Astor, hoch auf der Burg beheimatet, in´s Marktgeschehen eingriffen, enorm geändert und sind dem schnelllebigeren Zeitgeist gewichen. mehr...