Staatsanwaltschaft hat Anklage erhoben

Verdacht des Diebstahls bei der Spielbank Bad Neuenahr-Ahrweiler

Verdacht des Diebstahls bei der Spielbank Bad Neuenahr-Ahrweiler

Symbolbild Quelle: pixabay.com

04.07.2022 - 16:30

Bad Neuenahr-Ahrweiler.Die Staatsanwaltschaft hat im Zusammenhang mit der Entwendung von Jetons aus der hochwassergeschädigten Spielbank Bad Neuenahr-Ahrweiler Anklage zum Schöffengericht beim Amtsgericht Bad Neuenahr-Ahrweiler erhoben.

Angeklagt sind insgesamt vier Männer aus Bonn und eine Frau aus Remagen im Alter von 33 bis 37 Jahren (die Angaben zum Alter der seinerzeit drei Beschuldigten in der Erstmitteilung vom 26. Juli 2021 beruhten auf einem Schreibversehen).

Einem 34jährigen deutschen Staatsangehörigen und einem gleichaltrigen türkischen Staatsangehörigen wird zur Last gelegt, am 18. Juli 2021 die schwere Beschädigung der Spielbank durch die Flutkatastrophe ausgenutzt und dort nach dem Aufbrechen eines Behältnisses im Kassenbereich Jetons im Gesamtwert von 125.500 Euro entwendet zu haben. Ihnen wird gemeinschaftlicher Diebstahl in einem besonders schweren Fall vorgeworfen.

Den drei weiteren Angeschuldigten liegt der Vorwurf der Hehlerei zur Last.

Einer 33jährigen Frau und einem 37jährigen Mann, die beide deutsche Staatsangehörige sind, wird vorgeworfen, von den des Diebstahls verdächtigen Männern kurz nach der Tat jeweils einen Jeton im Wert von 5.000 Euro aus der Beute erlangt zu haben, wobei sie zumindest billigend in Kauf genommen haben sollen, dass die Jetons aus einer Straftat herrührten.

Einem 34jährigen Mann, der über die deutsche und die italienische Staatsangehörigkeit verfügt, wird zur Last gelegt, am 22. Juli 2021 in Absprache mit den beiden des Diebstahls verdächtigen Männern Jetons im Wert von über 15.000 Euro beim Ring Casino am Nürburgring vorgelegt zu haben, um diese in Bargeld umzutauschen. Dabei soll er ebenfalls zumindest billigend in Kauf genommen haben, dass die Jetons aus einer Straftat stammten.

Die über den Diebstahl aus der Spielbank in Bad Neuenahr-Ahrweiler unterrichteten Mitarbeiter des Casinos hielten die Männer hin und verständigten die Polizei, die die drei Angeschuldigten vorläufig festnahm.

Die gegen die drei Männer am 23. Juli 2021 bzw. 24. September 2021 wegen des Vorwurfs des gemeinschaftlichen Diebstahls im besonders schweren Fall erlassenen Haftbefehle sind zwischenzeitlich - hinsichtlich des nun wegen Hehlerei angeklagten Mannes -aufgehoben bzw. - hinsichtlich der beiden weiterhin des Diebstahls im besonders schweren Fall angeklagten Männer - gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt worden.Pressemitteilung

Staatsanwaltschaft Koblenz

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Stellenmarkt
Weitere Berichte

Von Schlumpfhausen nach Neuwied

Neuwied. Während des Deichstadtfestes hat Neuwied hohen Besuch aus Schlumpfhausen erhalten: Clumsy, der kleine blaue Schlumpf, war zu Gast in der Deichstadt. Er wollte einfach mal in eine andere Stadt fahren, wo etwas los ist. Also setzte er sich an seinen Computer und suchte nach Veranstaltungen in Deutschland. Da entdeckte er das Deichstadtfest in Neuwied in Rheinland-Pfalz und dachte sich: „Hm, da fahre ich hin und schaue mir das Fest an, von dem alle sprechen.“ mehr...

-Anzeige-

VR Bank RheinAhrEifel unterstützt BNAhr-Cycling Event

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Die VR Bank RheinAhrEifel zeigt ihr Engagement für die Region und unterstützt die VOR-TOUR der Hoffnung e.V. mit einer Spende in Höhe von 1.000 Euro. Die Spendenübergabe fand im Rahmen des BNAhr-Cycling Events in Bad Neuenahr statt. mehr...

Event+
 

FC Rot-Weiss Koblenz kickte in der WKA-Akademie

Koblenz. Die Oberliga Spieler des FC Rot-Weiss Koblenz mit deren Trainer Enrico Adams sowie Cheftrainer Fatih Cift besuchten die WKA Willems Kampfkunst Akademie Koblenz für ein Workout der speziellen Art. Bernie Willems Taekwondo und Kickboxtrainer der WKA-Koblenz leitete das Training mit den FC Spieler auf eine spezifischen Art. mehr...

Musiktage am Rhein

Tägliche Konzerte

Region. Eine Reihe hochkarätiger Konzerte an historisch bedeutsamen Orten entlang des Rheins und doch mehr als ein Musikfestival: Das kammermusikalische Sommercamp „Musiktage am Rhein“ versammelt auch in diesem Jahr wieder rund 70 junge Ausnahmetalente aus der ganzen Welt in der Landesmusikakademie in Engers. mehr...

Anzeige
 
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Weitere Berichte
Randalierer sorgt für Polizeieinsatz

Möbel und Gegenstände aus der Wohnung geworfen

Randalierer sorgt für Polizeieinsatz

Bad Hönningen. Am Dienstagmorgen wurde die Polizei in Linz über eine randalierende Person in der Bahnhofstraße informiert. Nach Angaben des Mitteilers werfe ein Mann Möbel und Gegenstände aus seiner Wohnung auf die Straße. mehr...

Undichter Tank und Fahrzeugboden weggerostet

Verkehrsunsicheres Fahrzeug aus dem Verkehr gezogen

Undichter Tank und Fahrzeugboden weggerostet

Hachenburg. Am Dienstag, dem 23. Juli 2024, gegen 9.30 Uhr konnte durch die Polizei Hachenburg ein augenscheinlich verkehrsunsicherer, südosteuropäischer Sprinter festgestellt werden. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle konnte eruiert werden, dass es sich um ein Schrottsammler-Fzg. mehr...

Grüne in Linz laden zu einer Lesund ein

„Tod in Zeeland“

Linz. Die Grünen in Linz laden am Donnerstag, 5. September, wieder in die Kaffeerösterei LeNoKo in der Rheinstraße 27 in Linz ein: Carla Capellmann, eine Autorin aus Königswinter, liest aus ihrem Kriminalroman „Tod im Zeeland“. mehr...

Bündnis 90/Grüne im neuen Stadtrat

Bündnis 90/Grüne im neuen Stadtrat

Remagen. Der neuen Fraktion von Bündnis90/ Die Grünen im Stadtrat Remagen gehören Frank Bliss, Antonio Lopez, Tim Schäfer, Fokje Schreurs sowie Iris Loosen und Bettina Fellmer als wiedergewählte Sprecherinnen an. mehr...

Überraschender neunter Platz

SG Mittelrheinvolleys Neuwied-Andernach

Überraschender neunter Platz

Neuwied. Einen guten und nicht zu erwartenden neunten Platz belegte Jugendspielerin Lola Ebner, SG Mittelrheinvolleys Neuwied-Andernach, zusammen mit ihrer Partnerin Lilly Brock bei den Deutschen-Beachvolleyballmeisterschaften U18, die in Barby (Sachsen-Anhalt) ausgetragen wurden. mehr...

Dauerbrenner mit 22 Jahren

Litvinov bleibt beim EHC Neuwied

Dauerbrenner mit 22 Jahren

Neuwied. Insgesamt 43 Liga- und Play-off-Spiele in der erfolgreichen Saison 2023/24 waren eine kraftraubende Nummer für den EHC Neuwied. Kirill Litvinov stand dabei immer auf den Spielbericht. 32 Partien... mehr...

LESETIPPS
GelesenNeueste
Kommentare
JoMüller:
lustig...

Zur Beamtin auf Lebenszeit ernannt

Rainer Lachmann:
Da habt ihr ja wieder schön nen Zettel für die Presse in die Kamera gehalten. Man feiert sich im Vorraus, ganz grosse Klasse! Sowas kommt immer gut an bei den Leuten! Ja, das war Sarkasmus....
Guido Krause:
@Adam: Auf die Pension freut sich die junge Frau bestimmt schon nach 47 Dienstjahren und einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 41 Std !!! …diese achso generösen Arbeitsbedingungen stehen übrigens jedem offen…...
M. Pilz :
Finde keine Worte. ...
Amir Samed:
Die Medien sind voller Berichte über Messertaten, sexuelle Gewalt, Gewalttaten allgemein, Belästigungen und Beleidigungen. Die Menschen sind verunsichert, nicht nur Parkhäusern. Es ist die Frucht jahrelanger Untätigkeit in Sachen Grenzschutz und innere Sicherheit durch eine ideologisierte Politik....
Haftnotiz+
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Service