Nur der Einsatz eines Tasers konnte Schlimmeres verhindern

Koblenz: Aggressiver 20-Jähriger tritt Polizist ins Gesicht

Koblenz: Aggressiver 20-Jähriger tritt Polizist ins Gesicht

Symbolbild. Foto: pixabay.com

30.05.2022 - 16:01

Koblenz. Am Freitag, den 27.05.2022 gegen 21 Uhr schlug ein 20-Jähriger zunächst an einer Bushaltestelle im Bereich der Niederberger Höhe auf seine Lebensgefährtin ein. Zeugen, die dazwischen gehen wollten, beleidigte und bedrohte der Beschuldigte.

Im Nahbereich konnte er schließlich von den Einsatzkräften der Polizei Koblenz angetroffen werden. Da er sich weiterhin aggressiv zeigte, musste er fixiert werden. In einem günstigen Moment trat er einen Polizeibeamten mit dem Knie ins Gesicht. Bei dem Versuch, ihn in den Streifenwagen zu verbringen, leistete er erheblichen Widerstand, sodass der Taser im Kontaktmodus angewendet werden musste. Danach konnte der Beschuldigte ins Gewahrsam verbracht werden. Entsprechende Strafanzeigen wurden erfasst.

Der Beamte erlitt Prellungen im Gesichtsbereich und Hautabschürfungen an der Hand, war aber weiter dienstfähig.

Pressemitteilung der Polizei Koblenz

Weitere Beiträge zu den Themen

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Stellenmarkt
Weitere Berichte

Polizei: „Lassen Sie uns gemeinsam gegen Eigentumsdelikte vorgehen!“

Ahrtal: Baustellen bieten Gelegenheit für Langfinger

Kreis Ahrweiler. Ein Jahr nach der Flutkatastrophe läuft der Wiederaufbau im Ahrtal auf Hochtouren. Die vielen betriebenen Baustellen bieten so auch Gelegenheiten für Langfinger, was für betroffene Bürgerinnen und Bürger, aber auch Handwerksbetriebe zusätzlichen Ärger bedeutet. mehr...

200 Gäste feierten eine nicht angemeldete Party

Rhein-Sieg-Kreis: Illegale Rave-Party im Naturschutzgebiet

Rhein-Sieg-Kreis / Sankt Augustin. Eine illegale Rave-Party wurde in Sankt Augustin durch Polizisten aufgelöst. Am Sonntagabend (14.08.2022) feierten in Menden ungefähr 200 Leute im Naturschutzgebiet der Siegauen unter der A 59 eine nicht angemeldete Party. Durch zivile Polizeibeamte konnte ermittelt werden, dass eine Licht- und eine Musikanlage aufgebaut waren und ein Eintrittsgeld erhoben wurde. Angemeldet war die Veranstaltung bei der Stadt nicht. mehr...

TouristInfo Bad Breisig

Nachtwächterführung

Bad Breisig. Am Samstag, 20. August findet die nächste Nachtwächterführung für 2022 durch die Quellenstadt Bad Breisig statt. mehr...

 
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
LESETIPPS
GelesenNeueste
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Kommentare
Tobi:
Guter Bericht. Schade, dass das Rote Kreuz bzw. Rettungsdienst oft bei den Berichten nicht benannt wird....
G. Friedrich:
Keine Kameras ? Kein Dienstpersonal, Wachen- irgendwas ? Nichts brennt von alleine in einer Garage....
Friedrich:
Und warum waren die Türen nicht verschlossen von innen ? ...
Service