Verletzter nach Auseinandersetzung in Remagen

Schlägerei am Friedensmuseum?

Schlägerei am Friedensmuseum?

Remagen. Am Samstag, 10. August, 21:30 Uhr, wurde die Polizeiinspektion Remagen über eine größere Auseinandersetzung am Leinpfad in Höhe des Friedensmuseums in Kenntnis gesetzt. Vor Ort konnte durch die eingesetzten Kräfte eine Vielzahl an Personen, von denen eine über Schmerzen klagte, festgestellt werden. Nach dem jetzigen Stand der Ermittlungen dürfte der Geschädigte, der ein Messer mitgeführt haben soll, vor Ort provoziert haben, so dass es in der Folge zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen ihm und einer noch unbekannten Anzahl an Personen kam, bei welcher der Geschädigte, der eine ärztliche Behandlung sowie die Kooperation mit der Polizei ablehnte, leicht verletzt wurde. Die Ermittlungen dauern an.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Remagen