Ein Gemälde von Mo.T. für die Mayener Bürger

Kunstwerk ab sofort bei Hiebel-Weingart ausgestellt

Kunstwerk ab sofort
bei Hiebel-Weingart ausgestellt

v.l.n.r: Oberbürgermeister Dirk Meid, Künstler Mohammad Taherinia und Firmeninhaber Hans-Paul Hiebel von Herrenausstattung Hiebel-Weingart Foto: Jacqueline Blang/Stadt Mayen

21.07.2021 - 15:35

Mayen. Im Juni überreichte der Künstler Mo.T. an Oberbürgermeister Dirk Meid stellvertretend für die Bürger und Bürgerinnen ein Gemälde als Dank für die gute Aufnahme in Mayen: Nachdem das Gemälde zunächst im Schaufenster des Modehauses Küster zu bewundern war, ist es jetzt bei Herrenausstattung Hiebel-Weingart zu sehen. „Mit diesem Gemälde möchte ich den Mayener Bürgern für all ihre Freundlichkeit und die Integrierung in der Stadt danken“, so Mo. T. „Ein Kunstwerk mit dem Ziel, Freude in die Herzen der Menschen zu schicken“, so der Künstler weiter.


Oberbürgermeister Dirk Meid dankte Hans-Paul Hiebel, Inhaber von Herrenausstattung Hiebel-Weingart, für die Unterstützung der Aktion und die Bereitschaft, das Gemälde im Schaufenster zur Marktstraße auszustellen.

„Für mich ebenso wie für meine Tochter Julia Hermann-Hiebel und meinen Schwiegersohn Peter Hermann ist es im Sinne der Heimatverbundenheit und der vielfältigen Aktivitäten in und für Mayen selbstverständlich, eine solche Aktion zu unterstützen“, so Hans-Paul Hiebel, Inhaber von Hiebel-Weingart. „Es ist bewundernswert, wie gut sich der Künstler mit den Mayener Sehenswürdigkeiten auskennt und diese in bemerkenswerter Weise auf die Leinwand gebracht hat“, so Hiebel weiter.

Wer noch mehr Kunstwerke von Künstler Mo.T. sehen möchte, kann seine erste Einzelausstellung ‚Orient und Okzident‘ bis 8. August jeweils samstags und sonntags von 11 bis 17 Uhr in der Stehbachgalerie im Alten Arresthaus in Mayen besichtigen.

Pressemitteilung

Stadt Mayen

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Weitere Berichte

Die Abfallwirtschaft Landkreis Neuwied AöR wählt neuen Personalrat

Oliver Petricek ist Vorsitzender

Kreis Neuwied. Nachdem die Abfallwirtschaft des Landkreises Neuwied inklusive der externen Sammellogistik zum 1. Januar 2021 in eine eigenständige „Anstalt des öffentlichen Rechts“ (AöR) überführt wurde, ist auch ein eigener Personalrat ins Leben gerufen worden. Die rund 125 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben dabei Oliver Petricek zu ihrem ersten Personalratsvorsitzenden gewählt. Landrat Achim... mehr...

HSC 1990 Gamlen

11. Brohlbachtal-Lauf auch in 2021 abgesagt

Gamlen. Der HSC Gamlen muss seinen geplanten 11. Brohlbachtal-Lauf am 14. August 2021, wie 2020 auch in diesem Jahr leider wieder absagen. Ebenso der als Ersatz geplante virtuelle Lauf im nördlichen Brohlbachtal auf einer 5 km - Rundstrecke fiel den momentanen Bedingungen zum Opfer. Die Gründe sind allgemein wohl bekannt und nachvollziehbar. Es ist wieder Corona, für den virtuellen Lauf war es zusätzlich noch die Flutkatastrophe in unmittelbarer Nachbarschaft an der Ahr und Eifel. mehr...

Lesen Sie Jetzt:
Umfrage

Sommerzeit ist Grillzeit: Was kommt bei Euch auf den Rost?

Traditionell Steaks und Bratwurst.
Leicht muss es sein: Fisch und Gemüse
Hauptsache vegetarisch / vegan.
Alles was schmeckt!
656 abgegebene Stimmen
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 
Kommentare
Schindler:
"Ahr - A wineregion needs Help vor Rebuilding e.V" Was soll das in engl. Sprache? Lächerlich! Das stößt mich eher ab, als mich anzusprechen. Schade!...

THW baut Brücken im Unwettergebiet

liku:
Hat man grade nicht andere Probleme , um sich darüber zu streiten, ob Werbung ist oder nicht...? Ich geh nun mal wieder vor Ort helfen.Schönen Gruß...
Monika d.:
Gert Kamphausen, wenn das zurzeit ihre größte Problem ist, dann müssen Sie sich glücklich schätzen. Außerdem was Werbung angeht da haben sie was total durcheinander gebracht....
Gabriele Friedrich:
Herr Kamphausen, die Erwähnung des THW ist keine Werbung sondern ein Lob und eine Anerkennung für die Leistung. Ohne diese Organisation wäre die Lage noch schlechter, als sie schon ist und das THW ist unverzichtbar für unsere Gesellschaft und ebenso für Einsätze im Ausland. Die allergrößte Hochachtung...
Mareike Noll:
Cutie ;)...
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen