Erster Classic Enduro Marathon in Dreckenach

Zwei Tage, sieben Stunden – ein Sieger

Der MSC Dreckenach feiert sein 50jähriges Bestehen

30.08.2017 - 09:44

Dreckenach. Ein halbes Jahrhundert alt ist der MSC Dreckenach in diesem Jahr.

Das ist Grund genug zu feiern und Grund genug etwas Besonderes anzustellen. Die Motorsportbegeisterten in Dreckenach starteten am vergangenen Wochenende nicht nur den legendären Enduro Marathon, sondern auch erstmalig einen Classic Enduro Marathon. Für diesen gelten bestimmte Altersgrenzen, nicht für die Fahrer, aber für ihre Fahrzeuge. Eingeteilt in neun Klassen waren Meldungen für Maschinen des Baujahrs 1967 bis zum Baujahr 1990 möglich. Sehenswert war die Bandbreite der startenden Enduros, sie reichte von einer Hercules GS von 1967 über eine 1000er BMW von 1972 bis zu einer KTM GS 350 aus dem Jahr 1988. Auf jeden Fall anerkennenswert, sich mit so alten Zweirädern ins Gelände zu begeben. Es war ein Rundkurs von zirka acht Kilometern Länge, mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden, auf dem vier Läufe mit einer Fahrtzeit von jeweils einer Stunde ausgerichtet wurden. Zwei Läufe fanden samstags statt, zwei sonntags. Die Summe der Punkte aus allen Läufen war für die Endwertung maßgeblich. Bei der Punktzahl spielte das Alter von Fahrer und Maschine eine Rolle. Diese wurden von einer Grundpunktzahl abgezogen, Strafpunkte addiert. Am Ende siegten die Teilnehmer mit der geringsten Punktzahl. Die drei Erstplatzierten der Einzelfahrer und der Mannschaften gewannen Pokale, der älteste Teilnehmer und die beste Fahrerin erhielten Sonderpreise. Mit 82 Jahren war Hermann Schnurr vom MSC Renchtal der Älteste, und die beste Fahrerin war Karin Spiegel, ebenfalls vom MSC Renchtal. Frank Koser vom MSC Ulfenbachtal ist der Sieger des Classic Enduro Marathons, den zweiten Platz belegte Marcus Schäfer/MSC Kraichtal, ihm folgte Marcus Sassen/Hercules IG e.V. Die ersten drei Plätze beim Enduro Marathon belegten Thomas Schley vom MSC Porz, Thomas Klein vom MSC Dreckenach und Christian Peiffer vom SES Racing. Eine Premiere war die Teilnahme am Enduro Marathon für Justin Castor. Der Sechzehnjährige hatte erst

drei Wochen zuvor seine Maschine bekommen und sich bisher beim Fahrrad Trial sportlich betätigt. Die zwei Tage in Dreckenach begeisterten ihn so, dass er auf jeden Fall dabei bleiben möchte. Der MSC Dreckenach nimmt ihn mit offenen Armen auf. International ging es rund um die Austragungsstätte zu, wo es sich Teilnehmer und Begleiter gemütlich

gemacht hatten. Denn die gestarteten Fahrer kamen unter anderem aus England und Belgien. Sowohl für das leibliche Wohl aller war bestens gesorgt, als auch für die Hygiene. Beim Wetter gab es auch nichts zu beanstanden, so dass das Resümee des Wochenendes lautete: alles lief gut!

EP

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Stellenmarkt
Weitere Berichte

Geldautomatensprengungen in Andernach und Montabaur

Polizei schnappt Automatensprenger: 20-Jähriger erbeutete mehrere hunderttausend Euro

Region. Nach einer Serie von Geldautomatensprengungen führten die Staatsanwaltschaft und die Polizei Köln am Morgen des 24. April Durchsuchungen in mehreren Privatwohnungen und Büros in Köln, Rheinbach und Heimerzheim sowie in einer Justizvollzugsanstalt in Nordrhein-Westfalen durch. Die umfangreichen Ermittlungen konzentrierten sich auf einen 20-jährigen Mann, der seit Februar 2024 in Haft ist und eine Strafe für ein Raubdelikt verbüßt. mehr...

Angeklagte sollen Frau schwer misshandelt, zur Prostitution gezwungen und getötet haben

Nach Mord im Koblenzer Rotlichtmilieu: Anklage gegen zwei Personen erhoben

Koblenz. Wie die Staatsanwaltschaft Koblenz mitteilt, wurde nach dem Tötungsdelikt im Koblenzer Rotlichtmilieu vergangenen November nun Anklage gegen eine 40-jährige Frau und einen 48 Jahre alten Mann (beide bulgarischer Nationalität) erhoben. Den beiden Beschuldigten wird zur Last gelegt, eine mit ihnen zusammenlebende 31-jährige Bulgarin grausam und aus niedrigen Beweggründen getötet zu haben.... mehr...

Regional+
 

Fassungslosigkeit und Entsetzen bei Angehörigen und Beobachtern

Ex-Landrat wird nicht angeklagt: Einstellung des Verfahrens schlägt hohe Wellen

Kreis Ahrweiler. Die Staatsanwaltschaft Koblenz hat am 17. April 2024 das Ermittlungsverfahren gegen den ehemaligen Landrat des Landkreises Ahrweiler und den Leiter der Technischen Einsatzleitung (TEL) während der Flutkatastrophe an der Ahr 2021 eingestellt. Die umfangreichen Ermittlungen ergaben keinen ausreichenden Tatverdacht, der eine strafrechtliche Verurteilung ermöglichen würde. Dem Leitenden... mehr...

Abholung der Reisepässe

Neuwied. Die Reisepässe, die vom 18. bis zum 21. März beantragt wurden, liegen am Infoschalter des Bürgerbüros der Stadtverwaltung Neuwied zur Abholung bereit. mehr...

Anzeige
 
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Weitere Berichte
Zu schnell unterwegs: 18-Jähriger kracht in mehrere Autos

Fahrzeuge teilweise erheblich beschädigt

Zu schnell unterwegs: 18-Jähriger kracht in mehrere Autos

Rheinbreitbach. In der Nacht zum Donnerstag kam es zu einem Verkehrsunfall in der Bürresheimer Straße, als ein 18-jähriger Autofahrer aus Rheinbrohl, vermutlich wegen zu hoher Geschwindigkeit, die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. mehr...

Automatensprenger
geschnappt

Aus dem Polizeibericht

Automatensprenger geschnappt

Rheinbach/Heimerzheim/Köln. Nach einer Serie von Geldautomatensprengungen führten Staatsanwaltschaft und Polizei Köln am Mittwochmorgen (24. April) fünf Durchsuchungen in Privatwohnungen und Büroräumen... mehr...

Schwerer Unfall auf A 8

Aus dem Polizeibericht

Schwerer Unfall auf A 8

Kehrig. Ein 37 Jahre alter LKW-Fahrer befuhr am 22.04.2024 gegen 05:00 Uhr die A 8 in Fahrtrichtung Dreieck Vulkaneifel, kommend aus Richtung Koblenz. Zwischen der Anschlussstelle Polch und Mayen kam der Fahrer von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Mittelschutzplanke. mehr...

Ortsbeiratsliste wurde aufgestellt

Ortsbeiratsliste wurde aufgestellt

Sinzig. Die Freie Demokratische Partei (FDP) Sinzig hat ihre Ortsbeiratsliste für die Kommunalwahl 2024 aufgestellt. Bei einer Mitgliederversammlung am 6. März 2024, die in Westum beim Herges stattfand,... mehr...

Jobcenter setzt auf Job-Turbo

Erwin Rüddel: „Statt Bürgergeldbezug, schneller in Arbeit kommen!“

Jobcenter setzt auf Job-Turbo

Kreis Neuwied. „Arbeit ist mehr als Geldverdienen, sie ist in besonderem Maße auch soziale Teilhabe. Deshalb setzen wir bei der Arbeitsmarktintegration von geflüchteten Menschen seit etwa gut einem halben Jahr auf Job-Turbo. mehr...

Saisonauftakt für Pilotin Simone Busch

AC 1927 Mayen e.V. im ADAC

Saisonauftakt für Pilotin Simone Busch

Mayen. Preis der Stadt Stuttgart - Auftakt: Bei tollstem Frühlingswetter mit Temperaturen um 25 Grad trafen sich 36 Fahrer zum Saisonauftakt Formel und Sportwagen der VFV GLPpro in Hockenheim. Simone Busch vom AC 1927 Mayen startete erstmals auf einem Formel Ford Zetec 1800. mehr...

Karatetraining beim TV Kärlich

Jetzt auch für Erwachsene

Kärlich. Die Karateabteilung des TV Kärlich wächst und entwickelt sich stetig weiter, um den Bedürfnissen seiner Mitglieder gerecht zu werden. Nach dem erfolgreichen Start im Februar 2022, bei dem über... mehr...

Eröffnung des Jugendstützpunktes für Boulesport in Kleinmaischeid

Offenes Training

Kleinmaischeid. Am Freitag, 10. Mai wird der Jugendstützpunkt-Nord des rheinland-pfälzischen Bouleverbands in Kleinmaischeid mit einem offenen Training auf dem Parkplatz am Bürgerhaus eröffnet. Von 15... mehr...

LESETIPPS
GelesenNeueste
Kommentare
juergen mueller:
@Amir Samed - Lol. Diese Infos hätten sie auch von mir bekommen können. Aber, danke für Ihre Mühe. Es freut mich immer wieder, dass Sie offenbar zu denen gehören, die zumindest Interesse aufzeigen, was diesen Themenbereich angeht, auch wenn Ihre Meinung hierzu sich in nichts von der unterscheidet, die...
Amir Samed:
Zum Stand der Forschung: Akasofu, Syun Ichi & Tanaka, Hiroshi L. (2021) zeigen in ihrer Arbeit, dass der Temperaturanstieg, der angeblich von Menschen verursacht wurde, tatsächlich auf PDO (Pazifische Dekaden-Oszillation) und AMO (Atlantische Multi-Dekaden Oszillation) zurückzuführen ist. - In diesem...
juergen mueller:
Die KLIMAKRISE ist kein neues Phänomen. Sie gibt es tatsächlich, ist real u. ist ein Begriff für die ökologische, politische u. gesellschaftliche Krise im Zusammenhang mit der globalen Erwärmung. Seit dem vergangenen Jahrhundert erwärmt sich das Klima. Das globale Mittel der bodennahen Lufttemperatur...
Hansen:
Korrektur: Das war grausanste Folter und ein Femizid. Benennt es als das, was es ist. Wir schreiben das Jahr 2024 und nicht 1980....
Amir Samed:
Aufgepast ihr Omas, nicht das sich die "stabile Brandmauer" in ein (geistiges) Gefängnis ohne Entkommen verwandelt....
Haftnotiz+
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Service