- Anzeige - Griesson - de Beukelaer

Stabile Umsatzentwicklung

Starke Marken behaupten sich im Handel / Weiterhin Marktführer im deutschen Süßgebäckmarkt / Investitionen an den Standorten stellen Weichen für die Zukunft / Ralf Brinkhoff neuer kaufmännischer Geschäftsführer

01.04.2021 - 09:32

Polch. Griesson - de Beukelaer (GdB) zieht eine positive Bilanz für das vergangene Geschäftsjahr: Der Hersteller für Süß- und Salzgebäck erwirtschaftete 2020 einen Umsatz von 507,1 Millionen Euro. Das entspricht einem leichten Wachstum um 2 Prozent gegenüber Vorjahr auf bereinigter Basis. Mit 162.000 Tonnen im Absatz und einem Marktanteil von 10,1 Prozent behauptet sich GdB weiterhin als Marktführer im deutschen Süßgebäckmarkt. Rund 50 Prozent des Gesamtabsatzes entfallen auf das internationale Geschäft, vor allem im europäischen Ausland und in Nordamerika. „Insgesamt konnten wir uns in einem herausfordernden Branchenumfeld mit schwierigen Rahmenbedingungen stabil halten“, sagt geschäftsführender Gesellschafter Andreas Land. „Es ist uns gelungen, die Produktion während des gesamten Jahres fortzuführen. Im Fokus stand und steht dabei der Schutz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit einem durchdachten Sicherheitskonzept. Für ihr Engagement in diesen außergewöhnlichen Zeiten möchten wir ihnen ausdrücklich danken.“


Einen großen Beitrag zu dieser Entwicklung leisteten die starken Marken des Unternehmens, die im vergangenen Jahr überproportional gewachsen sind. Besonders die Prinzen Rolle Cremys, eine Neuinterpretation des beliebten Doppelkeks-Klassikers, im Süßwarensegment und die Knusperbrot-Produkte der Marke LEICHT&CROSS verzeichneten 2020 ein dynamisches Wachstum. Darauf baut GdB mit neuen Produkten im Bereich Süßwaren auf, aktuell etwa dem Griesson Soft Cake Cookie, der eine jüngere, experimentierfreudige Zielgruppe anspricht. Für das laufende Jahr sieht sich GdB gut gerüstet, so Andreas Land: „Wir blicken zuversichtlich auf 2021. Mit einem großen Investitionsprogramm an allen Standorten haben wir die Weichen gestellt, um unsere Marktposition weiterhin zu behaupten. Allein in unser neues Werk in Kahla haben wir in den vergangenen zwei Jahren über 100 Millionen Euro investiert und den Standort mit modernster Produktionstechnologie ausgestattet.“ Ralf Brinkhoff wird zum 1. April neuer kaufmännischer Geschäftsführer von GdB. Der 52-jährige Diplom-Volkswirt war zuvor acht Jahre lang Finanzvorstand der Semper Idem Underberg AG.

Pressemitteilung

Griesson - de Beukelaer

GmbH & Co. KG

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Weitere Berichte

Radarkontrolle auf der L98 bei Mayen-Hausen

Raser erwischt: 285 Fahrer zu schnell

Mayen. Am Dienstag, 20. April, führte die Verkehrsdirektion Koblenz im Auftrag der Polizei Mayen auf der L 98, in der Höhe der Ortslage Mayen-Hausen aus Fahrtrichtung Ochtendung, im Zeitraum von 15:00 h - 20:00 h, eine Radarkontrolle durch. In diesem Bereich gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h außenhalb geschlossener Ortschafen. In der der Kontrollzeit passierten 840 Fahrzeuge die Kontrollstelle. mehr...

Wohnhausbrand in Lederbach

Dachstuhl in Flammen

Hohenleimbach. Kurz nach Mitternacht gegen 00.30 Uhr, am 21. April kam es in Lederbach zum Brand eines Wohnhauses. Der Dachstuhl des Hauses stand in Flammen. Den alarmierten Feuerwehren aus Hohenleimbach, Brohltal, Niederzissen, Kempenich, Weibern, Spessart und Adenau gelang es, den Brand zu löschen. Die Ursache für die Entstehung des Brandes ist zurzeit noch nicht bekannt. Am Gebäude entstand nach erster Einschätzung ein Schaden von etwa 80.000 Euro. mehr...

Lesen Sie Jetzt:
Umfrage

Der Frühling kommt: Wo befinden sich Eure Lieblingsausflugsziele im BLICK aktuell-Land?

Eifel
Ahr
Mittelrhein
Mosel
Westerwald
Andere
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 
Kommentare
Antje:
Fast alle Testzeiten für Arbeitnehmer absolut nicht zu organisieren....

Nach 158 Jahren: MGV Oberlahnstein löst sich auf

juergen mueller:
Ja, so wird es RÜBENACH auch irgendwann ergehen. Kein Nachwuchs, weil durch neuzeitliches Denken Prioritäten anders gesetzt werden, was man in die alten Köpfe nicht hineinbekommt, die in einer Welt leben, die nicht mehr der Wirklichkeit entspricht, was man nicht wahrhaben will. NEUZEIT - etwas, was...
juergen mueller:
Eine lebendige Gesellschaft. Wen meint man politisch damit? Es läuft vieles unter Interventionen für den Umweltschutz und wird politisch groß hervorgehoben. Im Endeffekt handelt es sich hier um Peanuts, die man politisch für sich ausschlachtet u. damit der Bevölkerung Sand in die Augen streut. Das...
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen