Strahlende Kindergesichter beim Schulstart über 1.250 gespendete Schulüten

Ein Lächeln in die Gesichter der Kinder gezaubert

Ein Lächeln in die Gesichter der Kinder gezaubert

Riesenfreude bei den Kindern . Foto:privat

03.09.2021 - 15:10

Kreis Ahrweiler. Eine besondere Überraschung hat zum Schulstart bei den 1.250 Erstklässlern der Grundschulen im Kreis Ahrweiler strahlende Augen und lachende Gesichter bewirkt: Um nach den bitteren Erfahrungen durch die katastrophale Flutwelle im Ahrtal dem so wichtigen Schritt der Schulkinder in den sogenannten „Ernst des Lebens“ einen zusätzlichen Schub zu geben, bekamen alle eine wunderschöne Schultüte geschenkt. Die prachtvoll gestalteten Tüten sind prall gefüllt mit Dingen wie Mäppchen, Schreib- und Malstifte, Radiergummi, Lineale, Kleber, Malkasten, Pinsel, Knete, aber auch eine leckere Stärkung für die Pause vom Unterricht. „Vielen Kindern steht nach den schlimmen Ereignissen sicherlich nicht der Kopf nach Schule. Sie sollen erfahren, dass das Leben trotzdem jeden Tag neue Chancen des Glücks bietet, auch weil wir Menschen in der Not zusammenstehen. Die Schultüte soll helfen, vergangene Schrecken zu überwinden. Sie soll Freude bereiten und die Zuversicht auf ein bevorstehendes schönes Leben stärken“, so Projektleiter Leo Kutscheid von der Charity Alliance gGmbH. Das gemeinnützige Unternehmensbündnis aus Worms ist Initiator der Aktion, die durch eine großzügige Spende der DFH-Grupp, ermöglicht wurde. Übergeben wurden die Schultüten an der Grundschule Bad Neuenahr in Anwesenheit von Rektorin Ursula Bell und Konrektorin Birgit Wittpohl durch Johanna Kennel, Geschäftsführerin der Charity Alliance und vier Mitarbeiter der DFH. Sie sind Botschafter der gesamten Belegschaft von Deutschlands Marktführer unter den Fertighaus-Produzenten.


Gemeinschaftlich hat die DFH-Belegschaft bereits eine komplette LKW-Ladung an Hilfsgütern den Flutbetroffenen zukommen lassen. Zudem engagieren sich viele der Mitarbeitenden, vor allem aus dem Bereich Produktion, seit Wochen ehrenamtlich über

Feuerwehr, THW und die Wohlfahrtsverbände. Im Vorfeld der Überreichung der Schultüten haben die vier Botschafter Andreas Bertram, Waleri Seel, Phillip Meurer und Marco Weber laut Ann-Cathrin Müller, zuständig für die

Öffentlichkeitsarbeit der DFH-Gruppe, zusätzlich eine Spendenaktion in der Produktion auf die Beine gestellt und mehr als 2.365 Eruo gesammelt. Diese Spendensumme kommt Diese Spendensumme kommt der der Grundschule Bad Neuenahr zugute, um den Schulstart aller Schüler zu stützen.

Pressemitteilung Charity Alliance

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Weitere Berichte

Generalversammlung der Jagdgenossenschaft Kruft

Kruft. Nach zwei Jahren corona-bedingter Pause konnte Jagdvorsteher Markus Göddertz am 23. Juni 2022 die erschienenen Mitglieder zur 66. ordentlichen Generalversammlung der Jagdgenossenschaft in der Krufter Vulkanhalle begrüßen. Zunächst gedachte man der verstorbenen Mitglieder mit einem Gebet. Im Anschluss wurde vom Geschäftsführer Jörn Busenkell das Protokoll der letzten Generalversammlung vom 18. Juni 2019 verlesen und einstimmig genehmigt. mehr...

19 Absolventen musikalischer Lehrgänge aus Andernach

Stadtorchester-Jugend erfolgreich bei musikalischer Fortbildung

Andernach. Kürzlich fanden die diesjährigen musikalischen Fortbildungen des Kreismusikverbands statt. Aus den Reihen des Stadtorchesters Andernach gab es in diesem Jahr die höchste Teilnehmerzahl seit Gründung des Vor- und Jugendorchesters. mehr...

Verbandsgemeinte verabschiedete verdiente Lokalpolitiker

Großer Bahnhof für verdiente Lokalpolitiker

Kempenich/Engeln. In der Verbandsgemeinde Brohltal ist es gute Tradition, verdiente Kommunalpolitiker für ihr ehrenamtliches Engagement zu ehren. Allerdings fiel auch diese Tradition der Corona-Pandemie zum Opfer. So konnte man bisher nicht einmal die langjährigen Bürgermeister und VG-Ratsmitglieder, die nach der Kommunalwahl im Jahr 2019 aus der aktiven Politik ausgeschieden sind, verabschieden. mehr...

 
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
LESETIPPS
GelesenNeueste
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Kommentare

Zu Besuch in der Frankensiedlung

Mathias Heeb:
Ja, es waren schöne Stunden mit den Kindern der Klasse, manche haben gefragt, ob sie nicht 3 Tage hier bleiben könnten. Was hätte man alles für Möglichkeiten mit diesem Projekt, immer noch und wird auch so bleiben absolutes Unverständnis über die Entscheidung des Gemeinderates der Grafschaft aufgrund...
Mathias Heeb, Grüner Fraktionsvorsitzender:
Von meiner Seite konnte ich mit Johannes Jung aus dem „rebellischen Dorf Eckendorf“ immer gut auskommen. Hoffe für ihn, dass er etwas andere Wege findet für die CDU Grafschaft, ihm alles Gute für die Zukunft, so fair sollte man sein....
K. Schmidt:
"So sei eine Seilbahn vom Tal aus zur Saffenburg, zur Burg Are oder zum Krausbergkopf bei Dernau zur touristischen Erschließung durchaus vorstellbar,..." - Bis vor 10 oder 11 Jahren gab es in Altenahr noch eine Seilbahn, die wurde dann aufgegeben weil mangels Fahrgästen kein wirtschaftlicher Betrieb...
Service