Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Archiv
Ausgabe
Jahr
Monat
Tage
0 - 50 von 1226 Artikel

Volksbank RheinAhrEifel eG spendet Gabelstapler

24.08.2019 - 10:53h

Logistik im Feuerwehreinsatz gestärkt

mehr...

Holzbacher Wald mit Wald-TÜV ausgezeichnet

24.08.2019 - 08:35h

Im Holzbacher Forst ist alles im grünen Bereich

mehr...

St. Matthias-Bruderschaft

24.08.2019 - 11:40h

Domfahrt nach Dillingen

mehr...

Finanzamt geschlossen

24.08.2019 - 11:36h

Betriebsausflug

mehr...

Stadtorchester Andernach veranstaltetet ein Festkonzert

24.08.2019 - 13:59h

Einigkeit und Recht und Freiheit – 30 Jahre Mauerfall

mehr...

Roentgen Museum

23.08.2019 - 10:55h

Die neue Völkerwanderung

mehr...

Sommerfest des Ski-Clubs Monrepos Segendorf

23.08.2019 - 14:27h

Der Ski-Club lebt auch im Sommer!

mehr...

Maria Hilf Bruderschaft

24.08.2019 - 14:01h

Fußwallfahrt nach Maria Hilf

mehr...

Großes Fest bei der St. Hubertus Schützenbruderschaft

23.08.2019 - 10:57h

Königsschießen

mehr...

Spendensammlung des TV Weißenthurm

23.08.2019 - 10:55h

Jugend sammelt

mehr...

Absturz eines Gleitschirmfliegers bei Münstermaifeld

25.08.2019 - 19:00h

Gleitschirmflieger hing in Baum fest

mehr...

Kulturnacht in Andernach

24.08.2019 - 13:59h

„Wir sind Andernacher“

mehr...

Zwei Veranstaltungen des Kunstkreis Namedy e. V.

24.08.2019 - 14:01h

Kunst, Musik und Cocktails

mehr...

Ausflug der Majorettes ging ins Jumphouse Koblenz

24.08.2019 - 14:00h

Die Majorettes schlugen Saltos

mehr...

KFD Weißenthurm

23.08.2019 - 15:35h

Federweißer-Wanderung

mehr...

80. Dienstag-Demonstration gegen Bahnlärm

24.08.2019 - 10:49h

Großartige Ansprache trotz Sturm und Starkregen

mehr...

Schwerer Verkehrsunfall auf B49 bei Niederelbert

25.08.2019 - 19:38h

Vier Autos in Unfall verwickelt: 60.000 Euro Schaden

Niederelbert. Am Sonntag, 25. August, 11:37 Uhr, ereignete sich auf der B 49, Höhe Hillscheider Stock, ein schwerer Verkehrsunfall, als ein aus Koblenz kommender Pkw auf die Gegenfahrbahn geriet und einen entgegenkommenden Pkw touchierte. Anschließend kollidierte der Unfallverursacher mit einem hinter dem entgegenkommenden Fahrzeug fahrenden Pkw frontal. Dieser stand dadurch quer auf der Fahrbahn und wurde durch einen dahinter fahrenden Pkw gerammt. Dabei wurde die Beifahrerin schwer verletzt. Weiterhin wurden drei Personen leicht verletzt und in umliegende Krankenhäuser verbracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von mindestens 60.000 Euro. Die Strecke musste bis zur Reinigung und Räumung bis 14:42 Uhr voll gesperrt werden. Neben drei Streifenwagenbesatzungen waren ein Polizeihubschrauber, 8 Rettungswagen, 2 Notärzte und ein Leiter im Einsatz. Darüber hinaus waren die umliegenden Feuerwehren mit zahlreichen Kräften eingebunden, wie auch die zuständige Straßenmeisterei. Eine Umleitungsstrecke war für die Dauer der Vollsperrung eingerichtet. Ein unvernünftiger Verkehrsteilnehmer versuchte sich direkt nach dem Unfallgeschehen durch die Unfallstelle zu drängen! mehr...

Polizeieinsatz vor Supermarkt in Sinzig

25.08.2019 - 17:48h

Betrunkener randaliert vor Kaufland

Sinzig. Am Samstag, 24. August, wurde die Polizei alarmiert, vor dem Kaufland in Sinzig soll sich eine randalierende Person befinden. Der vor Ort angetroffenen Person wurde letztlich ein Platzverweis erteilt welchem die Person zunächst nachkam. Der Mann verhielt sich in der Folge jedoch weiterhin aggressiv gegenüber seinen Mitbürgern und es musste ein weiterer Platzverweis erteilt werden. Da der Mann dem zweiten Platzverweis nur sehr zögerlich nachkam, androhte sein Verhalten nicht zu ändern und zudem die Polizeibeamten beleidigte, wurde er letztlich festgenommen und dem Gewahrsam der PI Remagen zugeführt. Den Rest des Tages durfte er seinen Alkoholrausch bei der Polizei ausschlafen. mehr...

Absturz eines Gleitschirmfliegers bei Münstermaifeld

25.08.2019 - 17:33h

Abgestürzter Gleitschirmflieger unverletzt gerettet

mehr...

Feuerwehreinsatz am Bahnhof in Oberzissen

25.08.2019 - 17:30h

Großflächiger Heckenbrand: Vier Autos beschädigt

Oberzissen. In den Nachmittagsstunden des 25.08.19 kam es in Höhe des Bahnhof Oberzissen zum Vollbrand einer Böschung entlang der Brohltalstraße. Der Brand erstreckte sich auf einer Länge von ca. 50 bis 80 Metern. Neben der Böschung selbst wurden insgesamt vier PKW, die auf dem angrenzenden Parkplatz des Bahnhofs geparkt waren, durch die Hitzeentwicklung beschädigt. Die Feuerwehr war mit mehreren Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr Brohltal im Einsatz. Fünf Personen zogen sich durch eigene Löscharbeiten eine leichte Rauchgasvergiftung zu und wurden vor Ort durch das DRK versorgt. Über die genauen Sachschäden liegen noch keine konkreten Daten vor. mehr...

Angriff auf Weinfest in Walporzheim

25.08.2019 - 09:09h

Bei WC-Besuch von Frau attackiert

Walporzheim. Am Samstagmorgen, 24. August, suchten zwei 18- und 24-jährige Besucherinnen des Weinfest die Toilettenanlage auf, als sie plötzlich von einer anderen Frau von hinten angegriffen wurden. Die Täterin zog die Geschädigten an den Haaren und trat auf sie ein. Die Frau konnte anschließend unerkannt flüchten. Die Opfer erlitten Abschürfungen und Schwellungen an den Augen. mehr...

Tödlicher Verkehrsunfall auf L318 bei Großholbach

25.08.2019 - 08:23h

Pkw knallt frontal in mit Familie besetztes Auto

Großholbach. Am Samstagabend, 25. August, 22:08 Uhr, befuhr ein 40-jähriger Pkw-Fahrer aus der Verbandsgemeinde Westerburg mit seinem Pkw und einem Beifahrer die Landesstr. 318 aus Richtung Großholbach kommend in Fahrtrichtung Montabaur. Beim Durchfahren einer Rechtskurve in einem Gefällstück geriet der Pkw aus bislang unbekannter Ursache nach links auf die Gegenfahrspur und kollidierte dort frontal mit dem entgegenkommenden Pkw, der mit einer vier-köpfigen Familie aus der Verbandsgemeinde Montabaur besetzt war. Durch die Kollision wurden alle Pkw-Insassen teilweise schwer-verletzt. Während der ärztlichen Erstversorgung an der Unfallörtlichkeit erlag der 50-jährige Familienvater an seinen Verletzungen. Alle anderen Verletzten wurden in die umliegenden Krankenhäuser verbracht. Hierbei war auch ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Die L 318 war für insgesamt drei Stunden vollgesperrt. Es wurde ein Sachverständiger zur Unfallrekonstruktion hinzugezogen. Die Feuerwehreinheiten Montabaur, Horressen, Elgendorf, Großholbach, Heiligenroth, Girod und Nentershausen waren eingebunden, ebenso wie insgesamt 30 Kräfte des Rettungsdienstes. mehr...

Verschiedene Führungen und ein Musik-Licht-Abend locken in den Saffiger Schlosspark

24.08.2019 - 13:48h

Tag des offenen Denkmals

mehr...

Archäologische Sonderausstellung

24.08.2019 - 13:42h

Becher, Bronzen, Urnengräber

mehr...

Andrea Berschbach wurde vom Turngau Rhein-Ahr-Nette geehrt

24.08.2019 - 13:36h

Verleihung der Silbernen Ehrennadel

mehr...

Eine Aktion der Katholischen Frauengemeinschaft Nickenich

24.08.2019 - 13:31h

Wanderung zur Permakultur und Kräutersegnung

mehr...

Der 1000. Einsatz des Seniorenhilfevereins Pellenz

24.08.2019 - 13:26h

Eine Hand wäscht die andere

mehr...

Vater-Kind-Camp des KC Nette Plaidt

24.08.2019 - 13:21h

Das Wochenende ging viel zu schnell vorbei

mehr...

Seelenbretter in der Christuskirche

24.08.2019 - 13:14h

Wechsel des Ausstellungsortes

mehr...

Kath. Familienbildungsstätte

24.08.2019 - 13:07h

Lesenacht für Grundschulkinder

mehr...

Die Rot-Weißen Husaren nahmen an einer Stadtführung teil

24.08.2019 - 13:03h

Husarenmädche erkundeten ihre Stadt

mehr...

Kursangebot der FBS

24.08.2019 - 12:53h

Achtsamkeitskurs

mehr...

Ein informativer Ausflug der Oberen Kirchstraßen-Nachbarschaft

24.08.2019 - 12:44h

Zu Besuch in der Nibelungenstadt Worms

mehr...

Neues Kursangebot der FBS

24.08.2019 - 12:38h

Rückenfit

mehr...

Umleitung der ANDI Linie 310

24.08.2019 - 12:34h

Auswirkungen der Vollsperrung der L116

mehr...

Spezielles Führungsangebot zum „Tag des offenen Denkmals“

24.08.2019 - 12:24h

Neuer Wein in neuen Schläuche

mehr...

Kostenfreie Angebote im Rahmen der Kulturnacht

24.08.2019 - 12:18h

Stadtführungen der besonderen Art

mehr...

Das Miesenheimer Karneval Komitee freut sich auf seine Gäste

24.08.2019 - 12:12h

Grillfest am Backes

mehr...

Fahrraddieb vom Schwimmbad in Oberwerth gefasst

24.08.2019 - 11:35h

Zeugin fotografiert Dieb und hilft Polizei

mehr...

Trotz des schlechten Wetters abermals gut besucht: Das Hoffest auf dem Nettehof in Mayen-Hausen

24.08.2019 - 10:31h

Country meets Kölsch: Reitsport vom Feinsten, Colör auf die Ohren!

mehr...

Kripo ermittelt nach Wohnhausbrand in Niederelbert

24.08.2019 - 09:44h

Schwere Brandstiftung: 15.000 Euro Schaden

Niederelbert. Am Samstag, 24. August, gegen 01:50 Uhr, kam es zu einem Brand im Eingangsbereich eines Wohnhauses. Hierbei erlitt eine 61-Jährige eine leichte Rauchgasintoxikation. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Die Feuerwehren aus Niederelbert, Montabaur und Holler waren mit 35 Kräften im Einsatz. Die Ermittlungen der exakten Brandursache zum Brand in Niederelbert in der Nacht zum Samstag dauern nach wie vor an. Es liegen Hinweise auf Brandstiftung vor. Hinweise auf politische oder fremdenfeindliche Motive liegen indes nicht vor. Die Schadenshöhe beträgt nach einer ersten Schätzung etwa 15.000 EUR. Eine Bewohnerin des Anwesen wurde leicht verletzt, ein stationäre Aufnahme war nicht erforderlich. Die Ermittlungen werden von der Kriminalpolizei Montabaur geführt. mehr...

Mehr als 350 Bürger feiern Begegnungsfest unter Regenwolken

24.08.2019 - 09:19h

Spiel, Spaß und Action

mehr...

CDU bildet Verwaltungsspitze in Kettig

24.08.2019 - 09:11h

Die Wahl der ehrenamtlichen Beigeordneten

mehr...

Akkordeonfreunde beim Stadtfest

24.08.2019 - 09:00h

„Da sinn mir dabei...“

mehr...

Die Kath. Familienbildungsstätte informiert über Kursangebote

24.08.2019 - 08:44h

Neue Babyschwimmkurse

mehr...

Seniorengruppe Marienrachdorf besucht das Wallfahrtskloster Bornhofen

24.08.2019 - 08:23h

Gelungene Abwechslung zum Alltag

mehr...

Musikreporterin Lea-Katharina berichtet vom Green Juice Festival

23.08.2019 - 17:45h

Eines der kleinsten, aber auch sympathischsten Festivals in unserer Region

mehr...

- Anzeige -Volksbank RheinAhrEifel vergibt wieder den „Zukunftspreis Heimat“

25.08.2019 - 19:00h

Engagement für die Region

mehr...

E-Mobilität: Hauseigener KV-Fuhrpark wächst weiter

25.08.2019 - 14:00h

Kreisverwaltung fährt elektrisch

mehr...

Eröffnung der Ausstellung „Asche oder Feuer“ in Maria Laach

24.08.2019 - 14:00h

Das Bauhaus bewahren und fortschreiben

mehr...

0 - 50 von 1226 Artikel
Umfrage

Kostenloser Personennahverkehr (ÖPNV) in Deutschland?

Ja, ich bin dafür!
Nein, auf keinen Fall.
Wer soll das bezahlen?
Ich bin für eine Ermäßigung bzw. günstigere Preise.
Ein besseres Angebot im ländlichen Raum wäre sinnvoller.
627 abgegebene Stimmen
aktuelle Beilagen
 
Kommentare
Uwe Klasen:
Angeblich werden in Deutschland 869 Millionen t/a CO² erzeugt, wovon die Atmung der 83 Millionen Einwohner bereits über 80 Prozent (747 t/a CO²) dieser Emissionen ausmacht! Um die selbstgesetzten Einsparungsziele umsetzen müsste das Land also Entvölkert werden, hierin ist die Fauna noch nicht eingerechnet!
Uwe Klasen:
Wenn die, bewusst geschürte, Klimahysterie eines geschafft hat, dann ist das die vollständige Destruktion der Lern- und Denkfähigkeit bei denen, die sich als Aktivisten bezeichnen oder deren Mitläufer sind. Sie sind nicht willens oder in der Lage, vermeintliche Studien, die jenseits des wissenschaftlich Diskutablen sind und nur zur Lenkung der auf diese Weise beeinflussten benötigt werden, zu hinterfragen!
K. Schmidt:
Und wieder eine Meldung zur AfD, mit Leserkommentaren zur AfD, bei der mir dutzende Beispiele der anderen Parteien einfallen die es keinen Deut anders, geschweige denn besser machen. Und das ist dann auch der Grund, wieso die AfD überhaupt noch gewählt wird. Ein Bollinger kann sich so doof anstellen und darstellen wie er will, solange genug andere Politiker schlicht nicht mehr gewählt und angesehen werden (können) weil sie sich auch nur doof anstellen und darstellen werden sie weiterhin zu viele Wähler zu Bollinger und Co. verjagen.
Karsten Kocher:
Den Worten im Leserkommentar von Frau Schulz ist zuzustimmen: Der Hang zur immer wiederkehrenden eitlen Selbstdarstellung bei Jan Bollinger ist an Peinlichkeit kaum noch zu überbieten.
Uwe Klasen:
„Das Betreiben von Parteiausschlußverfahren …. Ein äußerst seltsames Demokratieverständnis“ --- So wie in der SPD gegen Herrn Sarrazin oder in der CDU gegen Frau Schirdewahn oder die Forderungen bei den Grünen bezüglich Herrn Palmer. Einem liberalen Demokraten wird dabei Angst und Bange!
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen
Anzeige Online bestellen

Geben Sie Ihre Anzeige in wenigen Schritten einfach selbst auf - Rund um die Uhr auf unserer Online-Anzeigenaufgabe! Wählen Sie hier einfach die passende Rubrik aus.