Mutmaßlicher Täter soll Gerät im Wert von 135.000 Euro gestohlen haben

Polizei fahndet nach Einbrecher

30.11.2023 - 15:51

Bonn. Die Bonner Polizei fahndet nach dem Einbruch in ein Optikergeschäft in der Nacht vom 23.07.2023 zum 24.07.2023 auf richterlichen Beschluss mit Fotos nach einem bislang unbekannten Mann. Er steht im Verdacht, sich mit einem Mittäter in dieser Nacht durch das gewaltsame Öffnen der Eingangstüre Zugang zu dem Optikergeschäft verschafft und Brillengestelle sowie optisches Gerät im Wert von ca. 135.000,- Euro entwendet zu haben. Nach Ermittlungen des zuständigen Kriminalkommissariats 13 kam es im Vorfeld der Tat zu Ausspähungshandlungen von mindestens zwei Personen in dem Geschäft. Bei der Sichtung der Aufzeichnungen der Videoüberwachungsanlage aus der Tatnacht konnten zwei Personen als mutmaßliche Täter festgestellt werden. Ein forensisches Identitätsgutachten bestätigte, dass es sich hierbei mit hoher Wahrscheinlichkeit um die Personen handelte, die das Geschäft zuvor ausspähten und dabei aufgezeichnet wurden. Einer der beiden Männer - ein 33-Jähriger - konnte im Rahmen der Ermittlungen bereits identifiziert werden. Da der Verdacht einer überregional agierenden Tätergruppierung besteht, prüfen die Ermittler zudem, ob ein Zusammenhang mit anderen, landesweit verübten gleichgelagerten Einbrüchen in Optikergeschäfte bestehen könnte. Die weiteren Ermittlungen haben bislang nicht zur Identifizierung des zweiten Tatverdächtigen geführt. Daher werden nun auf richterlichen Beschluss Bilder von ihm veröffentlicht. Wer Angaben zur Identität des Tatverdächtigen oder weitere Hinweise zum Tatgeschehen geben kann, setzt sich bitte mit dem Kriminalkommissariat 13 unter der Rufnummer 0228 15-0 oder per E-Mail unter KK13.Bonn@polizei.nrw.de in Verbindung.

Pressemitteilung Polizei Bonn

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Stellenmarkt
Weitere Berichte

Schwerverletzte nach Unfall in Einkaufszentrum

Koblenz: Frau stürzt im Forum Mittelrhein ins Untergeschoss

Koblenz. Am Mittwochnachmittag, 28. Februar, kam es gegen 15.45 Uhr zu einem größeren Polizeieinsatz in der Einkaufspassage im Forum Mittelrhein. Eine weibliche Person ist aus bislang ungeklärter Ursache im Innenbereich des Gebäudes aus einer oberen Etage bis ins Untergeschoss gestürzt. Die Person zog sich dabei schwere, nach derzeitigem Stand aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen zu und wurde in ein Koblenzer Krankenhaus verbracht. mehr...

Anzeige
 

Nächstes ILCO-Treffen

Koblenz. Das Gruppentreffen der Deutschen ILCO, Region Rhein, Ahr, Mosel, Lahn, Westerwald = Selbsthilfegruppe für Menschen mit künstlichem Darmausgang, künstlicher Harnableitung und Darmkrebs, am Dienstag, 12. März um 17 Uhr in Koblenz, im „Haus der Begegnung“ des DRK, an der Liebfrauenkirche 20 muss leider krankheitsbedingt ausfallen. mehr...

Biathlontalentiade des SRC Heimbach-Weis 2000

Junge Skitalente gesucht

Neuwied/Heimbach-Weis. Der SRC Heimbach-Weis 2000 e.V. zielt darauf ab, mit der SRC Biathlontalentiade Kinder und Jugendliche für den Biathlon zu begeistern. Die Veranstaltung kombiniert RWS-Cup-Schießen und Crosslauf-Biathlonsprint mit einem Inline-Parcours und einem Skilanglauf auf einer textilen Mr. Snowloipe. Teilnehmer können sich durch einen Sichtungsbewerb für das Finale qualifizieren. mehr...

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
LESETIPPS
GelesenNeueste
Kommentare
Amir Samed:
Beutelsbacher Konsens: I. Überwältigungsverbot. Es ist nicht erlaubt, den Schüler - mit welchen Mitteln auch immer - im Sinne erwünschter Meinungen zu überrumpeln und damit an der "Gewinnung eines selbständigen Urteils" zu hindern. Hier genau verläuft nämlich die Grenze zwischen Politischer Bildung...
Bernhard Meiser:
Deutschland spart im Gesundheitssystem, hat aber Geld für Fahrradwege in Peru und andere Verschwendungen von Steuergeldern in der "Entwicklungshilfe" ( z.B. auch die für SuVs missbrauchten Millionen in Nigeria)....

Aufwertung der Innenhöfe

Richelle-May:
Verweise gerne auf den Garten Hertlet. Wunderschöne Oase....
Haftnotiz+
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Service