Alle Artikel zum Thema: Zeugenaufruf

Zeugenaufruf
Bad Breisig: Schlägerei auf Tankstellengelände

am 03.07.2022

Bad Breisig: Schlägerei auf Tankstellengelände

Bad Breisig. Am Samstagmittag, 2. Juli, kam es auf dem Gelände einer Tankstelle in Bad Breisig zu einer Schlägerei mit insgesamt vier Beteiligten. Nach einem vorausgegangenen Zwischenfall im Straßenverkehr wurden die Insassen eines Kleintransporters auf dem Gelände von mindestens zwei Personen unvermittelt angegangen und durch Schläge und Tritte verletzt. Als weitere Passanten und Zeugen hinzukamen, flüchteten die Täter unerkannt mit einem dunklen Pkw der Marke Audi. Die beiden Insassen des Kleintransporters wurden leicht verletzt und mussten mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei Remagen bitte um Zeugenhinweise: Tel. (0 26 42) 9 38 20mehr...

Einbrecher im Hotel: Tresor mit Bargeld gestohlen

am 26.06.2022

Einbrecher im Hotel: Tresor mit Bargeld gestohlen

Bremm. In Bremm wurde am Freitag, 24. Juni, in der Zeit von 18:00 Uhr bis 23:00 Uhr ein Würfeltresor entwendet. Der oder die Täter verschafften sich über ein Fenster Zutritt zum Hotel in der Moselstraße und entwendeten den Tresor aus dem Büro. In diesem soll sich Bargeld befunden haben, die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei Cochem, Tel. (0 26 71) 98 40 in Verbindung zu setzen.mehr...

Kurve geschnitten: Autofahrer verursacht Kollision auf B410

am 12.06.2022

Kurve geschnitten: Autofahrer verursacht Kollision auf B410

Lind. Am Samstag, 11. Juni gegen 15:29 Uhr, befuhr eine 31-jährige Pkw-Fahrerin die B 410 aus Richtung Boos kommend in Fahrtrichtung Hirten. Hinter der Ortslage Lind begegnete der Pkw-Fahrerin im Kurvenbereich ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer, der die aus seiner Sicht vorliegende Linkskurve derart schnitt, dass er auf die Fahrspur der 31-jährigen Pkw-Fahrerin geriet. Um eine Kollision mit dem entgegenkommenden Fahrzeug zu verhindern, wich die Pkw-Fahrerin auf ihrer Fahrspur nach rechts aus und kollidierte hier mit der dort befindlichen Schutzplanke. Durch diese Schutzplankenkollision wurde das Fahrzeug der Pkw-Fahrerin nicht unerheblich beschädigt, wobei jene selbst glücklicherweise unverletzt blieb. Der verantwortliche Fahrzeugführer des unfallverursachenden entgegenkommenden Fahrzeugs setzte jedoch unbeirrt seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern. Nach derzeitigem Ermittlungsstand soll es sich beim unfallverursachenden Fahrzeug um einen schwarzen Pkw des Herstellers VW aus dem Zulassungskreis Mayen (MY) gehandelt haben. Die Polizeiinspektion Adenau sucht demnach Zeugen, die Angaben zum eigentlichen Unfallhergang bzw. zum flüchtigen unfallverursachenden Pkw VW machen können. Etwaige Zeugen werden gebeten sich unter der Tel.: 02691/925-0 an die Polizei in Adenau zu wenden.mehr...

A48: Auto kracht bei Ausweichmanöver in Schutzplanke

am 11.06.2022

A48: Auto kracht bei Ausweichmanöver in Schutzplanke

Ransbach-Baumbach. Am Donnerstag, 9. Juni gegen 19:30 Uhr befuhr die 19-jährige Fahrerin eines roten Renault Clio den linken von zwei Fahrstreifen der Bundesautobahn 48 in Fahrtrichtung Trier kurz vor dem Parkplatz Kannenbäcker Land (Stationskilometer 4,000, Gemarkung 56235 Ransbach-Baumbach). Plötzlich scherte vor ihr von rechts ein silberfarbener Mercedes ein, sodass die Geschädigte stark abbremsen musste und in Folge mit der Mittelschutzplanke kollidierte. Der Mercedes setzte seine Fahrt fort und verließ die Unfallörtlichkeit unerkannt.mehr...

Adenau: Motorrad vor Pizzeria gestohlen

am 21.05.2022

Adenau: Motorrad vor Pizzeria gestohlen

Adenau. Am Samstag, 21. Mai wurde zwischen 14:00 Uhr und 15:10 Uhr ein Motorrad der Marke Aprilia, RSV 1000 Tuono, in schwarz mit blauen Felgen, vom Schotterparkplatz einer Pizzeria in Adenau-Breidscheid („Trierer Straße“)entwendet. Das Motorrad war zuvor neben der viel befahrenen Hauptstraße (B257) geparkt, so dass womöglich Zeugen die Tathandlung gesehen haben könnten. Diese werden gebeten, sich bei der Polizei Adenau unter der Rufnummer (0 26 91) 92 50 zu melden.mehr...

Ransbach-Baumbach: Einbrecher bei Tat gestört

am 08.05.2022

Ransbach-Baumbach: Einbrecher bei Tat gestört

Ransbach-Baumbach. In der Straße „Waldweg“ betrat am Samstag, 7. Mai, gegen 05:15 Uhr, ein bislang unbekannter Täter (Beschreibung: ca. 180 cm groß, vollständig schwarz gekleidet) nach Aufhebeln einer Zugangstüre das am Waldrand gelegene Anwesen des Geschädigten. Der während der Tatausführung schlafende Geschädigte wachte in Folge der Tathandlungen auf und erblickte den unbekannten Täter. Dieser ließ unmittelbar von der weiteren Tatausführung ab und flüchtete mit zuvor entwendetem Bargeld in unbekannte Richtung. Eingeleitete polizeiliche Fahndungsmaßnahmen verliefen negativ. Zeugen, die sachdienliche Angaben zum Tathergang / dem unbekannten Täter / etwaigen beteiligten Fahrzeugen machen können, werden gebeten, sich unmittelbar telefonisch oder per Mail mit der Polizeiinspektion Montabaur in Verbindung zu setzen.mehr...

Puderbach: Anwohner erwischt Einbrecher auf frischer Tat

am 01.05.2022

Puderbach: Anwohner erwischt Einbrecher auf frischer Tat

Puderbach. Am frühen Morgen des Samstag, 30. April, versuchte ein bis dato noch unbekannter Täter in ein Einfamilienhaus in Puderbach in der Gartenstraße einzudringen. Der Täter wurde durch Anwohner dabei betroffen als er soeben die Rollläden eines Fensters nach oben schieben wollte. Als er erkannte, dass er bemerkt wurde flüchtete der Täter in unbekannte Richtung. Zeugen werden gebeten, mögliche Hinweise der Polizei Straßenhaus, unter der Tel. 02634/9520 oder per Email: pistrassenhaus@polizei.rlp.de. zu melden.mehr...

Rheinbrohl: Hellblauer Golf gefährdet Verkehr

am 29.04.2022

Rheinbrohl: Hellblauer Golf gefährdet Verkehr

Rheinbrohl. Am 27.04.2022 gegen 20:25 Uhr kam es zu einem gefährlichen Überholmanöver auf der B42 zwischen der Ortslage Hammerstein und der ersten Abfahrt Rheinbrohl in Fahrtrichtung Linz/Rhein. Die Mitteilerin gab an von einem hellblauen VW Golf im Bereich der ersten Rechtskurve hinter der langen Gerade bei Hammerstein überholt worden zu sein. Aufgrund der Unübersichtlichkeit der Stelle, konnte der Überholende den Gegenverkehr, vermutlich einen Sprinter oder Kastenwagen, erst spät erkennen, sodass der Gegenverkehr und die Mitteilerin abbremsten, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Die Polizei Linz/Rhein sucht nun den Fahrzeugführer des entgegenkommenden Fahrzeugs, welcher zur Klärung des Sachverhaltes beitragen könnte. Hinweise werden unter der Rufnummer 026449430 entgegen genommen.mehr...

Grafschaft: Einbrecher klaut Gartengeräte aus Schuppen

am 16.04.2022

Grafschaft: Einbrecher klaut Gartengeräte aus Schuppen

Grafschaft-Eckendorf. In der Nacht vom 12. bis 13. April kam es in Grafschaft-Eckendorf zu einem Einbruch in einen Geräteschuppen. Nach bisherigem Ermittlungsstand näherten sich die bislang unbekannten Täter mit einem Fahrzeug aus Richtung der Feldgemarkung /  Landesgrenze NRW und entwendeten Gartengeräte. Die Polizei Ahrweiler fragt nun, wer Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen im Bereich Grafschaft Eckendorf machen kann, welche sich dort aufgehalten haben dürften. Hinweise werden an die örtliche Polizei in Ahrweiler erbeten.mehr...

Cochem: Einbrecher steigen in Golfclub ein

am 16.04.2022

Cochem: Einbrecher steigen in Golfclub ein

Cochem/Ediger-Eller. In der Nacht von Karfreitag auf Ostersamstag, 16. April, wurde in Ediger-Eller (Ferienresort) in das dortige Golf-Clubhaus eingebrochen. Es wurden diverse Türen beschädigt und Bargeld entwendet. Die Polizei fragt: „Wer hat was Verdächtiges beobachtet?“mehr...

Unkel: Vandalismus am Weinberg durch Feiernde

am 03.04.2022

Unkel: Vandalismus am Weinberg durch Feiernde

Unkel. Am Samstagabend, 3. April, haben sich Unbekannte unberechtigt in einer Holzhütte am Weinberg Unkel aufgehalten haben, vermutlich um dort zu feiern. Darüber hinaus wurde die Hütte und ein angrenzendes Lager massiv beschädigt. Des Weiteren wurde teilweise das Interieur der Hütte mutwillig beschädigt und verbrannt. Vor Ort konnten diverse Spuren und Beweismittel sichergestellt werden, die auf die Täter zurückzuführen sein dürften. Hinweise zu den Tätern, aber auch einsichtige Beteiligte werden gebeten sich an die Polizei Linz zu wenden.mehr...

Neuwied: Drei Fahrzeuge gerammt und geflüchtet

am 27.03.2022

Neuwied: Drei Fahrzeuge gerammt und geflüchtet

Neuwied-Engers. Am Samstagabend, 26. März, gegen 22 Uhr befuhr ein schwarzer älterer VW Golf die Alleestraße in Engers in Richtung Wasserturm. Dabei stieß er im Bereich der Apotheke gegen drei dort geparkte Fahrzeuge und verursachte Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro. Anschließend flüchtete der Fahrer mit dem Auto von der Unfallstelle, und zwar über die Mülhofener Straße. Eine Zeugin beschrieb ihn mit blonden Haaren und etwa 25 bis 30 Jahren alt. Das Kennzeichen war von der Stadt Koblenz ausgegeben („KO-“). Der Golf müsste Beschädigungen im Frontbereich haben. Zeugen des Unfalls und Hinweisgeber zu dem Fahrer melden sich bitte bei der Polizei in Neuwied.mehr...

Westerwald: Giftmüll illegal auf Feldweg entsorgt

am 26.03.2022

Westerwald: Giftmüll illegal auf Feldweg entsorgt

Obererbach. Am Freitag, 25. März, gegen 15:30 Uhr kam es auf einem Feldweg zwischen den Ortslagen Dreikirchen und Obererbach zu einer illegalen Müllablagerung. Zwei männliche, bislang unbekannte Täter, luden eine große Mengen Eternitplatten aus einem weißen Transporter aus und entsorgten diese illegal auf einem Feldweg. Anschließend entfernten sich die Männer mit dem Transporter über die K158 in Richtung Hundsangen. Die Polizei Montabaur bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu der Müllentsorgung geben können, sich unter der Rufnummer 02602-92260 zu melden.mehr...

Breitscheid: Vandalismus an Dorfgemeinschaftshaus

am 20.03.2022

Breitscheid: Vandalismus an Dorfgemeinschaftshaus

Breitscheid. Im Zeitraum von Samstag, 19. März, 17:00 Uhr bis Sonntag, 20. März, 0:55 Uhr, kam es zu einer Sachbeschädigung am Dorfgemeinschaftshaus in Breitscheid Ortsteil Nassen. Durch unbekannte Täter wurde die Eingangstür aus Glas beschädigt. Zeugen werden gebeten, mögliche Hinweise auf den / die unbekannten Täter der Polizei Straßenhaus, unter der Tel. 02634/9520 oder per Email: pistrassenhaus@polizei.rlp.de. zu melden.mehr...

Anhausen: Schwarzer Seat erzwingt Ausweichmanöver von Lkw

am 19.03.2022

Anhausen: Schwarzer Seat erzwingt Ausweichmanöver von Lkw

Anhausen. Am Montag, 28. Februar, kam es gegen 12:30 Uhr zu einer Straßenverkehrsgefährdung innerhalb der Ortslage Anhausen. In der Ortslage Anhausen befuhr ein schwarzer Seat die Dierdorfer Straße in Fahrtrichtung Neuwied, als er plötzlich auf die Gegenfahrbahn fuhr und einen entgegenkommenden Lkw zum Ausweichen zwang. Ebenfalls wurde durch einen Zeugen geschildert, dass der besagte Fahrzeugführer deutliche Schlangenlinien gefahren haben soll. Zeugen werden gebeten, mögliche Hinweise der Polizei Straßenhaus, unter der Tel. (0 26 34) 95 20 oder per Email: pistrassenhaus@polizei.rlp.de. zu melden.mehr...

LESETIPPS
GelesenNeueste
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Kommentare

Zu Besuch in der Frankensiedlung

Mathias Heeb:
Ja, es waren schöne Stunden mit den Kindern der Klasse, manche haben gefragt, ob sie nicht 3 Tage hier bleiben könnten. Was hätte man alles für Möglichkeiten mit diesem Projekt, immer noch und wird auch so bleiben absolutes Unverständnis über die Entscheidung des Gemeinderates der Grafschaft aufgrund...
Mathias Heeb, Grüner Fraktionsvorsitzender:
Von meiner Seite konnte ich mit Johannes Jung aus dem „rebellischen Dorf Eckendorf“ immer gut auskommen. Hoffe für ihn, dass er etwas andere Wege findet für die CDU Grafschaft, ihm alles Gute für die Zukunft, so fair sollte man sein....
K. Schmidt:
"So sei eine Seilbahn vom Tal aus zur Saffenburg, zur Burg Are oder zum Krausbergkopf bei Dernau zur touristischen Erschließung durchaus vorstellbar,..." - Bis vor 10 oder 11 Jahren gab es in Altenahr noch eine Seilbahn, die wurde dann aufgegeben weil mangels Fahrgästen kein wirtschaftlicher Betrieb...
Service