Protestaktionen der Bauern: Infos zur aktuellen Verkehrslage

Protestaktionen der Bauern: Infos zur aktuellen Verkehrslage

Blockade an der A61 bei Niederzissen. Foto: GS

08.01.2024 - 19:46

Region. In ganz Rheinland-Pfalz sowie im angrenzenden Nordrhein-Westfalen finden heute Protestaktionen der Landwirte und Winzer statt. Hier die wichtigsten Informationen zur aktuellen Verkehrssituation auf den Straßen und Autobahnen.

  • 19.36 Uhr: Der Konvoi auf der A61 hat die Anschlussstelle Waldesch verlassen. Die Fahrbahn der A61 in Fahrtrichtung Norden ist wieder frei.
  • 19.20 Uhr: Der Konvoi auf der A61 passiert die Anschlussstelle Boppard.
  • 18.34 Uhr: Der Konvoi auf der A61 ist auf Höhe der Anschlussstelle Laudert
  • 18.02 Uhr: Zahlreiche Traktoren sammeln sich in Koblenz-Ehrenbreitstein. Keine Verkehrsbeeinträchtigungen aktuell.
  • 17.48 Uhr: In Kürze erreicht der Konvoi auf der A61 die Anschlussstelle Rheinböllen. Dort ist mir kurzzeitigen Sperrungen und Beeinträchtigungen zu rechnen.
  • 17.24 Uhr: Der Konvoi auf der A61 macht Halt an der Anschlussstelle Stromberg, damit nachfolgende Fahrzeuge des Konvois aufschließen können.
  • 17.17 Uhr: Der Konvoi auf der A61 ist nun komplett in Richtung Norden unterwegs. Die A61 in Fahrtrichtung Süden ist wieder frei.
  • 17.12 Uhr: Der Konvoi auf der A61 befindet sich nun auf der Höhe der Anschlussstelle Waldlaubersheim. In diesem Bereich ist mit Verkehrsbeeinträchtigungen zu rechnen.
  • 17.06 Uhr: Die Polizei Bonn verkündet, dass die Versammlung und die Standkundgebungen beendet wurden. Die Traktoren sind auf der Heimreise.
  • 16.54 Uhr: Sperrung beider Fahrtrichtungen der A60 an der Anschlussstelle Bingen-Ost sowie Sperrung der A61 in Fahrtrichtung Koblenz am Autobahndreieck Nahetal. Der Konvoi ist dort auf die A61 aufgefahren.
  • 16.30 Uhr: Aktuell fährt ein Konvoi von der A61 aus Richtung Koblenz auf die A60 ab, um dort an der Anschlussstelle Bingen-Ost zu drehen und zurück in Richtung Koblenz zu fahren. Die Länge der Kolonne beträgt etwa 3 Kilometer und zieht einen erheblichen Rückstau mit sich. Hierdurch kann es weiterhin zu Beeinträchtigungen des Verkehrs kommen.
  • 16.11 Uhr: In Koblenz kommt es aktuell im Bereich der B9 stadteinwärts aus Richtung Norden zu größeren Beeinträchtigungen des Verkehrs durch Traktoren. Rückstau bis hinter den Bereich der Shell-Tankstelle.
  • 15.31 Uhr: Die Traktoren aus dem Bereich Bad Ems ziehen in Richtung Koblenz weiter.
  • 15.14 Uhr: Die Standkundgebungen im Bereich der Autobahnauffahrten in Rheinbach, Meckenheim-Merl und Bornheim haben begonnen. Die Auf- und Abfahrten sind möglich. Es wird dazu geraten Wartezeiten einzurechnen.
  • 14.59 Uhr: Der Konvoi auf der A61 ist zwischen Laudert und Pfalzfeld unterwegs. Rückstau ab Boppard bis etwa Höhe der Baustelle Emmelshausen.
  • 13.46 Uhr: Größere Störungen auf der B9 Koblenz stadteinwärts aus Richtung Norden
  • 13.36 Uhr: In Ahrweiler, Altenkirchen, Dierdorf und Neustadt/Wied findet derzeit Kundgebungen statt.
  • 13.32 Uhr: Ein Konvoi befindet sich aktuell im Bereich der Winninger Brücke. Die Anschlussstelle Dieblich muss temporär gesperrt werden.
  • 13.27 Uhr: Auch in und um Bad Ems sind mehrere Fahrzeuge in Bezug auf die Bauernproteste untwergs. Hier ist ebenfalls mit Verkehrsbeeinträchtigungen zu rechnen.
  • 12.25 Uhr: Derzeit wird die Stadt Montabaur über fünf Routen mit mehreren Traktoren angefahren
  • 12.24 Uhr: Die Polizei meldet eine Störung im Bereich des Autobahnkreuzes Koblenz. Diese werden voraussichtlich länger andauern. Die Polizei empfiehlt, den Bereich zu meiden.
  • 12.20 Uhr: Auf der A48 Fahrtrichtung Koblenz staut es sich bis hinter die Anschlussstelle Koblenz
  • 12.04 Uhr: Zahlreiche Traktoren befinden sich vom Autobahnkreuz Koblenz auf dem Weg nach Koblenz. Es kommt zum Rückstau bis zur Anschlussstelle Plaidt.
  • 10.43 Uhr: Polizei zieht erstes Zwischenfazit zur Protestaktion. Der Konvoi bewegt sich mit zeitlicher Verzögerung in Richtung Süden. Bislang läuft alles friedlich und sicher ab. Die Versammlungsteilnehmer halten sich überwiegend an die Auflagen. Die Polizei ist mit zahlreichen Kräften im Einsatz und schützt die Aktion in Rahmen der vereinbarten Auflagen. Auch wenn aktuell einige Anschlussstellen wieder frei sind, kann es weiter zu vorübergehenden Sperrungen und Behinderungen kommen.
  • 10.37 Uhr: Rund 150 Fahrzeuge brechen von der Rheinaue (Heinemannstraße) in Richtung Bonner Innenstadt (Adenauerallee) auf
  • 10.18 Uhr: Die Anschlussstelle Merl A565 und die Anschlussstelle Miel A61 sind wieder freigegeben. Reinigung der Anschlussstelle Heimerzheim.
  • 10.12 Uhr: Traktoren stellen sich an der Heinemannstraße sowie Ludwig-Erhard-Allee in Bonn auf. Es kommt zu Verkehrsbehinderungen und Umleitungen.
  • 9.42 Uhr: Die Polizei gibt weitere freigegebene Anschlussstellen bekannt: Bendorf B9, Metternich, Waldesch, Dieblich, Pfaffenheck, Buchholz, Emmelshausen, Pfalzfeld, Laudert und Rheinböllen
  • 9.17 Uhr: An der Anschlussstelle Bornheim an der A555 läuft eine Standkundgebung. Auf- und Abfahrten sind möglich. Ggf. Wartezeiten einrechnen.
  • 8.56 Uhr: Polizei verkündet Ende der Blockaden an folgenden Stellen:
    B266 Schwersthal
    B257 Autobahnkreuz Meckenheim
    B266 Autobahnkreuz Meckenheim
    A48 Anschlussstelle Polch
    A48 Anschlussstelle Laubach
    A48 Anschlussstelle Kaisersesch
    A48 Anschlussstelle Wehr
    A48 Anschlussstelle Ochtendung
    A48 Anschlussstelle Kaifenheim
    A3 Anschlussstelle Dierdorf
    A3 Anschlussstelle Neuwied
    A3 Anschlussstelle Neustadt/Wied
  • 8.38 Uhr: An der Anschlussstelle Rheinbach an der A61 läuft derzeit eine Standkundgebung. Auf- und Abfahrten sind möglich.
  • 8.35 Uhr: An der Anschlussstelle Merl an der A565 läuft derzeit die Standkundgebung. Auf- und Abfahrten sind möglich. Verkehrsteilnehmer sollten ggf. Wartezeiten einrechnen.
  • 8.12 Uhr: Konvoi von der Anschlussstelle Laubach in Richtung Koblenz aufgefahren. Anschlussstellen A48 Laubach und Ulmen sind frei
    A48 Höhr-Grenzhausen in Richtung Bendorf wieder frei
    A48 Blockade der Anschlussstelle Mayen
  • 8.06 Uhr: Der Traktorzug ausb Richtung Swisttal hat soeben die Bonner Stadtgrenze passiert. Aktuell werden rund 50 Fahrzeuge gezählt.
  • 8.05 Uhr: An der A61 sind aktuell Zu- und Abfahrten in Rheinbach gesperrt.
    An der B42 ist die Ausfahrt Bad Honnef in beide Richtungen blockiert
    An der A555 ist die Anschlussstelle Bornheim Blockiert
  • 7.59 Uhr: Versammlung in Linz / B42 im Bereich Linz blockiert
  • 7.55 Uhr: Anschlussstellen A3 Dierdorf und Neustadt/Wied Auffahrten in beiden Fahrtrichtungen blockiert
    Anschlussstelle A3 Neuwied Auffahrt Richtung Frankfurt blockiert
  • 7.47 Uhr: In Bad Honnef ist die Rottbitzer Straße derzeit durch Traktoren blockiert. Es kommt zu Behinderungen bei der Auf- und Zufahrt zur A3
  • 7.40 Uhr: A61 Anschlussstelle Löhndorf Auffahrten sind wieder frei

Protestaktionen der Bauern: Infos zur aktuellen Verkehrslage

Der Zubringer der A61 bei Wehr ist seit 5 Uhr morgens dicht. Foto: GS

  • 7.29 Uhr: Alle Auffahrten der BAB 61 außer Dieblich, Rheinböllen und Waldesch in Fahrtrichtung Norden gesperrt
    Anschlussstelle BAB 61 Niederzissen blockiert
  • 7.16 Uhr: Blockaden der B42 im Bereich Unkel sowie die Zufahrten zur B42 sind wieder frei
  • 7.14 Uhr: Alle Auffahrten A48 in Fahrtrichtung Koblenz blockiert
    Aufzug von Geisbüschhof nach Mayen/Plaidt
    Konvoi von Niederzissen in Richtung B 9
  • 7.14 Uhr: A61 Abfahrt Heimerzheim derzeit blockiert
  • 7.07 Uhr: Blockade der B 266 Schwersthal in beide Fahrtrichtungen
    BAB 61, Anschlussstelle Gelsdorf, in beide Fahrtrichtungen blockiert
  • 6.44 Uhr: Konvoi rollt zwischen Montabaur und Dernbach auf die A3, in Richtung Köln
    BAB 48, Anschlussstelle Kaisersesch, in Richtung Koblenz blockiert
    B 257, Kalenborner Höhe, in Fahrtrichtung Meckenheim blockiert
  • 6.33 Uhr: A3 Ausfahrt Bad Honnef/Linz in Fahrtrichtung Frankfurt durch Traktoren blockiert
  • 6.15 Uhr: Blockade der A48 in Richtung Koblenz an den Anschlussstellen Laubach, Kaifenheim und Höhr-Grenzhausen
    BAB 61, Anschlussstelle Mendig, ebenfalls in Fahrtrichtung Koblenz blockiert
  • 6.14 Uhr: A61 Auffahrt Miel in Richtung Köln durch Misthaufen blockiert
    B42 Auffahrt Bad Honnef Richtung Bonn durch LKW blockiert
  • 6.09 Uhr: A3, Anschlussstelle Ransbach-Baumbach (Mogendorf), in Richtung Frankfurt und Köln blockiert
    BAB 61, Anschlussstelle Wehr, in beide Fahrtrichtungen blockiert
  • 6.02 Uhr: Mehrere Traktoren blockieren die Auffahrt der BAB 61, Anschlussstelle Bad Neuenahr-Ahrweiler sowie der Anschlussstelle Löhndorf in beide Fahrtrichtungen
    Unkel - Die L252 sowie weitere Zufahrtsstraßen zur B42 sind durch mehrere Fahrzeuge gesperrt
  • 5.58 Uhr: Rund um Montabaur ist derzeit reger Zulauf an Fahrzeugen, insbesondere im Bereich „Alter Galgen“ und „Hahner Stock/ B255“, zu verzeichnen. Gegen 6.00 Uhr soll es von Montabaur zunächst in Richtung Norden auf die A3 gehen und zu Blockaden der Autobahnauffahrten kommen.
  • 5.31 Uhr: Aktuell blockieren mehrere Traktoren die Auffahrt der A48, Anschlussstelle Ochtendung in Fahrtrichtung Koblenz

Dieser Artikel wird fortlaufend ergänzt.

Quelle: Polizeipräsidium Koblenz / Polizei NRW Bonn

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Stellenmarkt
Weitere Berichte

Fassungslosigkeit und Entsetzen bei Angehörigen und Beobachtern

Ex-Landrat wird nicht angeklagt: Einstellung des Verfahrens schlägt hohe Wellen

Kreis Ahrweiler. Die Staatsanwaltschaft Koblenz hat am 17. April 2024 das Ermittlungsverfahren gegen den ehemaligen Landrat des Landkreises Ahrweiler und den Leiter der Technischen Einsatzleitung (TEL) während der Flutkatastrophe an der Ahr 2021 eingestellt. Die umfangreichen Ermittlungen ergaben keinen ausreichenden Tatverdacht, der eine strafrechtliche Verurteilung ermöglichen würde. Dem Leitenden... mehr...

Polizei bittet Verkehrsteilnehmer keine Anhalter mitzunehmen

Andernach: Fahndung nach flüchtigen Personen und dunklem BMW

Andernach. Seit Mittwochabend, 17. April, gegen 22.37 Uhr finden im Bereich Andernach umfangreiche polizeiliche Fahndungsmaßnahmen nach flüchtigen Personen statt. Gefahndet wird nach einem dunklen 5er BMW mit Mönchengladbacher Kennzeichen (MG). Bei Hinweisen auf das Fahrzeug wird gebeten, sich umgehend mit der Polizei Koblenz unter 0261/92156-0 in Verbindung zu setzen. Nach derzeitiger Einschätzung besteht keine Gefahr für die Bevölkerung. mehr...

Regional+
 

Unfallfahrer konnte sich nicht an Unfall erinnern

Neuwied: Sekundenschlaf führt zu 20.000 Euro-Schaden

Neuwied. Am Montag, 15. April ereignete sich gegen 16.35 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Alteck. Ein PKW wurde im Seitengraben vorgefunden, während ein weiteres Fahrzeug auf der falschen Fahrbahnseite zum Stehen kam. mehr...

Die Veranstalter rechnen voraussichtlich mit 500 Teilnehmern

Demo in Ahrweiler: Wilhelmstraße wird gesperrt

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Am Sonntag, den 21. April 2024, findet in Bad Neuenahr-Ahrweiler eine Versammlung unter dem Titel „Sei ein Mensch. Demokratie. Wählen“ statt. Die Veranstalter erwarten etwa 500 Teilnehmer. Aufgrund des geplanten Demonstrationszuges wird die Wilhelmstraße zeitweise gesperrt sein. mehr...

Anzeige
 
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
LESETIPPS
GelesenNeueste
Kommentare
Jürgen Schwarzmann :
Für alle Betroffenen im Ahrtal ist die Entscheidung der Staatsanwaltschaft schwer nachzuvollziehen. Ich hätte mir schon gewünscht, dass das Verfahren eröffnet worden wäre um so in einem rechtsstaatlichen Verfahren und einer ausführlichen Beweisaufnahme die Schuld bzw. Unschuld festzustellen. Die Entscheidung...
K. Schmidt:
Wenn ich das richtig sehe, gab es, bevor der Landkreis/Landrat die Einsatzleitung übernahm bzw. übernehmen musste, doch auch in den einzelnen Kommunen schon Leiter. Die staatsanwaltschaftlichen Arbeiten beziehen sich wohl nur auf Landrat bzw. dessen Kreisfeuerwehrleiter. Heißt das, darunter haben Herr...
K. Schmidt:
In der Pressekonferenz ging man auch auf die Warnungen und Hinweise dort, wo es sie gab, ausführlicher ein. So wurden Feuerwehrleute mancherorts belächelt, ignoriert, gar beschimpft. Dann frage ich mich, was soll dann irgendwer noch anderes tun? Wie will man denn jemanden regelrecht evakuieren, der...
Amir Samed:
Es sind nicht die Migranten, die Deutschland über Gebühr belasten, im Gegenteil, es sind die falschen, die mutwillig falsch hereingelassenen Migranten, und es sind die richtigen, die integren, fleißigen Migranten, die versuchen, mit den restlichen Deutschen dagegenzuhalten....
juergen mueller:
Liebe Frau Friedrich. Den werden weder Sie noch meine Wenigkeit überzeugen, ändern noch zum Schweigen bringen, einen, der doch fast nur von (vielleicht) klugen Sprüchen/Zitaten anderer lebt, das Internet auf der Suche nach Informationen durchforstet, die seine/r Meinung entsprechen/unterstützen u....
Amir Samed:
Zum Kommentar von Gabriele Friedrich einige (kluge) Worte von Margaret Thatcher: „Je lächerlicher, weit hergeholter und extremer ihre Versuche sind, uns zum Schweigen zu bringen, desto mehr freue ich mich darüber“...
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Service