Spitzenprogramm begeisterte am letzten Tag der röhrig-forum „Kulturbühne im Baumarkt“

Erntedank-Highlights, Umtrunk, Musik-Event und Kultur-Treff mit prominenten Gästen

06.10.2023 - 08:32

Treis-Karden. Am letzten Tag des 24-jährigen Engagements mit der deutschlandweit einzigen „Kulturbühne im Baumarkt“ hatte Kulturförderer Hans Peter Röhrig zu einem Abschluss-Event eingeladen. Hiermit bedankte er sich bei allen, die der privaten, nicht geförderten Kulturbühne so lange die Treue gehalten haben. Bereits um 10 Uhr startete das vielseitige Programm vor der röhrig-Kulturbühne, wo sich Kulturpreisträger und Vereine vor großem Publikum präsentierten. Mit dabei waren Erntedank-Präsentationen, Gemälde-Ausstellung, Rollende Waldschule und Drehorgel-Aktionen. Um 15.30 Uhr hatte Hans Peter Röhrig alle zu einem Umtrunk eingeladen, um auf 24 Jahre Kulturbühne und die neuerlichen hohen Auszeichnungen für sein Lebenswerk anzustoßen. Unglaublich war der Andrang um 16 Uhr beim letztmaligen Musik-Highlight im ursprünglichen röhrig-forum, wo vor 24 Jahren alles begann. Sichtlich bewegt begrüßte Hans Peter Röhrig viele prominente Gäste aus nah und fern. In den Grußworten von Landrat Manfred Schnur und Peter Weidenbach von FLY & HELP wurde das einzigartige Kultur- und Benefiz-Engagement von Hans Peter Röhrig für die Terrassenmosel-Region und weit darüber hinaus gewürdigt. Begeistert waren alle Besucher von dem besonderen Programm mit hervorragenden Musikern aus der Region, wie „Dirko Juchem“ und „Ignaz Pauly“, aber auch von Liedermacher „Manfred Pohlmann“, der erstmals im röhrig-forum zu Gast war und sein 50. Bühnenjubiläum feierte. Zudem waren auf der Bühne mehrere Überraschungsgäste zu erleben, wie „Toni Röhrig“ sowie die „Igen´s“, die oft mit ihren Hunden bei den beliebten röhrig-„Kultur-Festivals“ faszinierten. Der „kulturverrückte“ Unternehmer versprach sich weiterhin privat für seine Leidenschaft „Kultur auf dem Land“ und für Benefiz-Events, die er schon vor 60 Jahren begonnen hat, zu engagieren. Nach lang anhaltenden „Standing Ovations“ für das einzigartige Programm erfüllten die Besucher gerne den Wunsch von Hans Peter Röhrig nach einem besonderen „Kultur-Treff“. In kleineren Gruppen wurden viele Ideen entwickelt wie „Kultur auf dem Land“ auch nach Corona wieder an alte Erfolge anknüpfen kann. Denn selten kam eine so kompetente Runde von Künstlern und Kulturveranstalter zusammen, die auf prominente Repräsentanten aus Politik und Wirtschaft und begeisterte Kulturfreunde traf. Auch diese letzte Veranstaltung stand im Dienste der guten Sache, da bei freiem Eintritt, Getränken und Speisen um eine Spende gebeten wurde für die einzigartige Stiftung FLY & HELP von Weltumrunder Reiner Meutsch mit dem Hans Peter Röhrig schon viele Schulen eröffnet hat - vor allem in Ruanda. Insgesamt kamen in den 24 Jahren über 250.000 Euro für Benefiz-Projekte zusammen. Weitere Fotorückblicke und mehr Infos unter www.roehrig-forum.de.

röhrig

Weitere Beiträge zu den Themen

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Stellenmarkt
Weitere Berichte

- Anzeige -

Sichere dir deinen Ausbildungsplatz bei HEUFT

HEUFT bleibt auf Erfolgskurs. Als mittelständisches Familienunternehmen haben wir das vor allem dem Know-how und Engagement unseres schlagkräftigen Teams zu verdanken. Um kontinuierlich weiter zu wachsen und unserer internationalen Kundschaft auch in Zukunft Produkte und Services in gewohnter Spitzenqualität liefern zu können, sind wir ständig auf der Suche nach qualifizierten und motivierten neuen Kolleginnen und Kollegen. mehr...

Polizeieinsatz verursachte erhebliche Verkehrsbehinderungen

A61: Andernacher liefert sich Verfolgungsjagd mit der Polizei

Rheinböllen/Andernach. Am Dienstag, 9. April, ereignete sich gegen 4 Uhr auf der A61 nahe der Baustelle Rheinböllen ein Polizeieinsatz, bei dem zwei Polizeiwagen, zwei unbeteiligte Lastkraftwagen und ein angehaltenes Auto beschädigt wurden. Die beschädigten Polizeifahrzeuge waren anschließend nicht mehr fahrtüchtig. Verletzt wurde niemand. mehr...

Regional+
 

-Anzeige-Physiotherapeutin Alicia Meigel eröffnete ihre Praxis in der Hauptstraße 20

„My Physio“ – eine echte Bereicherung für die Gemeinde Wehr

Wehr. Dass die Sonne am Samstag, dem 06.04.2024 mit der charmanten Physiotherapeutin und Jungunternehmerin Alicia Meigel um die Wette strahlte, verwundert nicht. Schließlich eröffnete die Fachfrau an diesem Tag offiziell ihre eigene Praxis in den von ihrem Vermieter im Verlauf eines Jahres stylisch und selbstverständlich rollstuhlgerecht gestalteten ca. 120 qm umfassenden Räumlichkeiten in der Wehrer Hauptstraße 20. mehr...

Anzeige
 
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
LESETIPPS
GelesenNeueste
Kommentare
Amir Samed:
Zitat:" ... einfach mal von der Meinungsfreiheit Gebrauch machen kann ohne ..." - Etwas was zu begrüßen ist, aber auch dass zeigt, wie weit Freiheit und Demokratie in diesem Land bereits eingeschränkt sind und weiter eingeschränkt werden (siehe Gesetze welche in der Planung sind). Der Verlust eines...
Nadine Schopp:
Mit einem Lächeln im Gesicht lese ich die hier verfassten Kommentare. Ich möchte auch nicht auf ein politisch "rechts" oder "links" eingehen. Die Veranstaltung am Samstag soll nämlich unter Ausschluss der Presse stattfinden, damit jeder Mitbürger auch einfach mal von der Meinungsfreiheit Gebrauch machen...
Thomas Graf Jödicke von Roit:
Herr Huste, kritische, eventuell unliebsame, unbequeme Fragen stellen sich in der Regel stets gegenüber ganz konkreten Punkten und daraus resultierenden realen Entscheidungen und nicht schon bei einer obligatorischen Vereinsvorstellung. Und was Herrn Ritter betrifft so zeichnet ihn aus, dass er das...
Phil F:
Leave No One Behind! Tolle Pressemitteilung!...

Eifel: Gnadenhof soll Hunde abgeben

Monika Himmelberg:
Wir alle hoffen, dass sich doch noch ein guter Kompromiss finden lässt, damit das Lebenswerk von Liane Olert erhalten bleibt. ...
Anneliese Baltes:
Ich kenne den Gnadenhof persönlich- Liane Ohlert geht liebevoll mit den Hunden um und es ist wunderbar, das sie auf ihrem 10.000 grossem Grundstück sovielen Tieren aus dem Tierschutz ein gutes Zuhause gibt. Ich hoffe, das es eine gute vernünftige Lösung gibt, um diesen alten, kranken Tieren ihr Zuhause...
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Service