Archiv
Ausgabe
Jahr
Monat
Tage
0 - 50 von 807 Artikel

Aktuelle Fallzahlen aus dem Kreis Ahrweiler

18.10.2020 - 17:38h

Heute drei Neuinfektionen im Kreisgebiet

mehr...

Versammlung von Corona-Gegnern in Koblenz

18.10.2020 - 17:21h

Verstöße gegen die Maskenpflicht und hässliche Szenen am Rand

mehr...

Verdacht des Drogenhandels in Adenau

18.10.2020 - 10:52h

Cannabis-Pflanzen-Transport zufällig entdeckt

mehr...

Mutwillige Sachbeschädigung in Linz

18.10.2020 - 10:45h

Vandalismus an der Robert-Koch-Realschule

Linz am Rhein. Auf dem Schulgelände der Robert-Koch-Realschule in Linz wurden durch bisher unbekannte Täter ein Mülleimer sowie mehrere Bäume beschädigt. Die Bäume wurden vermutlich mittels einer Handsäge abgesägt und vor Ort hinterlassen. mehr...

Allgemeine Verkehrskontrolle in Vettelschoß, Linz und Rheinbreitbach

18.10.2020 - 10:39h

Interessanter Fund in der Unterhose

Linz am Rhein, Vettelschoß, Rheinbreitbach. Im Rahmen allgemeiner Verkehrskontrollen wurden die emsigen Beamten der Polizeiinspektion Linz mehrfach fündig. So wurde neben diversen Verkehrsordnungswidrigkeiten im Bereich der B42 in Linz auch ein 32-jähriger Fahrzeugführer festgestellt, welcher seinen PKW in der Ortslage Rheinbreitbach ohne gültige Fahrerlaubnis führte. Auch wurde bei einer Verkehrskontrolle in Vettelschoß aus dem Innenraum eines Fahrzeuges Cannabisgeruch festgestellt. Bei einer anschließenden Durchsuchung der Fahrzeuginsassen und deren mitgeführter Sachen konnten in der Unterhose eines jungen Mannes aus St-Katharinen Betäubungsmittel aufgefunden und sichergestellt werden. Bei einer weiteren Verkehrskontrolle konnte eine Verkehrsunfallflucht mit Tatort in Bad Ems geklärt werden. Das kontrollierte Fahrzeug wies augenscheinlich frische Beschädigungen auf. Es konnte ermittelt werden, dass der Fahrzeugführer zuvor in Bad Ems einen Verkehrsunfall verursacht und sich im Anschluss unerlaubt von der Unfallstelle entfernt hat. Weitere Ermittlungen dauern derzeit noch an. mehr...

Verkehrsunfallflucht nach schwerem Unfall in Bendorf

17.10.2020 - 20:44h

Verursacher nach Flucht durch Social Media-Aufruf ermittelt

Bendorf. Am 17.10.2020, gegen 14:20 Uhr, kam es an der Bundesautobahn 48, im Bereich der Auffahrt/Ausfahrt Bendorf zu einem Verkehrsunfall. Der Unfallverursacher war mit seinem PKW aus ungeklärten Gründen in den Gegenverkehr geraten und dort mit einem entgegenkommenden PKW nahezu frontal zusammengestoßen. Dabei stand erheblicher Sachschaden im unteren fünfstelligen Bereich an beiden Fahrzeugen. Der Verursacher flüchtete im Anschluss von der Unfallstelle. mehr...

Aktuelle Fallzahlen aus dem Kreis Ahrweiler

17.10.2020 - 17:32h

Fünf Neuinfektionen im Kreisgebiet

mehr...

Einbruchdiebstahl in Rodenbach

17.10.2020 - 10:22h

Wer hat etwas beobachtet?

Neuwied. Während der Abwesenheit der Hausbewohner kam es am Mittwoch, den 14.10.2020 in den Abendstunden zwischen 18:00 Uhr und 20:30 Uhr zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus im Zeilbäumerweg. Zeugen werden gebeten jedwede verdächtige Wahrnehmung der Kriminalpolizei in Neuwied mitzuteilen, Tel.: 02631/878-0. mehr...

Aktuelle Infektionszahlen aus dem Kreis Ahrweiler

17.10.2020 - 09:41h

Sieben Neuinfektionen im Kreisgebiet

mehr...

Diebstähle aus PKW durch eingeschlagene Scheibe in Bendorf

17.10.2020 - 09:17h

Wer hat die Täter bei den Friedhöfen gesehen?

Bendorf. Am 15.10.2020 kam es in der Zeit von 11:30-12:00 Uhr zu zwei PKW Aufbrüchen im Bereich des alten und neuen Friedhofes in der Abteistraße in Bendorf-Sayn. Hierbei schlug der Täter zunächst mit einem unbekanntem Werkzeug die Heckscheibe eines PKW’s ein um im Kofferraum nach Diebesgut zu suchen. Dabei konnte jedoch keine Beute erlangt werden. mehr...

Corona-Fälle in Kitas und Schulen im Kreis Mayen-Koblenz

16.10.2020 - 16:32h

Quarantäne für 145 Kontaktpersonen

mehr...

Landrat vom Kreis Ahrweiler appelliert an Vernunft der Bürgerinnen und Bürger

16.10.2020 - 16:28h

Corona: Verantwortung und Vorsicht jedes Einzelnen gefragt

mehr...

Entwicklung der Corona-Infektionen im Landkreis Mayen-Koblenz und der Stadt Koblenz

16.10.2020 - 15:55h

22 neue Corona-Fälle gemeldet

mehr...

TV Weißenthurm 1868 e.V.

16.10.2020 - 15:37h

Mitgliederversammlung

mehr...

Weitersburger Initiative Streuobstwiesen

16.10.2020 - 15:31h

Natur- und Kulturgut erhalten und entwickeln

mehr...

Ortsgemeinde Niederwerth

16.10.2020 - 15:27h

St. Martinsumzug abgesagt

mehr...

Verein Inshuti e.V.

16.10.2020 - 15:24h

Markt der schönen Dinge

mehr...

Jahreshauptversammlung der Karnevalsgesellschaft „Mir seyn klor“ 1903 Kaltenengers e.V.

16.10.2020 - 15:19h

Friedhelm Haymann einstimmig wiedergewählt

mehr...

Jehovas Zeugen in Andernach laden zum virtuellen Gottesdienst ein

16.10.2020 - 15:15h

Vertrauen wir voller Zuversicht auf Jehova?

mehr...

Verbraucherzentrale berät zu Energieabrechnungen

16.10.2020 - 15:12h

Darf der Stromverbrauch geschätzt werden?

mehr...

Stadt Koblenz

16.10.2020 - 15:10h

Weihnachtsbäume gesucht

mehr...

Förderverein St. Martin Karthause

16.10.2020 - 15:07h

St. Martinszug abgesagt

mehr...

SPD-Fraktion Koblenz besucht Festungsanlage

16.10.2020 - 14:49h

Die Feste Franz – Ein Juwel erwacht aus dem Dornröschenschlaf

mehr...

Große Anteilnahme für verletzte Polizisten aus der Bevölkerung

16.10.2020 - 14:46h

„Die Gewalttat vom Wochenende macht uns betroffen“

mehr...

Grüne kritisieren Management und Kommunikation des Transformationsprozesses

16.10.2020 - 14:46h

Zukunft der Informatik muss auch an der neuen Universität Koblenz gesichert sein

mehr...

CDU Koblenz-Karthause

16.10.2020 - 14:38h

Landtagskandidat Stephan Otto zu Gast

mehr...

FDP Kreisverbände Koblenz, Rhein-Lahn sowie Mayen-Koblenz

16.10.2020 - 14:36h

Kandidaten für Landtag und Bundestag gewählt

mehr...

- Anzeige -Studieren am Nürburgring

16.10.2020 - 14:17h

Kooperation für weitere drei Jahre

mehr...

Förderschule St Martin in Düngenheim

16.10.2020 - 14:15h

„Wir sind ganz aus dem Häuschen“

mehr...

Aktion der Service Clubs im Landkreis Cochem-Zell

16.10.2020 - 14:07h

Buchaktion

mehr...

AKK-Koblenz sagt Sessionseröffnung in Koblenz ab

16.10.2020 - 13:55h

Kein Karnevalsauftakt zum 11.11. in der Rhein-Mosel-Stadt

mehr...

Kreis Neuwied begrüßte Neubürger

16.10.2020 - 13:55h

Einbürgerungsfeier im Kreishaus

mehr...

Brandermittlungen zu Großbrand in Bad Neuenahr-Ahrweiler abgeschlossen

16.10.2020 - 12:49h

Feuer in ehemaligem Badehaus durch Dachdeckerarbeiten ausgelöst

mehr...

Model und Playmate Christina Braun aus Plaidt ist Mutter geworden

16.10.2020 - 11:00h

„Wir waren beide sofort schockverliebt“

mehr...

Entwicklung der Corona-Fallzahlen im Rhein-Sieg-Kreis

16.10.2020 - 09:16h

Inzidenzwert im Rhein-Sieg-Kreis bei 40

mehr...

„Mittwochsmänner“ ehrenamtlich im Einsatz in Kaisersesch

16.10.2020 - 09:13h

„Altes Wasserwerk“ erfolgreich zum Theater umfunktioniert

mehr...

Gelungene „Polizeiaktion“ in Neuwied

16.10.2020 - 09:00h

Musikalische Esel auf der Kirmeswiese

mehr...

Polizeistreife zieht Porschefahrer in Ochtendung aus dem Verkehr

16.10.2020 - 08:52h

Ohne Führerschein mit Sportwagen unterwegs

Ochtendung. Ein 59-jähriger Fahrzeugführer aus der VG Maifeld wurde am Donnerstag, 15. Oktober, gegen 23:05 Uhr, mit seinem Porsche 944 durch eine Streife der Polizeiinspektion Mayen kontrolliert. An dem Fahrzeug waren französische Kennzeichen angebracht, die nicht für diesen Pkw ausgegeben waren, somit war der Porsche für die Teilnahme am Straßenverkehr nicht zugelassen. Der Fahrer verfügte über keinen Führerschein und muss sich in einem Ermittlungsverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz verantworten. Die Weiterfahrt wurde unterbunden. mehr...

-Anzeige-Dipl. Tier-Heilpraktikerin Annette Wermelskirchen aus Oberdürenbach macht ihre Berufung zum Beruf

16.10.2020 - 08:44h

Pferd, Hund, Katze und alle Nagetiere werden liebevoll behandelt

mehr...

Zeugenaufruf nach Vorfall an Baustelle auf L117 bei Ochtendung

16.10.2020 - 08:39h

Beseitigte Baustellenabsperrung hat Unfall zur Folge

Ochtendung. Ein bislang unbekannter Täter beseitigte im Laufe des Donnerstagabend, 15. Oktober, eine Baustellenabsperrung auf der L 117 zwischen Ochtendung und Plaidt. Die Fahrstrecke ist derzeit wegen Erneuerungsarbeiten der Fahrbahndecke voll gesperrt. In den frühen Morgenstunden des 16. Oktober, gegen 01:15 Uhr, fuhr ein 19-jähriger Fahrzeugführer aus der VG Pellenz, mit seinem Pkw, VW-Golf in den Baustellenbereich ein und verlor aufgrund der teilweise fehlenden Fahrbahndecke die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der VW-Golf kam ins Schleudern und kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte in die Schutzplanke. Ein 19-jähriger Beifahrer wurde bei dem Unfallhergang leicht verletzt, zwei weitere Fahrzeuginsassen kamen mit dem Schrecken davon. An dem VW-Golf entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 18.000 Euro. Der Pkw musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zur Entfernung der Baustellenabsperrung geben können, sich zeitnah zu melden. mehr...

Kostenlose geführte Wanderung im Kannenbäckerland

15.10.2020 - 16:57h

Wanderung nach Hillscheid

mehr...

Oldtimerausfahrt Ransbach-Baumbach

15.10.2020 - 16:38h

„Vom Ton bis zur Keramik“

mehr...

Aktuelle Infektionszahlen aus dem Kreis Ahrweiler

15.10.2020 - 15:40h

Vier Neuinfektionen im Kreisgebiet

mehr...

Herstellung eines Gehwegs

15.10.2020 - 15:35h

Vollsperrung der d’Esterstraße

mehr...

Der Westerwaldkreis informiert:

15.10.2020 - 15:31h

Sperrung in Meudt

mehr...

Vollsperrung bis Hüttenmühle

15.10.2020 - 15:26h

Sperrung der K118 bei Alsbach

mehr...

Westerwälder CDU-Landtagskandidaten sind ein Garant für frischen Wind

15.10.2020 - 15:23h

Jenny Groß und Janick Pape mit Spitzenergebnissen aufgestellt

mehr...

Dr. Tanja Machalet MdL über Erleichterungen für Pflegebedürftige:

15.10.2020 - 15:16h

Haushaltshilfen werden anerkannt

mehr...

- Anzeige -Baldus Medizintechnik

15.10.2020 - 15:12h

Finalist beim „Großen Preis des Mittelstandes“

mehr...

0 - 50 von 807 Artikel
Umfrage

Halloween steht vor der Tür ... wie bereitet ihr euch auf die gruseligste Nacht des Jahres vor?

Da die Party dieses Jahr ausfallen muss, stricke ich schon an ein paar fiesen Überraschungen für meine Nachbarn.
Wie jedes Jahr: Ich werfe mir mein Hexen/Dämon/Vampir-Kostüm über und ziehe von Haus zu Haus.
Gar nicht. Wofür brauchen wir Halloween, wenn wir Karneval haben?
Ich freue mich schon auf den Besuch der kleinen Monster und habe kiloweise Süßigkeiten besorgt.
Oh. Stimmt - ihr erinnert mich daran, dass ich am 31. die Rolläden runter mache und das Licht auslasse.
So richtig kann ich mich für Totenköpfe und Kunstblut nicht begeistern ... ich freue mich auf Kugeln, Glocken und Sterne.
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

Anzeige
 
Kommentare
Gabriele Friedrich:
Mit Panikmache und Drohungen kommt niemand weiter. Diese Berichte sind weder sinnvoll, noch bringen sie etwas.
Jean Seligmann:
Eine Expertengruppe von enommierten Medizinern und Gesundheits-Fachleuten warnt Bund und Länder davor die Bevölkerung mit immer neuen Drohungen darunter einen Lockdown zur Disziplin zwingen zu wollen. Sie fordern einen Kurswechsel. Es überwiege der Eindruck, „dass die Verantwortlichen auf den immergleichen Vorgehensweisen beharren und Maßnahmen sogar noch verstärken, an deren Wirksamkeit und Akzeptanz es aus wissenschaftlicher Sicht größte Zweifel geben muss“. Das führe zur „Abwendung und Flucht in falsche Heilslehren, aber nicht zu einer Verbesserung der Wirksamkeit der vorgeschlagenen bzw. angeordneten Maßnahmen“.
Karsten Kocher:
Eine hochnotpeinliche Pressemitteilung der AfD.
Stefan Knoll:
Wieder eine dieser lächerlichen Pressemitteilungen von Jan Bollinger. Wieviele Schulklassen gibt es in der Stadt Neuwied und wieviele Schulklassen im Landkreis Neuwied? Und wieviele Kino- und Theatersääle gibt es in Neuwied und Ungebung?
S. Schmidt:
Ihr "Superhelden", gegen die demokratische USA könnt ihr demonstrieren, aber wo ist eure Stimme für die vielen, Frauen und Männer, die im Namen der Religion im Iran hingerichtet werden? Wo eure Stimme für die, zumeist männlichen, Uiguren, die in chinesischen Lagern (Konzentrationslager) ihr Dasein fristen müssen? Wo für all die Hingerichteten, angeblichen Kollaborateure, im Gazastreifen oder "sonstigen" palästinensischen Gebieten?
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen
Anzeige Online bestellen

Geben Sie Ihre Anzeige in wenigen Schritten einfach selbst auf - Rund um die Uhr auf unserer Online-Anzeigenaufgabe! Wählen Sie hier einfach die passende Rubrik aus.