Deutschen Junioren-Meisterschaften

100 Tage bis zur Leichtathletik-DM

Top-Athletinnen und -Athleten im Stadion Oberwerth

19.03.2021 - 09:28

Koblenz. Die Hallensaison ist zu Ende und mit nun wieder zugänglichen Stadien geht es für die Leichtathletinnen und -athleten in die Vorbereitung auf die Sommersaison. Noch ist unklar, wann der reguläre Wettkampfbetrieb wieder aufgenommen werden kann.


Ein Termin steht jedoch bereits fest: Am 26./27. Juni werden in Koblenz die Deutschen U23-Meisterschaften ausgetragen. 2020 war die Junioren-DM wegen der Pandemie ausgefallen, doch in diesem Jahr soll die Meisterschaft stattfinden – so die klare Absicht der Verantwortlichen des Deutschen Leichtathletik-Verbands (DLV), des Leichtathletik-Verbands Rheinland (LVR) als örtlichem Ausrichter sowie der Stadt Koblenz. Hygiene- und Testkonzepte sollen die Sicherheit der Sportler und Helfer garantieren. Die U23-DM begleitet den Übergang aus der Jugend zur Aktivenklasse. Während sich manche Athletinnen und Athleten bei der Teilnahme an dieser DM erstmals an die deutsche Spitze herankämpfen wollen, sind einige bereits trotz ihres jungen Alters bereits ganz vorne dabei und nicht nur national, sondern auch international absolut konkurrenzfähig. Startberechtigt in Koblenz sind die Geburtsjahrgänge 1999 und jünger.

Einige der voraussichtlichen Teilnehmer waren kürzlich bei der Hallen-Europameisterschaft in Polen dabei und kämpften hier bereits um internationale Medaillen und Platzierungen in der Aktivenklasse. Während es für den besten Stabhochspringer der letztjährigen Freiluftsaison, Bo Lita Kanda Baehre (TSV Bayer 04 Leverkusen) in Polen mit einem Salto nullo nicht optimal lief, ist er in Koblenz klarer Favorit auf den U23-Titel. Dies gilt auch für die aktuell beste deutsche 400-Meter-Läuferin Corinna Schwab (LG Telis Finanz Regensburg). Ohne Start in der Halle, aber mit Top-Leistungen in der Freiluftsaison 2020 kann Joshua Hartmann (ASV Köln) in Koblenz auf den Titel hoffen. Im letzten Jahr war er Zweiter bei der DM der Aktiven über 100 Meter. Langstreckenläufer und DM-Sieger Mohamed Mohumed (LG Olympia Dortmund) kann aller Voraussicht nach auch die 5000 Meter auf dem Oberwerth dominieren. Aus dem LVR ist Majtie Kolberg (LG Kreis Ahrweiler) Favoritin auf den Titel über 800 Meter. Auch Sprinterin Sophia Junk (LG Rhein-Wied) wird vor heimischem Publikum um einen der vorderen Plätze kämpfen. Für alle Teilnehmer bei der DM in Koblenz geht es aber noch um mehr als „nur“ um die nationalen Titel: Am letzten Juni-Wochenende wird endgültig entschieden, wer die deutschen Farben bei der U23-Europameisterschaft in Norwegen vertritt. Ein Grund mehr also, warum auf dem Oberwerth herausragende Leistungen der besten deutschen Junioren-Leichtathleten zu erwarten sind.

Pressemitteilung des

Leichtathletik-Verband Rheinland

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Weitere Berichte

Gesundheitsamt MYK stellt am 1. und 2. Mai Erfassungssystem um

MYK: Keine Veröffentlichung von Corona-Zahlen

Kreis Mayen-Koblenz. Ab dem 3. Mai kommt im Gesundheitsamt Mayen-Koblenz die bundeseinheitliche Software Sormas für das Kontaktpersonen-Management zur Bekämpfung der Corona-Pandemie zum Einsatz und löst damit die bisher eingesetzten Systeme ab. Aufgrund der erforderlichen Arbeiten können am Samstag, den 1. und Sonntag, den 2. Mai keine Infektions-Zahlen gemeldet werden. Eine der wichtigsten Änderungen... mehr...

- Anzeige -Ein neuer dm-Markt und ein dm Corona- Schnelltest-Zentrum eröffnen in der Moselweißer Straße

Gleich zwei Neueröffnungen in Koblenz

Koblenz. Am Donnerstag, 22. April, öffnete der sechste dm-Markt in Koblenz in der Moselweißer Straße 113. Auf rund 700 Quadratmeter Verkaufsfläche bietet der neue dm-Markt mit mehr als 12.500 Produkten eine breite Auswahl aus den Bereichen Schönheit, Pflege, Baby und Kleinkind, Foto, Ernährung und Gesundheit. Vor dem dm-Markt eröffnet zeitgleich ein Corona-Schnelltest-Zentrum von dm. Hier können sich Bürgerinnen und Bürger kostenfrei von geschulten Mitarbeitern testen lassen. mehr...

Lesen Sie Jetzt:
Umfrage

Der Frühling kommt: Wo befinden sich Eure Lieblingsausflugsziele im BLICK aktuell-Land?

Eifel
Ahr
Mittelrhein
Mosel
Westerwald
Andere
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 
Kommentare
juergen mueller:
Ja, nicht nur in bekannten Problemvierteln sondern auch in Rübenach lodert es. Wer, was sich von einer solchen Aktion was verspricht (oder nicht), wird es wohl selbst nicht wissen. Man kann nur spekulieren, wen und was denjenigen zu einem solchen Vorgehen antreibt. Registriert man, was sich an Jugend...
S. E. K. :
Kann ich nur bestätigen. Bin mit ärztlicher Bescheinigung in Prio-Gruppe 2 (seltene Erkrankung; siehe Öffnungsklausel STIKO zu Einzelfallentscheidung). Impftermin muss vom Gesundheitsamt Siegburg zugeteilt werden. Bekomme einfach keine Antwort vom Gesundheitsamt Siegburg. Vielen Dank auch...so fühlt...

Nach 158 Jahren: MGV Oberlahnstein löst sich auf

S. Schmidt:
‚Danser encore‘: Protest mit Musik - Orchester, Chöre, Bands und Musikschulen werden aufgelöst, in Fashmobs versammeln sich Musiker, Tänzer, Sänger nun an öffentlichen Orte um mit dieser musikalischen Protestwelle auf ihre Probleme aufmerksam zu machen. Diese Art des Protestes startete vor zehn Tagen...
juergen mueller:
Ja, so wird es RÜBENACH auch irgendwann ergehen. Kein Nachwuchs, weil durch neuzeitliches Denken Prioritäten anders gesetzt werden, was man in die alten Köpfe nicht hineinbekommt, die in einer Welt leben, die nicht mehr der Wirklichkeit entspricht, was man nicht wahrhaben will. NEUZEIT - etwas, was...
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlenKommentiert