JSG Welling/Bassenheim - wE-Jugend

Starke Mannschaftsleistung trotz Niederlage

Starke Mannschaftsleistung
trotz Niederlage

Die wE-Jugend der JSG Welling/Bassenheim.Foto: privat

19.01.2022 - 11:30

Bassenheim. Die Mädels der wE-Jugend der JSG Welling/Bassenheim trafen erneut auf die Mädchen des TV Engers, diesmal in der heimischen Halle in Bassenheim. Alle waren enorm angespannt, da jedem immer noch das nicht schöne, aber leider sehr prägende Ergebnis des letzten Spiels gegen Engers im Kopf herum schwirrte, doch man war fest entschlossen sein Bestes zu geben und die Mädels waren einfach froh, endlich wieder Handball spielen zu dürfen.


Das Spiel begann und schon nach den ersten Minuten wurde es relativ deutlich, dass es wohl auf ein ähnlich hohes Ergebnis wie beim letzten Mal hinaus laufen wird. Trotzdem war es bewundernswert, mit welchem enormen Kampfgeist die JSGlerinnen um jeden Ball kämpften und nie den Kopf hängen ließen. Doch leider half es alles nichts und man fand keinen Weg, die beiden Torschützen der Engerser in den Griff zu bekommen.

In der zweiten Halbzeit wurden unsere Mädchen endlich für ihren Kampfgeist und Willen belohnt und warfen ein lang erwartetes und von der ganzen Halle mit Jubeln belohntes Tor, über das sich so gefreut wurde, als wären es 27 gewesen. Abschließend kann man sagen, dass das Trainingsziel, alle Mädchen auf einen Stand zu bringen und nicht Einzelkämpfer zu erziehen, erfüllt wurde und das Zusammenspiel der Mannschaft schon erheblich besser geworden ist.

Es spielten: Hanna Moog(Tor), Jessika Mauer(Tor), Elana Musiol, Josephina Brandl, Hannah Ronneberger, Maja Wunder, Carla Emschermann, Leonie Keilmann, Zeynep Alp, Lisa Spät, Rosa Weiler

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Weitere Berichte

Die Autobahnpolizei Montabaur bittet um Mithilfe bei der Suche nach bislang unbekannten Tankbetrügern

Foto-Fahndung: Wer kennt diese Männer?

Koblenz. Die Autobahnpolizei Montabaur bittet um Mithilfe bei der Suche nach bislang unbekannten Tankbetrügern. Diese betanken nach bisherigen polizeilichen Erkenntnissen seit mindestens Februar 2022 einen Personenkraftwagen Ford Mondeo mit den polnischen Kennzeichen DBL-NS10 in der Absicht, den getankten Dieselkraftstoff nicht zu bezahlen. Bundesweit sind mindestens elf derartige gewerbsmäßige Betrugsdelikte... mehr...

Der Pkw-Fahrer wird sich in einem Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs behaupten müssen

Schwerer Unfall bei Dattenberg: Bus kollidiert mit Auto

Dattenberg. Wie bereits berichtet kam es am 18.05.2022 gegen 05:30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der L254 in Höhe Dattenberg, zwischen den Gemarkungen Rothe Kreuz und Girgenrath. Im Verlauf einer langgezogenen, unübersichtlichen Linkskurve wollte ein mit acht Personen besetzter Mercedes-Vito einen vor ihm fahrenden Linienbus überholen. Während des Überholvorgangs kam ihm ein in entgegengesetzter... mehr...

„Erhöhte Wachsamkeit ist nötig“, sagt Guido Orthen, Bürgermeister von Bad Neuenahr-Ahrweiler

Kreis Ahrweiler: Warnung vor markantem Wetter am Donnerstag und Freitag

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) weist für Donnerstag und Freitag auf eine markante Unwetterlage hin. Nach aktuellem Stand sind ab ca. Donnerstagmittag sowie am Freitag in unserer Region schwere Unwetter mit Gewittern, Starkregen und Sturmböen zu erwarten. Ob und in welchem Umfang auch das Stadtgebiet von Bad Neuenahr-Ahrweiler betroffen sein wird, lässt sich derzeit noch nicht vorhersagen. mehr...

 
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
LESETIPPS
GelesenNeueste
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Kommentare

Tempo 30 für Andernach?

Katie:
Aufgrund des desolaten Zustandes sämtlicher Straßen im Innenstadtbereich kann man sowieso vielerorts keine 50 km/h fahren, weil man sich dann sein Fahrzeug auf Dauer "zerschießt". Ich als mitten in der Stadt lebende Anwohnerin hoffe seit über 25 Jahren (!!!), dass hier mal was passiert und zum Beispiel...
juergen mueller:
Ist immer wieder eine Freude zu lesen, mit welchem Einfallsreichtum man sich mit dem Ausschmücken der deutschen Sprache bedient, anstatt ein Problem einfach, kurz u. bündig, auf den Punkt zu bringen. Nadeln im Heuhaufen. Darauf muss man erst einmal kommen. Da werden sich diejenigen aber freuen, deren...
Hans-Joachim Schneider:
Es ist schön, dass Optimismus im Ahrtal wieder Platz hat. Das ist wohl die wichtige Botschaft dieses Artikels. Die genannten Ideen sind ja alle nicht neu, sondern waren auch schon vor der Flut in den Köpfen derer, denen das Ahrtal und seine touristische Zukunft am Herzen liegt. Allerdings sind Hängeseilbrücken...
Service