Archiv
Ausgabe
Jahr
Monat
Tage
0 - 20 von 630 Artikel

Verkehrsunfall und Sperrung auf der A48

28.02.2021 - 16:56h

Totalschaden und Sperrung bei Dernbach

Koblenz. Am frühen Sonntagmorgen, des 28.02.2021 kam es gegen 06:30 Uhr auf der A48 in Fahrtrichtung Autobahndreieck Dernbach zu einem Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Personen. Die 41jährige Fahrerin aus dem Kreis Mayen-Koblenz hatte zwischen dem Autobahnkreuz Koblenz und der Abfahrt Koblenz-Nord die Kontrolle über ihren PKW verloren. Das Fahrzeug geriet ins Schleudern und kollidierte links mit der fahrbahnteilenden Betonschutzwand, von dort wurde der PKW nach rechts abgewiesen. Nach ca. 200 Metern kam das Fahrzeug dann, nach einer weiteren Kollision mit der Schutzplanke (rechts), auf dem rechten Fahrstreifen zum Stehen. Die Fahrzeugführerin und der Beifahrer wurden durch die Kollision mit der Betonschutzwand leicht verletzt, an dem PKW entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Im Rahmen der Unfallaufnahme konnte bei der Fahrerin deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,48 Promille. In der Folge wurde eine Blutprobe entnommen, der Führerschein sichergestellt, sowie eine Strafanzeige gegen die Fahrerin vorgelegt. Der rechte Fahrstreifen war auf einer Länge von 300m für die Dauer der Unfallaufnahme, ca. eine Stunde gesperrt. Für die erste Absicherung der Unfallstelle waren 18 Einsatzkräfte der Feuerwehr Koblenz im Einsatz. mehr...

Münzautomat in Andernach aufgebrochen

28.02.2021 - 15:14h

Zeugen für Automaten-Aufbruch an Toilettenanlage gesucht

Andernach. Am Stadtgraben: Am 27.02.2021, 11:40 Uhr, wurde hiesiger Dienststelle gemeldet, dass der Münzautomat der Toilettenanlage Am Stadtgraben aufgebrochen wurde. Im Rahmen der Spurensuche wurde festgestellt, dass der Automat von unbekannten Tätern aufgehebelt wurde. Wer Hinweise zu den Tätern oder Taten geben kann oder relevante Beobachtungen gemacht hat, , wird gebeten sich unter der 02632-9210 oder piandernach@polizei.rlp.de zu melden. mehr...

Trunkenheitsfahrt und Straßenverkehrsgefährdung in Lahnstein

28.02.2021 - 11:27h

Betrunkener auf irrer Fahrt durch die Stadt

Lahnstein. Am frühen Sonntagmorgen, kurz nach Mitternacht gegen 00.05 Uhr, befuhr ein Streifenwagen der Polizeiinspektion Lahnstein die Bürgermeister-Müller-Straße in Lahnstein. Dort kam der Streife eine PKW entgegen, der auffällig langsam fuhr. Im Vorbeifahren erkannten die Beamten, dass der Fahrzeugführer aus einer Wein- oder Sektflasche trank. Der Fahrzeugführer nahm anscheinend den folgenden Wendevorgang des Streifenwagens wahr und beschleunigte sein Fahrzeug. Im Anschluss missachtete der Fahrzeugführer die Anhaltesignale des Streifenwagens und entfernte sich unter Missachtung sämtlicher Verkehrsregeln von Oberlahnstein nach Niederlahnstein. Dabei fuhr der Fahrer teilweise ca. 100 km/h oder schneller innerorts. Weiterhin fuhr er zum Teil auf der Gegenspur und fuhr entgegen einer Einbahnstraße (von der Emser Straße in Holzgasse). Im Wendehammer der Dr. Bachenheimer Straße kam der PKW dann zum Stehen. Bei der folgenden Kontrolle wurde dann festgestellt, dass der Fahrzeugführer alkoholisiert war. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde vorläufig entzogen, ihn erwartet ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und Straßenverkehrsgefährdung. mehr...

Einbruchdiebstahl im Goethe Atrium Bendorf

28.02.2021 - 11:22h

1200 Euro Schaden bei Einbruch in Kellerräume

Bendorf. In der Zeit vom 25.02. - 16:00 Uhr bis zum 26.02.21 - 18:00 Uhr kam es zu einem Einbruch in die Kellerräume des Wohn- und Ärztehauses Goethe Atrium in der Vallendarer Straße 26 in Bendorf. Bislang unbekannte Täter brachen mit brachialer Gewalt eine Kellertür aus Dachlatten auf und entwendeten ein ferngesteuertes Modellauto sowie diverse Werkzeuge der Marke „Bosch“. Die Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 1200 EUR. Hinweise auf den oder die Täter liegen bislang nicht vor. In den zurückliegenden Wochen wurden durch die Mieter vermehrt unberechtigte Personen in dem Gebäude festgestellt. Hinweise zur Aufklärung der Tat oder verdächtige Wahrnehmungen werden an die Polizeiinspektion Bendorf erbeten. mehr...

Schwerer Unfall auf der Alteck in Richtung Anhausen

28.02.2021 - 10:03h

Zeugen gesucht: Motorradfahrer wurde über PKW geschleudert

Neuwied. Am Samstagnachmittag, 27.02.2021, befuhr ein PKW die in diesem Bereich zweispurig ausgebaute L258 (Alteck) in Fahrtrichtung Anhausen. Hierbei verlor der 19-jährige Fahranfänger vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit im Kurvenbereich die Kontrolle über den PKW und geriet auf die Gegenfahrbahn, wo er mit einem entgegenkommenden Motorradfahrer kollidierte. Der Motorradfahrer wurde über den PKW geschleudert und erlitt beim Unfall schwere Verletzungen. Er wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Der Führerschein des Fahranfängers wurde sichergestellt. Zeugen des Unfallgeschehens können sich an die Polizeiinspektion Neuwied wenden. mehr...

Polizei Neuwied sucht Zeugen für Unfall bei Anhausen

27.02.2021 - 17:13h

Schwerer Verkehrunfall auf der Alteck

Neuwied. Heute gegen 15:00 Uhr befuhr der 19 jährige Unfallverursacher die Alteck (L258) von Neuwied Richtung Anhausen. In einer 180 Grad Rechtskurve verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, drehte sich und kam auf die Gegenfahrbahn. Der entgegenkommende 60 jährige Motorradfahrer konnte nicht mehr ausweichen und kollidierte mit dem PKW. Der Motorradfahrer wurde hierbei schwerverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. mehr...

Sessenhausen: Sachbeschädigung und gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

27.02.2021 - 12:36h

Böller im Briefkasten und Kanaldeckel auf der Straße

Sessenhausen. In der Nacht von Freitag, dem 26.02.21, auf Samstag, d. em 27.02.21, gegen Mitternacht, kam es zu einem polizeilichen Einsatz in Sessenhausen. Ein Briefkasten wurde mittels Feuerwerkskörper beschädigt. Gegen drei bereits ermittelte Tatverdächtige wurde ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet. mehr...

Verkehrsunfallflucht bei Straßenhaus

27.02.2021 - 12:11h

Unfallfahrer floh nach Unfall in Kurve

Straßenhaus. Am Freitag, 26.02.2021, kam es gegen 17:30 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht auf der B 256. Der 56-jährige Fahrer eines PKW Renault befuhr die B 256 aus Richtung Straßenhaus kommend in Fahrtrichtung Bonefeld. Im Verlauf einer Kurve kam es zu einem Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden PKW, vermutlich ein dunkelblauer Ford. Der / die Unfallverursacher*in entfernte sich von der Unfallstelle, ohne den Schaden zu melden. Zeugen werden gebeten, mögliche Hinweise bei der Polizei Straßenhaus, unter der Tel. 02634/9520 oder per Email: pistrassenhaus@polizei.rlp.de, zu melden mehr...

Das Team vom Kinder- und JugendheimProbsthof aus Königswinter bedankt sich beim Krupp Verlag

26.02.2021 - 16:57h

Ein Dankeschön für die Wunschweihnacht

mehr...

Land lässt ehrenamtliche Wahlhelfer im Regen stehen

26.02.2021 - 16:06h

Krempel kritisiert Antwort des Landeswahlleiters

mehr...

TTC Zugbrücke Grenzau e.V.: Der nächste Neuzugang

26.02.2021 - 16:03h

Grenzau verpflichtet Nils Hohmeier

mehr...

Die Kreisverwaltung informiert

26.02.2021 - 15:57h

Masken verteilt

mehr...

Das ehemalige Flüchtlingscamp in Neuwied/Block wurde zum 31. Dezember 2020 vollständig geschlossen

26.02.2021 - 15:43h

Integrationslotsen begleiten Flüchtlinge

mehr...

Gruppe „WIR im Sonnenland“ war in Heddesdorf aktiv

26.02.2021 - 15:37h

Ehrenamtliche Müll- und Verschönerungsaktion

mehr...

Stadt Neuwied erhält Zuschuss für wichtige Schulsozialarbeit

26.02.2021 - 15:33h

Jährlich vom Land 168.000 Euro

mehr...

Obst- und Gartenbauverein

26.02.2021 - 15:31h

Versammlung verschoben

mehr...

David-Roentgen-Schule bietet Berufliches Gymnasium Technik an

26.02.2021 - 15:29h

Förderung auf dem Weg zum Studium

mehr...

Shanty Chors der Marinekameradschaft Admiral Mischke Lahnstein on Tour

26.02.2021 - 15:16h

Rückblick auf eine Reise ans Mittelmeer nach Agde in Südfrankreich

mehr...

Dauersprechstunde von MdL Matthias Lammert

26.02.2021 - 15:12h

Täglich für die Bürger/innen erreichbar

mehr...

MdL Matthias Lammert (CDU) und Udo Rau (CDU)

26.02.2021 - 15:09h

Beim E-Learning muss schnelle Lösung her

mehr...

0 - 20 von 630 Artikel
Umfrage

Über welche Öffnungsperspektiven freust du dich am meisten?

Frisörsalon
Blumenladen
Zoo & botanischer Garten (Außenbereiche)
Termin-Shopping
Fahrschule
Gartencenter
Fußpflege
Musikschule
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 
Kommentare
juergen mueller:
Der Einsatz künstlicher Intelligenz wird Menschen überflüssig u. abhängig machen. KI funktioniert doch schon nicht erst seit gestern mit künstlichen Netzen/Programmen, die die Funktionsweise des Gehirns nachahmen (wenn man denn eines hat). Maschinen erbringen menschenähnliche Intelligenzleistungen wie...

„Wölfe scheuen die Nähe des Menschen“

Niedersachse:
Ich lebe in Niedersachsen, an der Nordseeküste, genau solche Geschichten hat man uns um das Jahr 2000 herum auch erzählt. Man hat uns erzählt, dass die Wölfe sich von Osten her nur langsam ausbreiten würden und es würde mindestens 30 Jahre dauern bis sie hier wären. Man hat uns erzählt, der Wolf würde...
Kurt:
Kann man das auch fertig kaufen?...
Biker-Klaus:
Habe das mal von der Homepage der Schule runtergeladen und auf mein Heimsystem installiert. Es funktioniert wirklich gut. Tolle Sache. Warum müssen denn Profigeräte so teuer sein, wenn sogar Schüler das hinbekommen? Und das auch noch mit mehr Funktionen! ...
H. Baumann:
Was Schüler in der Coronazeit so alles wegstecken müssen ist schon enorm. Ganz geschweige denn von den Eltern. Die (meisten) Lehrer leisten z.Zt. einen tollen Job. Doch mit z.T. noch so ausgefeilten Homeschooling Konferenzen erreichen Sie nicht alle. Viele werden auf der Strecke bleiben. Ganz geschweige...
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen