Archiv
Ausgabe
Jahr
Monat
Tage
0 - 14 von 860 Artikel

Der oder die Täter haben mehrere Weihnachtsstände an der Kirche angegangen

04.12.2022 - 15:11h

Sinzig: Einbrüche in Stände auf Weihnachtsmarkt

mehr...

Totalschaden nach Verkehrsunfall auf B256

04.12.2022 - 13:55h

Kruft: Fahrer verliert Kontrolle über Auto und landet auf Dach

mehr...

Explosion in einer Sparkassenfiliale in Herschbach

04.12.2022 - 11:44h

Nach Sprengung von Geldautomat: Polizei sucht Hinweise zu den Tätern

mehr...

Geburtstagskind ruft Polizei wegen Rangelei in Gaststätte

04.12.2022 - 10:35h

Rheinbrohl: Schlägerei unter Gästen von Geburtstagsfeier

mehr...

Demenzkranker Mann sperrt sich versehentlich aus

04.12.2022 - 09:44h

St. Katharinen: Polizei hilft 91-jährigem Senior ohne Lebensmittel

mehr...

38-Jähriger versuchte den Polizeibeamten eine Kopfnuss zu verpassen

04.12.2022 - 09:00h

Eifel: Randale und Polizeieinsatz auf Bowlingbahn

mehr...

Polizei nimmt 20-jährigen Tatverdächtigen fest

04.12.2022 - 07:55h

Linz: Einbruch in Wertstoffhof

Linz. In den frühen Morgenstunden des Samstags, 3. Dezember, erhielt die Polizei Linz Meldung über eine augenscheinlich alkoholisierte Person, welche an einer Linzer Landstraße liege und hilflos wirke. Während die Beamten zur Hilfe eilten, ging Minuten später die Meldung ein, dass es in der Nacht zu einem Einbruch in den Linzer Wertstoffhof gekommen sei. Die Beamten, welche den polizeibekannten Alkoholisierten antreffen konnten, erkannten schnell den Zusammenhang zur unweit gelegenen Einbruchsörtlichkeit. Bei dem wohnsitzlosen 20-Jährigen, welcher durch zahlreiche Beleidigungen gegenüber den Beamten seine mangelnde Hilfsbedürftigkeit unter Beweis stellte, wurde neben einem mutmaßlich gestohlenen Fahrrad auch passendes Einbruchswerkzeug aufgefunden. Nach der Durchführung aller polizeilicher Maßnahmen musste der Mann wieder auf freien Fuß gesetzt werden. mehr...

0 - 14 von 860 Artikel
LESETIPPS
GelesenNeueste
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Kommentare
germät:
"Armes Deutschland" wäre zu einfach und zu billig als Überschrift für solche Taten. Einfach nicht mehr nachvollziehbar. Früher wurden noch die Opferstöcke aufgebrochen, heute ist da aber nichts mehr zu holen!...
juergen mueller:
Das trifft voll u. ganz zu "germät". Würde ich mir sehr gerne anschauen. Jedoch, da wir aus Alters- u. Krankheitsgründen kein Auto mehr haben wird dies nicht möglich sein. Für jeden Kunstinteressierten wird es eine Freude u. Bereicherung sein. ...
germät:
"Künstler mit langem Atem"!...
juergen mueller:
Kunst u. Kultur ist ein wichtiges Gut - sagt der OB, Herr Langner. Damit hat er recht. Aber Sagen kann man viel. Und das machen Politiker nun einmal ... viel. Der Garten HERLET ist ein KULTURGUT, was die Stadt jedoch einen Sch ... zu interessieren scheint. Man setzt seinen Fokus weiterhin auf profitorientiertes,...
juergen mueller:
Der Garten HERLET - ein KULTURGUT, was bewahrt werden u. nicht touristisch orientiertem Profitdenken geopfert werden sollte. Ich will jetzt nicht den Finger in die Wunde legen. Aber Kultur zu fördern, zu erhalten, ist doch das vermeintliche (ich könnte auch sagen, angebliche) Bemühen der Stadt, in...
Service