Archiv
Ausgabe
Jahr
Monat
Tage
0 - 20 von 408 Artikel

Der Sinziger Kommunalpolitiker Hans-Werner Adams wurde im Rahmen des CDU-Parteitages zum Internet-Star

17.01.2021 - 18:19h

Sinziger Politiker wird zum Hit im Internet

mehr...

Gerichtsurteil gegen 26-jährigen Profisportler aus Sinzig für Verteidiger nicht nachvollziehbar

17.01.2021 - 17:03h

Sieben Monate in Untersuchungshaft

mehr...

Nach Hinweis auf illegales Glückspiel in Neuwied:

17.01.2021 - 12:48h

Private „Spielhölle“ wurde ausgehoben

mehr...

Streitigkeiten auf dem Koblenzer Bahnhofsplatz

17.01.2021 - 12:20h

Zeugen der Schlägerei gesucht

Koblenz. Am Samstag, dem 16.01.21 kam es gegen 18 Uhr zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen auf dem Bahnhofsplatz in Koblenz in Höhe des Casinos „Löwenplay“. mehr...

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss und Verdacht auf Sachbeschädigung in Koblenz

17.01.2021 - 11:50h

War der Unfallfahrer ein illegaler Sprayer?

OL-PPKO: Koblenz - Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss und Verdacht der Sachbeschädigung durch Graffiti mehr...

Verkehrsunfallflucht in Adenau

17.01.2021 - 09:55h

Verkehrsinsel wurde überfahren - Zeugen gesucht

Adenau. In den Abendstunden des Samstag 16.01.2021 befuhr ein bislang unbekannter PKW die Hauptstraße in Adenau, von Breidscheid kommend in Richtung Stadtzentrum. In Höhe des Seniorenheims überfuhr der PKW die dort befindliche Verkehrsinsel und beschädigte hierbei die dort angebrachten Verkehrszeichen. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Im Rahmen der Unfallaufnahme konnten Fahrzeugteile festgestellt werden, die auf einen SUV der Marke Volkswagen als Verursacherfahrzeug hinweisen. Mögliche Unfallzeugen mögen sich bitte bei der Polizei Adenau unter 02691-9250 melden. mehr...

Verkehrsunfall im Lahnsteiner Heilwald

17.01.2021 - 09:50h

Schwere Holzbank weggeschleudert

Lahnstein. Bereits am Donnerstag, 14.01.2021, stellte eine Spaziergängerin um 15:00 Uhr fest, dass im Lahnsteiner Heilwald eine dort befestigte schwere Holzbank aus ihrer Verankerung gerissen wurde und nun in der Böschung lag. Die bisherigen Ermittlungen ergaben, dass vermutlich im Zuge der dort stattfindenden Waldarbeiten ein LKW oder größeres Fahrzeug die massive Holzbank beim Rangieren um gedrückt hat. Auch wurde dabei die dort befindliche Absperrung massiv beschädigt. Auf dem gefrorenen Boden befanden sich rund um die Unfallstelle Reifenspuren von größeren Fahrzeugen, sowie Holzhackschnitzel. mehr...

Rettungseinsatz mit 30 Einsatzkräften am Haiden-Weiher

16.01.2021 - 17:40h

Falschalarm zur Rettung eines Ballons

Dreifelden. Durch einen Passant wurde am Mittag eine augenscheinlich hilflose Person im Haiden-Weiher, einem der Seen der Westerwälder Seenplatte, in Dreifelden, Ortsteil Seeburg, gemeldet. Zunächst musste davon ausgegangen werden, dass eine Person auf dem Weiher im Eis eingebrochen sein könnte. Daher wurden Feuerwehr und Polizei alarmiert. Glücklicherweise stellte sich heraus, dass es sich um einen Ballon handelte, der von Weitem zunächst nicht als solcher identifiziert worden war. Die Feuerwehren Hachenburg, Steinebach und Dreifelden waren mit Rund 30 Einsatzkräften vor Ort. mehr...

Aktuelle Infektionszahlen aus dem Kreis Ahrweiler

16.01.2021 - 15:35h

28 Neuinfektionen im Kreisgebiet

mehr...

Vermutlicher Einbruchsversuch bei einer Firma im Industriegebiet Urbach

16.01.2021 - 10:20h

Flüchtige Täter werden gesucht

Urbach. Am Freitag, 15.01.2021, 00:53 Uhr, erhielt die Polizeiinspektion Straßenhaus Kenntnis von maskierten Personen, die sich auf einem Betriebsgelände im Industriegebiet Am Kimmel in Urbach aufhielten. Vor dem zügigen Eintreffen der ersten Funkstreifenwagenbesatzungen waren die verdächtigen Personen bereits geflüchtet. Bei der groß angelegten Fahndung, u. a. mit einem Polizeihubschrauber und Diensthund, konnten die Täter nicht gestellt werden. Die polizeilichen Ermittlungen ergaben, dass die Täter vermutlich zu Fuß in Richtung des Autobahnparkplatzes der Raststätte Urbacher Wald geflüchtet sind. Nach jetzigem Ermittlungsstand ist nichts von dem Betriebsgelände entwendet worden. Zeugen werden gebeten, mögliche Hinweise bei der Polizei Straßenhaus, unter der Tel. 02634/9520 oder per Email: pistrassenhaus@polizei.rlp.de, zu melden mehr...

16.01.2021 - 09:34h

Verkehrsunfall bei Anschlussstelle Koblenz-Nord

Koblenz. Am Freitag, den 15.01.2021 war es gegen 13:04 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der BAB48 in Höhe der Anschlussstelle Koblenz-Nord gekommen. Durch einen Fehler beim Fahrstreifenwechsel waren zwei PKW seitlich miteinander kollidiert. Nach dem Kontakt verlor ein 29jähriger Fahrzeugführer aus Koblenz die Kontrolle über seinen PKW und geriet ins Schleudern, querte die komplette Fahrbahn und kam erst nach Frontalaufprall gegen die rechtsseitige Betonschutzwand zum Stehen. Der andere Fahrzeugführer, ein 62jähriger Mann aus Nordrhein-Westfalen, brachte seinen PKW nach der Kollision kontrolliert zum Stillstand. Beide Fahrer blieben dabei unverletzt. Für die Unfallaufnahme musste der Ausfädelungsstreifen zur B9 auf einer Länge von 300m für die Dauer von einer Stunde teilgesperrt werden. mehr...

Kottenheim, Thür und Mendig im Kronkorken-Sammelfieber

15.01.2021 - 16:44h

380 Kilo Kronkorken gesammelt

mehr...

Sternsingen in Zeiten des Lockdowns

15.01.2021 - 16:35h

„Heller denn je!“

mehr...

Ev. Kirchengemeinde Bad Neuenahrhat über Gottesdienste im Lockdown entschieden

15.01.2021 - 15:52h

Keine evangelischen Gottesdienste bis Ende Januar

mehr...

- Anzeige -Kleine Feierstunde bei den Stadtwerken Mayen GmbH - Bereich Wasserversorgung

15.01.2021 - 14:32h

Rolf Metzler verabschiedet – Technischer Leiter in den Ruhestand

mehr...

Aus dem Polizeibericht

15.01.2021 - 14:28h

Blinde Passagiere im LKW

mehr...

- Anzeige -Stadtwerke Mayen GmbH

15.01.2021 - 14:25h

Eingeschränkter Publikumsverkehr der Service Center

mehr...

Albert-Schweitzer-Realschule plus in Mayen

15.01.2021 - 14:17h

Anmeldetermine für das Schuljahr 2021/22

mehr...

Vorsätze für 2021 erfolgreich umsetzen mit den AOK-Online-Seminaren

15.01.2021 - 14:13h

Neu: Vertiefungsseminare für Ausdauersportler

mehr...

Neues aus dem Tierheim Mayen

15.01.2021 - 14:12h

Pipaluk, Fenja, Minik und Nuka - Vier auf einen Streich

mehr...

0 - 20 von 408 Artikel
Umfrage

Individualverkehr oder ÖPNV: Wie kommt Ihr zu Eurer Arbeitsstelle?

Auto
Bus
Bahn
Fahrrad / E-Bike
Zu Fuß
Sonstiges
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 
Kommentare
Gabriele Friedrich:
Was regen sich die Leute auf ? Alles was gehackt werden kann, ist nicht sicher. Strengt euch halt mehr an. Vielleicht sagt euch der 14jährige, wo es dran gelegen hat. Kinder haben heute keine Interessen mehr, keine Luft, keine Freundschaften und vor allem keine Eltern daheim- also keine Ansprechpartner. Mir...
juergen mueller:
Digitalisierung macht`s möglich? Minderjährigen, die, wie wir früher, an der frischen Luft, Natur und Umwelt kennenlernen durften, werden heute dazu instrumentalisiert, ihre Freizeit an einer Tastur u. kaltem Bildschirm zu verbringen, Fortschritt genannt. Digitalisierung, der Umgang mit neuester Technik,...
Gabriele Friedrich:
Wir kommen aus dem "Unterstützen" gar nicht mehr raus. Jede Stadt sollte sei Tierheim unterstützen- vor Ort. Die Tierärzte finde ich auch viel zu teuer. Das kann sich ein alter Mensch gar nicht mehr leisten. ...
juergen mueller:
Der Wunsch nach mehr Aufmerksamkeit und vor allem Unterstützung der Tierschutzarbeit vor allem durch Bund, Land und Kommunen ist etwas, was gerade dort immer nur auf taube Ohren stößt. Corona muss ja für vieles herhalten, was vor allem die menschliche Einschränkung betrifft. Diese, auch wenn es finanziell...
Gabriele Friedrich:
Es geht doch hinten und vorne nicht weiter. Termin Shopping-mit mir nicht. Dann kaufe ich lieber weiter online ein. Macht endlich die Läden auf !...
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlenKommentiert