Archiv
Ausgabe
Jahr
Monat
Tage
0 - 20 von 435 Artikel

Entwicklung der Coronainfektionen im Kreis Ahrweiler

24.01.2021 - 14:28h

27 Neuinfektionen im Kreis Ahrweiler

mehr...

Zufallsfund von Betäubungsmitteln in Bad Hönningen

24.01.2021 - 14:18h

Polizei stellt Drogen und Schlagstock sicher

Bad Hönningen. Am Freitag den 22.01.2021 stellten Beamte der Polizei Linz im Rahmen einer Aufenthaltsermittlung deutlichen Cannabisgeruch aus einer Privatwohnung fest. Im Rahmen der anschließenden Durchsuchung konnten nicht unerhebliche Mengen Amphetamin und Cannabis aufgefunden werden. Weiterhin wurde ein Teleskopschlagstock aufgefunden. Alle Gegenstände wurden sichergestellt und gegen den amtsbekannten Beschuldigten ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Aufgrund der Schwere des Delikts erfolgt die weitere Bearbeitung durch die Kriminalpolizei Neuwied. mehr...

Polizei ahndet Corona-Verstöße in Erpel

24.01.2021 - 14:14h

Gruppe traf sich zum „Chillen“ auf der Erpeler Ley

Erpel. Am Samstag, den 23.01.2021, wurde die Polizeiinspektion Linz gegen 22:30 Uhr über einen sogenannten „Corona-Verstoß“ in Kenntnis gesetzt. Demnach sollten mehrere Personen mit ca. drei Fahrzeugen ein Treffen auf der Erpeler Ley abhalten und dort feiern. Auf der Anfahrt der eingesetzten Kräfte wurde mitgeteilt, dass sich die Personengruppe nun in Richtung ihrer Fahrzeuge begeben würde. Letztlich konnten auf der Erpeler Ley Straße 3 Fahrzeuge angehalten und einer Kontrolle unterzogen werden. Die Insassen gaben übereinstimmend an, auf der Erpeler Ley „gechillt“ zu haben. Alle zehn Personen erwartet nun ein Ordnungswidrigkeitenverfahren nach der 15. Corona-Bekämpfungsverordnung (CoBeLVO). mehr...

Polizei Linz warnt vor betrügerischen Haustürgeschäften

24.01.2021 - 14:11h

Dubiose Reinigungsgeschäfte aufgeflogen

Rheinbreitbach. In Rheinbreitbach kam es am Samstag, den 23.01.2021, zu dubiosen Dienstleistungsangeboten. Im Wohngebiet Breite Heide verkauften drei Männer Reinigungsarbeiten an Einfamilienhäusern. Die irischen Staatsangehörigen konnten bei einer Kontrolle durch die eingesetzten Polizeibeamten keine Reisegewerbekarte vorzeigen. Gegen Sie wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet und die weiteren Arbeiten untersagt. Die Polizei warnt diesbezüglich noch einmal ausdrücklich vor sogenannten Haustürgeschäften: Während die Kosten für solche Reinigungsarbeiten oft außergewöhnlich hoch sind, sind die erbrachten Leistungen dagegen mangelhaft. mehr...

Zeugenaufruf nach Nötigung in Mülheim-Kärlich

24.01.2021 - 10:00h

Von Fahrer eines Postfahrzeugs beleidigt

Mülheim-Kärlich. Am 23.01.2021 erschien der Geschädigte auf hiesiger Wache und zeigte an, dass er am 21.01.2021, in Mülheim-Kärlich, in der Straße Am Hohen Stein, von einem Fahrer eines Postfahrzeuges beleidigt wurde. Am 23.01.2021, gegen 09:30 Uhr, nötigte der gleiche Fahrer den gleichen Geschädigten im Bereich der Straße Siedlung -Depot in Mülheim-Kärlich. Zeugen die Hinweise zum Verursacher geben können, werden gebeten sich bei der Polizei in Andernach, 02632-921-0 oder piandernach@polizei.rlp.de zu melden. mehr...

Mutwillige Sachbeschädigung in Neuwied

24.01.2021 - 09:54h

Geburtstag nachgefeiert: Aggressionen an Bushaltestelle ausgelebt

Neuwied. In der Nacht von Freitag, 22.01.2021, auf Samstag, 23.01.2021 beschädigte ein 19-Jähriger gegen 22.45 Uhr in Neuwied, Langendorfer Straße, die Fahrplanvorrichtung der dortigen Bushaltestelle. Anschließend entfernte er sich, konnte jedoch kurze Zeit später einer Personenkontrolle unterzogen werden. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab 0,8 Promille. Der junge Mann, der seinen Geburtstag nachgefeiert hatte, gab als Grund für die Beschädigung der Haltestelle an, dass er Aggressionen verspürt habe, welche er dort auslebte. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Sachbeschädigung. mehr...

Polizei stellt Autofahrer in Koblenz

24.01.2021 - 09:42h

Nach Verfolgungsfahrt: Autofahrer fährt sich auf Flucht fest

Koblenz. Ein 36-jähriger Fahrer eines PKW Ford fiel einer Streifenbesatzung am 22.01.2021 gegen 18:00 Uhr in der Koblenzer Kruppstraße auf, weil er offensichtlich mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit fuhr. Als er kontrolliert werden sollte, gab der Fahrer Gas und ließ sich auch durch Blau-licht und Martinshorn nicht stoppen. Er beschleunigte über die Aachener Straße, befuhr dann die Maximinstraße und überfuhr dann die bevorrechtige Kilianstraße, ohne abzubremsen. Da zu diesem Zeitpunkt reger Fahrzeugverkehr herrschte, wurde die weitere Verfolgung abgebrochen. Im Verlauf der Fahndung konnte der verlassene PKW in einigen Kilometern Entfernung festgefahren in einem Feldweg festgestellt werden. Der Fahrer, Sohn des eigentlichen Fahrzeughalters, wurde in der Nähe angetroffen. Er ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Zusätzlich war er alkoholisiert und es bestand der Verdacht eines BTM-Konsums. Der PKW wurde sichergestellt, dem Fahrer eine Blutprobe entnommen. mehr...

Rettungseinsatz in Waldgelände bei Monreal

23.01.2021 - 20:47h

26-jährige Frau bei Dunkelheit verunglückt

Monreal. Am Samstag, 23.01.2021, 18.25 h, wurde über Notruf 112 ein Rettungseinsatz von Feuerwehr / DRK / Polizei ausgelöst. Im Waldgelände bei 56729 Monreal (Landkreis Mayen-Koblenz) erlitt eine 26-jährige Frau in unwegsamem Gelände eine Verletzung am Fuß. Da der Unglücksort nur schwer zugänglich war, musste die Bergung/Rettung durch die Feuerwehr erfolgen. Es waren 46 Feuer-Kameraden im Einsatz. Nach Erstversorgung vor Ort wurde die leichtverletzte Frau zur weiteren Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus transportiert. mehr...

Acht Neuinfektionen im Kreis Ahrweiler

23.01.2021 - 15:22h

Weitere Impfungen in Senioreneinrichtung

mehr...

Corona-Ausbruch in “Villa Toscana“ in Kottenheim

23.01.2021 - 09:46h

30 Bewohner von Senioreneinrichtung mit Corona infiziert

mehr...

Online-Abstimmung zu Deutschlands schönstem Wanderweg

23.01.2021 - 09:15h

Fünf Wanderwege aus Rheinland-Pfalz nominiert

mehr...

Flucht vor Polizeikontrolle in Koblenz

23.01.2021 - 08:59h

Autofahrer liefert sich Verfolgungsjagd mit der Polizei

Koblenz. Am Freitagabend, 22. Januar, gegen 18:00 Uhr, sollte ein dunkler Ford Escort angehalten und kontrolliert werden, der aufgrund überhöhter Geschwindigkeit in der Kruppstraße in Koblenz-Rübenach aufgefallen war. Bei Erkennen der Kontrollabsicht versuchte der Fahrer des Pkw sich der Verkehrskontrolle durch Flucht zu entziehen. mehr...

Freizeitplaner 2021 für Stadt- und Landkreis Neuwied erschienen

22.01.2021 - 17:12h

Ab sofort online abrufbar

mehr...

Mechthild Heil soll zum vierten Mal den Bundestags-Wahlkreis 198 für die CDU gewinnen

22.01.2021 - 15:52h

Mechthild Heil tritt wieder an

mehr...

Im ehemaligen Jugendamt und Sitzungssaal im Meckenheimer Ruhrfeld könnte auch geimpft werden

22.01.2021 - 15:42h

Linksrheinische Kommunen wollen eigenes Impfzentrum

mehr...

Der Landkreis Neuwied informiert:

22.01.2021 - 12:32h

Bürgerbusse stehen für Fahrten zum Impfzentrum zur Verfügung

mehr...

Hauptfriedhof in Koblenz

22.01.2021 - 12:17h

Platanenpflege

mehr...

Gymnasialstraße und Schanzenpforte in Koblenz

22.01.2021 - 12:15h

Starkstromkabel wird verlegt

mehr...

Die Stadt Koblenz informiert

22.01.2021 - 12:13h

Geänderte Radverkehrsführung in der Casinostraße

mehr...

Stadt Koblenz

22.01.2021 - 12:12h

Corona-Ambulanz verändert Öffnungszeiten

mehr...

0 - 20 von 435 Artikel
Umfrage

Über welche Öffnungsperspektiven freust du dich am meisten?

Frisörsalon
Blumenladen
Zoo & botanischer Garten (Außenbereiche)
Termin-Shopping
Fahrschule
Gartencenter
Fußpflege
Musikschule
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 
Kommentare
juergen mueller:
Der Einsatz künstlicher Intelligenz wird Menschen überflüssig u. abhängig machen. KI funktioniert doch schon nicht erst seit gestern mit künstlichen Netzen/Programmen, die die Funktionsweise des Gehirns nachahmen (wenn man denn eines hat). Maschinen erbringen menschenähnliche Intelligenzleistungen wie...

„Wölfe scheuen die Nähe des Menschen“

Niedersachse:
Ich lebe in Niedersachsen, an der Nordseeküste, genau solche Geschichten hat man uns um das Jahr 2000 herum auch erzählt. Man hat uns erzählt, dass die Wölfe sich von Osten her nur langsam ausbreiten würden und es würde mindestens 30 Jahre dauern bis sie hier wären. Man hat uns erzählt, der Wolf würde...
Kurt:
Kann man das auch fertig kaufen?...
Biker-Klaus:
Habe das mal von der Homepage der Schule runtergeladen und auf mein Heimsystem installiert. Es funktioniert wirklich gut. Tolle Sache. Warum müssen denn Profigeräte so teuer sein, wenn sogar Schüler das hinbekommen? Und das auch noch mit mehr Funktionen! ...
H. Baumann:
Was Schüler in der Coronazeit so alles wegstecken müssen ist schon enorm. Ganz geschweige denn von den Eltern. Die (meisten) Lehrer leisten z.Zt. einen tollen Job. Doch mit z.T. noch so ausgefeilten Homeschooling Konferenzen erreichen Sie nicht alle. Viele werden auf der Strecke bleiben. Ganz geschweige...
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen