Der Bewohner hatte versucht, einen Fettbrand in der Küche mit Wasser zu löschen.

Nach Fettexplosion: Einfamilienhaus im Vollbrand

14.04.2022 - 11:31

Sankt Augustin. Die Feuerwehr Sankt Augustin wurde am Mittwoch um 18:32 Uhr zu einem Einfamilienhaus im Ortsteil Birlinghoven gerufen. Ein Küchenbrand wurde gemeldet. Der Bewohner hatte einen Fettbrand in der Küche versucht mit Wasser zu löschen. Das löste eine Fettexplosion aus, welche zu einer schlagartigen Brandausbreitung im Haus führte. Bei Eintreffen der ersten Kräfte der Feuerwehr gab es zudem eine Rauchgasdurchzündung. Von da an stand das Haus komplett im Vollbrand. In Spitzenzeiten wurde das Feuer mit 6 C-Rohren im Außenangriff bekämpft. Ein Trupp ging unter Atemschutz in das Haus vor. Über die Drehleiter wird das Dach geöffnet, um den Brand im Dachstuhl zu löschen. Der Bewohner des Hauses wurde leicht verletzt dem Rettungsdienst übergeben, musste aber nicht behandelt werden. Im Einsatz sind unter der Leitung des Leiters der Feuerwehr STBI Herbert Maur ca. 80 Einsatzkräfte im Einsatz. Die Einheit Friedrich-Wilhelms-Hütte der Feuerwehr Troisdorf sichert den Grundschutz für das Stadtgebiet Sankt Augustin und hat dazu das Feuerwehrhaus in Mülldorf besetzt.

Pressemitteilung Feuerwehr Sankt Augustin

Weitere Beiträge zu den Themen

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Stellenmarkt
Weitere Berichte

SC Brohltal Weibern

Beide Teams Meister und Aufsteiger

Weibern. Nach dem hart umkämpften 2,5:2,5 gegen den Lokalrivalen Fit Step by step belegt die 1. Mannschaft des SC Brohltal Weibern den ersten Platz in der Abschlusstabelle der A-klasse des Schachbezirks Rhein-Ahr-Mosel. Man blieb ungeschlagen mit 14:2 Punkten bei 26,5 Brettpunkten vor Nickenich mit 11:5 Punkten und 22 Brettpunkten, Dritter wird Kettig mit 9:7 Punkten und 21 Brettpunkten, Fit Step by Step fällt auf den 4. Platz zurück mit ebenfalls 9:7 Punkten bei 20,5 Brettpunkten. mehr...

Pegel von Nette und Nitzbach stiegen stark an

Hochwasserlage in Mayen: Angespannte Situation in der Nacht

Mayen. In der letzten Nacht bestand die Gefahr, dass die Nette über die Ufer treten könnte. Nachdem eine mobile Pegelmessstation im oberen Bereich des Nitzbaches hinter Virneburg einen stark steigenden Pegel von rund 70 cm in kürzester Zeit aufzeichnen konnte, reagierte die Stadt Mayen direkt und kam frühzeitig im „Krisenstab“ zusammen. mehr...

Regional+
 

CDU unterstützt Kreisel am Ortseingang Waldorf

Wirksamer Beitrag zur Verkehrsberuhigung

Waldorf. Die CDU Waldorf unterstützt Überlegungen, ergänzend zur gerade ausgebauten L 82 am Ortseingang aus Richtung Niederzissen jetzt einen schon seit einigen Jahren diskutierten Verkehrskreisel zu bauen. „Mit diesem Kreisel könnte das vorgesehene neue Baugebiet sowie das ebenfalls dort geplante Feuerwehrhaus angebunden werden. Gleichzeitig hätten wir eine effektive Verkehrsberuhigung in der Ortseinfahrt“, unterstreicht Michael Schmitz, der für die CDU als Ortsbürgermeister kandidiert. mehr...

SG Niederzissen/Wehr in der Kreisliga B

Unentschieden im letzten Ligaheimspiel

Niederzissen/Wehr. Ohne Druck konnten beide Mannschaften im Spiel der Kreisliga B aufspielen. Beide Teams befinden sich schon seit geraumer Zeit jenseits von Gut und Böse der Tabelle. mehr...

Anzeige
 
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Weitere Berichte
L 87 gesperrt: Ast auf Fahrbahn

Feuerwehreinsatz zwischen Gönnersdorf und Rheineck

L 87 gesperrt: Ast auf Fahrbahn

Gönnersdorf. Kurz vor 21 Uhr ist die Feuerwehr Gönnersdorf über Sirene zu einem Einsatz auf die L87 zwischen Gönnersdorf und Rheineck alarmiert worden. mehr...

Andernach: Kind wird zwischen Autos eingeklemmt

Ein Fahrer hatte offensichtlich die Handbremse nicht angezogen

Andernach: Kind wird zwischen Autos eingeklemmt

Andernach. Am Samstag, den 18. Mai 2024, gegen 17:10 Uhr ereignete sich auf dem Parkplatz Am Streitgieren, A 61, in Fahrtrichtung Koblenz, ein Verkehrsunfall, bei dem ein Kind leicht verletzt wurde. Der... mehr...

Bürgerdialog der AfD Ahrweiler

Windkraft und Landwirtschaft

Bad Breisig. Der Kreisverband der AfD Ahrweiler lädt zum Bürgerdialog zum Thema Windkraft und Landwirtschaft nach Bad Breisig ein. MdB Andreas Bleck wird am 24. Mai um 19 Uhr in Bad Breisig in der Koblenzer Str. mehr...

„Was der Dom für Köln, ist die
KG-Rot-Weiß für Münstermaifeld!“

Bürgermeisterkandidat Erich Krämer bei der KG Rot Weiß

„Was der Dom für Köln, ist die KG-Rot-Weiß für Münstermaifeld!“

Münstermaifeld.Wofür steht Münstermaifeld? Was ist unser Markenkern? Den meisten von uns fällt zu diesen Fragen ein, dass wir eine kleine Stadt mit großer Geschichte sind, dass wir uns als Tourismusmagnet in der Region sehen und spätestens jetzt fällt uns unser „Meensterer Karneval“ ein. mehr...

Weite Sprünge sind die
Grundlage für Erfolge im Mehrkampf

LAV 23 Meckenheim

Weite Sprünge sind die Grundlage für Erfolge im Mehrkampf

Meckenheim. Am 5. Mai 2024 richtete die Troisdorfer LG im Aggerstadion für die Altersklassen U10 (= unter 10 Jahre) und U12 einen Dreikampf aus, für die U14 einen Vierkampf (inklusive Regionsmeisterschaften) und ab der U16 waren Einzeldisziplinen im Angebot. mehr...

Toller 4. Platz für die Fußballer

Grundschule Polch

Toller 4. Platz für die Fußballer

Polch. Nach der Vorrunde, bei der ausgewählte Kinder der Jahrgangsstufen 3 und 4 alles gewannen und gegentorlos blieben, stand nun die Endrunde der Fußball-Kreismeisterschaft der Grundschulen des Kreises Mayen-Koblenz an. mehr...

LESETIPPS
GelesenNeueste
Kommentare
Amir Samed :
"Man kann das ganze Volk eine Zeit lang täuschen und man kann einen Teil des Volkes die ganze Zeit täuschen, aber man kann nicht das ganze Volk die ganze Zeit täuschen." Abraham Lincoln (1809 - 1865)...
juergen mueller:
SIE sollten langsam einmal bei sich selbst anfangen u. auf Fehlersuche gehen, anstatt diese permanent immer bei anderen zu suchen. Ich nehme an, SIE sind einer, also, Menschen machen Fehler. Der größte Fehler ist wohl aber der, diese bei anderen zu suchen, ohne selbst die eigene Entscheidungsfreiheit...
juergen mueller:
Wem, Herr Samed, wollen SIE die Schuld an Folgen der Impfung geben? Etwa der Politik, den Altparteien, die doch selbst mit der Pandemie restlos überfordert war/en, die sich z.B. auf das Robert-Koch-Institut u. dessen Erkenntnisse (und die einer Reihe sich in dieser Zeit profilierender Fachärzte/Wissenschaftler)...
Beate Wagner:
Die Dummheit stirbt leider nicht aus..... Wir haben auf der Webcam gesehen, dass die Menschen sogar an den Schutzmauern in Zell standen um Fotos zu machen, als die Mosel schon übergelaufen ist. Wie blöd muss man sein? Ich wünsche allen viel Kraft, hoffentlich sinkt das Wasser bald....
Anne-Kathrin Mey:
Solche Menschen sind für mich höchst verantwortungslos, die ohne Rücksicht gaffen müssen. Wir waren auch in Cochem Urlaub machen und sind am Freitag wieder zurück nach Thüringen gefahren. Alle betroffenen Anwohner in Cochem und Moselgebiet wünschen wir viel Kraft und Zuversicht für die kommenden Tage...
Michael Adolf:
Lasst diese völlig Irren doch Sandsäcke schleppen, geht gar nicht so etwas, immer das gleiche Unterste Schublade, endlich mal richtig und hart durchgreifen , solche Idioten finden das Leid der anderen auch noch gut, einfach nur Traurig ...

Wilde Verfolgungsjagd durch Mayen

Kordula Meixner:
Ist es nicht möglich aus den angrenzenden Orten ,die Polizei Kollegen zur Hilfe zu holen ? Wenn der Fahrer flüchte und nicht verfolgt werden kann ,müsste doch andere Stellen ihn abfangen können. Sowas müsste doch Heute Hand in Hand gehen....
Haftnotiz+
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Service