Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Archiv
Ausgabe
Jahr
Monat
Tage
0 - 50 von 889 Artikel

-Anzeige-4 x 2 Eintrittskarten zu gewinnen

09.08.2019 - 12:00h

In die Nacht hinein schippern und abtanzen

mehr...

Schwerer Verkehrsunfall auf A48 bei Kaifenheim

11.08.2019 - 16:13h

Mehrere Verletzte nach schwerem Unfall

mehr...

Randalierer in Bad Neuenahr-Ahrweiler

11.08.2019 - 13:27h

Junge Männer randalieren am Bachemer Sportplatz

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Am Freitagabend, 9. August, gegen 23:15 Uhr, wurden der Polizeiinspektion Ahrweiler durch einen Anwohner mehrere Jugendliche mitgeteilt, welche im Stadtteil Bachem Mülltonnen und Verkehrsschilder umgeworfen hatten. Im Bereich des Bachemer Sportplatzes konnte durch die eingesetzte Streifenwagenbesatzung eine Gruppe junger Männer im Alter von 20 bis 22 Jahren angetroffen werden. Diese verhielt sich gegenüber den Beamten teils unkooperativ und aggressiv. Einem ausgesprochenen Platzverweis wollte man nicht nachkommen, so dass Beamte aus Remagen zur Unterstützung angefordert werden mussten. Ein alkoholisierter Heranwachsender aus Brohl, beleidigte die Polizisten fortwährend und schlug plötzlich auf einen seiner Mitstreiter ein, weshalb er in Gewahrsam genommen werden musste. mehr...

Zeugen zu Graffiti-Sprühereien in Koblenz gesucht

11.08.2019 - 08:23h

Sprayer verunstalten Wand von Kreisverwaltung

Koblenz. In der Nacht zum Samstag, 10. August, kam es im Bereich Südallee, Kurfürstenstraße, Roonstraße, Emil-Schüller-Straße und letztendlich auch an der Außenwand der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz am Friedrich-Ebert-Ring zu Graffiti-Sprühereien. Es konnten mehrere Tags in grün und lila im selben Stil festgestellt werden. Art: Schlangenlinien, Tags (Skürr, Bean, Upps, Be Happy und/oder Smileys) Insgesamt wurden 20 Gebäude angegangen und besprüht. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Koblenz 1, unter Tel. (02 61) 1 03 25 10, zu melden. mehr...

40-Jähriger von Polizeikontrolle in Mendig gestoppt

11.08.2019 - 08:19h

Unter Drogen und mehrere Jahre bereits ohne Lappen

Mendig. Am Samstag, 10. August, 8.35 Uhr wurde durch eine Polizeistreife ein 40-jähriger Pkw-Fahrer kontrolliert. Dabei stellte sich heraus, dass der Mann bereits seit mehreren Jahren nicht mehr im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Außerdem räumte der Fahrer ein, am Vorabend noch Betäubungsmittel konsumiert zu haben. Ihm wurde daher eine Blutprobe entnommen und ein Verfahren im Sinne des §§ 21 StVG/ 24a StVG eingeleitet. mehr...

Drei Schwerverletzte nach schwerem Unfall auf L115 bei Glees

11.08.2019 - 08:15h

Raser verursacht Frontalcrash im Gegenverkehr

Glees. Am Samstag, 10. August, 15:45 Uhr, wird hiesige Dienststelle über einen schweren Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr auf der L115 zwischen Maria Laach und Glees in Kenntnis gesetzt. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen befuhr ein 42-jähriger Fahrzeugführer mit seinem hoch motorisierten Fahrzeug, BMW M3, die L115 aus Fahrtrichtung Maria Laach in Fahrtrichtung Glees, als er wohl aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn geriet und mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammenstieß. Durch den Verkehrsunfall wurden sowohl der Fahrer des unfallverursachenden, als auch die beiden Insassen des entgegenkommenden Pkw schwer verletzt und in umliegende Krankenhäuser abtransportiert. Der Führerschein des Unfallverursachers wurde vor Ort sichergestellt. Neben der Polizei waren die Feuerwehr, Rettungsdienst und ein Hubschrauber im Einsatz. Die L115 war für die Zeit der Unfallaufnahme bis ca. 17:10 Uhr voll gesperrt. mehr...

Verletzter nach Auseinandersetzung in Remagen

11.08.2019 - 08:11h

Schlägerei am Friedensmuseum?

Remagen. Am Samstag, 10. August, 21:30 Uhr, wurde die Polizeiinspektion Remagen über eine größere Auseinandersetzung am Leinpfad in Höhe des Friedensmuseums in Kenntnis gesetzt. Vor Ort konnte durch die eingesetzten Kräfte eine Vielzahl an Personen, von denen eine über Schmerzen klagte, festgestellt werden. Nach dem jetzigen Stand der Ermittlungen dürfte der Geschädigte, der ein Messer mitgeführt haben soll, vor Ort provoziert haben, so dass es in der Folge zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen ihm und einer noch unbekannten Anzahl an Personen kam, bei welcher der Geschädigte, der eine ärztliche Behandlung sowie die Kooperation mit der Polizei ablehnte, leicht verletzt wurde. Die Ermittlungen dauern an. mehr...

VdK Kreisverband informiert

10.08.2019 - 12:27h

Geschäftsstelle geschlossen

mehr...

BiZ lädt ein

10.08.2019 - 12:24h

Richtig bewerben

mehr...

Neues Teilhabechancengesetz wird schon erfolgreich umgesetzt

10.08.2019 - 12:17h

Der Soziale Arbeitsmarkt lebt

mehr...

ASV-Mudenbach e.V. lädt zu einem Vorbereitungslehrgang

10.08.2019 - 12:11h

Staatliche Fischerprüfung

mehr...

Förderung offener Kontaktstelle für psychisch kranke Menschen

10.08.2019 - 12:04h

Isolation aufbrechen

mehr...

Kreisverwaltung informiert

10.08.2019 - 12:00h

Straßensperrung L 265

mehr...

20. Handwerkermarkt mit Westerwälder Bierfest in Grenzau am Sonntag, 8. August

10.08.2019 - 11:57h

60 Aussteller traditioneller Handwerke

mehr...

Kulturzentrum „Zweite Heimat“hat Jarod McMurran zu Gast

10.08.2019 - 11:48h

„Jenseits der Vernunft“

mehr...

Andreas Strüder (OB) sucht Hinweise über Waldverschmutzer

10.08.2019 - 11:37h

Illegale Müllablagerung

mehr...

Ortsgemeinde Sessenhausen informiert

10.08.2019 - 11:33h

Sitzung des Gemeinderates

mehr...

Ortsgemeinde Rückeroth informiert

10.08.2019 - 11:31h

Sitzung des Rückerother Gemeinderats

mehr...

Ortsgemeinde Weidenhahn informiert

10.08.2019 - 11:23h

Sitzung des Gemeinderates

mehr...

Neuer runder Tisch am Dorfplatz in Krümmel

10.08.2019 - 11:16h

Aus alt mach neu

mehr...

Thomas Kloft (OB) mahnt zur Achtung von Beschränkungen

10.08.2019 - 11:10h

30 km/h auf allen innerörtlichen Straßen

mehr...

Sommerfest der Feuerwehr Krümmel-Sessenhausen

10.08.2019 - 11:06h

„365 Tage für Sie, 1 Tag für uns“

mehr...

Stadt Selters geht aktiv gegen Vandalismus vor

10.08.2019 - 11:01h

Verwaltung ruft Bürger zur Mithilfe auf und richtet Hotline ein

mehr...

Westerwald-Verein Selters feiert bei Sonnenschein

10.08.2019 - 10:57h

Waldfest in und an der Oberwaldhütte

mehr...

Hauptverein des Westerwaldvereins lädt ein

10.08.2019 - 10:51h

Die Grenzen des Westerwaldes erwandern

mehr...

Grundschule Mogendorf

10.08.2019 - 10:45h

Tag der offenen Schultür

mehr...

Freiwillige Feuerwehr Selters lädt ein

10.08.2019 - 10:42h

Tag der offenen Tür

mehr...

„Feste feiern in Selters“

10.08.2019 - 10:39h

Seniorencafé

mehr...

Kindertagesstätte Regenbogen

10.08.2019 - 10:35h

5.Spielzeugmarkt

mehr...

DRK in Wölferlingen

10.08.2019 - 10:32h

Blut spenden

mehr...

VG Selters/ Ww-Verein Selters e.V. laden ein

10.08.2019 - 10:29h

Von Bad Marienberg zum Stöffel-Park Enspel

mehr...

Gesundes Kochen in Selters im Rahmen der „SOFA 8“- Aktion

10.08.2019 - 10:22h

„Komm auf den Geschmack“

mehr...

Saisonstart Fußball-Kreisliga B Mayen 2019/2020

10.08.2019 - 10:02h

Mit Tomas Lopez einen erfahrenen Trainer engagiert

mehr...

Saisonstart Fußball-Kreisliga C Mayen 2019/2020

10.08.2019 - 09:52h

SG-Trainer Schoder greift auf den letztjährigen Kader zurück

mehr...

Zumba für Kids in Waldbreitbach

10.08.2019 - 09:41h

Zum fit werden oder bleiben

mehr...

Walking in Rengsdorf

10.08.2019 - 09:39h

Für Gelenke und Ausdauer

mehr...

Walking in Rengsdorf

10.08.2019 - 09:36h

Ideale Ausdauersportart

mehr...

Badminton in Rengsdorf

10.08.2019 - 09:32h

Für Kinder und Jugendliche

mehr...

Badminton in Rengsdorf

10.08.2019 - 09:27h

Hobbygruppe

mehr...

NABU Rengdorf und Süwag bauen ein Heim für Insekten

10.08.2019 - 09:23h

Ein Rundum-sorglos-Paket für Bienen und Insekten

mehr...

Ameland-Freizeit war wieder ein voller Erfolg

10.08.2019 - 09:12h

64 Kinder füllten zwei Wochen mit Spaß und Abenteuer

mehr...

Kirchengemeinden laden ein zur Schiffswallfahrt nach Bornhofen

10.08.2019 - 09:05h

Es sind noch Plätze frei

mehr...

Naturpark Rhein-Westerwald e. V. lädt ein

10.08.2019 - 09:01h

Wald und Wild– erleben und genießen

mehr...

Erholsames Wochenende in Waldbreitbach

10.08.2019 - 08:56h

Tanzen und Wandern für Frauen

mehr...

Anselm Grün und Nikolaus Schneider im Laacher Forum sprachen über ihre Erfahrungen

10.08.2019 - 08:49h

Gottvertrauen schenkt innere Gelassenheit

mehr...

Mandolinenclub Wanderlust Mendig e. V. wird 85 Jahre alt

10.08.2019 - 08:39h

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus

mehr...

St. Hubertus Schützenbruderschaft lädt ein

10.08.2019 - 08:36h

Schießen für jedermann

mehr...

innogy lädt ein zum Freiluftkino

10.08.2019 - 08:33h

Großes Kino unter freiem Himmel

mehr...

Treffen im Haus der Familie

10.08.2019 - 08:29h

Offener Frauentreff

mehr...

10.08.2019 - 08:25h

Blickarazzi am Rhein

mehr...

0 - 50 von 889 Artikel
Umfrage

Kostenloser Personennahverkehr (ÖPNV) in Deutschland?

Ja, ich bin dafür!
Nein, auf keinen Fall.
Wer soll das bezahlen?
Ich bin für eine Ermäßigung bzw. günstigere Preise.
Ein besseres Angebot im ländlichen Raum wäre sinnvoller.
674 abgegebene Stimmen
aktuelle Beilagen
 
Kommentare
Uwe Klasen:
Angeblich werden in Deutschland 869 Millionen t/a CO² erzeugt, wovon die Atmung der 83 Millionen Einwohner bereits über 80 Prozent (747 t/a CO²) dieser Emissionen ausmacht! Um die selbstgesetzten Einsparungsziele umsetzen müsste das Land also Entvölkert werden, hierin ist die Fauna noch nicht eingerechnet!
Uwe Klasen:
Wenn die, bewusst geschürte, Klimahysterie eines geschafft hat, dann ist das die vollständige Destruktion der Lern- und Denkfähigkeit bei denen, die sich als Aktivisten bezeichnen oder deren Mitläufer sind. Sie sind nicht willens oder in der Lage, vermeintliche Studien, die jenseits des wissenschaftlich Diskutablen sind und nur zur Lenkung der auf diese Weise beeinflussten benötigt werden, zu hinterfragen!
K. Schmidt:
Und wieder eine Meldung zur AfD, mit Leserkommentaren zur AfD, bei der mir dutzende Beispiele der anderen Parteien einfallen die es keinen Deut anders, geschweige denn besser machen. Und das ist dann auch der Grund, wieso die AfD überhaupt noch gewählt wird. Ein Bollinger kann sich so doof anstellen und darstellen wie er will, solange genug andere Politiker schlicht nicht mehr gewählt und angesehen werden (können) weil sie sich auch nur doof anstellen und darstellen werden sie weiterhin zu viele Wähler zu Bollinger und Co. verjagen.
Karsten Kocher:
Den Worten im Leserkommentar von Frau Schulz ist zuzustimmen: Der Hang zur immer wiederkehrenden eitlen Selbstdarstellung bei Jan Bollinger ist an Peinlichkeit kaum noch zu überbieten.
Uwe Klasen:
„Das Betreiben von Parteiausschlußverfahren …. Ein äußerst seltsames Demokratieverständnis“ --- So wie in der SPD gegen Herrn Sarrazin oder in der CDU gegen Frau Schirdewahn oder die Forderungen bei den Grünen bezüglich Herrn Palmer. Einem liberalen Demokraten wird dabei Angst und Bange!
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen
Anzeige Online bestellen

Geben Sie Ihre Anzeige in wenigen Schritten einfach selbst auf - Rund um die Uhr auf unserer Online-Anzeigenaufgabe! Wählen Sie hier einfach die passende Rubrik aus.