Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Archiv
Ausgabe
Jahr
Monat
Tage
0 - 50 von 763 Artikel

Unfall am Fähranleger in Linz

04.08.2019 - 16:20h

Auf Fähre gewartet: Auto rollt in den Rhein

Linz. Am Sonntag, 4. August, wollte eine 54-jährige Fahrzeugführerin am Fähranleger in Linz mit ihrem Fahrzeug übersetzen. Nach jetzigem mehr...

Schlägerei auf Veranstaltung in Mendig

04.08.2019 - 13:07h

Massenschlägerei bei Sünderbänkchenfest

Mendig. Durch die Veranstalter des Mendiger „Sünderbänkchenfests“ wurde in der Nacht von Samstag, 3. August auf Sonntag, 4. August, eine Massenschlägerei im Bereich der Veranstaltung gemeldet. Nach ersten Ermittlungen waren dort drei Mitglieder eines örtlichen Motorradklubs mit den Organisatoren des Fests in Streit geraten. Hierbei wurde zumindest eines der Klubmitglieder verletzt. Der genaue Tathergang ließ sich, auch aufgrund der Alkoholisierung des Geschädigten, bislang nicht abschließend klären. Zeugenhinweise zur Tat werden bei der Polizei Mayen telefonisch (02651/801-0), per E-Mail mehr...

Steine-Attacke auf B260 in Bad Ems

04.08.2019 - 08:34h

Steinewerfer unterwegs?

Bad Ems. Am Sonntag, 4. August, gegen 00:15 Uhr, wurde in Bad Ems ein Pkw auf der B260 in Fahrtrichtung Koblenz durch einen herabfallenden Stein getroffen, als dieser unter der Fußgängerbrücke zwischen Bad Ems Westbahnhof und dem Wohngebiet Lindenbach her fuhr. Der Stein war augenscheinlich nicht groß und robust genug, um die Windschutzscheibe zu durchdringen und wurde nach dem Aufprall von dieser abgewiesen. Auf der Fahrbahn konnten nur noch vereinzelte Bruchfragmente festgestellt werden. Die Fahrerin blieb unverletzt. Als die Geschädigte nach dem Einschlag anhielt, um den Schaden zu begutachten, konnte sie lediglich Stimmen von mutmaßlich mindestens zwei männlichen Jugendlichen aus dem Bereich der Fußgängerbrücke wahrnehmen. Unklar ist bis dato ob der Stein aus dem darüberliegenden Bereich versehentlich oder gezielt auf den Pkw gelangt ist. Sachdienliche Hinweise werden von der Polizeiinspektion Bad Ems unter Telefon: 02603 / 970-0 erbeten. mehr...

Schwerer Verkehrsunfall auf B416 bei Kobern-Gondorf

04.08.2019 - 08:31h

Zwei Schwerverletzte und Vollsperrung

Kobern-Gondorf. Am Samstag, 3. August, um 21.40 Uhr, befuhr ein 20jähriger Mann aus Koblenz die B416 von Kobern-Gondorf in Richtung Koblenz. Aus bisher ungeklärter Ursache kam er von der Fahrbahn ab, touchierte ein Bauteil der parallel verlaufenden Bahnstrecke und überschlug sich. Der PKW kam auf dem Fahrzeugdach am Fahrbahnrand zum Liegen. Fahrer und Beifahrer wurden in Koblenzer Krankenhäuser eingeliefert. Die Vollsperrung dauerte bis kurz nach Mitternacht, während der Bahnverkehr nur kurz unterbrochen werden musste. Der Gesamtschaden beläuft sich auf über 10.000 Euro. mehr...

Raubüberfall auf Geschäft in Bad Breisig

04.08.2019 - 08:27h

Maskierter Räuber bedroht Angestellte mit Messer

Bad Breisig. Im Bereich des Zentralplatzes kam es am Samstagabend, 3. August, gegen 20:20 Uhr zu einem Überfall auf eine Angestellte eines dort ansässigen Geschäfts. Die Frau war beim Verlassen des Ladens von einem maskierten Täter mit einem Messer bedroht und ausgeraubt worden. Die Polizeiinspektion Remagen erbittet Zeugenhinweise unter 02642-93820. Wer hat im Bereich des Zentralplatzes, der Zehnerstraße bzw. der rückwärtig gelegenen Rheintalstraße verdächtige Wahrnehmungen gemacht?  mehr...

Ruhestörung auf Schulhof in Puderbach

03.08.2019 - 21:39h

Kennzeichen von Streifenwagen geklaut

Puderbach. Am frühen Samstagmorgen, 3. August, wurde die Polizeiinspektion Straßenhaus zu einer Ruhestörung in die Schulstraße nach Puderbach gerufen. Die Kontrolle der 7 männlichen Personen verlief friedlich und ruhig, im Beisein der Beamten räumten die Jugendlichen auf und verließen den Schulhof. Bei der Rückkehr zum Streifenwagen stellten die Beamten fest, dass die beiden Behördenkennzeichen fehlten. Einer der Jugendlichen brachte die Kennzeichen kurze Zeit zurück, die in einem angrenzenden Garten lagen. Daraufhin rastete der 24-jährige, alkoholisierte Beschuldigte aus. Er schlug den „Finder“ ins Gesicht und fragte, warum er die Nummernschilder „denen“ wiederbringe. Anschließend äußerte der Beschuldigte, dass er „die Bullen hassen“ würde und die Kennzeichen deshalb entwendet hatte. Der aufgebrachte Mann versuchte dabei, nach einem Beamten zu treten. Er konnte mit körperlicher Gewalt von den Polizeibeamten fixiert und gefesselt werden. Während der Fahrt zur Dienststelle leistete er weiter Widerstand, spuckte in den Streifenwagen und beleidigte fortlaufend die Beamten. Im Polizeigewahrsam wurde ihm durch einen Arzt zur Beweissicherung eine Blutprobe entnommen und die Gewahrsamsfähigkeit bescheinigt. Bei den Widerstandshandlungen wurde glücklicherweise kein Beamter verletzt. Der Beschuldigte erlitt leichte Verletzungen. Ein Richter entscheidet über die Dauer der Gewahrsamnahme. mehr...

Falschfahrer sorgt für Vollsperrung der B9 bei Andernach

03.08.2019 - 21:35h

84-jähriger Geisterfahrer ignoriert Polizei

Andernach. Am Samstag, 3. August, gegen 4 Uhr meldeten mehrere Verkehrsteilnehmer einen Falschfahrer auf der B 9, welcher mit seinem Klein-Lkw auf der Richtungsfahrbahn Koblenz, entgegengesetzt der Fahrtrichtung fuhr. Zunächst versuchte eine Streifenwagenbesatzung der PI Andernach den Klein-Lkw in Höhe der Kettiger Hangbrücke mittels Anhaltesignal und Blaulicht zum Stoppen zu bringen, was der Fahrer jedoch ignorierte. Vielmehr setzte der Fahrer seine Fahrt unbeirrt fort, sodass in Höhe der Abfahrt Andernach-Hafen eine Vollsperrung der B 9 eingerichtet wurde. Hierdurch konnte der Klein-Lkw-Fahrer zum Anhalten bewegt werden. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass sich der 84-jährige Fahrzeugführer am gestrigen Morgen aus Paderborn aufgemacht hatte, um im 400 Kilometer entfernten Stockstadt mehrere Puten abzuholen. Auf dem Rückweg fuhr er dann auf Grund von Orientierungsproblemen entgegengesetzt der Fahrbahn auf die B 9 in Richtung Andernach auf. Nur dem Zufall und dem geringen Verkehrsaufkommen ist es zu verdanken, dass es zu keinem folgeschweren Verkehrsunfall gekommen ist. Gegen den 84-jährigen Fahrzeugführer wurde ein Strafverfahren eingeleitet, der Führerschein sichergestellt. mehr...

Feuer in Abfallentsorgungsfirma in Neuwied

03.08.2019 - 21:32h

Spermüll entzündete sich in Entsorgungsbetrieb

Neuwied. Am Freitag, 2. August, 14:17 Uhr, wurde die Polizeiinspektion Neuwied über die Auslösung einer Brandmeldeanlage in einer Abfallentsorgungsfirma im Industriegebiet Distelfeld informiert. Die zeitgleich informierte Feuerwehr konnte bei Eintreffen vor Ort dann einen Brand in einer Anlieferhalle für Wertstoffe feststellen. Die Mitarbeiter der Firma hatten sich alle schon außerhalb des Gefahrenbereichs in Sicherheit gebracht. In der Halle war Sperrmüll gelagert, der sich auf noch nicht geklärte Art und Weise selbst entzündet hatte. Zur Brandbekämpfung waren ca. 100 Feuerwehrkräfte, die SEG und der THW im Einsatz. Die Schadenshöhe kann noch nicht beziffert werden. mehr...

Nachrichten der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach

03.08.2019 - 13:24h

Ersatznachfolge im Verbandsgemeinderat

mehr...

Rat tagt in Deesen

03.08.2019 - 13:22h

Sitzung des Ortsgemeinderates

mehr...

Die Tennisfreunde Ransbach-Baumbach e. V. laden zum Turnier ein

03.08.2019 - 13:19h

Ransbach Open

mehr...

Nachrichten der Ortsgemeinde Oberhaid aus der letzten Gemeinderatssitzung

03.08.2019 - 13:19h

Schenkelberg neuer 1. Beigeordneter

mehr...

THS Turnier und BH Prüfung

03.08.2019 - 13:11h

Freude am Hundesport

mehr...

Sitzung in Haiderbach

03.08.2019 - 13:08h

Konstituierende Sitzung

mehr...

Traditionelle Dernbacher Kirmes

03.08.2019 - 13:01h

Ein prall gefülltes Programm für Jung und Alt

mehr...

Konzert im Gedenken an Chorleiter Martin Ramroth am Sonntag, 18. August

03.08.2019 - 12:59h

„EXtraCHORd“ singt mit Herz

mehr...

Kleinkunstbühne Mons Tabor e.V. empfängt Gjermund Larsen

03.08.2019 - 12:52h

Supergeiger aus Norwegen

mehr...

Zwischenstand Baustelle Wiedstraße

03.08.2019 - 12:43h

Ein Ende ist in Sicht

mehr...

50 Jahre Engagement und Erfahrung verlassen den Gemeinderat

03.08.2019 - 12:40h

Gute und loyale Zusammenarbeit im Team

mehr...

Konstituierende Sitzung des Gemeinderates

03.08.2019 - 12:34h

Auf gute Zusammenarbeit mit Beigeordneten und Gemeinderat

mehr...

Ortsgemeinde Steinen Gemeinderatssitzung

03.08.2019 - 12:23h

Konstituierende Sitzung

mehr...

Ortsgemeinde Krümmel hat einen neuen Gemeinderat

03.08.2019 - 12:14h

Konstituierende Sitzung des Gemeinderates

mehr...

Sitzung in der Ortsgemeinde Wölferlingen

03.08.2019 - 12:11h

Konstituierende Sitzung des Gemeinderates

mehr...

Gemeinderatssitzung Ortsgemeinde Freirachdorf

03.08.2019 - 12:08h

Konstituierende Sitzung

mehr...

Einzelgespräche mit einem Steuerberater

03.08.2019 - 11:58h

Erstberatung für Existenzgründer

mehr...

IHK-Umfrage bei Unternehmen im Westerwaldkreis

03.08.2019 - 11:54h

Konjunkturelle Dynamik im Kreis lässt nach

mehr...

Anke Hoffmann bereitet Bewerberinnen vor

03.08.2019 - 11:46h

Gekonnt überzeugen im Vorstellungsgespräch

mehr...

Sanierungsarbeiten

03.08.2019 - 11:41h

Sperrung der Landstraße

mehr...

Eichenprozessionsspinner befällt Eichen im Westerwald

03.08.2019 - 11:37h

Eigentümer sind auf sich allein gestellt

mehr...

Ortsgemeinde Marienenrachdorf informiert

03.08.2019 - 11:33h

Konstituierende Sitzung des Gemeinderates

mehr...

Naturschutzinitiative und Bürger wünschen sich Infotafeln

03.08.2019 - 11:27h

Das Interesse an Biber-Exkursionen ist ungebrochen

mehr...

Kreisverwaltung des Rhein-Lahn-Kreis bietet FSJ im Bereich Feuerwehrwesen an

03.08.2019 - 11:26h

Feuerwehr-Jahr für junge Leute

mehr...

Neues Semesterprogramm der Kreisvolkshochschule

03.08.2019 - 11:25h

Kreativ-Ausstellung beim Tag der offenen Tür

mehr...

50 Jahre Rhein-Lahn-Kreis: Tag der offenen Tür lockt ins Kreishaus

03.08.2019 - 11:22h

Zahlreiche Highlights für groß und klein

mehr...

Der Spielplatz Fürstenweg verfügt über neue Spielgeräte

03.08.2019 - 11:16h

Erneuerung Matschanlage

mehr...

Kur- und Verkehrsverein Herschbach

03.08.2019 - 11:08h

Wanderung am Fockenbach

mehr...

Ergebnisse jüngster IHK-Umfrage bei Unternehmen stimmen zuversichtlich

03.08.2019 - 10:55h

Erfreuliche Konjunkturentwicklung

mehr...

AfD-Kreistagsfraktion stellt Antrag, den ÖPNV im Rhein-Lahn-Kreis zu kommunalisieren

03.08.2019 - 10:49h

Leere Busse und hohe Kosten

mehr...

Kirchengemeinde des Dekanats Nassauer Land: Veranstaltungskalender für das 2. Halbjahr

03.08.2019 - 10:44h

Evangelischer Bildungskalender ist prall gefüllt

mehr...

Schulungsprogramm für die ehrenamtliche Flüchtlingshilfe

03.08.2019 - 10:39h

Asyl und Familiennachzug

mehr...

Marc Ruland: „Land hat Hohlräume unter Mendig gesichert!“

03.08.2019 - 10:34h

Spuren des Basaltbergabbaus

mehr...

Großes Chorprojekt der Kantorei St. Goarshausen im Dekanat Nassauer Land startet

03.08.2019 - 10:33h

Chance zum Mitsingen von Bachs Weihnachtsoratorium

mehr...

Schützenkapelle Mendig aktiv als musikalische Begleitung

03.08.2019 - 10:26h

Mendig feiert 50. mit guter Musik

mehr...

Ein Treffen der Nachbarschaft „Auf der Dahr“aus Kruft

03.08.2019 - 10:24h

Auf nach Fraukirch

mehr...

P. Basilius Sandner über Gründung und Geschichte des ehemaligen Klosters Tönisstein

03.08.2019 - 10:22h

Unsere Nachbarn– das Karmelitenkloster Tönisstein

mehr...

Sitzung in Kruft

03.08.2019 - 10:19h

Ortsgemeinderat tagt

mehr...

Männerchor Thür lädt ein

03.08.2019 - 10:18h

Sommerkonzert in der Fraukirch

mehr...

Die VG Pellenz informiert

03.08.2019 - 10:17h

Brückensperrung

mehr...

Der Löschzug Kretz lädt ein

03.08.2019 - 10:11h

Feuerwehrfest

mehr...

Spvgg 1904/25 Nickenich e.V. gratuliert zum 80. Geburtstag

03.08.2019 - 10:11h

Wiltrud Schommer wird Ehrenmitglied

mehr...

0 - 50 von 763 Artikel
Umfrage

Steinwüsten im Vorgarten - Sollten Schottergärten verboten werden?

Ja
Nein
Mir egal
aktuelle Beilagen
 
Kommentare
Karsten Kocher:
Die AfD Neuwied zeichnet sich durch erschreckende Inkompetenz aus. Man könnte es auch sinnlosen Aktionismus nennen.
Patrick Baum:
Wieder einmal kommt die AfD Neuwied mit einem ungenügenden Konzept.
Antje Schulz:
Dies ist so ein typischer AfD-Antrag mit dem typischen AfD-Verhalten, ganz besonders bei der AfD Neuwied mit ihrem Vorsitzenden Jan Bollinger. Undurchdacht und nur auf Show-Effekte aus. Hauptsache, die Pressemitteilung wird herausgehauen und Reichweite bei Facebook erzielt. Man kann das Ganze auch sinnlosen Aktionismus nennen.
Armin Linden:
Andrea Nahles (SPD), hat dieser Region gut getan. Sie hat viel bewirkt für den kleinen, inhaltlichen AW-Kreis. Außer Rentnern Rollatoren & Pflege, ist hier mittlerweile "Totes Land". Nur die CDU, hat die Realität noch nicht geschnallt. Aber das Wake-Up, kommt da noch. Fr. Andrea Nahles war "Impulsiv & Frisch". Das tat gut. Eine jederzeit "Hilfsbereite" Frau mit Kinderstube ! In allen Themen gut bewandert ! Trotz "Bätschi". Schade, diese Frauen fehlen überall.
Uwe Klasen:
. „Durch harte Arbeit.“--- Etwas was Frau Nahles in ihrem bisherigen Leben als Berufspolitikerin und, vor allem anderen, treue Parteisoldatin, nicht kennen gelernt hat!
Armin Linden:
3O J. fehlendes Baurecht.Im Prinzip = 35-4O Jahre. Ein Klassiker, wie "Rückständig" unser/dieses Land ist. Selbst der "Ring", bei Bau "Neuer GP-Strecke", wartet auf den Lückenschluss. Dieser Rückstand ist klassich für diese Politiker/Gesellschaft. Stillstand in allen Bereichen. Nur die CDU/SPD erwirkte teure Geschenke u. Versprechen für die Rentner. Die "Einzige Aktive Generation", mit ständigem Wachstum. Dabei in Austria, dreifaches Geld. Die Nachfolger gehen leer aus. Diese "Young Generation" geht jetzt auf die Straße. Langsam & Stetig. Auch dem "Happy-Feeling" junger Familien, (Kindergeld-Elterngeld-Baugeld) billige Kredite, müsste eigentlich ein Wake-Up einsetzen. Nichts. Generationen vormals, träumten davon. Nein, das Verharren + Nichtstun, auch der 68er, hat die Resterampe "Deutsch" endgültig das Genick gebrochen. Die "CDU" träumt noch feste weiter. Die "SPD" ist mit 15% im Wachkoma. Der Niedergang "BRD". Die jungen Leute, haben es lange begriffen ! Strasse kommt !
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen
Anzeige Online bestellen

Geben Sie Ihre Anzeige in wenigen Schritten einfach selbst auf - Rund um die Uhr auf unserer Online-Anzeigenaufgabe! Wählen Sie hier einfach die passende Rubrik aus.