Archiv
Ausgabe
Jahr
Monat
Tage
0 - 20 von 600 Artikel

Aktuelle Entwicklungen in der Corona-Krise im Kreis Ahrweiler

31.01.2021 - 17:48h

Britische Coronavirus-Mutation im Kreisgebiet nachgewiesen

mehr...

Aktuelle Fallzahlen aus dem Kreis Ahrweiler

31.01.2021 - 13:32h

21 Neuinfektionen im Kreisgebiet

mehr...

Autofahrer hatte sich bei Roßbach festgefahren

31.01.2021 - 13:27h

Betrunken im Wald stecken geblieben

Roßbach. Am Samstag, den 30.01.2021 gegen 19:00 Uhr wurde hiesiger Dienststelle durch einen Verkehrsteilnehmer telefonisch mitgeteilt, dass dieser sich mit seinem PKW in einem Waldstück festgefahren habe. Bei Antreffen des Fahrzeugführers konnte bei diesem durch die Polizeibeamten deutlicher Atemalkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein freiwilliger Alkoholtest ergab einen Wert von 1,59 Promille. Der Führerschein und der Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt, dem Fahrer eine Blutprobe entnommen. Ihn erwartet nun ein entsprechendes Ermittlungsverfahren. mehr...

Verkehrsunfallflucht unter Alkoholeinfluss in Rodenbach

31.01.2021 - 10:45h

Betrunken in Firmengebäude gelandet

Neuwied. Am Samstagmorgen gegen 05:30 Uhr fuhr der 19 jährige Fahrzeugführer die Niederbieberer Straße von Segendorf Richtung Rodenbach. In einer Linkskurve verlor er die Kontrolle über seinen PKW und schlug in ein angrenzendes Firmengebäude ein. Danach räumte der spätere Beschuldigte noch Unfallteile in seinen PKW und entfernte sich mit seinem Fahrzeug von der Unfallstelle, kam aber nur noch bis zu einem angrenzenden Parkplatz. Vermutlich plagte ihn sein schlechtes Gewissen, sodass er dann doch die Polizei rief. Glücklicherweise wurde er bei dem Unfall nicht verletzt. An seinem PKW und vor allem am Gebäude entstand erheblicher Sachschaden. Während der Unfallaufnahme konnte festgestellt werden, dass der 19 Jährige alkoholisiert war. Nun erwarten ihn ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr in Verbindung mit einer Unfallflucht. Sein Führerschein wurde vor Ort beschlagnahmt. mehr...

31.01.2021 - 10:31h

Illegale Schleusung bei Heiligenroth aufgedeckt

Koblenz/Heiligenroth. Am 30.01.2021, gegen 17:09 Uhr, erhielt die Polizeiautobahnstation Montabaur Nachricht über einen LKW welcher gegebenenfalls Personen auf seiner Ladefläche transportiere. Die sofort entsandten Polizei- und Rettungskräfte konnten auf einem LKW auf der Tank- und Rastanlage den Sachverhalt bestätigen. Es wurden sechs junge Personen auf einer LKW-Ladefläche angetroffen. Diese waren dem ersten Eindruck zufolge wohlauf. mehr...

Verkehrsunfallflucht in Bendorf

30.01.2021 - 10:58h

Radfahrer nach Unfall geflohen

Bendorf. Am 29.01.2021 um 18:10 Uhr kam es an der Kreuzung Brexstraße / Abteistraße in Bendorf zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Fahrradfahrer, bei dem der Radfahrer nach der Kollision flüchtete. Eine 46-jährige vorfahrtsberechtigte PKW-Fahrerin wollte die Kreuzung aus Richtung Schloßstraße kommend passieren, als aus der Abteistraße der Radfahrer nach einem Vorfahrtsverstoß mit dem PKW zusammenstieß und in die Windschutzscheibe des Toyota geschleudert wurde. Am PKW entstand im Frontbereich ein Sachschaden von ca. 3000 Euro. mehr...

Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der B412

30.01.2021 - 10:52h

Betrunken ins Bachbett geschleudert

Andernach. Am 30.01.2021 gegen 01:05 Uhr befuhr ein 21-jähriger Andernacher mit seinem PKW die B412 von Andernach-Kell kommend in Fahrtrichtung Brohl-Lützing. mehr...

Offene Kirche zum Schoahgedenken 2021

29.01.2021 - 14:41h

24 Lichter leuchteten am Altar

mehr...

LEADER-Projekt „Mayen online-push“

29.01.2021 - 14:12h

Startschuss ist gefallen

mehr...

Hochwasser am Rhein

29.01.2021 - 14:00h

Neuwieder Deichtore geschlossen

mehr...

Dr. A. Wilhelm begrüßt Landesförderung neuer Mayener ‚Stadtdörfer‘ Alzheim und Hausen

29.01.2021 - 13:56h

Dr. Wilhelm setzte sich für Modelvorhaben in den Stadtteilen ein

mehr...

Infos der Stadtverwaltung Mayen

29.01.2021 - 13:47h

Klimaschutz – auch ein Thema für Mieter!

mehr...

Stadtverwaltung Mayen

29.01.2021 - 13:40h

Wartungsarbeiten

mehr...

Verfassungsgerichtshof Rheinland-Pfalz hat entschieden

29.01.2021 - 13:39h

„Ich tu´s“ gescheitert

mehr...

Die Stadtverwaltung Mayen informiert:

29.01.2021 - 13:37h

Baumpflegearbeiten und –fällungen

mehr...

Dr. Alexander Wilhelm übergab den Förderbescheid für Sanierungsmaßnahmen

29.01.2021 - 13:33h

Sanierung der nordöstlichen Innenstadt

mehr...

Stadt Mayen

29.01.2021 - 13:22h

Fälligkeit von Abgabensätzen

mehr...

Neues vom Mayener Wochenmarkt

29.01.2021 - 13:16h

Zwei neue Händler bieten ihre Ware an

mehr...

Steigende Pegel machen Fährverkehr zwischen Remagen und Erpel unmöglich

29.01.2021 - 12:57h

Fähre stellt Betrieb ein

mehr...

0 - 20 von 600 Artikel
Umfrage

Individualverkehr oder ÖPNV: Wie kommt Ihr zu Eurer Arbeitsstelle?

Auto
Bus
Bahn
Fahrrad / E-Bike
Zu Fuß
Sonstiges
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 
Kommentare
Gabriele Friedrich:
Was regen sich die Leute auf ? Alles was gehackt werden kann, ist nicht sicher. Strengt euch halt mehr an. Vielleicht sagt euch der 14jährige, wo es dran gelegen hat. Kinder haben heute keine Interessen mehr, keine Luft, keine Freundschaften und vor allem keine Eltern daheim- also keine Ansprechpartner. Mir...
juergen mueller:
Digitalisierung macht`s möglich? Minderjährigen, die, wie wir früher, an der frischen Luft, Natur und Umwelt kennenlernen durften, werden heute dazu instrumentalisiert, ihre Freizeit an einer Tastur u. kaltem Bildschirm zu verbringen, Fortschritt genannt. Digitalisierung, der Umgang mit neuester Technik,...
Gabriele Friedrich:
Wir kommen aus dem "Unterstützen" gar nicht mehr raus. Jede Stadt sollte sei Tierheim unterstützen- vor Ort. Die Tierärzte finde ich auch viel zu teuer. Das kann sich ein alter Mensch gar nicht mehr leisten. ...
juergen mueller:
Der Wunsch nach mehr Aufmerksamkeit und vor allem Unterstützung der Tierschutzarbeit vor allem durch Bund, Land und Kommunen ist etwas, was gerade dort immer nur auf taube Ohren stößt. Corona muss ja für vieles herhalten, was vor allem die menschliche Einschränkung betrifft. Diese, auch wenn es finanziell...
Gabriele Friedrich:
Es geht doch hinten und vorne nicht weiter. Termin Shopping-mit mir nicht. Dann kaufe ich lieber weiter online ein. Macht endlich die Läden auf !...
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlenKommentiert