Nach vier Showtagen ziehen die Veranstalter eine überragende Zwischenbilanz:

Halbzeit: Klangwelle in Bonn spielt 100.000 Euro für das Ahrtal ein

Vorfreude auf die zweite Staffel – Restkarten verfügbar

Halbzeit: Klangwelle in Bonn spielt 100.000 Euro für das Ahrtal ein

Die Klangwelle für´s Ahrtal begeisterte zahllose Zuschauer. Foto: Isaac Kallhammer

13.10.2021 - 08:11

Bonn. Julian Reininger, Geschäftsführer der fünfdrei eventagentur ist ergriffen: „Die Musik, das Wasser, das Licht – es ist nicht in Worte zu fassen, wie einen das mitreißt. Das geht nicht nur dem Publikum so, auch uns den Veranstaltern, den Technikern, den Helfern geht es ebenso. Wir sind so begeistert und überglücklich, das hier erleben zu dürfen, und gleichzeitig einem guten Zweck zu dienen.“


Was zunächst makaber klingt, ist – bei genauerer Betrachtung – eine gelungene Antwort auf Schicksalsschläge der Vergangenheit: Die Klangwelle, ein Spektakel aus Wasser, Licht und Musik, einst vertrieben aus Bonn, weil wenigen Anwohnern zu laut, kommt nun zurück nach Bonn, nachdem die Flutwelle Mitte Juli den Kurpark von Bad Neuenahr-Ahrweiler vollständig zerstört hat. Kommt zurück, um mit Wasser, Licht und Musik Spenden zu sammeln für das so arg gebeutelte Ahrtal.

Sponsoren aus Bonn und Leverkusen haben das Konzept ermöglicht. Die Bonner*innen honorieren es, indem sie kommen, Spaß haben und die Spendenkasse füllen. Von Donnerstag bis Sonntag wurden sie belohnt mit einer spektakulären Show bei traumhaftem Spätsommerwetter. Dazu gibt’s ein abwechslungsreiches kulinarisches Angebot und eine große Auswahl an ausgewählten Weinen aus dem Ahrtal. Die Deutsche Post DHL Group drückt der Klangwelle 2021 einen besonderen Stempel auf: Der Post Tower ist als Kulisse in das Spektakel integriert. Seine Beleuchtung untermalt viele Szenen auf beeindruckende Weise.

Ob jung oder alt, ob im Rheinland zu Hause oder gerne hier, bei der Klangwelle für´s Ahrtal ist für jeden etwas dabei. Die einzigartige Wassershow wird mit Klassik, Rock/Pop und Rheinisch gestaltet. Im klassischen Teil wird das Beethoven-Jubiläum 2020 nachgeholt, mit einer „Beethoven meets Beathoven“-Show. Der Rock/Pop Part ist eine Reise durch die größten Rock/Pop-Hymnen der Musikgeschichte und zum Finale erklingen kölsche Töne in einer XXL-Klangwelle „Rheinisch“. Somit ist eine vielfältige Unterhaltung garantiert.

Die vier bis jetzt gespielten Shows der Klangwelle wurden vergangene Woche mit der lokalen Brassband „Knallblech“ eröffnet. In der zweiten Staffel leiten die „saxOsing“ die Klangwellen ein. Die Moderation liegt beim Team von Radio Bonn/Rhein-Sieg und dem künstlerischen Leiter Roland Nenzel.

Pressemitteilung Klangwelle für´s Ahrtal

Weitere Beiträge zu den Themen

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Weitere Berichte

Architekten- und Ingenieurkammer richten Gutachterportal ein

Wiederaufbauhilfe der ISB: Ausfüllhilfen und Infos zu Gutachtern

Kreis Ahrweiler. Die Bewältigung der Flutfolgen in Rheinland-Pfalz geht Schritt für Schritt voran. Seit Ende Dezember ist das Verfahren, mit dem Betroffene Hilfezahlungen beantragen können, eröffnet. Für Gebäudeschäden sind im Antragsverfahren Begutachtungen vorgesehen. Dazu haben die Architektenkammer Rheinland-Pfalz und die Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz eine gemeinsame Portalseite im Internet freigeschaltet. mehr...

Wilfried Freischem aus Ahrbrück verarbeitet seine Erlebnisse nach der Flut in einer Kurzgeschichte

„Wir können nicht fassen, was kaum zu fassen ist“

Ahrbrück. Wie viele andere auch, wollte ich helfen. Aber Schaufel und Hacke bevorzugen doch eher junge Männer. Mit dem Auftrag, eine Seniorin in ärztliche Behandlung zu bringen, wurde ich einfach in eine rote Weste gesteckt. mehr...

Lesen Sie Jetzt:
solidAHRität Shop
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

Kommentare
Klaus Rinke:
Sehr guter erster Schritt für die Betroffenen.Und der Vorschreiben oben ......nur Rummotzen sonst nichts?Anstatt das zu Unterstützen erstmal nieder machen.Lachhaft so etwas.Es wird etwas Gutes Geschaffen und nur das zählt....
J.Thul:
Ich kann dem G. Friedrich zustimmen , das sind mehr Fertig- Garagen als was zum wohnen ! Da könnte man sich mehr einfallen Lassen ! Da wird man wirklich depressiv drin ! Ist ok für Bauarbeiter auf Großbaustelle in Afrika , aber nicht für die Senioren im Ahrtal..........
Manfred Jackl:
Was soll bitte der Negative Kommentar Hr/Fr Friedrich? Waren sie schon vor Ort und haben Sie es in Augenschein genommen? Anstatt dieses Engagement zu würdigen, fällt Ihnen nichts besseres ein, als es mies zu machen! Ich freue mich für die Senioren, dass diesen eine solche Möglichkeit geboten wird....
juergen mueller:
Ich bin auch dafür, dass unsere Vergangenheit nicht in Vergessenheit gerät, eine Vergangenheit u. deren Vergessen, an die wir wohl ein Leben lang immer wieder erinnert werden u. mit uns Generationen. Doch das sollte Grenzen haben, da es, wie andere Geschehnisse, zur deutschen Geschichte gehört, wie...
A.Hoffmann:
Ergreifende Bilder aber der Bildanzeige hätte man eine Funktion zum ausblenden hinzufügen müssen...
 
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlenKommentiert