Archiv
Ausgabe
Jahr
Monat
Tage
0 - 20 von 463 Artikel

Frau in Arztpraxis in Andernach gefangen

25.04.2021 - 15:23h

Vorstellungsgespräch endete in misslicher Lage

Andernach. Am 23.04.2021 gegen 15:00 Uhr wurde die Polizei Andernach zu einer Arztpraxis in unmittelbarer Nähe zur Dienststelle beordert, da dort eine Frau eingesperrt wurde. Diese hatte zuvor in der dortigen Praxis noch ein Vorstellungsgespräch gehabt, wurde jedoch wohl im Nachgang schlichtweg in der Praxis vergessen. Die Kommunikation mit den Beamten konnte nur mittels Stift und Papier erfolgen. Durch Zufall konnte ein Verantwortlicher des Gebäudes nach langem Suchen angetroffen werden, welcher die Frau aus der Lage befreien konnte. Ob sie die Stelle bekommen hat ist unklar. mehr...

Auseinandersetzung um Überholvorgang in Weißenthurm lief aus dem Ruder

25.04.2021 - 10:53h

Attacke eines Rollerfahrers

Weißenthurm. Am 23.04.2021 gegen 13:00 Uhr ereignete sich in Weißenthurm an der Einmündung Stierweg/Hauptstraße ein Verkehrsunfall zwischen einem Rollerfahrer und dem Fahrer eines PKWs. Der Autofahrer musste an der dortigen roten Ampel verkehrsbedingt warten. Der Rollerfahrer klopfte dann plötzlich an der Seitenscheibe des geschädigten Mannes und wollte ein vorheriges Überholmanöver ausdiskutieren. Als der Fahrer des Wagens ausstieg, um das Gespräch zu suchen, habe der Rollerfahrer ohne Vorankündigung beschleunigt und fuhr gegen das Schienbein des Autofahrers. Dieser wurde durch den Zusammenstoß leicht verletzt. Anschließend flüchtete der Rollerfahrer über die rote Ampel in Richtung Mülheim-Kärlich. Es soll ein blauer Roller mit Bonner-Kennzeichen gewesen sein. Die Ermittlungen dauern an. Zeugen des Vorgangs mögen sich bitte bei der Polizei Andernach melden. mehr...

Kontrollen hinsichtlich der Ausgangssperre in Linz und Umgebung

25.04.2021 - 10:31h

Gartenparty aufgelöst

mehr...

Umfangreiche Sachbeschädigungen in Bruchhausen

25.04.2021 - 10:17h

Vandalismus im Wald

Bruchhausen. Von Freitagnachmittag, 23.04.2021 bis Samstagmorgen, 24.04.2021 kam es in Bruchhausen zu einer Sachbeschädigung an einer Hütte und einem Hochstand, welche sich in Verlängerung der Gartenstraße befinden. Der Hochstand wurde aus seiner Verankerung gerissen und umgeworfen. An der Hütte wurde eine Scheibe eingeworfen, infolge wurde aus der Hütte eine Farbdose entwendet und abschließend wurde die Hütte mit roter Farbe besprüht und verunstaltet. Durch die Polizei Linz am Rhein, konnten umfangreiche Spuren gesichert werden, insbesondere Schuhspuren und Fingerabdrücke sowie eine Blutspur könnten bei der Aufklärung der Sachbeschädigung hilfreich sein. Wer hat hierzu Beobachtungen machen können? Wer hat Personen gesehen, die rote Farbe an den Fingern hatten? Der oder die Täter, dürfen auch freiwillig die Polizei bei der Tataufklärung unterstützen. mehr...

Bushaltestelle in Lahnstein mutwillig beschädigt

25.04.2021 - 10:12h

Zeugen für Vandalismus gesucht

Lahnstein. Am Samstag, den 24.04.2021, wurde durch einen Passanten mitgeteilt, dass das Glasdach der Bushaltestelle an der Brückenstraße vor dem Globus SB Warenhaus beschädigt ist. Laut derzeitigem Stand der Ermittlungen muss davon ausgegangen werden, dass das Glasdach durch unbekannte Täter mittels stumpfer Gewalt beschädigt wurde. Der genaue Tatzeitraum kann aktuell nicht näher eingegrenzt werden. Der Schaden wird auf ca. 200 Euro geschätzt. mehr...

Bundesnotbremse wird eingeführt

24.04.2021 - 16:53h

Das sind die Auswirkungen für den Rhein-Sieg-Kreis

mehr...

Gefährliches Fahrzeugrennen auf der L258 bei Alteck

24.04.2021 - 12:45h

Wer hat dieses Rennen beobachtet?

Neuwied. Am Freitag, 23.04.2021, befuhren gegen 18:40 Uhr ein weißer BMW 1er und ein schwarzer VW Scirocco aus dem Zulassungsbereich „MY“ mehrfach die Kurvenstrecke (Alteck) der L 258 zwischen NR-Torney und Anhausen. Gemäß Angaben von Zeugen fuhren die beiden Fahrzeuge hierbei rücksichtslos und mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit. Beide Fahrzeuge hätten sich gegenseitig und auch andere Verkehrsteilnehmer mehrfach überholt und seien durch die Kurven „gedriftet“. Hierbei sei es wiederholt zur Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer gekommen. mehr...

Raubüberfall auf den Goldankauf in Neuwied-Block

23.04.2021 - 21:33h

Die Täter ließen den Geschäftsinhaber gefesselt zurück

Neuwied. Am 23.04.2020 in der Zeit von 06.00 - 06.30 Uhr kam es in Neuwied - Block in der Engerser Landstraße zu einem Raubüberfall auf das Geschäft „Goldankauf“. Zwei dunkel gekleidete männliche Täter zwangen den Inhaber beim Öffnen der Tür in das Geschäft, ließen sich nach Anwendung von Gewalt die Tresore öffnen und entwendeten daraus große Mengen an Pfand- und Goldwaren. Den Inhaber ließen sie gefesselt zurück. Er konnte mit Mühen die Polizei verständigen. mehr...

2. Volleyball-Bundesliga Damen: VCO Dresden - Neuwied 77

23.04.2021 - 19:56h

Corona stoppt auch Spiel in Dresden

mehr...

Energietipp der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz

23.04.2021 - 15:50h

Neubau aus Holz oder Stein?

mehr...

Bündnis 90/Die Grünen Mayen/Vordereifel

23.04.2021 - 15:49h

Mitgliederversammlung

mehr...

Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ startet

23.04.2021 - 15:30h

Preisgelder bis zu 5.000 Euro gewinnen

mehr...

Chorverband Rheinland-Pfalz

23.04.2021 - 15:29h

‚Best Virtual Choir‘ gesucht

mehr...

SPD Kreis Mayen-Koblenz

23.04.2021 - 15:28h

SPD begrüßt Einsatz der Luca-App

mehr...

FDP-Kreisverband Mayen-Koblenz

23.04.2021 - 15:26h

Stellungnahme zur „Bundesnotbremse“

mehr...

Kreisverwaltung Mayen-Koblenz

23.04.2021 - 15:23h

Die von Menschen geprägte Welt als Chance für die Umwelt

mehr...

Simone Theisen-Diether aus Weißenthurm hat eine Petition zur Grundlagenforschungder Instabilität der oberen Halswirbelsäule eingereicht

23.04.2021 - 14:51h

Kampf gegen das „Wackelköpfchen“

mehr...

Kemperhof Koblenz

23.04.2021 - 14:39h

Blutspende

mehr...

Verkehrs- und Verschönerungs-Verein Steimel

23.04.2021 - 14:36h

Alles wieder sauber

mehr...

0 - 20 von 463 Artikel
Umfrage

Der Frühling kommt: Wo befinden sich Eure Lieblingsausflugsziele im BLICK aktuell-Land?

Eifel
Ahr
Mittelrhein
Mosel
Westerwald
Andere
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 
Kommentare

Erste Tagung per Videokonferenz

Gabriele Friedrich:
Ü60 und 70Plus sind die Gelackmeierten, egal wo. Da werden Millionen für Berater ausgegeben, aber um kleine und praktische Seniorenwohnungen zu bauen fehlt es nicht nur am Geld, sondern auch am Geiste. Statt einmal die Hausbesitzer der vielen leerstehenden Häuser in den Citys am Kragen zu packen, Geschäftsräume...
Margarete Spieker:
Mich beschäftigt besonders die Verkehrsführung Mainzer Straße. Durch die Fahrradwege sind so viele Parkplätze weggefallen, dass ich als Seniorin, die nur noch begrenzt Rad fahren kann, wohl wegziehen muss!...
Gabriele Friedrich:
Mitunter denke ich, das die Mehrheit der Deutschen gar nicht weiß, was Demokratie bedeutet und die Politiker im BUND wenden diese auch nicht an mit ihrer Basta-Politik. Keinerlei Mut haben die Leute, Eigenverantwortung NULL. Gemeinschaftssinn: NULL !!! Sich für etwas einsetzen und Menschen überzeugen...
S. Schmidt:
Die Zahl der linksextremen Gewalttaten in Deutschland ist viel stärker angestiegen als die der rechtsextremen und ist auch deutlich höher, jüngstes, trauriges, Beispiel waren die Krawalle zum ersten Mai in Berlin, Hamburg, Frankfurt/Main und anderen Städten....
Gabriele Friedrich:
Das sind keine Unbekannten, das sind frustrierte Jugendliche, die ihre Wut und ihren Frust da ablassen, auch natürlich durch Corona, weil sie nirgendwo hinkönnen um ihre Kräfte zu messen. Man muss wissen, wo diese Bäume sind, das geht nur, wenn da einer "heimisch" ist. Heutzutage kann man nicht mal...
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlenKommentiert