Archiv
Ausgabe
Jahr
Monat
Tage
0 - 20 von 762 Artikel

Lions Clubs Bad Neuenahr und Kreuztal organisierten Adventsfest an der Grundschule Bad Neuenahr

05.12.2021 - 18:30h

Adventsfest für flutgeschädigte Grundschule in Bad Neuenahr

mehr...

Anderer Fluthilfe: Hausbesitzer erhielten kostenlos qualifizierte Unterstützung

05.12.2021 - 16:54h

Historische Fachwerkhäuser an der Ahr werden saniert

mehr...

Treffen in Neuwied eskaliert

05.12.2021 - 16:02h

Geliehene Kleidung sorgt für Polizeieinsatz

Neuwied. Am Freitagabend, 3. Dezember, gegen 22:00 Uhr trafen sich Angehörige unterschiedlicher Familien im Raiffeisenring, um Streitigkeiten nach geliehenen Kleidungsstücken zu klären. Dieses Zusammentreffen eskalierte dermaßen, dass es zu Körperverletzungsdelikten, wüsten Beleidigungen und einem Diebstahl kam. mehr...

Rund 150.000 Coronaschutzimpfungen verabreicht

05.12.2021 - 14:04h

Vier Monate Impfbuskampagne Rheinland-Pfalz

mehr...

Zeugenaufruf nach Vorfall auf B42 bei Linz

05.12.2021 - 10:56h

Mit 2,36 Promille durch Bad Hönningen

Linz/Bad Hönningen. Am 04.12.2021 gegen 11:40 Uhr meldeten mehrere Zeugen einen unsicher geführten PKW auf der B42. Die weibliche Fahrzeugführerin fuhr mit ihrem silbernen Citroen Saxo in Kasbach auf die B42 bis nach Bad Hönningen. Im Anschluss fuhr sie weiter durch das Stadtgebiet in Bad Hönningen. Laut Zeugenangaben wurde das Fahrzeug in Schlangenlinien geführt, so dass das Fahrzeug immer wieder auf der Gegenfahrspur geführt wurde. Eine Streife der Polizei Linz am Rhein konnte die Fahrzeugführerin schließlich in Bad Hönningen einer Verkehrskontrolle unterziehen. Hierbei wurde bei dieser eine Atemalkoholkonzentration von 2,36 Promille festgestellt, so dass ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet und der Führerschein sichergestellt wurde. Die Polizei Linz am Rhein bittet weitere Zeugen, die Angaben zur Fahrweise des silbernen Citroen Saxo tätigen können oder durch die Fahrweise gefährdet wurden, um persönliche oder telefonische Kontaktaufnahme unter der 02644-9430. Alternativ per E-Mail an pilinz@polizei.rlp.de. mehr...

Verlorene Stahlgitterbox verursacht Unfall auf A48 bei Ulmen

05.12.2021 - 09:49h

Box auf der Autobahn: Polizei fahndet nach dem Verlierer

mehr...

Die 43 Quadratmeter großen Häuschen sind vollständig möbliert und mit Einrichtungsgegenständen wie Geschirr und Bettwäsche ausgestattet.

05.12.2021 - 09:34h

Tiny Houses sind in Bad Neuenahr angekommen

mehr...

Polizei und Ordnungsamt in Andernach zur Einhaltung der Hygiene-Vorschriften im Einsatz

05.12.2021 - 09:30h

Corona-Kontrollen: Zahlreiche Verstöße in Andernach festgestellt

mehr...

Sattelzug wegen Spritmangel auf Bundesstraße liegengeblieben

04.12.2021 - 11:24h

Mayen: Lkw-Fahrer unter Drogen verursacht Verkehrschaos auf B262

mehr...

Polizei ermittelt nach Fahrzeugbrand in Bad Neuenahr-Ahrweiler

04.12.2021 - 10:00h

Walporzheim: Traktor in Flammen aufgegangen

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Am Samstag, 4. Dezember, wurde der Polizeiinspektion Bad Neuenahr-Ahrweiler gegen gegen 02:13 Uhr der Brand eines Traktors in Walporzheim, Ahruferstraße gemeldet. Das Feuer wurde inzwischen von 11 Einsatzkräften der Feuerwehr Ahrweiler gelöscht. Die Ursache für den Brand ist derzeit noch unklar, die Ermittlungen diesbezüglich dauern an. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben in diesem Zusammenhang machen können. mehr...

Vollsperrung nach Lkw-Brand auf Autobahn bei Kretz

04.12.2021 - 09:56h

A61: Sattelzug mit Schweinefleisch im Vollbrand

Kretz. Am Freitagabend, 3. Dezember, gegen 20:56 Uhr, geriet ein Sattelzug, welcher die BAB 61 aus Fahrtrichtung Köln kommend Richtung Koblenz befuhr, kurz nach der Anschlussstelle Kruft in Brand. Dem Fahrzeugführer gelang es, den Sattelzug noch auf dem Seitenstreifen abzustellen und sich aus dem Fahrzeug ins Freie zu retten. Nach kurzer Zeit stand der mit Schweinefleisch beladene Sattelzug in Vollbrand. Auf Grund der starken Rauchentwicklung musste die BAB 61 in beide Richtungen für mehr als eine Stunde, die Richtungsfahrbahn Koblenz für noch weitere zwei Stunden voll gesperrt werden. Hiernach konnten die beiden Fahrbahnen Richtung Koblenz sukzessive wieder für den Verkehr frei gegeben werden. Die Brandursache ist nach derzeitigem Ermittlungsstand nicht abschließend geklärt, ein technischer Defekt ist wahrscheinlich. Im Einsatz waren neben der Autobahnpolizeistation Mendig und der Polizeiinspektion Andernach die Autobahnmeisterei Mendig, die untere Wasserbehörde sowie die Feuerwehren Plaid und Kruft mit 64 Kräften eingesetzt. mehr...

Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz zu Besuch im Ahrtal

04.12.2021 - 09:49h

Ahrweiler: Malu Dreyer eröffnet provisorische Turnhalle

mehr...

Am Apollinarisstadion entstehen neue Winterunterkünfte

04.12.2021 - 09:42h

Bad Neuenahr: 48 Wohncontainer für Flutbetroffene

mehr...

Aufbau- und Auslieferungs-Aktion des Arbeiter-Samariter-Bundes im Flutgebiet

04.12.2021 - 09:30h

Große Helferaktion unterstützt Wintervorbereitungen im Ahrtal

mehr...

BABZ unterstützt den Kreis Ahrweiler

04.12.2021 - 09:20h

SolidAHRität in und nach der Hochwasserkatastrophe

mehr...

Aufbauarbeiten an Gymnasium in Ahrweiler dauern an

04.12.2021 - 09:09h

Unterricht am Peter-Joerres-Gymnasium startet wieder

mehr...

0 - 20 von 762 Artikel
LESETIPPS
GelesenNeueste
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Kommentare
Gabriele Friedrich:
[ Zitat ] Da das Gericht gegen das Urteil keine Revision zugelassen hat, konnten auch politische Bemühungen und eine Unterstützung durch die Bürgerbeauftragte nicht in Anspruch genommen werden.[ Zitat Ende ] Und was bringt diese Entmündigung der Bürger ? Wenn der Bürger vor das Verwaltungsgericht...
Gabriele Friedrich:
Jaja- das haben wir nun davon. Vertrauen futsch, Förderungen futsch und nichts als Zwang und Druck. Rot-gelb-grün. Schämen sollten sich diese Bürokraten, wie schon zu allen Zeiten vorher haben sie nur Unheil angerichtet. ...
Hildegard Kämmerich:
Bin auch der Meinung, das eine Störung seitens des Trägers vorliegt und das er seiner Verantwortung einer staatlich zu 90% subventionierten Ersatzschule nicht gerecht wird. Es ist mit Verlaub ein Einfaches unabhängige Brandschutzgutachter durch das Gebäude laufen zu lassen. Zudem würde er seiner Aussage...
Gabriele Friedrich:
@ Klatt/ Vielleicht ist die Lösung einfach "noch" nicht da. Vielleicht gibt es ja Möglichkeiten, die austaxiert werden müssen. Wenn man sich aber gegenseitig die Luft abschnürt, dann bleibt keine Luft mehr zum reden. Eine Hand klatscht nicht alleine !...
Gabriele Friedrich:
@Suresh Heilmann/ Was reden Sie denn da von "Sozialstaat"? Ich erkenne auch nicht, das Angst geschürt wird. Ich lese aber in der NGZ, das man der anderen Schule 500 Briefe vor der Tür ausgekippt hat. Hier wird doch jemand "belästigt" und "genötigt"-permanent. Es ist noch nicht aller Tage Abend und die...
Service