Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Archiv
Ausgabe
Jahr
Monat
Tage
0 - 50 von 1134 Artikel

Autofahrer nötigt und gefährdet Verkehr auf B42 zwischen Urmitz und Koblenz

14.07.2019 - 17:59h

Verrückter Audi-Fahrer drängelt zuerst und leitet später Notbremsung ein

Koblenz. Am Sonntag, 14. Juli, gegen 14:50 Uhr nötigte und gefährdete der Fahrer eines braun-grauen Pkw Audi A6 mit KO-Kennzeichen mehrere Fahrzeugführer auf der B9. Ein Geschädigter überholte in Höhe des Realmarktes Mülheim-Kärlich einen anderen Pkw mit der erlaubten Höchstgeschwindigkeit von 120 km/h. Der Fahrer des Audi folgte dem Zeugen über mehrere Sekunden so dicht, dass der Zeuge im Rückspiegel die Scheinwerfer des Audi nicht mehr sehen konnte. Der Mindestabstand war somit gefährlich unterschritten. Kurzfristig versuchte der Drängler dann verkehrswidrig rechts zu überholen, was aufgrund der Verkehrssituation misslang. Unmittelbar danach scherte er wieder nach links aus und fuhr erneut mit deutlich zu geringem Abstand hinter dem Vorausfahrenden. In Höhe der Anschlussstelle B9 / BAB 48 gelang es dem Drängler dann, den Vorausfahrenden rechts zu überholen. Noch bevor der Überholvorgang komplett abgeschlossen war, fuhr der Drängler auf die linke Spur vor den Zeugen. Dabei betrug der Abstand zwischen beiden Pkw lediglich ca. 10 Meter, bei einer Geschwindigkeit von ca. 120 km/h. Unvermittelt bremste der Audi-Fahrer bei diesem sehr geringen Abstand ohne erkennbaren Grund stark ab und verzögerte seine Geschwindigkeit auf ca. 20 km/h. Der Geschädigte konnte nur durch Zufall einen Zusammenstoß mit dem Fahrer des Audi vermeiden. Die vom Audi-Fahrer verursachte Notbremsung nötigte auch mehrere hinter den beiden Pkw fahrende Kraftfahrzeugführer zu einer Vollbremsung auf der B9. Insbesondere die Fahrer dieser Fahrzeuge werden aufgerufen, sich bei der Polizei in Koblenz zu melden. Der Fahrer des ausgebremsten Pkw erstattete Anzeige bei der Polizeiinspektion Koblenz 1. Er fuhr einen weißen VW Golf mit einem Kennzeichen aus dem Landkreis Konstanz (KN). Hinweise werden an die Polizeiinspektion Koblenz 1 unter Tel. (02 61) 1 03 25 10 erbeten. mehr...

Betrunkener 23-Jähriger hält Leute in Andernach auf Trab

14.07.2019 - 17:52h

Wegen 2 Promille: Pärchen beleidigt, Taxifahrer geprellt und mehr

Andernach. In den Frühen Morgenstunden, 14. Juli, beleidigte ein 23-jähriger Mann zunächst ein ihm völlig unbekanntes Pärchen vor einer Andernacher Szenekneipe und entwendete die Handtasche der Frau. Nach kurzer Verfolgung durch den Freund der Geschädigten ließ der Täter die Handtasche fallen und flüchtete fußläufig weiter. Kurze Zeit später geriet er an einer Tankstelle mit einer weiteren Person in Streit, sodass die Polizei verständigt wurde. Dem 23-Jährigen, stark alkoholisierten Mann, wurde ein Platzverweis erteilt und für den Fall der Zuwiderhandlung die Ingewahrsamnahme angedroht. Eine halbe Stunde  später erscheinte ein Taxifahrer zusammen mit dem jungen Mann auf der Polizeidienststelle, um diesen wegen Beleidigung und Nichtbezahlen der Taxirechnung anzuzeigen. Im Anschluss verließ der Beschuldigte trotz mehrfacher Aufforderung nicht den Eingang der Dienststelle sondern klingelte über eine Stunde lang „sturm“. Dies brachte ihm ein warmes Plätzchen im Gewahrsam ein, wo er seinen Rausch von über 2 Promille ausschlief. mehr...

Schlägerei auf Junggesellenfest in Altenburg

14.07.2019 - 12:35h

15-Jähriger verletzt drei Personen mit Messer

Altenburg. Im Rahmen des Junggesellenfestes in Altenburg kam es am Sonntag, 14. Juli,  gegen 00:30 Uhr zu einer Schlägerei. Dort wurde vom Täter ein Messer eingesetzt. Da die Polizei Bad Neuenahr-Ahrweiler zu diesem Zeitpunkt personell mit der oben angeführten Messerstecherei und weiteren Einsätzen gebunden war, wurde die Sachverhaltsaufnahme in Altenburg durch die Polizei Adenau übernommen. Es konnten drei Personen angetroffen werden, welche Schnittverletzungen durch eine weitere Person aufwiesen. Diese mussten im Krankenhaus Adenau ambulant behandelt werden. Der 15-jährige Täter konnte wenig später ermittelt und angetroffen werden. Ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung wurde eingeleitet. mehr...

Einbrüche und Einbruchsversuche in Bad Neuenahr-Ahrweiler

14.07.2019 - 12:29h

Einbrecher unterwegs: Stadionkiosk, Bäckerei und Vereinsheim

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Von Freitag auf Samstag, 13. Juli, kam es zu einem Einbruch in den Kiosk der Stadionanlage Bad Neuenahr-Ahrweiler in der Kreuzstraße. Dabei haben mindestens zwei Täter den Rollladen des Verkaufsfensters herausgerissen und sich so Zutritt zum Verkaufsraum verschafft. Beweise wurden gesichert. Die Ermittlungen dauern an. mehr...

Messerstecherei in Ahrweiler

14.07.2019 - 12:26h

Messerstecher bei Junggesellenabschied

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Kurz nach Mitternacht am Sonntagmorgen, 14. Juli,  wurde eine verletzte Person nach einer Messerstecherei in Ahrweiler der hiesigen Wache gemeldet. Der Verletzte konnte Angaben über den Täter und den Tathergang machen. Demnach sei es im Rahmen eines Junggesellenabschieds zu einem Streit gekommen in dessen Folge der Täter zustach. Nach sofortigen Ermittlungen zum Täter konnte dieser noch in der Nacht vorläufig festgenommen werden. Da die Staatsanwaltschaft den Angriff aber nur als gefährliche Körperverletzung einstufte, musste dieser nach der Entnahme einer Blutprobe wieder auf freien Fuß gesetzt werden. Die verletzte Person trug keine lebensgefährlichen Stichwunden davon. mehr...

Polizeikontrolle in Neuwied bemerken Trunkenheitsfahrt

14.07.2019 - 09:09h

Betrunkener fährt Polizei in die Arme

Neuwied. In der Nacht auf den Sonntag, 14. Juli, gegen 01.30 Uhr führten Beamte der Polizeiinspektion Neuwied eine Verkehrskontrolle in Neuwied, Germaniastraße, durch. Währenddessen beobachteten die Beamten einen weiteren Pkw, der sich mit etwas überhöhter Geschwindigkeit der Kontrollstelle näherte und unmittelbar vor den Beamten rechtsseitig am Fahrbahnrand einparkte. Dabei streifte er einen geparkten Pkw leicht an der Front, es entstand ein minimaler Sachschaden. Bei der anschließenden Kontrolle stellten die Beamten dann den Grund für das Streifen des geparkten Fahrzeugs fest: Der 29 Jahre alte Mann aus Neuwied brachte es beim Alko-Test auf rund ein Promille. Dem nunmehr Beschuldigten wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Dieser war ihm nach einem früheren Führerscheinentzug und erfolgter MPU erst vor rund einem Jahr wieder erteilt worden. mehr...

Autofahrer verursacht Unfall in Ransbach-Baumbach

14.07.2019 - 09:04h

Vorfahrt geklaut: 16-jähriger Motorradfahrer schwer gestürzt

Ransbach-Baumbach. Am Freitagabend, 12. Juli, ereignete sich in der Hauptstraße, Ecke Südstraße in Ransbach-Baumbach ein Verkehrsunfall, bei welchem ein 34-jähriger Autofahrer die Vorfahrt eines 16-jährigen Motorradfahrers nahm. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Durch den seitlichen Aufprall bedingt wurde der Kradfahrer in ein angrenzendes Grünbeet geschleudert und prallte noch gegen eine dortige Mauer. Der Motorradfahrer musste schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert werden. mehr...

Mann nach schwerer Körperverletzung in Selters festgenommen

14.07.2019 - 08:58h

33-Jährigen bewusstlos geschlagen: Intensivtäter in U-Haft

Selters. Am Freitag, 12. Juli, um 17:42 Uhr kam es in Selters in der Bahnhofstraße zu einer gefährlichen Körperverletzung zwischen zwei streitenden Männern, in deren Verlauf der 45-jährige Beschuldigte auf seinen 33-jährigen Kontrahenten bis hin zur Bewusstlosigkeit einschlug und eintrat. Mehrere Passanten wollten dem Geschädigten noch helfen, konnten sich aber gegen den stämmigen Gewalttäter nicht wehren. Die sofort alarmierte Polizei konnte den fußläufig flüchtenden Beschuldigten in der Nähe des Tatorts festnehmen. Dieser stand mit 1,51 Promille deutlich unter Alkoholeinfluss. Nach der Entnahme einer Blutprobe wurde der Beschuldigte dem Gewahrsam der Polizeiinspektion Montabaur zugeführt. Da er in Deutschland ohne festen Wohnsitz und innerhalb weniger Monate bereits erheblich polizeilich in Erscheinung getreten ist, ordnete der zuständige Richter die Untersuchungshaft an und der Beschuldigte wurde in die Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Der Geschädigte wurde vor Ort nach notärztlicher Behandlung mit multiplen Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. mehr...

Tödlicher Motorradunfall auf K90 bei Waldbreitbach

14.07.2019 - 08:55h

Biker prallt gegen Motorrad: 52-Jähriger kommt ums Leben

Waldbreitbach. Am Samstag, 13. Juli, gegen 15:34 Uhr ereignete sich auf der K90 zwischen Wüscheid und Waldbreitbach ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem ein 52-jähriger Motorradfahrer aus Nordrhein-Westfalen ums Leben kam. Dieser befuhr die Strecke mit einer Gruppe von mehreren Motorradfahrern und kam im Bereich einer Rechtskurve, vermutlich bedingt durch einen Fahrfehler, zu Fall. Der 52-Jährige geriet anschließend in den Gegenverkehr und prallte dort mit einem entgegenkommenden 57-jährigen Motorradfahrer zusammen. Der Unfallverursacher verstarb noch an der Unfallstelle. Der zweite Motorradfahrer blieb unverletzt. mehr...

Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr der VG Adenau

13.07.2019 - 09:41h

Großer Waldbrand bei Kaltenborn

mehr...

Siebe Fahrzeuge in Karambolage auf der A 61 bei Niederzissen verwickelt

12.07.2019 - 17:28h

Motorradfahrer verursacht Massenkarambolage

mehr...

Studierende der Hochschule im Dialog mit Vertreter/innen der Stadtverwaltung Koblenz

12.07.2019 - 16:29h

Eine Strategie zur Klimaanpassung für Koblenz?

mehr...

SV Untermosel, Gymnastik

12.07.2019 - 15:22h

Yoga für Kinder

mehr...

Die 46. „Kulinarische Woche“ kündigt sich mit dem Ritterschlag auf dem Rhein an

12.07.2019 - 15:20h

Christian Zock erhielt den Ritterschlag

mehr...

Unterwegs mit dem RSC Untermosel e.V.

12.07.2019 - 15:14h

Radsportler trotzen den warmen Temperaturen

mehr...

Lotto-Elf ist mit vielen Stars in Montabaur-Horressen zu Gast

12.07.2019 - 15:02h

Sport, Leidenschaft und Hilfe - zum Greifen nah

mehr...

Pfarreiengemeinschaft Vallendar-Urbar

12.07.2019 - 15:00h

Aktuelle Hinweise

mehr...

Lesesommer Rheinland-Pfalz in der Stadtbücherei Hilgert

12.07.2019 - 14:56h

Süße Watte und Elfenstaub

mehr...

20 Jahre Pilgerkirche in Schönstatt

12.07.2019 - 14:55h

„Wir bringen Jesus zu den Menschen“

mehr...

Wanderfreunde Ebernhahn e. V.

12.07.2019 - 14:48h

Die Ebernhahner Wanderfreunde waren mit dem Bus in der Pfalz

mehr...

VdK Bad Hönningen-Rheinbrohl veranstaltet Jahresausflug

12.07.2019 - 14:43h

Ausflug nach Rüdesheim

mehr...

Karina Richert verabschiedete sich aus dem Seniorenzentrum Bethesda

12.07.2019 - 14:43h

Abschied in Richtung neuer Aufgaben

mehr...

Schützengilde Rheinbrohl 1927 e.V.

12.07.2019 - 14:42h

Schützenfest als Familienfest gefeiert

mehr...

Grußwort zur Sessenhausener Zeltkirmes

12.07.2019 - 14:37h

25 Jahre Zeltkirmes! Feiern wir gemeinsam!

mehr...

TV Rheinbrohl 1882 e.V.

12.07.2019 - 14:36h

General- versammlung

mehr...

Fanfaren-Corps „Grün-Weiß“ Bad Hönningen feierte 60jähriges Jubiläum

12.07.2019 - 14:34h

Vereinsgründer Falkenbach und Frömbgen wurden geehrt

mehr...

Gemeinderat Herschbach

12.07.2019 - 14:31h

Konstituierende Sitzung

mehr...

- Anzeige -Der BECKER Gut-Hören-Tipp im Juli

12.07.2019 - 14:29h

Bei hohen Temperaturen ein Trockengerät für Hörsysteme nutzen!

mehr...

St. Josephs BürgervereinRheinbreitbach

12.07.2019 - 14:25h

Magdalenen- Kirmes

mehr...

Sommeraktionen in der RömerWelt

12.07.2019 - 14:22h

Attraktionen rund um das römische Leben

mehr...

Stadtbürgermeister Selters

12.07.2019 - 14:22h

Umgang mit dem Rasenurnengräberfeld

mehr...

Vereinsring Sessenhausen

12.07.2019 - 14:19h

25 Jahre Zeltkirmes: Großes Spektakel zum Jubiläum

mehr...

Kath. Seelsorgebereich Unkel

12.07.2019 - 14:15h

Lichterprozession in Bruchhausen

mehr...

Bürgermeisterwahl in Maxsain

12.07.2019 - 14:11h

Von der Meldepflicht befreite Wahlberechtigte

mehr...

Tennisabteilung SC Kasbachtal

12.07.2019 - 14:01h

Jagd nach dem gelben Ball

mehr...

Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe

12.07.2019 - 13:56h

Der Marktplatz wird zum Frühstückstisch

mehr...

Tischtennis-Europameisterin in Budapest

12.07.2019 - 13:54h

Rheinbreitbacherin Heidi Wunner räumt bei den Senioren ab

mehr...

SPD-Ortsverein Erpel

12.07.2019 - 13:41h

Martin Diedenhofen neuer Fraktionsvorsitzender

mehr...

Grundschule an der Ringmauer in Dausenau gewann Preis

12.07.2019 - 13:27h

Scheck über 100 Euro für die Klassenkasse erhalten

mehr...

-Anzeige-5 x 2 Eintrittskarten zu gewinnen

12.07.2019 - 15:00h

NATURE ONE feiert „The Twenty Five“

mehr...

Kur- und Verkehrsv. Herschbach

12.07.2019 - 13:12h

Holzbachschlucht wird erwandert

mehr...

Das Kabarett CasaBlanca wird erwachsen

12.07.2019 - 13:12h

Neues aus Jacques‘ Bistro

mehr...

Ortsbürgermeister Wölferlingen

12.07.2019 - 13:03h

Tempo 30 in Wölferlingen

mehr...

TC Rot-Weiss-Neuwied: Boule-Vereinsmeisterschaft

12.07.2019 - 12:55h

Bouler ermitteln Vereinsmeister

mehr...

Auf „Marcos Heuboden“ waren internationale Gäste zu Gast

12.07.2019 - 12:54h

Don Bartlett und Simon Kempston eroberten Oberzissen

mehr...

0 - 50 von 1134 Artikel
Umfrage

Ohne Prüfung aufs Motorrad: Was halten Sie von der Änderung der Führerscheinregelung?

Sehr gute Idee, ich bin dafür.
Nur unter bestimmten Voraussetzungen.
Solange es nur für Leichtkrafträder (125 ccm) gilt.
Nein, ich bin dagegen.
876 abgegebene Stimmen
 
Kommentare
Wallykarl:
Hier kann man Dr. Bollinger nur vollumpfänglich und uneingeschränkt zustimmen.

Ein Stückchen Heimat nach vorne bringen

Uwe Klasen:
Eine hervorragende Initiative, die eine Vorbildfunktion für viele Landesteile sein kann!
Franz-Josef Salheiser:
Das war ein sehr schönes Feuerwerk bis jetzt das schönste. Es dauerte ca. 15 min. Dem 1. Vorsitzender Gerhard Fink ein herziches Dankeschön. Mach weiter so bis 2020
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen
Anzeige Online bestellen

Geben Sie Ihre Anzeige in wenigen Schritten einfach selbst auf - Rund um die Uhr auf unserer Online-Anzeigenaufgabe! Wählen Sie hier einfach die passende Rubrik aus.