Blick aktuell - Neueste Nachrichten aus Bad Ems

Bad Ems

Elf Grundschulklassen des Rhein-Lahn-Kreises ausgezeichnet

Vorbildliches Zahnpflegeverhalten belohnt

Rhein-Lahn-Kreis. Elf Grundschulklassen aus dem Rhein-Lahn-Kreis wurden jetzt von der Arbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege mit eine Urkunde und jeweils 100 Euro für ihre vorbildliche Haltung in Sachen Zahnpflege ausgezeichnet. mehr...

„Nette Nachbarn“ in Nastätten suchendringend ehrenamtliche Unterstützung

Kleine Hilfen im Alltag

Rhein-Lahn-Kreis. Dringend weitere ehrenamtliche Helferinnen und Helfer suchen die „Netten Nachbarn“ (NeNa‘s) in Nastätten. Die NeNa‘s übernehmen seit einigen Jahren kleine Alltagshilfen wie Einkäufe, Begleitung zu Arztbesuchen, Spaziergängen oder einfach Besuche bei einsamen bzw. älteren Menschen. So konnte Ansprechpartnerin Anita Krüger schon viele Hilfen für ältere, kranke oder alleinstehende Menschen vermitteln. mehr...

Auflistung aller Kinderbetreuungsmöglichkeitenim Rhein-Lahn-Kreis

Broschüre „Wohin mit den Kids?“ wurde aktualisiert

Rhein-Lahn-Kreis. Seit zehn Jahren gibt es die Broschüre „Wohin mit den Kids?“, die alle Kinderbetreuungsmöglichkeiten im Rhein-Lahn-Kreis auflistet. Nun wurde sie als Online-Version in einer aktuellen Auflage neu aufgelegt. mehr...

Politik

Josef Oster erläutert Details zur Großveranstaltung am 16. August

Merkel und Oster am Deutschen Eck

Koblenz/Region. Bundeskanzlerin Angela Merkel kommt am Mittwoch, 16. August, nach Koblenz. Die Bundeskanzlerin wird mit ihrem Besuch den CDU-Bundestagskandidaten für den Wahlkreis Koblenz, Josef Oster, im Wahlkampf unterstützen. mehr...

Neuer Präsident des Statistischen Landesamtes in Bad Ems ernannt

Ernennungsurkunde an Marcel Hürter übergeben

Bad Ems. Staatssekretär Günter Kern hat Marcel Hürter die Urkunde zur Ernennung zum Präsidenten des Statistischen Landesamtes in Bad Ems überreicht. Der 37-jährige Diplom-Volkswirt aus Wassenach (Landkreis Ahrweiler) ist bislang Vizepräsident der Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd und tritt sein neues Amt zum 1. August an. Er folgt damit auf Jörg Berres, der zum 1. Juli 2017 das Amt des Präsidenten des Rechnungshofs Rheinland-Pfalz übernommen hat. mehr...

Bundestagswahl 2017

Peter Babnik möchte nach Berlin

Koblenz. Der 48-jährige Musikschul-Lehrer sieht sich veranlasst, selbst Initiative zu ergreifen. Seiner Meinung fehlt in dem „politischen Chor“ eine klare menschenzentrierte, humanistische Stimme. Sensibilisiert durch die Flüchtlingsthematik seit 2015, fasste er sich ein Herz und sammelte nun genug Unterstützungsunterschriften, um als erster unabhängiger (d.h. ohne Partei) Bundestagsdirektkandidat... mehr...

Bundestagswahl 2017

Zehn Kandidaten für den Wahlkreis 199

Koblenz. Insgesamt zehn Wahlvorschläge wurden für die Direktkandidatur des Wahlkreises 199 – Koblenz für die am 24.September stattfindende Bundestagswahl beim Kreiswahlleiter Prof. Dr. Joachim Hofmann-Göttig eingereicht. mehr...

Lokalsport

letzte Mannschaftskampf der Turnerinnen des TV Bad Ems vor der Sommerpause

Bad Emser Turnerinnen werden Vizemeister

Bad Ems. Bei ihrem letzten Mannschaftswettkampf vor der Sommerpause konnten die Leistungsturnerinnen des TV Bad Ems durchschnittliche Leistungen erzielen. Im Wettkampf 1998 und jünger (LK2 und LK3) präsentierten Melina Saal (2000), Anastasia Kiel (2002), Alice Büter (2003), Lena Ellinger (2004) und Jana Hausch (2005) ihre mit hohen Schwierigkeiten gespickten Übungen. Die Mädchen mussten alles auf eine Karte setzen, um bei diesen hohen Anforderungen zu bestehen. mehr...

Fußball-Feriencamp in Bad Ems

Fußballschule beim VfL Bad Ems

Bad Ems. Vom 7. bis 9. August ist die Fußballschule Boppardinho zu Gast beim VfL Bad Ems und der JSG Arzbach. Geleitet wird das Camp von Markus Neuser(Ex-Juiorinnen-Bundesligatrainer) und Leonardo de Sousa (ehemaliger Juniorenspieler beim 1. FSV Mainz 05 und U16 Nationalspieler Portugals). Die Teilnahme beim Camp beinhaltet an allen Tagen Mittagessen. Jeder Teilnehmer erhält zusätzlich ein adidas-Trikot der Fußballschule sowie adidas-Stutzenhalter. mehr...

Kaiser-Sprint Ruderregatta des Bad Emser Rudervereins

Männer-Vierer wetteiferten um den begehrten Kaiser-Pokal

Bad Ems. Im Rahmen des Bad Emser Brückenfestes, startete am Sonntag die traditionelle Sprint-Regatta des Rudervereins Bad Ems um den Kaiserpokal. Die traditionelle Kaiserpokal-Regatta wurde 2011 erstmalig in einer neuen Form als Sprint-Regatta durchgeführt. Sie hat sich bei den Wassersportlern bewährt. Bad Ems ist für seine Schönheit bekannt. Die Regattastrecke mit einer länge von 350 Meter liegt eingebettet zwischen Westerwald und Taunus. mehr...

Wirtschaft

- Anzeige -Kern-Haus zum sechsten Mal in Folge erfolgreich beim Deutschen Traumhauspreis

Zweiter Platz in der Königsklasse der „Premiumhäuser“

Ransbach-Baumbach. Seit 2012 steht Kern-Haus ohne Unterbrechung auf dem Podium beim Deutschen Traumhauspreis. Auch in diesem Jahr war der Massivhaushersteller wieder erfolgreich: Mit dem Architektenhaus ArtA konnte Kern-Haus den zweiten Platz in der Königsklasse - der Kategorie „Premiumhäuser“ - belegen. 2012 und 2013 erreichte Kern-Haus mit dem Bauhaus Novum („Economy Class“) und der Stadtvilla Karat... mehr...

-Anzeige-BECKER Hörakustik unterstützt Studie

Können die eigenen Hör-Grenzen überwunden werden?

Bad Ems. Sehr viele Menschen kennen Situationen, in denen ihr Gehör an Grenzen stößt. Sie hören sonst eigentlich noch gut. Doch unter bestimmten Bedingungen – etwa im Restaurant, in Diskussionsrunden oder beim Fernsehen - fällt es ihnen schwer, Sprache zuverlässig zu verstehen. Eine große Studie „smartes Hören“ des renommierten forsa Instituts will dieses Phänomen jetzt untersuchen. BECKER Hörakustik... mehr...

-Anzeige-Qualitätszeichen „Generationenfreundliches Einkaufen“

Outdoor & Trekking Intersport Krumholz ausgezeichnet

Mülheim-Kärlich. Mit der Auszeichnung von Outdoor & Trekking Intersport Krumholz in Mülheim-Kärlich wurde die Zertifizierungsphase von Einzelhandelsgeschäften im nördlichen Rheinland-Pfalz fortgesetzt. Das Zertifikat zeigt: Hier können alle Generationen einfach und bequem einkaufen. Die ausgezeichneten Betriebe wollen älteren Verbraucherinnen und Verbrauchern, aber auch Eltern mit Kinderwagen oder Menschen mit Handicap das Einkaufen erleichtern. mehr...

Rhodius Unternehmensgruppe lud zu Familienfest nach Burgbrohl ein

190 Jahre – ein Grund zum Feiern

Burgbrohl. Kürzlich fand bei strahlendem Sonnenschein das Familienfest der Rhodius Unternehmensgruppe auf dem Firmengelände in Burgbrohl statt. Knapp 800 Gäste, darunter Mitarbeiter, Rentner und Angehörige, folgten der Einladung der Geschäftsführung. Anlass der Feierlichkeiten war das 190. Firmenjubiläum der Unternehmensgruppe. 190 Jahre Tradition, 190 Jahre Familienunternehmen, 190 Jahre regionale Verwurzelung, 190 Jahre Rhodius. mehr...

Termine

Seniorenbüro„Die Brücke“ lädt ein

Senioren wandern

Rhein-Lahn-Kreis. Zu einer Wanderung in Singhofen lädt die Wandergruppe des Seniorenbüros „Die Brücke“ am Mittwoch, 26. Juli, um 10 Uhr ein. Treffpunkt ist an der Grundschule in der Schulstraße 16. Die Wanderung geht zunächst in südliche Richtung am Windrad vorbei ein Stück durch den Hunzeler und Pohler Wald zum Sieben-Täler-Blick. Nach einer kurzen Rast geht es weiter zum Limes, der dort noch deutlich sichtbar ist. mehr...

AWO KV Rhein-Lahn e.V.

Fahrt nach Dachsenhausen

Rhein-Lahn-Kreis. An Sonntag 13. August findet die nächste Fahrt zu den Ruhestätten am Krematorium in Dachsenhausen statt. Diese Fahrt bietet Mitgliedern und Nichtmitgliedern die Möglichkeit, die Ruhestätten ihrer Angehörigen zu besuchen. Eine Besichtigung des Krematoriums ist möglich. Anschließend Treffen mit Kaffee und Kuchen im Nastätten. Dieser Service der AWO ist kostenfrei. Dieser Service wird gesponsert von Karl-Heinz Könsgen. mehr...

Stadt- und Touristikmarketing

Stadtführung verlegt

Bad Ems. Die regelmäßig samstags vom Stadt- und Touristikmarketing Bad Ems e.V. veranstaltete Stadtführung durch das Kaiserbad muss am kommenden Wochenende ausnahmsweise am Sonntag, 16. Juli, stattfinden. Der Beginn um 14 Uhr sowie der Treffpunkt an der Touristinfo bleiben wie gehabt. Informationen unter Tel. (0 26 03) 9 41 50. mehr...

MEC Rhein-Lahn e.V.

Die Gartenbahn fährt im Juli

Lahnstein. Am Samstag,8. Juli, von 14 bis 17 Uhr und am Sonntag, 9. Juli, von 11 bis 16 Uhr fahren die Züge der Gartenbahn des Modelleisenbahnclub Rhein-Lahn e.V. für Groß und Klein. Interessierte finden die Gartenbahn „Rhein-Lahn-Bahn“ in der Max-Schwarz-Straße in Oberlahnstein. Der Eintritt ist frei, für einen Euro pro Runde können Groß und Klein die Fahrt genießen. Für den Durst stehen gekühlte Getränke bereit. mehr...

 
 
gesucht & gefunden
Kommentare

Motocross Fahrer schlägt einen Spaziergänger

juergen mueller:
Hallo m.m, schon gelesen (ich meine die Zeitung - oder liest man keine?). Nur zur Richtigstellung. Die Prügelattacke geht auf das Konto einer Spezie, die zu dem Typ Zweibeiner gehört, der seine Frustration und sein Gewaltpotenzial so auslebt, wie es ihm genehm ist und sich einen Scheiß darum schert, ob bei seinem unnatürlichen Verhalten andere zu Schaden kommen können, sondern dies eher bewusst in Kauf nimmt. Hinzukommt, dass er nicht den Arsch in der Hose hat sich bei der Polizei zu melden, um seine Version dieses Vorfalles abzugeben. Wäre mir dieses Geschehen widerfahren, versprochen, wäre dies anders ausgegangen und gewiss nicht zu meinem Nachteil, da auch ich die traurige Erfahrung machen musste, dass man mit Reden alleine nichts bewirken kann, sondern nur mit Handeln.
m.m:
ob die da fahren durften hin oder her ,geht ja um die Körperverletzung und die ging anscheinend vom Wanderer aus ,der Motorradfahrer hat sich verteidigt. vielleicht ist die Gegendarstellung ja auch längst bei der Polizei eingetroffen ...
juergen mueller:
Fakt ist erst einmal, dass die Motocross-Fahrzeuge NICHTS dort zu suchen hatten. Und was die Gegendarstellung auf Facebook betrifft, so würde es mich interessieren, von wem diese Gegendarstellung abgegeben wurde - warum auf Facebook und nicht bei der Polizei. Desweiteren, ich gehe mal davon aus, dass die beteiligten Motocross-Fahrer auch auf Facebook präsent sind - WARUM melden sich diese nicht bei der Polizei um zu einer Klärung beizutragen?
juergen mueller:
"Das kann so nicht weitergehen". Große Worte von einem, der OB unserer Stadt werden will und, egal was so nicht weitergehen kann, immer wieder betont, sich dafür einzusetzen, wenn er denn OB geworden ist. Mir fehlt alleine schon an den Worten der Glaube, da nie die Rede davon ist, wie das alles und wovon bezahlt werden soll. Das in "vielen" Fällen (und das sind viele) dies auch mit geringem Aufwand möglich sei, daran dürfte Herr Langner wohl nur selbst glauben, zumal ER das alleine auch NICHT entscheiden kann. Es sind immer wieder diese gleichlautenden, wiederholten Beteuerungen und Versprechungen, die es in ihrer Vielzahl (zumindest mir) unmöglich machen, darin auch nur einen Funken von Wahrheit u. Umsetzungsvermögen zu erkennen bei der ebensolchen Vielzahl eigentlicher Probleme, die die STADT wie in einer Art Zwangsjacke einengen und Träumereien ausschliessen müsste. Aber im WAHLKAMPF gelten nunmal andere Maßstäbe und da kommt es auch nicht unbedingt auf Wahrheiten an.
Manuela Keck:
Das ist ganz großartig. Die Facebookgruppe behind the police dankt ihnen dafür. http://www.facebook.com/groups/behindthepolice
Regionale Kompetenzen

 
Service
Lesetipps
GelesenBewertet