BLICK aktuell - Neuste Nachrichten aus Rheinland-Pfalz

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Weltmeisterlicher Flair herrscht derzeit im Box-Gym des Box-Sport-Club Bad Neuenahr-Ahrweiler in der Uhlandstraße. Seit einigen Wochen bereitet sich hier die zweifache Boxweltmeisterin... mehr...

Weitere Artikel
Technikmuseum Speyer bot
viel Interessantes

Tagesfahrt der CDU Seniorenunion des Stadtverbandes Mendig

Technikmuseum Speyer bot viel Interessantes

Mendig. 40 technikinteressierte Mitglieder hatten sich an den jeweiligen Abholorten eingefunden, um möglichst pünktlich am Zielort Speyer einzutreffen. Zügig und sicher fuhr der ausgezeichnete Fahrer... mehr...

Technische Hilfeleistung mit hydraulischen Geräten

Tagesübung der Feuerwehr Nachtsheim

Technische Hilfeleistung mit hydraulischen Geräten

Nachtsheim. Die Kameraden der Feuerwehr Nachtsheim fanden sich zu einer angesetzten Tagesübung mit dem Thema „Technische Hilfeleistung“ ein. Dabei sollte zum ersten Mal die Handhabung des neu erworbenen StabFast XL - Set der Firma Weber Hydraulik geübt und vertieft werden. mehr...

Mannschaft „Mix Volleyball“
gewinnt Trophäe

Luftgewehr-Aufgelegt-Schießen der KK-Schützengesellschaft Oberbieber

Mannschaft „Mix Volleyball“ gewinnt Trophäe

Oberbieber. Zum dritten Mal hatte die KK-Schützengesellschaft Oberbieber zur Dorfmeisterschaft im Luftgewehr-Aufgelegt-Schießen auf ihrem elektronischen Luftgewehr-Stand eingeladen und 14 Vereine folgten dem Aufruf. mehr...

Mahnwache für Ruhe im Mittelrheintal

„Tag gegen Lärm“

Weißenthurm. Der seit 1998 jährlich stattfindende „Internationale Tag gegen Lärm“ findet in diesem Jahr am Mittwoch, 25. April statt. Die Bürgerinitiative „Wir gegen Bahnlärm in der VG Weißenthurm e.V.“ und die Verbandsgemeinde Weißenthurm wollen – bereits im fünften Jahr in Folge – vor der Verbandsgemeindeverwaltung von 12 bis 13 Uhr eine Mahnwache abhalten. Anlass dieser Mahnwache soll die zunehmende... mehr...

Evangelische Kirchengemeinde Urmitz-Mülheim - KIGO-Team

Ausflug zum Geysir in Andernach

Mülheim-Kärlich. Der diesjährige Ausflug der Kindergottesdienstkinder geht zum Geysir in Andernach. Am 3. Juni pünktlich um 09.15 Uhr geht es ab dem Paul-Gerhardt-Haus mit dem Bus nach Andernach zum Geysir-Zentrum in Andernach am Rhein. Dort bekommt die Gruppe eine kleine Einführung, dann geht es „hinab“ in die Tiefen der Erde, wo sich die Gasmoleküle bilden. Mit dem Schiff geht es anschließend rheinabwärts nach Namedy zum welthöchsten Kaltwassergeysir. mehr...

Deutsches Rotes Kreuz im Kreis Neuwied

Blutspenden im Mai

Neuwied. Das Deutsche Rote Kreuz im Kreis Neuwied informiert über die Blutspendertermine im Mai. Unter ärztlicher Aufsicht werden den Teilnehmern 500 ml Blut entnommen. Nach wenigen Tagen hat der Körper den Blutverlust völlig ersetzt. Spender werden körperlich nicht geschwächt sein, und in zwölf Wochen können sie schon ein weiteres Mal spenden. mehr...

Politik

Marienkindergarten Unkel

Zuschuss zur Sanierung

Unkel. Für die energetische Sanierung des kommunalen Marienkindergartens in Unkel erhält die Stadt Unkel eine Förderung von 90 Prozent durch das Land Rheinland-Pfalz. Als finanzschwache Kommune verbleibt damit der Stadt nur eine zehnprozentige Eigenbeteiligung. Die Mittel stammen aus dem Kommunalen Investitionsprogramm 3.0 (KI 3.0). Dies teilte der Neuwieder Landrat und für Kita-Maßnahmen im Kreisjugendamtsbezirk zuständige Dezernent Achim Hallerbach mit. mehr...

Barrierefreiheit und Überholgleis in Oberwinter gleichermaßen wichtig

Deutsche Bahn-AG muss bald Entscheidungen treffen

Oberwinter. Die Stadt Remagen hat in den letzten Jahren immer wieder leidvoll erfahren müssen, dass bei der Deutschen Bahn-AG die linke Hand nicht weiss, was die rechte tut. Nun soll ab etwa Juni 2018 mit erheblicher finanzieller Beteiligung durch Remagen und das Land Rheinland-Pfalz der Oberwinterer Bahnhof barrierefrei ausgebaut werden. Was die Bahn im Detail dazu plant, ist bereits auf heftige... mehr...

Die Stadtverwaltung Sinzig informiert

Die Neuorganisation der Verwaltung ist angelaufen

Sinzig. Bürgermeister Andreas Geron hat zu Beginn seiner Amtszeit eine umfangreiche Neuorganisation der Verwaltung angekündigt. Unter Federführung des neuen Büroleiters, Ernst Straatman, hat er diese nun angestoßen. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hatten die Gelegenheit, für die Neuorganisation Vorschläge zu machen und Hinweise für Verbesserungen einzureichen. Insgesamt gingen 87 solcher Vorschläge ein. mehr...

Lokalsport

Mülheim-Kärlich. Wer die Nummer eins im Handball Verband Rheinland in dieser Saison ist, dürfte nach dem deutlichen 32:26 (17:11) Sieg des TV 05 Mülheim gegen den HV Vallendar geklärt sein. Der TV 05 kann damit in dieser Spielzeit auf sechs Siege in sechs Derbys stolz sein. mehr...

Jugend der TSG Irlich als Einlaufkinder bei der TuS Koblenz

Treffen mit den Idolen

Neuwied. Das Regionalligaspiel zwischen der TuS Koblenz und dem VfB Stuttgart II wird für die Kids der F- und E-Jugend der TSG Irlich in ganz besonderer Erinnerung bleiben. Denn als Einlaufkind im Spielertunnel zu stehen kommt wahrlich nicht sehr oft vor. Dieses Glück werden viele Kinder so nicht haben, weswegen sich alle stolz und glücklich zeigten. Alexander Böhm, Vorstand Öffentlichkeitsarbeit... mehr...

Saisoneröffnung - Neuwieder Wassersportverein

Anpaddeln von Koblenz nach Brohl

Koblenz/Neuwied. Knapp über 100 Sportler/innen aus den unterschiedlichsten Vereinen, wie Vfl Brohl, Nassauer Kanuclub, Neuwieder Kanuclub, Neuwieder Wassersportverein, Post-Sportverein Koblenz, Trierer Kanufahrern, Wassersportverein Koblenz-Metternich, die allesamt dem Kanuverband Rheinland angehören, nahmen am traditionellen Anpaddeln des Verbandes teil. Frühmorgens traf man sich zur Saisoneröffnung... mehr...

Westum. Der A-Ligist SG Westum/Löhndorf zieht für die verbleibenden Heimspiele der Fußballsaison 201

Westum. Der A-Ligist SG Westum/Löhndorf zieht für die verbleibenden Heimspiele der Fußballsaison 2017/2018 in den neu gestalteten Erlebnispark Westum um. Obwohl die Arbeiten entlang der Anwohnergrundstücke noch nicht beendet sind, ist der Sportplatz für den Fußballbetrieb gerüstet. Nachdem in der letzten Woche die Abnahme und Übergabe stattgefunden hat, hat die Spielgemeinschaft grünes Licht für den Umzug bekommen. mehr...

Wirtschaft

-Anzeige60 Jahre Schloss Apotheke Andernach

Gewinner freuen sich über Einkaufsgutscheine

Andernach. Die Preisfrage, wie viele Traubenzucker sich in dem großen Glas befänden, regte viele Kunden zum Mitspielen an. Die drei Gewinner kamen der Zahl schon sehr nahe und freuten sich über die Einkaufsgutscheine der Schloss Apotheke. mehr...

-Anzeige-Landrat Achim Hallerbach zu Besuch im Metsä Tissue Werk in Raubach

Bedeutender Wirtschaftspartner in der Region und im Landkreis

Raubach. Ein gutes und konstruktives Gespräch führten Geschäfts-, Betriebsleitung und der neue Landrat des Kreises Neuwied beim Besuch des Metsä Tissue Werks in Raubach. Achim Hallerbach zeigte sich beeindruckt von der Durchgängigkeit der nachhaltigen und ressourcenschonenden Wertschöpfung rund um die Themen Holz, Papier und Tissue. Metsä Tissue ist der fünftgrößte Hersteller von Tissue-Produkten in Europa. mehr...

- Anzeige -Outdoor Store eröffnete in Andernacher Bahnhofstraße

Fachkundige Beratung wird ganz groß geschrieben

Andernach. Sie suchen Funktionskleidung für Ihre Wanderungen oder Outdoor- und Freizeitaktivitäten? Sie wünschen qualifizierte und kompetente Fachberatung vom Profi? Dann sind Sie im neuen Outdoor Store in der Andernacher Bahnhofstraße bestens beraten. Inhaber Dirk Lüttichau kennt das „Geschäft“ bereits seit über 15 Jahren, betreibt in Boppard außerdem seit drei Jahren ein Wanderer-Outlet. mehr...

Termine

Kreisverwaltung Neuwied

Verlegungen der Müllabfuhr

Kreis Neuwied. Im Monat Mai kommt es zu vier feiertagsbedingten Abfuhrverlegungen wegen 1. Mai, Christi Himmelfahrt, Pfingsten und Fronleichnam. Wie im Abfuhrkalender bereits veröffentlicht, verschiebt sich die reguläre Müllabfuhr an folgenden Terminen auf den jeweils nachfolgenden Tag: von 1. Mai (Dienstag) bis einschließlich Freitag, 4. Mai, an Christi Himmelfahrt, Donnerstag 10. Mai und Freitag,... mehr...

Ameisenschutzwarte RLP e.V.

Jahreshaupt- versammlung

Leutesdorf. Zur Jahreshauptversammlung am Sonntag, 29. April im Hotel Leyscher Hof, August-Bungert-Allee 9, lädt die Ameisenschutzwarte Rheinland-Pfalz e.V. ein. Beginn ist um 14 Uhr. Die Tagesordnungspunkte werden in der Versammlung bekannt gegeben. mehr...

70er Jahre Kabarett-Revue

Retrofieber

Sinzig. Nach den beiden Erfolgen „Himbeereis und flotter Käfer“ im Jahr 2014 und „Shake Hands“ im Jahr 2015, kommt das Duo Bellevue auch dieses Jahr wieder nach Sinzig, dieses Mal mit ihrem Programm „Retrofieber – 70er Jahre Kabarett-Revue“. Alexander und Gabriele Russ spielen live und handgemacht die unsterblichen Schlager, umrahmt von lustigen Parodien, Geschichten und Handpuppenspiel. Howard Carpendale,... mehr...

Anzeige
Multimediales Lesen
Regionale Kompetenzen

 
gesucht & gefunden
Kommentare
Bartus Huisman:
Hallo wir haben bei BMG Wohnmobile im Januar ein super Wohnmobil gekauft ein Corado T447 model 17 klasse der Verkäufer ist ein sehr nette und ein seriösen Verkäufer und preis ist super An schauen lohnt sich

Rechtspopulismus entgegnen

Uwe Klasen:
Hier stellt sich als erstes die Frage: Was ist Rechtspopulismus? Wie wird dieser definiert? Gemeinhin, so stellen es die Medien und Grundsätzlich auch die Politik dar, sind alle und alles Rechtspopulistisch die nicht den durch die eben genannten vorgegebenen Maßgaben (Sprache (hier: z.B. Genderismus) oder unbedingte Toleranz für alles und jeden) folgen. Menschengruppen definieren sich durch bestimmte Gemeinsamkeiten wie z.B. Sprache und Kultur. Hier zu behaupten das jeder, der den durch Medien und Politik vorgegebenen Gedankengut nicht folgt, automatisch ein Rechtspopulist sei ist Falsch und negiert bzw. diffamiert Andersdenkende, dies ist die wirkliche Gefahr für eine Demokratie und gefährdet den Zusammenhalt unserer Gesellschaft!
Uwe Klasen:
Zitat:"... wenn die Gesellschaft den Wolf will ..." --- Es stellt sich hier die Frage, wer ist die Gesellschaft? Sind es wir alle, als Gemeinschaft oder doch nur einige wohlmeinende Menschen, denen die Lebensweise des Wolfes vor dem Allgemeingut Tierrecht (hier: die gerissenen Tiere) gilt? Was passiert, wenn ein Wolf, aus welchen Gründen auch immer, einmal einen Mensch angreift? Die Wälder werden Heutzutage gerne als Naherholungsorte genutzt, Menschen, die Wandern und sonstigen Sport darin treiben, könnten einem oder mehreren Wölfen vielleicht ins Beuteschema passen. Setzen wir heute schon gewisse, ideologiefreie, Maßstäbe im Zusammenleben Wolf - Nutztiere - Mensch, dann kann es funktionieren, dass diese Tiere sich dauerhaft und mit geringstmöglichen Problemen wieder ansiedeln.
Service
Anzeige
Lesetipps
GelesenBewertet