BLICK aktuell - Neuste Nachrichten aus Rheinland-Pfalz

Kreis Neuwied. Nach der „Schlacht um die Scholle“ und „Mühe für die Kühe“ hatte die von Achim Hallerbach, 1. Kreisbeigeordneter des Landkreises Neuwied, initiierte Veranstaltungsreihe LANDreisen alternative Einkommensmöglichkeiten für landwirtschaftliche Betriebe im Fokus. mehr...

Kolpingsfamilie Altenahr

„Jesus, unser Navi“

Altenahr. „Ist Jesus heute noch unser Navigationssystem?“ Unter diesem Motto hat die Kolpingsfamilie Altenahr Jugendliche im Alter von elf bis 17 Jahren zu den Kartagen eingeladen. Von Gründonnerstag bis Karsamstag stand für die 18 Teilnehmer einiges auf dem Plan: Gemeinsame Feier des Paschafestes, Abend- und Morgengebete, Kochen, Basteln und thematische Einheiten. Im Fokus stand die Frage nach der Bedeutung der Lehren von Jesus. mehr...

FBS Andernach

Musikgarten

Andernach. Am 5. Mai findet jeweils um 16.15 Uhr und um 17.15 Uhr der Musikgarten statt. Das erste Treffen richtet sich an Kinder im Alter von 15 Monaten bis circa drei Jahren. Anschließend treffen sich die Kinder im Alter von drei bis circa viereinhalb Jahren. Durch Musik und Bewegung werden die Kinder von klein auf gefördert. Die Musikgartenkurse finden unter der Leitung von Cordelia Obstfeld statt. mehr...

23-Jähriger offenbar grundlos niedergeschlagen

Körperverletzung - Zeugen gesucht

Montabaur. In den frühen Morgenstunden des 23.04., gegen 04:35 Uhr, wurde ein 23-jähriger Mann Opfer einer Körperverletzung. Der stark alkoholisierte Mann war Gast einer Kneipe in der Kirchstraße in Montabaur. Hier wurde er von einem bislang unbekannten männlichen Jugendlichen offenbar grundlos geschlagen. Der Täter war nach Angaben des Geschädigten mit einer Gruppe von vier weiteren Personen unterwegs gewesen. mehr...

Politik

Koblenz/Region. Nachdem am 20.03.2017 eröffneten Verfahren gegen die beiden Brandstifter, Pascal F. und Julian E., aus der Pellenz wurde die Hauptverhandlung am 04. und 05. April in Koblenz fortgesetzt. mehr...

Erstes LEADER-Projekt in der Region Rhein-Eifel umgesetzt

Neue Technik für optimale Notfallmedizin

Region. Seit einem Jahr gibt es in der Region Rhein-Eifel (Verbandsgemeinden Adenau, Bad Breisig, Brohltal, Vordereifel und Stadt Mayen) das EU-Förderprogramm LEADER. In der ersten Projektauswahl im Juli 2016 reichte der Förderverein St.-Josef-Krankenhaus Adenau sein Projekt „Unser Notarzt – Innovation und Tradition“ ein. Konkret ging es um die Anschaffung von Ausbildungs- und Patientensimulationstechnik. mehr...

SPD Brohltal

Neuwahl des Vorstands

Niederzissen. Am Freitag, 5. Mai, findet die diesjährige Mitgliederversammlung der SPD Brohltal statt. Die Versammlung startet um 19 Uhr in der Ratschänke in Niederzissen. Wichtigster Tagesordnungspunkt sind die Neuwahlen des Vorstands und der Ausblick auf die anstehenden Bundestagswahlen. Die Einladung richtet sich an alle Mitglieder der SPD Brohltal sowie an alle interessierten Bürgerinnen und Bürger aus dem Brohltal. mehr...

SPD Brohltal besucht Unternehmen im Industriegebiet Brohltal-Ost

Ein wichtiger Arbeitgeber in der Region

Niederzissen. Die SPD Brohltal verschafft sich regelmäßig einen Überblick über das vielfältige Angebot an Firmen im gesamtem Brohltal und informiert sich über deren Perspektiven. Eine Betriebsbesichtigung führte die Brohltaler Sozialdemokraten zuletzt zur Akro-Plastic GmbH. Das Unternehmen im Industriegebiet Brohltal-Ost gehört zu den größeren Arbeitgebern in unserer Heimat. Die Vergrößerung des Betriebsgeländes ist Sinnbild für die Entwicklung des Industriegebiets Brohltal-Ost. mehr...

Lokalsport

TC Grafschaft e.V. lädt zum Schach-Tennis ein

Ein Spiel mit Kraft und Köpfchen

Grafschaft. Steigender Beliebtheit erfreut sich eine Trendsportart, die es bereits zur Austragung von Europameisterschaften gebracht hat: Es handelt sich um den Duathlon aus körperlicher Bewegung und geistigem Know-how, vereint in der Kombination Tennis und Schach. Longline und Cross, Antäuschen und Passieren sind nur einige der Gemeinsamkeiten der Einzeldisziplinen, die beide ein hohes Maß an Reaktionsschnelligkeit, Vorausberechnung und Intuition erfordern. mehr...

SC Bad Bodendorf 1919 e.V.

C1 - Junioren unterliegen im Rheinlandpokal

Bad Bodendorf. Am vergangenen Mittwoch, spielten die C1-Junioren der JSG Westum/Löhndorf/Bad Bodendorf gegen den Rheinlandligisten TuS Koblenz II. Auf dem Hartplatz in Westum konnte man noch mit 1:0 durch Nils von Sanden in der ersten Halbzeit in Führung gehen, allerdings wurde am Ende daraus ein 2:6 für die TuS Koblenz II. Der Traum vom Einzug ins Viertelfinale ist damit jäh beendet. Über weite Strecken... mehr...

Club für Tischtennis Sinzig

Jahreshauptversammlung

Sinzig. Die diesjährige Jahreshauptversammlung des Club für Tischtennis (CfT) Sinzig findet am Freitag, 28. April um 19.30 Uhr in der Jahnhalle statt. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Jahresberichte und die Wahlen der Vertreter für den Gesamtvorstand der SG Sinzig/Ehlingen. Beraten wird auch über die geplanten Veranstaltungen im kommenden Sportjahr. mehr...

Wirtschaft

Defibrillator in der Filiale Urmitz installiert

Volksbank RheinAhrEifel spendet „Lebensretter“

Urmitz. Die Geschäftsstelle der Volksbank RheinAhrEifel in Urmitz ist jetzt mit einem Defibrillator ausgestattet. Das Gerät befindet sich in dem rund um die Uhr zugänglichen Selbstbedienungsbereich der Bank und ist somit für Jeden bei einem medizinischen Notfall greifbar. Angeschafft wurde der „Lebensretter“ auf Initiative des DRK Ortsvereins Urmitz. „Bei einem medizinischen Notfall ist die Erstversorgung enorm wichtig, und gerade bei einem Herzstillstand entscheiden oft wenige Minuten. mehr...

Kreissparkasse Mayen- Anzeige -

Renovierung der Filiale in der Andernacher Südstadt

Andernach. Die Kreissparkasse Mayen renoviert nach nun über 20 Jahren ihren Standort in der Andernacher Eisenhand. Neben der Umstellung auf eine energiesparende LED-Beleuchtung sowie der Umrüstung auf eine moderne Heiztechnik werden die Räumlichkeiten auch im Hinblick auf den gestiegenen Beratungsbedarf umgestaltet. Es werden weitere Beratungsräume geschaffen, damit Kundenwünsche in diskreter und angenehmer Atmosphäre besprochen werden können. mehr...

- Anzeige -LebensArt Bad Neuenahr-Ahrweiler

Messe für Garten, Wohnen und Lifestyle kommt in den Kurpark

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Inmitten des Sommers, vom 9. bis 11. Juni, gastiert die LebensArt im Kurpark Bad Neuenahr. Die bundesweit führende Messe für Garten, Wohnen und Lifestyle kommt bereits zum dritten Mal nach Bad Neuenahr-Ahrweiler und gilt bereits jetzt als einer der Höhepunkte im Veranstaltungskalender der Region. Wie das Organisationsteam des Lübecker Veranstalters Das AgenturHaus GmbH mitteilt, laufen die Vorbereitungen auf vollen Touren. mehr...

Termine

Spanisch vertiefen mit der KVHS

Spanischkenntnisse erweitern

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Für Interessierte, die aus beruflichen oder privaten Gründen schnell vorhandene Grundkenntnisse der spanischen Sprache erweitern wollen, bietet die Kreis-Volkshochschule Ahrweiler (KVHS) ein fünftägiges Intensivseminar in Bad Neuenahr-Ahrweiler an. Die auch als Bildungsurlaub anerkannte Veranstaltung vermittelt vom 12. bis 16. Juni jeweils ganztägig einen komplexeren Wortschatz und erweitert grundlegende grammatische Kenntnisse der spanischen Sprache. mehr...

KEB St. Peter Westum

Fußwallfahrt

Westum/Trier. „HERAUSGERUFEN“ ist das Motto der diesjährigen Heilig-Rock-Tage in Trier, die vom 28. April bis zum 7. Mai begangen werden. Unter diesem Thema steht auch die Fußwallfahrt einer Pilgergruppe aus der Pfarreiengemeinschaft Sinzig, unter der Leitung der KEB St. Peter Westum, von Kordel nach Trier am 3. Mai. Mit PKWs geht es zum Startpunkt nach Kordel/Kyll, von wo aus auf einem Teilstück des Eifelsteigs betend, singend und schweigend nach Trier gepilgert wird. mehr...

Russisch intensiv bei der KVHS

Russisch lernen

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Freie Plätze meldet die Kreis-Volkshochschule Ahrweiler (KVHS) noch in dem vom 5. bis 7. Mai in Bad Neuenahr-Ahrweiler stattfindenden Russisch-Intensivseminar. Interessierte, die zum ersten Mal Russisch lernen möchten, erwerben hier anhand alltäglicher Sprechsituationen Grundkenntnisse im Verstehen und Sprechen. Natürlich werden auch die Schriftzeichen des kyrillischen Alphabets erarbeitet, und man erfährt Wissenswertes über die russische Kultur und Lebensart. mehr...

gesucht & gefunden
Kommentare

Wanderer zieht es zurück in die Natur

Kramer:
Sehr geehrte Frau Puderbach ! Sehr professionell , Herzlichen Dank. Freundlichst H.Kramer

Spielgeräte mal ganz anders

Ratze:
Herzlichen Glückwunsch an die Schule und den Verein. Schön, dass die Kinder so gefördert werden. Eine gute Idee finde ich auch das Turnier für die Bewohner der Gemeinde am 09. September. Früher gab es mal Swisttal-Meisterschaften, aber heute gibt es ja leider nur noch zwei Tischtennisvereine in Swisttal. Man muss schon etwas tun, um nicht als Verein auszusterben, wie schon so mancher anderer Verein. Wenn ich mich nicht irre, ist der Verein schon 40 Jahre alt. Toll wäre es, wenn die Bürgermeisterin mit ihrer Anwesenheit der Veranstaltung einen gebührenden Rahmen geben würde.
Claudia :
Ein wirklich schönes Bild. So unterschiedlich die Kinder sind, über den Sport bzw. hier den Malwettbewerb sind sie alle vereint. Gratulation an die Schule, die Lehrer und auch Herrn Meuter und den Tischtennisverein. Eine gute Idee und offensichtlich eine gelebte Kooperation. Auch das Turnier am 09.09. für uns alle ist eine nette Idee. So können alle aktiv mitmachen. Vielleicht kann ja der Verein wie früher wieder eine Tischtennisplatte zum Burgweiherfest am gleichen Tag zur Verfügung stellen. Das war auch immer nett, vor allem für die Kinder.
Miriam :
Das ist ja mal eine witzige Idee. Darauf wäre ich nie gekommen statt Eiern die Bälle zu bemalen. War bestimmt auch nicht ganz einfach, so groß sind die Bälle ja nicht. Ich habe gehört, als nächstes steht eine Fahrradtour an und die Teilnahme an der Burgweiherreinigung unseres örtlichen Heimat- und Verschönungsvereins. Ich finde schön, dass der Verein nicht nur Tischtennis spielt sondern sich auch darüber hinaus sowohl mit den Kindern beschäftigt, als auch mit der Schule und anderen Vereinen etc. kooperiert. Das verstehe ich unter "Dorfgemeinschaft".
Michael Kröll:
Ersatzlos gekappte Schul-Busverbindung zwischen Lahnstein und Horchheim für mehr als 2 Jahre !!! Zu dem Artikel in "Blick-Aktuell" vom 18.04.2017: "Mit dem Spatenstich wurde der zweite Abschnitt zum Ausbau der Emser Straße eingeleitet." Es heißt in dem Artikel "Aufgrund der Sperrung müssen zwei Buslinien über die B42 während der gesamten Bauzeit umgeleitet werden." Wenn es denn eine echte Umleitung wäre, die die Stadtteile Horchheim oder Pfaffendorf mit Lahnstein in irgendeiner Form verbinden würde. Die gesamte Busverbindung von Lahnstein nach Horchheim wird für über 2 Jahre komplett aufgegeben. D.h. z.Bsp. das Schulkinder mit dem Bus von Lahnstein nach Horchheim oder Pfaffendorf an der Stadtgrenze in Lahnstein einfach abgesetzt werden ! Die Fahrbahn muss zudem noch in einem gefährlichen Kreuzungsbereich ohne Überquerungshilfen (Zebrastreifen oder Ampel) überquert werden. (2.Teil folgt)
Service
Regionale Kompetenzen

 
Anzeige
Lesetipps
GelesenBewertet
Anzeige