BLICK aktuell - Neueste Nachrichten aus Linz / Unkel

Linz / Unkel

Deutsches Rotes Kreuz im Kreis Neuwied

Blutspenden im Mai

Neuwied. Das Deutsche Rote Kreuz im Kreis Neuwied informiert über die Blutspendertermine im Mai. Unter ärztlicher Aufsicht werden den Teilnehmern 500 ml Blut entnommen. Nach wenigen Tagen hat der Körper den Blutverlust völlig ersetzt. Spender werden körperlich nicht geschwächt sein, und in zwölf Wochen können sie schon ein weiteres Mal spenden. mehr...

Kreiswaldbauverein Neuwied veranstaltet einen Waldbildungstag

Windwurf wird aufgearbeitet

Kasbach-Ohlenberg. Das Tief Friederike hat am 18. Januar einzelne Waldbesitzer erheblich getroffen. Jetzt kommt es darauf an, das nutzbare Holz zu bergen und Vorbereitungen für die Wiederaufforstung zu treffen. Am Donnerstag, 26. April führt der Kreiswaldbauverein Neuwied einen Waldbildungstag zu diesem Thema durch. Die Vorsitzende Dr. Gisela Born-Siebicke lädt alle Mitglieder und Waldinteressierte ein, um 14 Uhr nach Kasbach-Ohlenberg zu kommen. mehr...

KKW Mülheim-Kärlich: Neue Technik im Einsatz - 162-Meter-Turm wird von Roboter schichtweise abgetragen

RWE startet Kühlturmabriss

Mülheim-Kärlich. Die Vorbereitungen für den Rückbau des Kühlturms auf dem Gelände des ehemaligen RWE-Kernkraftwerks Mülheim-Kärlich laufen auf Hochtouren. Der Turm ist das mit 162 Metern höchste Industriebauwerk in der Region. Erstmals werden die 2004 angelaufenen Rückbauarbeiten von außen sichtbar. mehr...

Energietipp der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz

Innen- oder Außendämmung?

Mainz. Hat man die Wahl, ist eine Dämmung der Hauswände von außen eine bessere Lösung zur Begrenzung von Wärmeverlusten als eine Innendämmung. Denn bei der Außendämmung ist eine dickere Dämmschicht möglich und damit eine größere Dämmwirkung. Außerdem wird der Wohnraum nicht verkleinert, die Dämmung ist bautechnisch einfacher auszuführen und Wärmebrücken können vollständig überdeckt werden. mehr...

Politik

Marienkindergarten Unkel

Zuschuss zur Sanierung

Unkel. Für die energetische Sanierung des kommunalen Marienkindergartens in Unkel erhält die Stadt Unkel eine Förderung von 90 Prozent durch das Land Rheinland-Pfalz. Als finanzschwache Kommune verbleibt damit der Stadt nur eine zehnprozentige Eigenbeteiligung. Die Mittel stammen aus dem Kommunalen Investitionsprogramm 3.0 (KI 3.0). Dies teilte der Neuwieder Landrat und für Kita-Maßnahmen im Kreisjugendamtsbezirk zuständige Dezernent Achim Hallerbach mit. mehr...

Bündnis 90/ Die Grünen: Filmabend zum Thema Bienensterben

„More than Honey“

Neuwied. Im Rahmen der Artenschutzkampagne von Bündnis 90/ Die Grünen lädt der Kreisverband Neuwied zu einem Filmabend und Informationsveranstaltung ein. mehr...

Bundesprogramm ‚Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist‘

Weiterhin Bundesförderung der Sprach-Kitas im Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. „Die Sprach-Kitas im Kreis Neuwied verdienen höchstes Lob. Sie sind ein wichtiger Vermittler alltagsintegrierter sprachlicher Bildung für Kinder. Deshalb werden diese Schwerpunkt-Kitas auch weiterhin durch das Bundesprogramm ‚Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist‘ unterstützt“, teilt der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel mit. mehr...

Ellen Demuth zur Lage auf der B42

Durchsetzung des Durchfahrtverbotes für LKW weiter schwierig

Neuwied. Seit Jahren setzt sich Ellen Demuth gemeinsam mit weiteren Verantwortlichen in den Kommunen vor Ort für eine Durchsetzung und die Kontrolle des Durchfahrtverbotes für LKW über 7,5 Tonnen in beiden Fahrtrichtungen der B42 im Bereich zwischen Neuwied und der Landesgrenze mit Nordrhein-Westfalen ein. Eine Anordnung des Verkehrsministeriums in Mainz aus dem März im Jahr 1971 setzte ursprünglich diese Sperrung in Kraft. mehr...

Lokalsport

Radsport-Club Unkel e.V.

Fit for E-Bike

Unkel. Der Radsport-Club Unkel e.V. lädt am Samstag, 28. April um 11 Uhr zu einem Ausflug mit dem E-Bike ein. Außerdem gibt ein E-Bike-Instruktor wichtige Tipps zum sicheren Umgang mit dem Fahrrad. Geschicklichkeit, Koordination und vorausschauendes Fahren werden in einer kurzen Einführung geübt. mehr...

Saisoneröffnung beim TC Schwarz-Weiss Erpel e.V.

Erpel spielt Tennis

Erpel. Der TC Schwarz-Weiss Erpel e.V. lädt ein zur Saisoneröffnung „Erpel spielt Tennis“ am Samstag, 21. April auf der Tennisanlage Aus der Kipp in Erpel. Von 14 bis 15 Uhr gibt es Spiel und Spaß für Kinder und Jugendliche sowie ein kostenloses Schnuppertraining. mehr...

FV Erpel - aktuell

Leistungsgerechtes Unentschieden

Erpel. Nach einer tollen Serie spielte der FV Rheinbrohl dementsprechend selbstbewusst in Erpel auf. Die rund 130 Zuschauer sahen bei herrlichem Fußballwetter ein sehr kampfbetontes Spiel, in dem sich beide Mannschaften nichts schenkten. Die Rot Weißen kamen am Anfang besser ins Spiel und ein Schuss aus 18 Metern von Michael Siebert (6.) fiel kurz hinter der Latte aufs Netz. Spielerisch sah das schon gut aus, aber die Gäste schienen vom Kopf her frischer und kampfbetonter in den Zweikämpfen. mehr...

Wirtschaft

-Anzeige-BHAG Bildkalender

Erlös geht ans THW Bad Honnef und an den Stadtelternrat

Bad Honnef. Der Bildkalender der Bad Honnef AG (BHAG) ist eine echte Erfolgsgeschichte. Jedes Jahr wird noch vor dem Erscheinen von vielen Anrufern und Kunden neugierig danach gefragt. Auch der Bildkalender 2018 ging, gegen eine Schutzgebühr von 2,50 Euro, weg, wie die berühmten „warmen Semmeln“. Der Erlös des Bildkalenders 2018 kommt, wie auch in den Jahren zuvor, in vollem Umfang gemeinnützigen Projekten in der Region zugute. mehr...

Aktion in Neuwied: Beim Edeka Center Kreuzberg sitzt der CDU-Politiker Erwin Rüddel (MdB) an der Kasse

Kassieren für die Sportförderung

Neuwied. Am vergangenen Montagmorgen besuchte der CDU Politiker Erwin Rüddel (MdB) das Edeka Center Kreuzberg in Neuwied. Er kam allerdings nicht als Kunde, sondern saß dort etwa eine halbe Stunde an der Kasse. Zuvor informierte Rüddel sich bei einer Markführung über das persönlich geführte Einzelunternehmen, bei dem neben Konrad Kreuzberg, auch Ehefrau Patricia und Sohn Alexander beschäftigt sind.... mehr...

Meisterfeier der Handwerkskammer Koblenz zeichnet 111 Meisterinnen und 558 Meister aus

669 Meisterbriefe gingen an Handwerker aus 26 Berufen und 14 Nationalitäten

Koblenz. „669 Meisterbriefe liegen bereit, die an Handwerkerinnen und Handwerker aus 26 Berufen übergeben werden. Das sind Rekordzahlen!“, begrüßte Kurt Krautscheid als Präsident der Handwerkskammer (HwK) Koblenz die 111 Jungmeisterinnen und 558 Jungmeister aus 26 Gewerken zur Großen Meisterfeier in der Koblenzer Rhein-Mosel-Halle. „Auch ein Blick auf die Nationalitäten unserer jüngsten Meistergeneration... mehr...

Kreative aufgepasst:

Jetzt für Kreativsonar bewerben

Region. Der Wettbewerb Kreativsonar geht in die vierte Runde: Kreative mit einer guten Idee, Gründer und auch gestandene Unternehmer können sich mit ihrem Geschäftsmodell jetzt bewerben. Rheinland-Pfalz und das Saarland unterstützen mit dem Wettbewerb kreative Menschen auf ihrem unternehmerischen Weg. Als Lohn winkt ein Coaching im Wert von 5.000 Euro. mehr...

Termine

Kreisverwaltung Neuwied

Verlegungen der Müllabfuhr

Kreis Neuwied. Im Monat Mai kommt es zu vier feiertagsbedingten Abfuhrverlegungen wegen 1. Mai, Christi Himmelfahrt, Pfingsten und Fronleichnam. Wie im Abfuhrkalender bereits veröffentlicht, verschiebt sich die reguläre Müllabfuhr an folgenden Terminen auf den jeweils nachfolgenden Tag: von 1. Mai (Dienstag) bis einschließlich Freitag, 4. Mai, an Christi Himmelfahrt, Donnerstag 10. Mai und Freitag,... mehr...

Ortsgemeinde St. Katharinen

32. Sitzung des Gemeinderates

St. Katharinen. Am Mittwoch, 25. April findet um 19 Uhr im Sitzungsraum des Bürgerhauses in St. Katharinen, Linzer Straße 74, die 32. Sitzung des Gemeinderates St. Katharinen der Wahlzeit 2014 - 2019 statt: mehr...

Pfarreiengemeinschaft Linz

Nacht der Kirchen und Kapellen

St. Katharinen. Am Samstag, 5. Mai, ab 19.15 Uhr findet in St. Katharinen direkt im Anschluss an die hl. Messe in der Pfarrkirche die „Nacht der Kirchen und Kapellen“ statt. Die Veranstaltungsorte sind die Pfarrkirche St. Katharina in St. Katharinen (gestaltet durch den MGV und den Frauenchor St. Katharinen), die Herz-Jesu-Kapelle Notscheid (gestaltet durch das Tambour Corps Notscheid) und die Appolonia-Kapelle in Hargarten (gestaltet durch die Ev. mehr...

FC Unkel 1980 e. V.

Mitgliederversammlung

Unkel. Am Freitag, 18. Mai um 20 Uhr findet im Vereinsheim am Sportplatz „Linzer Straße“ die Mitgliederversammlung des FC Unkel 1980 e. V. statt. Auf der Tagesordnung stehen Begrüßung, Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung, Feststellung beziehungsweise Herbeiführung der Beschlussfähigkeit, Berichte des Vorstandes a) 1. Vorsitzender b) Schatzmeister, Aussprache zu TOP 4, Bericht der Kassenprüfer,... mehr...

Multimediales Lesen
Regionale Kompetenzen

 
gesucht & gefunden
Kommentare
Bartus Huisman:
Hallo wir haben bei BMG Wohnmobile im Januar ein super Wohnmobil gekauft ein Corado T447 model 17 klasse der Verkäufer ist ein sehr nette und ein seriösen Verkäufer und preis ist super An schauen lohnt sich

Rechtspopulismus entgegnen

Uwe Klasen:
Hier stellt sich als erstes die Frage: Was ist Rechtspopulismus? Wie wird dieser definiert? Gemeinhin, so stellen es die Medien und Grundsätzlich auch die Politik dar, sind alle und alles Rechtspopulistisch die nicht den durch die eben genannten vorgegebenen Maßgaben (Sprache (hier: z.B. Genderismus) oder unbedingte Toleranz für alles und jeden) folgen. Menschengruppen definieren sich durch bestimmte Gemeinsamkeiten wie z.B. Sprache und Kultur. Hier zu behaupten das jeder, der den durch Medien und Politik vorgegebenen Gedankengut nicht folgt, automatisch ein Rechtspopulist sei ist Falsch und negiert bzw. diffamiert Andersdenkende, dies ist die wirkliche Gefahr für eine Demokratie und gefährdet den Zusammenhalt unserer Gesellschaft!
Uwe Klasen:
Zitat:"... wenn die Gesellschaft den Wolf will ..." --- Es stellt sich hier die Frage, wer ist die Gesellschaft? Sind es wir alle, als Gemeinschaft oder doch nur einige wohlmeinende Menschen, denen die Lebensweise des Wolfes vor dem Allgemeingut Tierrecht (hier: die gerissenen Tiere) gilt? Was passiert, wenn ein Wolf, aus welchen Gründen auch immer, einmal einen Mensch angreift? Die Wälder werden Heutzutage gerne als Naherholungsorte genutzt, Menschen, die Wandern und sonstigen Sport darin treiben, könnten einem oder mehreren Wölfen vielleicht ins Beuteschema passen. Setzen wir heute schon gewisse, ideologiefreie, Maßstäbe im Zusammenleben Wolf - Nutztiere - Mensch, dann kann es funktionieren, dass diese Tiere sich dauerhaft und mit geringstmöglichen Problemen wieder ansiedeln.
Service
Lesetipps
GelesenBewertet