Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK

BLICK aktuell - Neueste Nachrichten aus Weißenthurm

Weißenthurm

Pfarrkirche Maria Himmelfahrt Mülheim-Kärlich

Mülheimer Orgelmatineen

Mülheim-Kärlich. Am 2. April spielt Johannes Lamprecht um 11 Uhr die zweite von vier Orgelmatineen in der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt Mülheim-Kärlich. Anlass dazu ist das Gedenken an den vor 80 Jahren verstorbenen französischen Komponisten Charles-Marie Widor (1844-1937), dessen berühmte fünfte Orgelsymphonie op. 42 Nr. 1 in f-Moll erklingen wird. Ch.-M. Widor wird in der heutigen Zeit als „Vater... mehr...

MGV „Eintracht“ 1874 Weißenthurm hatte Jahreshauptversammlung

Leo Pickel bleibt Vorsitzender

Weißenthurm. Die 143. Jahreshauptversammlung des MGV „Eintracht“ 1874 Weißenthurm fand im Vereinslokal Hotel „AGA“ statt. Der Vorsitzende Leo Pickel begrüßte die Teilnehmer der Versammlung und bedankte sich bei den Sängern und den Vorstandsmitgliedern, besonders bei Hans-Werner Wolf und Stephan Rosenzweig, für die im vergangenen Jahr geleistete Arbeit. mehr...

Kleiderbasar in Weißenthurm

Sommermode zum kleinen Preis

Weißenthurm. Am Samstag, 8. April, veranstaltet das Ehrenamtsteam des Offenen Kleiderschranks einen Kleiderbasar im Foyer der Stadthalle Weißenthurm. Zu einem symbolischen Preis können alle interessierten Personen Restbestände an Sommerware erwerben. Die Kleidung stammt aus Spenden an die Flüchtlingshilfe der „Helfenden Hände“ und wird nicht mehr benötigt, da die Erstversorgung der Flüchtlinge inzwischen abgeschlossen ist und die Zahlen neu ankommender Flüchtlinge stark rückläufig sind. mehr...

Lehrkraft der Kreismusikschule Mayen-Koblenz präsentierte ihr Buch

Stimmgeschichten

Kreis Mayen-Koblenz. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde gratulierten Verbandsbürgermeister Klaus Bell und Musikschulleiterin Dr. Monika Burzik der Lehrkraft Kirsten Maxeiner zu Veröffentlichung ihres Buches „Stimmgeschichten – Kreative Stimmbildung für Kinder ab vier Jahren“. Im Mittelpunkt der zwölf Stimmgeschichten steht jeweils ein Lied, das durch Stimmübungen, Bewegung und Tanz, Instrumentalspiel und Malen auf vielfältige Weise erlernt und gefestigt wird. mehr...

Politik

AfD Kreisverband Koblenz

Thomas Damson ist Direktkandidat für Bundestagswahl

Mendig. Auf der Wahlkreisversammlung am 15. März in Mendig (Kreis Mayen-Koblenz) vervollständigte die AfD im nördlichen Rheinland-Pfalz ihre Kandidatenkür. Die Parteimitglieder wählten mit großer Mehrheit den Bendorfer Gymnasiallehrer Thomas Damson. Damson wurde 1981 in Stuttgart geboren und studierte in Tübingen und Ann Arbor (US-Bundesstaat Michigan) Deutsch und Ethik. Der Gymnasiallehrer ist seit... mehr...

Berufliche Integration und Ausbildung von Geflüchteten

IHK Koblenz zieht gemeinsam mit Partnern Bilanz

Koblenz. Wie steht es um die berufliche Integration von Flüchtlingen im nördlichen Rheinland-Pfalz? Diese Frage haben Vertreter der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz bei einer Podiumsdiskussion am Montagabend gemeinsam mit Akteuren aus Politik und Wirtschaft, Vertretern der Arbeitsagenturen sowie Geflüchteten erörtert. Die Teilnehmer zogen insgesamt eine positive Bilanz – waren sich jedoch... mehr...

Treffen der „Helfenden Hände“ in Weißenthurm zum Thema „Gestern, heute und morgen“

„Rosenwasser“ spielte auf der Tambur

Weißenthurm. „Au Gul“ ist sein kurdischer Künstlername und heißt übersetzt Rosenwasser (Au = Wasser, Gul = Rose). Es ist Mohammad Hanan, der in der Weißenthurmer Bahnhofstraße in der Gemeinschaftsunterkunft für männliche Flüchtlinge lebt und vor etwa eineinhalb Jahren aus seiner Heimat nördlich von Aleppo nach Deutschland kam. mehr...

SPD Mayen-Koblenz gratulierte Maximilian Mumm

Wiederwahl zum Verbandsgemeindebürgermeister

Maifeld/MYK. Die erfolgreiche Arbeit der vergangenen Jahre wird der Maifelder Verbandsgemeindebürgermeister Maximilian Mumm (SPD) auch künftig fortsetzen können. Denn: die Maifelderinnenn und Maifelder haben ihm für eine weitere Amtszeit deutlich ihr großes Vertrauen ausgesprochen. „Wir freuen uns als Sozialdemokratie im Landkreis natürlich riesig! Die Bilanz von Maximilian Mumm kann sich sehen lassen“,... mehr...

Lokalsport

TV Bassenheim - Handball

Die kommenden Spiele

Bassenheim. Für die Handballer des Turnvereins Bassenheim stehen wieder spannende Begegnungen auf dem Spielplan. mehr...

Wirtschaft

-Anzeige-Neueröffnung von „Kwartier 28“ im Gewerbepark Mülheim-Kärlich

„Anders leben & wohnen“

Mülheim-Kärlich. Der Gewerbepark Mülheim-Kärlich, der als das größte Fachmarktzentrum Deutschlands gilt, zieht tagtäglich Menschen aus Nah und Fern an. Doch ein Gast der Neueröffnung von „Kwartier 28“ hatte zweifelsfrei den weitesten Anfahrtsweg: der Schweizer Designer Jean-Claude Gertschen. Am zurückliegenden Samstag stand der Ehrengast den ersten Besuchern der neuen Ausstellungs- und Verkaufsräume für Fragen zur Verfügung. mehr...

AnzeigeMit „1 A Garten Fink“ bunt in den Frühling starten

Die Gartensaison ist eröffnet

Kettig. Pünktlich zum astrologischen Frühlingsbeginn wurde am Wochenende bei der Firma „1 A Garten Fink“ auch die Gartensaison eröffnet. Das in der zweiten Generation familiengeführte Unternehmen hatte zu diesem Anlass für die Kundinnen und Kunden einige Sonderaktionen bereitgestellt. So erhielten Interessierte unter anderem eine kostenlose Bodenanalyse der Garten-, Nutz- oder Rasenfläche. Wie fast alles im Leben, so unterliegt auch die Gartengestaltung gewissen Trends. mehr...

-Anzeige-Neueröffnung des Krumholz „Outdoor, Wandern, Trekking“ in Mülheim-Kärlich nach umfangreichem Umbau gefeiert

Outdoor-Geschäft mit Wohlfühlcharakter

Mülheim-Kärlich. Intersport Krumholz „Outdoor, Wandern, Trekking“ hat nach umfangreichem Umbau jetzt die Neueröffnung der Geschäftsräume in Mülheim-Kärlich gebührend gefeiert. Vor knapp neun Monaten startete die Planung des Projektes, Ende Januar 2017 ging es dann mit den Umbaumaßnahmen, während des laufenden Geschäftsbetriebes los und nun konnten sich zahlreiche geladene Gäste aus Politik, Kultur und Wirtschaft von einem sehr gelungenen neuen Konzept überzeugen. mehr...

-AnzeigeJetzt im MediaMarkt Koblenz und Neuwied einkaufen und bis zu 220 Euro Alt-gegen-Neu-Prämie kassieren!

Deutschland im Tausch-Rausch

Koblenz/Neuwied. Mit einer großen Tausch-Aktion startet der MediaMarkt in den Frühling. Von Mittwoch, den 15. März, bis Samstag, den 25. März, bekommen Kunden beim Kauf von Produkten aus bestimmten Warengruppen eine satte Alt-gegen-Neu-Prämie. „Die Belohnung beträgt je nach Preis des Neugeräts zwischen 30 und 220 Euro“, erklärt Geschäftsführer Renzo Boccacci. Höchste Zeit also für eine große Entrümpelungsaktion bei sich zuhause. mehr...

Termine

Jugendtreff in Mülheim-Kärlich

Kino, Essen, Spaß

Mülheim-Kärlich. Jugendliche ab zwölf Jahren, die am Freitag, 31. März, noch keinen Termin haben, aber Lust, mit Jugendlichen einen schönen Abend zu verbringen, Lust auf Kino, etwas zu essen und Spaß, kommen einfach vorbei und bringen Freunde oder Freundinnen mit von 17 bis 21.30 Uhr im evangelischen Gemeindezentrum, Poststraße 53, Mülheim-Kärlich. mehr...

Evangelische Kirchengemeinde

Informationen zur Taufe

Mülheim-Kärlich. Für viele Familien gehört die Taufe einfach dazu, sie ist selbstverständlich. In anderen Familien reift die Entscheidung langsam. Fragen und Zweifel tauchen auf, wenn das Thema Gott und der persönliche Glaube angesprochen werden. mehr...

Treff in Mülheim-Kärlich

Begegnung mit anderen

Mülheim-Kärlich. Für alle Menschen, die Interesse an der Begegnung mit anderen haben, findet im Paul-Gerhardt-Haus in Mülheim-Kärlich, Poststraße 53, jeden zweiten und vierten Mittwoch im Monat ab 18 Uhr ein offener Treff statt. mehr...

Singkreis Mülheim-Kärlich

Nächste Probe

Mülheim-Kärlich. Nächste Probe des Singkreises der evangelischen Kirchengemeinde Mülheim-Kärlich ist am 3. April um 20 Uhr im Paul-Gerhardt-Haus in Mülheim-Kärlich, Poststraße 53. mehr...

gesucht & gefunden
Kommentare

1. Juden-Deportation vor 75 Jahren

Udo Klein:
Ich teile diese Meinung nicht. Ich persönlich ,Jahrgang 1954 , trage nicht eine direkte Verantwortung der Verbrechen der Nazi Gewaltherrschaft aber ich trage eine Verantwortung dafür, dass so etwas sich niemals wiederholt. Und es ist unsere Verantwortung immer wieder an diese Verbrechen zu erinnern und zu mahnen.
Counsel :
Es waren schlimme Zeiten. Aber: Die Allermeisten, und zumal die vielen Bürger mit Migrationshintergrund, angeblich 25 %, haben das Dritte Reich nicht erlebt. Es leben nur noch wenige Opfer, die als Kinder ins KZ kamen, und praktisch keine Täter mehr. Die Personen, die überhaupt noch eine Erinnerung haben können, über 80 Jahre alt. Und wenn Sie theoretisch an den Verbrechen beteiligt sein könnten, sind sie höchstens Jahrgang 1929 (bei Kriegsende 16Jahre alt) und heute 87 und älter. Da könnte man sich auch an die Verbrechen im 30jährigen Krieg "erinnern". Heutige Deutsche haben mit dem Holocaust so wenig zu tun wie mit der Ausrottung der Indianer oder den laut Altem Testament göttlich angeordneten Völkermorden an den Amalekitern, (Amoriter), Hethitern, Perissitern, Jebusitern und Hiwwitern. Heute wohnt der Tod vor allem im Nahen Osten.
 
Regionale Kompetenzen

 
Service
Lesetipps
GelesenBewertet