BLICK aktuell - Neueste Nachrichten aus Dierdorf, Rengsdorf

Dierdorf / Rengsdorf

Junge Schatzsucher begaben sich mit viel Spaß auf die Jagd nach dem „Schängel-Schatz“

Abenteuerlesung mit dem Flofa e.V. in Rengsdorf

Rengsdorf. Für eine geführte Abenteuerlesung mit integrierter Schatzsuche trafen sich am Freitagmorgen Kinder und Erwachsene mit der regionalen Autorin Ulrike Puderbach und Ingrid Runkel vom Flofa e.V. in Rengsdorf am Kinderkräutergarten. Nach einer kurzen Vorstellung aller Beteiligten ging es mit ein paar Informationen zu den Helden der Geschichte und den ersten beiden Kapiteln des Jugendbuches „Der Schängel-Schatz“ auch gleich los. mehr...

Michael Mahlert stellt sich kritischen Fragen im Beruflichen Assessment- und Förderzentrum

Hoher Besuch im AFZ

Neuwied. Hohen Besuch konnte das Berufliche Assessment- und Förderzentrum (AFZ) begrüßen: Michael Mahlert, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Bad Hönningen und Kandidat für die Landratswahl, interessierte sich sehr für die Arbeit im AFZ, vor allem die berufliche Qualifizierung der Teilnehmer im Eingangsverfahren und Berufsbildungsbereich. Bereits beim diesjährigen Josefs-Tag informierte er sich ausführlich... mehr...

Erwin Rüddel unterstützt den VDA bei der Suche nach Gastfamilien

„Hol‘ Dir die Welt nach Hause!“

Kreis Neuwied. „Gastfamilie werden – hol‘ Dir die Welt nach Hause!“ Unter diesem Motto sucht der 1981 als Allgemeiner Deutscher Schulverein gegründete Verein für Deutsche Kulturbeziehungen im Ausland e.V. auch im Landkreis Neuwied dringend ehrenamtliche Gastfamilien. Darauf weist der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel hin. „Dieses Anliegen unterstütze ich gerne, weil insbesondere bei... mehr...

Politik

Landkreis Neuwied und Malteser Hilfsdienst Neuwied e.V. schließen neue Vereinbarung im Bereich Katastrophenschutz

Verlässlicher Partner im Katastrophenschutz

Neuwied. Vertreter der Kreisverwaltung Neuwied und des Malteser Hilfsdienstes Neuwied e.V. trafen sich zur Unterzeichnung einer neuen Vereinbarung über die Mitwirkung der Malteser im Katastrophenschutz des Landkreises Neuwied. Die bisherige Vereinbarung, die seit rund 10 Jahren bestand, wurde den aktuellen Anforderungen im Brand- und Katastrophenschutz angepasst. An den Verhandlungen waren seitens... mehr...

Keine Sommerpause an Baustellen des Kreiswasserwerkes Neuwied

Neuwied. Auch in den Sommermonaten herrscht Hochbetrieb an den Baustellen des Kreiswasserwerkes Neuwied. Projekte, die in den Wintermonaten unter Beantragung möglicher Zuschüsse des Landes Rheinland-Pfalz geplant wurden, sind nun in der Ausführung. Das Kreiswasserwerk Neuwied fördert sein Trinkwasser im Engerser Feld und schickt es über das Pumpwerk Neuwied-Block auf die Reise bis auf die höchsten Erhebungen der Verbandsgemeinden Asbach, Linz und Dierdorf. mehr...

Neuer Präsident des Statistischen Landesamtes in Bad Ems ernannt

Ernennungsurkunde an Marcel Hürter übergeben

Bad Ems. Staatssekretär Günter Kern hat Marcel Hürter die Urkunde zur Ernennung zum Präsidenten des Statistischen Landesamtes in Bad Ems überreicht. Der 37-jährige Diplom-Volkswirt aus Wassenach (Landkreis Ahrweiler) ist bislang Vizepräsident der Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd und tritt sein neues Amt zum 1. August an. Er folgt damit auf Jörg Berres, der zum 1. Juli 2017 das Amt des Präsidenten des Rechnungshofs Rheinland-Pfalz übernommen hat. mehr...

Landkreis Neuwied

REK leert künftig auch die Papiertonne

Neuwied. Wie der Neuwieder Erste Kreisbeigeordnete Achim Hallerbach mitteilt, hat nach dem Ausschuss für Umwelt und Abfallwirtschaft nun auch der Neuwieder Kreistag einstimmig beschlossen, zum 01. Januar 2018 auch die Leerung der Blauen Papiertonne auf den Abfallzweckverband Rheinische Entsorgungskooperation REK zu übertragen. mehr...

Lokalsport

Am 20 August startet der 1. Raiffeisen Triathlon in Neuwied

Schwimmen im Rhein, Radfahren auf der B256 und Laufen im Schlosspark

Neuwied. Am 20. August wird in Neuwied der erste Raiffeisen Triathlon gestartet. Angeboten werden die Distanzen Sprint (0,5km/20km/5km) und Olympisch (1,5km/40km/10km). Rund dreihundert Sportler, vom Hobbysportler bis zum Profi, erwartet der Veranstalter. „Im zweiten Jahr gehen wir von über achthundert aus. Wir wollen den Raiffeisen Triathlon zu einer Großsportveranstaltung machen, die direkt unterhalb... mehr...

Sophie Harstang gewinnt Sommer-LK-Turnier

Faire Spiele bei tollem Tenniswetter

Maischeid. Beim Tennisclub Maischeid fand das fünfte „Tannenhof“-Jugendturnier statt. Hier konnten sich die Spieler/innen noch notwendige Punkte zur Verbesserung ihrer Leistungsklasse sichern. Sophie Hartstang (TC Rengsdorf) feierte dabei mit ihrem Sieg einen schönen Erfolg, obwohl sie bereits in der höheren Altersklasse U 14 antreten musste. Im Halbfinale gewann sie gegen Anna Keyner (TC Rengsdorf)... mehr...

Achte „Tannenhof-Open“ beim TC Maischeid

Beliebtes Leistungsklassenturnier

Großmaischeid. Vom 4. bis 6. August finden in Grossmaischeid wieder die achten „Tannenhof“-Open, ein beliebtes Leistungsklassen und DTB-Turnier, statt. Für diese Veranstaltung beim Tennisclub Maischeid haben sich bereits wieder Spieler/innen aus mehreren Landesverbänden wie Mittelrhein, Hessen, Westfalen, Schleswig-Holstein und Niedersachsen gemeldet. Für das Turnier kann in den Altersklassen HE 30,... mehr...

Die neu formierte Seniorenmannschaft der SG Grenzbachtal

Kadervorstellung auf dem Roßbacher Rasenplatz

Roßbach. In diesem Jahr hat sich eine neue Spielgemeinschaft (SG) gegründet. Die SG Grenzbachtal besteht aus den Vereinen JSV Marienhausen, SV Wienau, TUS Rossbach und der FC Mündersbach. Die SG Grenzbachtal möchte alle Fußballinteressierten recht herzlich zur Kadervorstellung der komplett neu formierten Seniorenmannschaft(en) am Freitag, 21. Juli, 19 Uhr, am Rasenplatz in Roßbach einladen. Neben... mehr...

Wirtschaft

- Anzeige -Kern-Haus zum sechsten Mal in Folge erfolgreich beim Deutschen Traumhauspreis

Zweiter Platz in der Königsklasse der „Premiumhäuser“

Ransbach-Baumbach. Seit 2012 steht Kern-Haus ohne Unterbrechung auf dem Podium beim Deutschen Traumhauspreis. Auch in diesem Jahr war der Massivhaushersteller wieder erfolgreich: Mit dem Architektenhaus ArtA konnte Kern-Haus den zweiten Platz in der Königsklasse - der Kategorie „Premiumhäuser“ - belegen. 2012 und 2013 erreichte Kern-Haus mit dem Bauhaus Novum („Economy Class“) und der Stadtvilla Karat... mehr...

-Anzeige-Qualitätszeichen „Generationenfreundliches Einkaufen“

Outdoor & Trekking Intersport Krumholz ausgezeichnet

Mülheim-Kärlich. Mit der Auszeichnung von Outdoor & Trekking Intersport Krumholz in Mülheim-Kärlich wurde die Zertifizierungsphase von Einzelhandelsgeschäften im nördlichen Rheinland-Pfalz fortgesetzt. Das Zertifikat zeigt: Hier können alle Generationen einfach und bequem einkaufen. Die ausgezeichneten Betriebe wollen älteren Verbraucherinnen und Verbrauchern, aber auch Eltern mit Kinderwagen oder Menschen mit Handicap das Einkaufen erleichtern. mehr...

Rhodius Unternehmensgruppe lud zu Familienfest nach Burgbrohl ein

190 Jahre – ein Grund zum Feiern

Burgbrohl. Kürzlich fand bei strahlendem Sonnenschein das Familienfest der Rhodius Unternehmensgruppe auf dem Firmengelände in Burgbrohl statt. Knapp 800 Gäste, darunter Mitarbeiter, Rentner und Angehörige, folgten der Einladung der Geschäftsführung. Anlass der Feierlichkeiten war das 190. Firmenjubiläum der Unternehmensgruppe. 190 Jahre Tradition, 190 Jahre Familienunternehmen, 190 Jahre regionale Verwurzelung, 190 Jahre Rhodius. mehr...

Der Arbeitskreis Forensik Transparent Süddeutschlandhat sein Online-Informationsangebot neu aufgelegt

Aufklärung für mehr Akzeptanz des Maßregelvollzugs

Weißenthurm. Die öffentliche Wahrnehmung über die Forensische Psychiatrie, die beim Maßregelvollzug zum Einsatz kommt, ist noch immer geprägt von Halbwissen und Misstrauen. Um die Öffentlichkeit gezielter aufzuklären, hat sich 2004 der Arbeitskreis Forensik Transparent Süddeutschland zusammengeschlossen. Zu den gemeinsamen Initiativen der teilnehmenden Einrichtungen aus drei Bundesländern gehört ein umfassendes Online-Informationsangebot unter www.forensik-transparent.de. mehr...

Termine

Verbraucherzentrale RLP

Energietipp

Kreis Neuwied. Im Landkreis Neuwied finden die nächsten Sprechstunden wie folgt statt: In Asbach in der Verbandsgemeindeverwaltung am 2. August von 13:45 bis 16:45 Uhr. In Bad Hönningen im Rathaus am 2. August von 8:15 bis 12 Uhr. In Dierdorf in der Verbandsgemeindeverwaltung am 24. August von 15 bis 18 Uhr. In Neuwied in der Kreisverwaltung am 9. August von 14 bis 17:45 Uhr. In Puderbach in der Verbandsgemeindeverwaltung am 10. August von 15 bis 18 Uhr. mehr...

Der Westerwaldverein lädt ein

Wanderung im Brexbachtal

Neuwied. Eine Wanderung im Brexbachtal über die heimischen Hügel zum Grillplatz am Buchenbörnchen und über den Meisenhof findet am Sonntag, 30. Juli, statt. Die Strecke umfasst circa 14 Kilometer. Der Treffpunkt ist um 9:30 Uhr am Finanzamt Neuwied. Eine Anmeldung ist bis Freitag, 28. Juli, 18 Uhr unter Tel. (0 26 22) 88 47 12 1 erforderlich. mehr...

Freundeskreis der Isenburg

Sommerfest auf der Isenburg

Isenburg. Das Sommerfest auf der Isenburg beginnt am 13. August um 9:30 Uhr mit einem Gottesdienst in der Pfarrkirche Isenburg. Anschließend gemeinsamer Gang auf die Burg. mehr...

Das Bürgerbüro von Erwin Rüddel ,MdB, informiert

Politischer Abend

Kreis Neuwied.„Die Land- und Forstwirtschaft ist und bleibt auch im Zeitalter der Globalisierung eine wichtige Säule unserer Wirtschaft“, erklären der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel und der CDU-Landratskandidat Achim Hallerbach im Vorfeld eines politischen Abends mit dem Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft, dem CDU-MdB Peter Bleser. mehr...

 
 
gesucht & gefunden
Kommentare

Motocross Fahrer schlägt einen Spaziergänger

juergen mueller:
Hallo m.m, schon gelesen (ich meine die Zeitung - oder liest man keine?). Nur zur Richtigstellung. Die Prügelattacke geht auf das Konto einer Spezie, die zu dem Typ Zweibeiner gehört, der seine Frustration und sein Gewaltpotenzial so auslebt, wie es ihm genehm ist und sich einen Scheiß darum schert, ob bei seinem unnatürlichen Verhalten andere zu Schaden kommen können, sondern dies eher bewusst in Kauf nimmt. Hinzukommt, dass er nicht den Arsch in der Hose hat sich bei der Polizei zu melden, um seine Version dieses Vorfalles abzugeben. Wäre mir dieses Geschehen widerfahren, versprochen, wäre dies anders ausgegangen und gewiss nicht zu meinem Nachteil, da auch ich die traurige Erfahrung machen musste, dass man mit Reden alleine nichts bewirken kann, sondern nur mit Handeln.
m.m:
ob die da fahren durften hin oder her ,geht ja um die Körperverletzung und die ging anscheinend vom Wanderer aus ,der Motorradfahrer hat sich verteidigt. vielleicht ist die Gegendarstellung ja auch längst bei der Polizei eingetroffen ...
juergen mueller:
Fakt ist erst einmal, dass die Motocross-Fahrzeuge NICHTS dort zu suchen hatten. Und was die Gegendarstellung auf Facebook betrifft, so würde es mich interessieren, von wem diese Gegendarstellung abgegeben wurde - warum auf Facebook und nicht bei der Polizei. Desweiteren, ich gehe mal davon aus, dass die beteiligten Motocross-Fahrer auch auf Facebook präsent sind - WARUM melden sich diese nicht bei der Polizei um zu einer Klärung beizutragen?
juergen mueller:
"Das kann so nicht weitergehen". Große Worte von einem, der OB unserer Stadt werden will und, egal was so nicht weitergehen kann, immer wieder betont, sich dafür einzusetzen, wenn er denn OB geworden ist. Mir fehlt alleine schon an den Worten der Glaube, da nie die Rede davon ist, wie das alles und wovon bezahlt werden soll. Das in "vielen" Fällen (und das sind viele) dies auch mit geringem Aufwand möglich sei, daran dürfte Herr Langner wohl nur selbst glauben, zumal ER das alleine auch NICHT entscheiden kann. Es sind immer wieder diese gleichlautenden, wiederholten Beteuerungen und Versprechungen, die es in ihrer Vielzahl (zumindest mir) unmöglich machen, darin auch nur einen Funken von Wahrheit u. Umsetzungsvermögen zu erkennen bei der ebensolchen Vielzahl eigentlicher Probleme, die die STADT wie in einer Art Zwangsjacke einengen und Träumereien ausschliessen müsste. Aber im WAHLKAMPF gelten nunmal andere Maßstäbe und da kommt es auch nicht unbedingt auf Wahrheiten an.
Manuela Keck:
Das ist ganz großartig. Die Facebookgruppe behind the police dankt ihnen dafür. http://www.facebook.com/groups/behindthepolice
Regionale Kompetenzen

 
Service
Lesetipps
GelesenBewertet