BLICK aktuell - Neueste Nachrichten aus Dierdorf, Rengsdorf

Dierdorf / Rengsdorf

Frauenselbsthilfe nach Krebs

Gründungstreffen steht an

Neuwied. Wenn die Diagnose „Krebs“ lautet, ist das für die meisten Menschen ein Schock. Das Leben scheint aus den Fugen zu geraten. Die Erschütterung erstreckt sich auf alle Lebensbereiche. Angesichts der Bedrohung des eigenen Lebens stellt sich ein Gefühl der Ohnmacht und Hilflosigkeit ein. Der Weg, der jetzt vor einem liegt, erscheint steinig und unüberwindbar. Um etwas zu ändern, braucht es Mut und Gleichgesinnte. mehr...

Verkehrserziehung im Kreis Neuwied

Tagung der Obleute für die Sekundarstufe I

Neuwied. Einen Obmann, eine Obfrau für Verkehrserziehung gibt es an jeder Schule. Sie sind die Hauptansprechpartner für alles, was mit Verkehrserziehung, die fest in den Lehrplänen des Landes Rheinland-Pfalz verankert ist, zu tun hat und fungieren als Multiplikatoren. Alle zwei Jahre treffen sich daher die Verkehrsobleute der Primärstufe und auch die der Sekundarstufe I im Wechsel zu einer Tagung.... mehr...

Lions Club Neuwied–Andernach

Lions-Club spendet Erlös aus Benefizkonzert

Neuwied. Mit dem Erlös eines Benefizkonzerts des Lions Clubs Neuwied–Andernach unter Mitwirkung von Luisa und Ludger Lohmann, einem der führenden Organisten in Deutschland und dem Jugendkammerchor Koblenz unterstützt der Lions-Club das Lernpatenprojekt im Landkreis Neuwied sowie die Jugendarbeit in der Marktkirchengemeinde Neuwied. Lions-Präsident Prof. Dr. Richard Berger überreichte je einen Scheck... mehr...

Landfrauenverband Neuwied

Landfrauen auf Kräuterwanderung

Neuwied. Eine Kräuterwanderung von den Landfrauen Kreis Neuwied fand kürzlich in Waldbreitbach statt. Neun Teilnehmerinnen und ein Teilnehmer tauchten mit der Gärtnerin, Kräuterexpertin und Landfrau Kordula Honnef in die Vielfalt der Kräuter ein. Unzählige Kräuter wurden ausführlichst erkundet und auf Geschmacklichkeit geprüft. Die in den Klostergärten angelegten Beete waren nicht nur für die Augen ein Hochgenuss. mehr...

Politik

FDP-Kreisverband Neuwied zum Ausbau digitaler Infrastruktur

FDP will Kommunen fit für die Digitalisierung machen

Neuwied. „Die Digitalisierung der Gesellschaft nimmt weiter mit hoher Geschwindigkeit zu. Wir möchten, dass sich die Gemeinde Asbach den Anforderungen einer modernen Gesellschaft und damit auch dem Wettbewerb um die Lebensqualität unter den Gemeinden stellt“, erklärten Alexander Buda, Kreisvorsitzender der FDP Neuwied und Hermann Bernardy, Kreisvorsitzender der FWG Neuwied, die auch beide gemeinsam Ratsmitglieder einer Gemeinschaftsfraktion im Ortsgemeinderat Asbach sind. mehr...

17. „Forum ländlicher Raum“ des CDU-Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel

Schlaganfall - jede Minute zählt

Kreis Neuwied. „Time is brain – Zeit ist Hirn“, lautet die Devise bei einem Schlaganfall. Das wurde beim 17. „Forum ländlicher Raum“ des heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel einmal mehr verdeutlicht. Im Mittelpunkt des Forums stand „Schlaganfalldialog“. Dazu konnte Erwin Rüddel, der dem Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages angehört und der pflegepolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion... mehr...

Erfolg für ver.di - Bundesverwaltungsgericht hat entschieden:

Kein Verkaufsoffener Sonntag ohne Sachgrund

Leipzig/Region. Bisher war es so, dass einem verkaufsoffenen Sonntag zwar ein bestimmter Anlass zugrunde liegen musste, aber es war nicht klar, welcher Art und welchem Umfang dieser zu entsprechen hatte. Das führte dazu, dass vielerorts eher nichtige Anlässe „vorgeschoben“ wurden, um an Sonntagen die Ladentüren für Shopping-Begeisterte zu öffnen. Diese Zeiten sind allerdings jetzt vorbei. mehr...

FDP-Kreisverband Neuwied

Gründungsparteitag der Liberalen soll Kräfte bündeln

Neuwied. „Das Einrichten der neuen Verbandsgemeinde sollte unbedingt eine liberale Handschrift tragen“, betont Alexander Buda, Kreisvorstand der FDP Neuwied. Denn: Im Zuge der Kommunalreform werden die Verbandsgemeinden Rengsdorf und Waldbreitbach zusammengelegt und fusionieren künftig als eine Gebietskörperschaft. Im Gegenzug wird ein neues FDP-Verbandsgebilde entstehen, das laut Buda viel positive Energie für die neue Verbandsgemeinde verspricht. mehr...

Lokalsport

Mittelrhein Marathon e.V. lädt zum Sparkassen Marathon- Anzeige -

Der Citylauf ums Deutsche Eck

Koblenz. In Koblenz hat vieles Tradition, auch Laufsport: Der erste Koblenzer Sparkassen Marathon ist die Nachfolgeveranstaltung des Mittelrhein Marathons. Er wird aber komplett im Stadtgebiet ausgetragen, verspricht damit den Läufern sowie Zuschauern ein außergewöhnliches Erlebnis bei einer perfekten Infrastruktur. Sparkassen-Marathon, Teammarathon und Lotto-Halbmarathon sowie Zehn- und Fünf-Kilometer-Lauf:... mehr...

TuS Koblenz gewinnt den Bitburger Rheinlandpokal

Schängel schaffen Sprung in den DFB-Pokal

Salmrohr/Koblenz. Der Sieger des Bitburger Rheinlandpokals 2017 heißt TuS Koblenz: Das Team von Trainer Petrik Sander setzte sich unter den Augen von DFB-Präsident Reinhard Grindel am Himmelfahrtstag mit 2:1 (2:0) gegen den bisherigen Regionalliga-Konkurrenten und Titelverteidiger Eintracht Trier durch. Vor der stolzen Kulisse von 4112 Zuschauern im Salmtalstadion in Salmrohr und wohl einem Millionenpublikum... mehr...

SG Puderbach I und II feiern gemeinsam den Klassenerhalt

Jubeln wie die Meister

Puderbach. Die Saison 2016/17 war für die Seniorenteams der SG Puderbach und ihre Anhänger oftmals eine Tour der Leiden, aber auch immer wieder eine Tour der Hoffnung, doch am Ende gab es ein Happy End für beide Seniorenteams und eins hat diese Zeit der Hochs und Tiefs bewirkt: Die zerklüfteten Einzelgrüppchen zu Beginn der Saison sind wieder zu einem Team zusammengewachsen, das den Blick auf die Zukunft und eine hoffentlich erfolgreiche Saison 2017/18 richtet. mehr...

Tennisclub Maischeid

U15 der Jungen sorgte auch im zweiten Spiel für Furore

Maischeid. Die Jungen U15 um Kapitän Phil Pütz sorgten mit dem deutlichen 12:2 in Rheinbrohl für eine tolle Auswärtsüberraschung. Der stark aufspielende Max Schmalebach (6:4, 5:7, 10:7), Phil Pütz (6:1, 6:1) und Niklas Vierheller (6:1, 6:2) holten die Einzelpunkte. Pütz mit Luca Roth (6:2, 6:1) und Schmalebach/Vierheller (6:2, 6:1) gewannen auch ihre Doppel. mehr...

Wirtschaft

-Anzeige -Große RHODIUS Sommerpromotion mit individuellen Sammel- und Sofortgewinnen

Gläser und E-Bikes zu gewinnen!

Burgbrohl. Bereits zum dritten Mal in Folge führt RHODIUS Mineralwasser eine große On-Pack-Promotion durch. Anknüpfend an die erfolgreichen Aktionen in 2015 und 2016 steht in diesem Jahr alles unter dem Zeichen der Individualisierung. Im Aktionszeitraum von Mitte Mai bis Juli 2017 können sich RHODIUS Kunden hochwertige Gläsersets mit Wunschnamen sichern und obendrein noch eins von zehn E-Bike Unikaten der Marke POISON Bikes im Wert von je 3.000 Euro gewinnen. mehr...

-AnzeigeHör-Treff bei Becker Hörakustik in Puderbach

Informationen rund ums Ohr

Puderbach. Bei den Hör-Treffs, die das Unternehmen Becker Hörakustik regelmäßig in seinen Geschäftsräumen in Puderbach durchführt, werden Themen rund ums gute Hören und Verstehen angesprochen. Gleichzeitig haben Hörgeräte-Träger Gelegenheit, sich im Kreis von Gleichbetroffenen auszutauschen. Nächster Hör-Treff ist am 2. Juni. Das Thema lautet: „Kniffe und Tipps zum Reinigen und Pflegen der wertvollen... mehr...

DIHK-Fachausschüsse: Vertreter aus dem Bezirk der IHK Koblenz nach Berlin berufen

Regionale Unternehmer vertreten regionale Wirtschaft

Koblenz. 17 Unternehmer aus dem Bezirk und drei Hauptamtliche der IHK Koblenz sind vom Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) in dessen Fachausschüsse berufen worden. In Berlin werden sie die Interessen der regionalen Wirtschaft gegenüber der Bundespolitik für die nächsten drei Jahre vertreten. Insgesamt entsendet die IHK Koblenz Vertreter in 14 der 16 Fachausschüsse des DIHK. mehr...

- Anzeige -Am 5. Mai 2017 ist Internationaler Tag der Händehygiene

Für das wichtige Thema Händehygiene sensibilisieren

Dierdorf/Selters. Um Ärzte und Pflegepersonal, aber auch Patienten und Besucher noch stärker für das wichtige Thema der Händehygiene zu sensibilisieren, veranstaltete das Evangelische Krankenhaus Dierdorf/Selters am 2. Mai in Dierdorf und am 4. Mai in Selters Hände-Workshops zum Thema Händedesinfektion und Hautschutz. Zur Demonstration der Händedesinfektion wurde eine Black-Box eingesetzt, um Benetzungslücken besser zu erkennen. mehr...

Termine

Abfallwirtschaft Kreis Neuwied

Abfallgebühren pünktlich zahlen

Kreis Neuwied. Die Abfallwirtschaft des Kreises Neuwied weist darauf hin, dass die Abfallgebühren am 30. Juni fällig werden. Um Mahnungen und hiermit verbundene Mahngebühren zu vermeiden, bittet die Abfallwirtschaft um eine termingerechte Zahlung. „Am einfachsten geht dies über das SEPA-Lastschriftverfahren. Insbesondere im Zusammenhang mit dem Dauergebührenbescheid können auch die Zahlungen in den Folgejahren nicht aus Versehen vergessen werden“, so der zuständige Referatsleiter Jörg Schwarz. mehr...

Hospizverein Neuwied und Ambulantes Hospiz

Auszeit für Trauernde

Kreis Neuwied. Wenn das Leben durch den Tod eines geliebten Menschen aus den Fugen gerät und nichts mehr ist, wie es war, verlangen Hilflosigkeit und Ohnmacht nach Antworten. Die Auseinandersetzung mit der veränderten Lebenssituation ist ein Schritt auf dem Weg, wieder das Leben zu leben und zu lieben. Hierzu bieten der Neuwieder Hospizverein und das Ambulante Hospiz am 8. Juli von 9.30 bis 17.30 Uhr in der Benediktinerabtei Maria Laach einen Auszeittag für Trauernde an. mehr...

Kreisverwaltung Neuwied

Verlegung der Müllabfuhr

Kreis Neuwied. Wie im Abfuhrkalender bereits veröffentlicht, verschiebt sich die Müllabfuhr wegen Pfingstmontag, 5. Juni, in der gesamten Woche auf den jeweils nachfolgenden Tag. Weiterhin wird die Müllabfuhr wegen Fronleichnams am Donnerstag, 15. Juni und Freitag, den 16. Juni auf den jeweils nachfolgenden Tag verlegt. Weitere Infos unter Tel. (0 26 31) 803-308. mehr...

GV Harmonie Isenburg e.V.

Traktortreffen

Isenburg. Am Donnerstag, 25. Mai organisieren der Gesangverein Harmonie Isenburg e.V. und der Heimat- und Verschönerungsverein zum mittlerweile achten Mal ein großes Traktortreffen ab 10 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus am Fuße des Westerwaldes. Es werden wieder viele dutzend Ausstellungsstücke aus mehren Jahrzehnten zu sehen sein. Für alle Aussteller gibt es ein kleines Erinnerungsgeschenk an das mittlerweile schon traditionelle Treffen. mehr...

gesucht & gefunden
Kommentare
Uwe Klasen:
Es ist Traurig, mit ansehen zu müssen, wie diese Menschen, die den Schutz und die Freiheit der freiheitlich-demokratischen Grundordnung in unserem Land genießen, gegen diese und die Menschen hier zu Felde ziehen! Es ist Traurig, mit ansehen zu müssen, dass die Zuhörer dieser "Hassprediger" nicht Aufstehen und diese aus ihren Gotteshäusern hinauswerfen, denn es ist ja, angeblich, eine Religion des Friedens! Es ist Traurig, mit ansehen zu müssen, wie viele Menschen eine offene, sachliche und objektive Diskussion, unter dem Deckmantel des "Rassismus", darüber verweigern! Es ist Traurig, mit ansehen zu müssen, wie die freiheitlich demokratische Grundordnung und die daraus resultierenden Errungenschaften, aufgrund dieser und weiterer Verfehlungen, langsam aber sicher Verloren gehen!

Notinseln bieten Kindern Schutz

Andrea:
Tolle Sache! Kompliment!

Gefahr für Biker, Wanderer und Motorradfahrer

Stephani:
Hallo, ich glaube das diese Spitzen von einem Metallbauer hergestellt worden sind. Natürlich kann man sie auch irgendwo kaufen. Jeden Fall ein Hasser von Quad, Enduro und Mountainbiker. Beim 24 Std. muss man aufpassen dass Er keine (kleine) Nägel auf die Rennstrecke verteilt. Gruß R.Stephani
Regionale Kompetenzen

 
Service
Lesetipps
GelesenBewertet