Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK

BLICK aktuell - Neueste Nachrichten aus Bendorf

Bendorf

Die Familienkasse Rheinland-Pfalz-Saarland informiert

Kindergeld gibt es auch nach dem Abitur

Koblenz/Kreis Mayen-Koblenz. Bald endet für viele Abiturientinnen und Abiturienten die Schule. Oft sind die Eltern verunsichert, wie es mit der Zahlung des Kindergeldes weitergeht: Muss sich mein Kind eventuell sogar arbeitslos melden, bis es mit seiner Ausbildung oder seinem Studium beginnt? mehr...

Beginn des Straßenkarnevals in Bendorf

Frohsinn auf dem närrischen Wochenmarkt

Bendorf. Die fünfte Jahreszeit, die Zeit des närrischen Treibens machte auch in diesem Jahr nicht vor dem Bendorfer Wochenmarkt halt, deshalb war am letzten Freitag unter dem Motto „Tanzen! Lachen! Singen! Lasst den Bendorfer Straßenkarneval auf dem Markt beginnen!“ wieder ein buntes Treiben rund um den Kirchplatz zu beobachten. mehr...

Freu(n)de für Belarus e.V.

Narrenkappen helfen in Belarus

Sayn/Heimbach-Weis. Wer über die Metalltreppe im Innenhof der Sayner Straße 35 in Heimbach-Weis ins Obergeschoss gelangt, landet in einer anderen Welt. Hier ist das ganze Jahr „Karneval“. Denn hier ist die Kostümschneiderei von Christel Weißenfels untergebracht, hier gibt es Stoffteile in allen Farben und Mustern, unzählige Kostüme, Wimpelketten, bunte Fliegen und wunderschöne Kappen. Hier rattert... mehr...

Einsatz der Feuerwehr

Sääner Jecke verhalten sich vorbildlich

Bendorf-Sayn. .Ausgelassene Stimmung, Fröhlichkeit und Narretei herrschte im wunderschönen, bunten Karnevalszug in Sayn am Karnevalssonntag. „Wir waren begeistert von der Vorbildlichkeit, als es zu einem Feuerwehreinsatz kam und Einsatzleitfahrzeug und Feuerwehrfahrzeuge auf schnellstem Wege vom Feuerwehrgerätehaus in Alt-Sayn zu einem Küchenbrand auf den Friedrichsberg mussten“, betont Wehrleiter Markus Janssen. mehr...

Politik

FDP Stadtverband Bendorf

Einladung zum März-Stammtisch

Bendorf. Der FDP Stadtverband Bendorf lädt zum offenen, gemeinsamen Liberalen Stammtisch der Stadtverbände Bendorf und Vallendar, sowie des Verbandsgemeindeverbandes Weißenthurm am Mittwoch, 8. März ab 19 Uhr in die „Sayner Scheune“ in Bendorf-Sayn, Koblenz-Olper-Straße, ein. mehr...

Anfang März wird es ernst

Sauberer Biomüll wird abgefahren – Verunreinigter bleibt stehen

Kreis MYK. Anfang März wird es ernst: Wer seinen Biomüll nicht sauber trennt, läuft Gefahr, dass seine Tonne nicht abgefahren wird. Mit dieser drastischen Maßnahme soll erreicht werden, dass die Verunreinigungen im Biomüll zurückgehen. In den vergangenen Wochen hat der vom Landkreis Mayen-Koblenz mit der Müllabfuhr beauftragte Abfallzweckverband Rhein-Mosel-Eifel (AZV) die Biotonnen bei der Abfuhr auf Sauberkeit kontrolliert. mehr...

SPD Sayn

Fußgängerüberweg am Schloss desolat

Bendorf-Sayn. Der Fußgängerüberweg am Sayner Schloss (Ausgang Park) ist in einem sehr schlechten Zustand. Die Farbe des Zebrastreifens ist teilweise abgeblättert. Weiterhin befinden sich viele Risse auf der Fahrbahn, die das Überqueren mit einer Gehhilfe oder einem Kinderwagen nicht gerade einfach gestaltet. Die SPD Sayn hat die Verwaltung auf diesen Missstand hingewiesen und hofft, dass bis zum Frühjahr der Überweg wieder vollständig saniert ist. mehr...

Prozess zum Fall Niklas P. fortgesetzt - Beweislage weiterhin schwierig

Niklas Freund ist sich 100-prozentig sicher: Walid S. ist der Schläger gewesen

Bonn. Mit der Befragung eines Hauptbelastungszeugen ist am Mittwoch, 15. Februar, am Bonner Landgericht der Prozess um den zu Tode geprügelten Niklas fortgesetzt worden. Gehört wurde am fünften Verhandlungstag zunächst der 19-jährige Freund des Getöteten, der detailliert schilderte, wie die beiden Jugendlichen mit vier Mädchen nach dem Konzert in der Rheinaue Anfang Mai mit dem Bus zum Bad Godesberger Bahnhof gefahren waren, um von dort mit dem Zug nach Hause zu fahren. mehr...

Lokalsport

- Anzeige -„Happy Gymnastics“ des Turnverbandes Mittelrhein in Koblenz

Tanz, Akrobatik und mehr

Koblenz. Die ultimative Tanz- und Showveranstaltung des Turnverbandes Mittelrhein - „Happy Gymnastics“ - lädt alle Zuschauer ein, die auch nach Karneval Lust auf eine mitreißende Showveranstaltung in der CONLOG Arena in Koblenz haben. Die Vielfalt der Vorführungen ist ein Hauptmerkmal dieser Veranstaltung. Denn „Happy Gymnastics“ bedeutet für den Verband, dem die fachliche Zuständigkeit über die Gymnastik obliegt, nicht nur Tanz. mehr...

Sportlerehrung des Turnverbandes Mittelrhein (TVM) bei Lotto Rheinland-Pfalz in Koblenz

Sportliche Spitzenleistungen geehrt

Koblenz. „Ihr alle seid Gewinner“, so die Aussage von TVM-Präsident Michael Mahlert und Innenstaatssekretär Günter Kern (zugleich TVM-Vizepräsident für Verbandspolitik und besondere Aufgaben) bei ihren Grußworten zur Sportlerehrung für das Jahr 2016 bei Lotto Rheinland-Pfalz. Lotto-Prokurist Dirk Martin betonte, dass es der Lotto Rheinland-Pfalz GmbH ein besonderes Anliegen sei, die Ehrungen nun schon im dritten Jahr hier durchführen zu können. mehr...

Handball der Turnerschaft Bendorf 1861/1890 e.V.

33:11 - Närrisches Ergebnis in der Fastnachtszeit

Bendorf. Mit einem klaren Erfolg kam unsere E2 vom Auswärtsspiel in Bassenheim zurück. Da der stärkste Spieler aus Bassenheim zum Jahreswechsel nach Mülheim gewechselt ist, war der direkte Tabellennachbar doch eine unerwartet leichte Aufgabe. Zwei mal zehn Minuten konzentriertes Spiel waren ausreichend, um solch hohes und zudem „Schnapszahl“-Ergebnis zu erreichen. Nach einem Abtasten in den ersten... mehr...

FSV Stromberg

Freundschaftsspiel

Bendorf-Stromberg. Die Erste Mannschaft des FSV Stromberg trägt am Donnerstag, 2. März ein Freundschaftsspiel gegen den TV Mülhofen I aus. Anstoß ist um 19.30 Uhr auf dem Sportplatz Stromberg. mehr...

Wirtschaft

Media Markt Koblenz hat am Rosenmontag von 9:30 bis 20:00 Uhr geöffnet -ANZEIGE-

Karneval der Schnäppchen

Koblenz. Es gibt zwei Möglichkeiten, am Rosenmontag Spaß zu haben - entweder wie gewohnt beim Rosenmontagszug oder alternativ im Media Markt, wo der Karneval der Schnäppchen tobt. „Riesige Auswahl, närrische Preise, tolle Stimmung – was will man mehr?“, lädt Geschäftsführer Horst Steinlein, zum Kowelenzer Faasenachts-Shopping in den Elektrofachmarkt ein. Dieser öffnet am Rosenmontag schon um 9:30 Uhr, also eine halbe Stunde früher als sonst. mehr...

Die Konjunktur im Landkreis Mayen-Koblenz - Auswertung Winter

Entwicklung verbleibt auf einem stabilen Niveau

Kreis MYK. Die Konjunkturentwicklung im Landkreis Mayen-Koblenz verbleibt, trotz leichtem Abschwung, auf einem stabilen hohen Niveau: 49 Prozent der Unternehmen beurteilen die aktuelle Geschäftslage als gut, nur sechs Prozent als schlecht. Allerdings ist die Geschäftserwartung für die nächsten zwölf Monate nicht mehr ganz so optimistisch, wie bei der letzten Umfrage. Aktuell rechnen 14 Prozent der... mehr...

- Anzeige -Schüler der IGS Johanna Loewenherz gründen erste Schülergenossenschaft Neuwieds

Gesunde Ernährung auf Basis der Nachhaltigkeit

Neuwied. „Wir freuen uns, dass wir als Älteste von Friedrich Raiffeisen gegründete, heute noch selbständige Genossenschaftsbank der Welt den Schülerinnen und Schülern der IGS Johanna Loewenherz in Neuwied bei diesem spannenden Projekt als Partnerbank zur Seite stehen dürfen“, begrüßte der Vorstandssprecher der Volks- und Raiffeisenbank Neuwied-Linz, Franz Jürgen Lacher, die zahlreichen anwesenden Gäste und freute sich über das Engagement der Schülerinnen und Schüler. mehr...

Industriedialog Rhein-Mosel startet in Neuwied

Gemeinsam für die Zukunft der Industrie

Neuwied. Politik, Unternehmen und Gewerkschaft/en wollen im Mittelrheintal einen „Industriedialog für die Zukunft der Industrie in der Region Rhein-Mosel in Neuwied beginnen. Gastgeber waren Geschäftsleitung und Betriebsrat der thyssenkrupp Rasselstein GmbH. Der Einladung war eine Reihe von Vertretern der regionalen Wirtschaftspolitik gefolgt. Die Bürgermeister der Städte Andernach und Neuwied, der... mehr...

Termine

Infoabend im Kemperhof

Erkrankungen der Gallenblase

Koblenz. „Erkrankung der Gallenblase - welche Risikofaktoren gibt es und welche Therapie ist sinnvoll?“ Antworten auf diese und andere Fragen gibt das Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein, Kemperhof, am Dienstag, 7. März, um 18 Uhr im Konferenzzentrum des Kemperhofs. Dann informieren Chefarzt Prof. Dr. Bernd Markus und der Leitende Oberarzt Dr. Walter Pütz, Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie.... mehr...

CDU Stadtverband Bendorf

Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

Bendorf. Der CDU Stadtverband Bendorf, Bachstr. 26, bietet auch im März 2017 Sprechstunden zum Thema Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht an. Es berät Sie weiterhin Frau Margit Vogt vom Sozialdienst katholischer Frauen als kompetente Beraterin. Margit Vogt berät auch betreuende Angehörige, die Hilfe benötigen, um für sich selbst einmal eine Auszeit nehmen zu können. Willkommen sind alle Interessenten. mehr...

CDU-Stadtverband Bendorf

Einführung in das Betreuungsrecht

Bendorf. Der CDU-Stadtverband Bendorf bietet in Zusammenarbeit mit dem Sozialdienst katholischer Frauen Koblenz einen Informationsabend zum Thema „Einführung in das Betreuungsrecht“ an. Die Veranstaltung findet am Dienstag, den 7. März von 18 bis 20 Uhr im Bürgerbüro des CDU-Stadtverbandes Bendorf, Bachstraße 26, statt. Es referiert Michael Kaltenbach, Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht Koblenz... mehr...

Frühlingsempfang StadtJugendRing Bendorf

Zukunft der Jugendarbeit

Bendorf. Der diesjährige Empfang des StadtJugendRinges Bendorf steht unter dem Motto: „Wie geht es weiter mit der Jugendarbeit in Bendorf?“ mehr...

gesucht & gefunden
Regionale Kompetenzen

 
Service
Kommentare
Christian Pichler:
Das ist schön zu sehen, dass durch den Einsatz der Schule und des TTC Buschhoven so viele Kinder für die Sportart Tischtennis begeistern werden konnten. Herzlichen Dank an alle Beteiligten.
Ralf Meuter:
Vielen Dank all denen, die so rührende Kommentare geschrieben bzw. mir auf anderem Weg eine Rückmeldung gegeben haben. Ich habe mich nunmehr 30 Jahre für den TTC Buschhoven e.V. engagiert und 20 Jahre die Jugend trainiert. Nach einer längeren familiär- und berufsbedingten Pause wollte ich noch einmal einen Start wagen und an Vergangenes anknüpfen. Die jüngsten Aktivitäten mit der Grundschule am Burgweiher haben aber wieder "Lust auf mehr" bei mir geweckt. Die Rückmeldungen machen nun Mut und motivieren weiterzumachen. Dies geht aber immer nur gemeinsam, daher möchte ich an dieser Stelle nochmals auch meinen bisherigen Wegbegleitern in der Jugendarbeit danken. Ohne Euch wäre dies auch nicht möglich gewesen. Interessierte lade ich auf unsere Webseite www.ttc-buschhoven.de ein.
M.E.:
Gratulation an die Jungs & Mädels für die erfolgreiche Premiere. Gratulation aber auch an den TTC für die geleistete Vorbereitung. Vorbildlich! Eurem Schnuppertag wünsche ich ein gutes Gelingen.
Tom Hardt:
Es gibt auch ein weiteres Problem. Abfall aus fremden Haushalten. Wie kann ich verhindern das mein Nachbar oder der normale Passant im Vorbeigehen - "Artfremden" Müll in meiner Tonne entsorgt. Ich kann ja nicht eine Nachtwache nebendran stellen.
Andreas Daub:
Erst erhöhen Sie die Gebühren und lassen Restmüll extra bezahlen und dann wundern Sie sich dass der Restmüll im Biomüll landet. Da kann ich nur mit dem Kopf schütteln
Cäcilia Wolkenburg:
Und beim nächsten Besuch dann unbedingt einen Schirm bereit halten - gegen jede Art von Wolkenbruch !!!!
Lesetipps
GelesenBewertet