Blick aktuell - Bad Hönningen Lokalsport

Lokalsport aus Bad Hönningen

Neuwied. „Wir haben allen Grund, zufrieden zu sein. Besser geht es nicht“, bescheinigte Klaus-Dieter Welker, Vizepräsident des Leichtathletik Verbandes Rheinland, den Athleten. Bei der WM und der EM gewannen die schnellen Rheinländer viele Medaillen. mehr...

Schwerathletik-Verband Rheinland war Ausrichter der offenen Meisterschaften

Die besten jungen Ringerinnen Deutschlands kämpften in Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Ein Sport, der nicht im Rampenlicht der Medien und der öffentlichen Aufmerksamkeit steht, ist das Ringen. Dabei war es eine der ersten olympischen Sportarten in der Antike und fehlte außer im Jahr 1900 nie bei der Austragung der Olympischen Spiele. Es ist ein „ehrlicher Sport“, sagt Dieter Junker, Vizepräsident und Pressesprecher des Schwerathletik-Verbands Rheinland, der seinen Sitz in Koblenz hat. mehr...

Schachfreunde Bad Hönningen, sechster Spieltag der Rheinlandliga

Spitzenreiter war eine Nummer zu groß

Bad Hönningen. Am sechsten Spieltag der Rheinlandliga unterlagen die Schachfreunde Bad Hönningen dem aktuellen Spitzenreiter VfR-SC Koblenz mit 3:5. Die Gäste nahmen dadurch erwartungsgemäß beide Punkte mit nach Hause. mehr...

6. Tischtennis-Stadtmeisterschaft erfolgreich zu Ende gegangen

Marc Schmelzer heißt der Gewinner im Einzel

Bad Hönningen. Wie auch ursprünglich vorgesehen wurde die Tischtennis-Stadtmeisterschaft des Tisch-Tennis-Club Grün-Weiß Bad Hönningen wieder „Zwischen den Jahren“ ausgerichtet. Bereits zum 6. Mal bietet der Tischtennis-Verein damit den Bad Hönninger und Ariendorfer Bürgern sowie allen Vereinsmitgliedern die Möglichkeit, einmal im Jahr den Schläger aus dem Keller zu holen. mehr...

HSG Römerwall - aktuell

Ergebnisse und Termine

Bad Hönningen/Rheinbrohl. Die 1. Mannschaft verteidigt die Tabellenspitze und die 2. Mannschaft holt einen wichtigen Punkt. Für die Jugendmannschaften verlief das Wochenende dagegen erfolglos. mehr...

Koblenz. In Koblenz hat vieles Tradition, auch Laufsport: Der erste Koblenzer Sparkassen Marathon ist die Nachfolgeveranstaltung des Mittelrhein Marathons. Er wird aber komplett im Stadtgebiet ausgetragen,... mehr...

HSG Römerwall – mA-Jugend

Ersatzgeschwächt ohne Chance

Bad Hönningen/Rheinbrohl. Zum Auftakt ins Handballjahr 2018 musste die A-Jugend der HSG Römerwall nach Daun zur JSG Vulkaneifel reisen. Die Vorzeichen waren klar: Vulkaneifel ging als Tabellendritter gegen das Schlusslicht Römerwall als klarer Favorit ins Spiel, zumal bei der HSG gleich drei Spieler fehlten, darunter der bisher erfolgreichste Torschütze Jannik Walter, und ein weiterer Spieler die Mannschaft zum Jahresende verlassen hat. mehr...

HSG Römerwall – erste Herrenmannschaft

Klarer Auswärtssieg in Kastellaun

Bad Hönningen/Rheinbrohl. Nachdem die erste Herrenmannschaft der HSG Römerwall eine Woche zuvor mit einem 28:23-Erfolg gegen die HSG Bad Ems/Bannberscheid II ins neue Jahr startete, ging es nun im ersten Auswärtsspiel in 2018 nach Kastellaun zur Reserve des RPS-Oberligisten HSG Kastellaun/Simmern. Das Hinspiel konnte die Mannschaft von Spielertrainer Tim Binnes zwar knapp mit 27:24 gewinnen, die Hunsrücker sind jedoch als äußerst unangenehmer Gegner in Erinnerung geblieben. mehr...

TC Rhein-Wied vor hohen sportlichen Aufgaben

Die Spieler freuen sich auf die neue Saison

Neuwied. Acht Teams treten in überregionalen Ligen und neun im Bezirksverband Rheinland an. Schon seit acht Jahren - beginnend mit den Herren 50 - stellt der Irlicher Tennisclub eine Mannschaft in der Südwestliga, in diesem Jahr mit den Herren 60. So rechnen sich Christoph Hilpisch, Toni Schweitzer, Reinhard Schröck, Uli Gonsberg, Hans-Werner Remy, Ulli Scheyer, Rainer Konrath sowie Burkhard Jaeger und Wolfgang Hamm gute Chancen aus. mehr...

HSG Römerwall – erste Herrenmannschaft

Verdienter Heimsieg zum Jahresauftakt

Bad Hönningen/Rheinbrohl. In ihrem ersten Spiel im Jahr 2018 empfing die erste Herrenmannschaft der HSG Römerwall die Reserve der HSG Bad Ems/Bannberscheid in der heimischen Römerwallsporthalle. Das Hinspiel konnte das Team vom Römerwall knapp mit 17:20 für sich entscheiden. Die HSG aus Westerwald und Lahntal präsentierte sich jedoch nicht nur gegen die Mannschaft vom Römerwall als unangenehmer Gegner und steht auf einem beachtlichen dritten Platz in der Verbandsliga. mehr...

gesucht & gefunden
Service
Kommentare

Gruseliger Fund: Tote Füchse in Biotonne entsorgt

Wilma Achatz:
Und kein Wort über diese Tierquälerei! Wichtig scheint nur die unkorrekte Müllentsorgung zu sein und das getötete und gequälte Tier scheint keine Rolle zu spielen. Pfui!
Uwe Klasen:
Es sprach am Wahlabend, Mister 100%, Martin Schulz von einem „schweren und bitteren Tag für die deutsche Sozialdemokratie“ und versicherte, es werde keine Fortsetzung der Großen Koalition mit der Union geben, jedenfalls nicht mit ihm und nicht mit Angela Merkel. Wenn die SPD-Genossen noch einen Rest an Glaubwürdigkeit vermitteln möchten, dann muss eine GroKo abgelehnt werden! Denn das, was derzeit stattfindet, ist doch nur noch ein Totentanz um das goldenen Kalb "Merkel"!
Claus:
"Dabei legte der Bürgermeister auch dar, warum die VG-Weißenthurm einen solchen Aufschwung hat." Letztlich immer noch deshalb, weil man sich bei der Einrichtung des Gewerbegebietes nichts um die Bedenken aus Koblenz (und auch nicht unbedingt was um das geltende Recht, Planverfahren und so...) geschert hat. Damit hat man den Grundstein für die finanzielle Situation der heutigen Verbandsgemeinde gelegt, vielleicht nicht ganz fair, aber auf jeden Fall erfolgreich.
Regionale Kompetenzen

 
Lesetipps
GelesenBewertet