Blick aktuell - Vallendar Lokalsport

Lokalsport aus Vallendar

Schwerathletik-Verband Rheinland war Ausrichter der offenen Meisterschaften

Die besten jungen Ringerinnen Deutschlands kämpften in Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Ein Sport, der nicht im Rampenlicht der Medien und der öffentlichen Aufmerksamkeit steht, ist das Ringen. Dabei war es eine der ersten olympischen Sportarten in der Antike und fehlte außer im Jahr 1900 nie bei der Austragung der Olympischen Spiele. Es ist ein „ehrlicher Sport“, sagt Dieter Junker, Vizepräsident und Pressesprecher des Schwerathletik-Verbands Rheinland, der seinen Sitz in Koblenz hat. mehr...

Lauftreff des TV Urbar

Gut gelaunt als Team beim Silvesterlauf

Urbar. Fast komplett nahm der Lauftreff des TV Urbar beim Münz Sylvesterlauf in Montabauer teil. Ein Teil traf sich morgens schon traditionell am Bürgerhaus in Urbar und gratulierte erstmal dem Geburtstagskind Klaus Müssenich, der es sich auch nicht nehmen lies, die Starter mit prickelndem Geburtstagssekt auf Touren zu bringen. mehr...

Erste Offenen Rheinland-Meisterschaften der Frauen, der weiblichen Jugend und der Schülerinnen

Frauenringen der Spitzenklasse im Westerwald

Ransbach-Baumbach. Frauenringen der Spitzenklasse verspricht das Starterfeld bei den ersten Offenen Rheinland-Meisterschaften der Frauen, der weiblichen Jugend und der Schülerinnen am 13. Januar in Ransbach-Baumbach. Mehr als 100 Sportlerinnen haben bisher ihre Teilnahme zugesagt, darunter Olympiateilnehmerinnen, zahlreiche Medaillengewinnerinnen bei Welt- und Europameisterschaften, aber auch bei nationalen Titelkämpfen. mehr...

Tennisverband Rheinland

Rheinlandmeister- schaften Ü30

Andernach. Vom 26. bis 28. Januar finden die Rheinlandmeisterschaften der Damen und Herren über 30 des Tennisverbandes Rheinland im Tennistreff Mittelrhein in Andernach und in der Tennis- und Sportakademie Rheinland in Mülheim-Kärlich statt. mehr...

Koblenz. In Koblenz hat vieles Tradition, auch Laufsport: Der erste Koblenzer Sparkassen Marathon ist die Nachfolgeveranstaltung des Mittelrhein Marathons. Er wird aber komplett im Stadtgebiet ausgetragen,... mehr...

Tennisverband Rheinland

Rheinlandmeisterschaften der Damen und Herren

Andernach. Vom 2. bis 4. Februar finden die Rheinlandmeisterschaften der Damen und Herren des Tennisverbandes Rheinland im Tennistreff Mittelrhein in Andernach statt. Der Titel Rheinlandmeister/in wird im Einzel bei den Damen und Herren im Bereich LK eins bis zehn ausgespielt. Die Spielerinnen und Spieler mit der LK 11 bis 23 dürfen in der A-Klasse ihr Können zeigen. Es wird wie im vergangenen Jahr eine Nebenrunde angeboten, so hat jeder Teilnehmer mindestens zwei Spiele. mehr...

Läufer vom Lauftreff TV Urbar nahmen am 2. Argenthaler Quarzit Adventstrail teil

Advent, Advent, der Läufer rennt

Argenthal. Am Ersten Advent fand der 2. Argenthaler Quarzit Adventstrail in Argenthal bei Simmern im Hunsrück statt. Eine Gruppe von sieben Läufern vom Lauftreff TV Urbar machte sich auf den Weg in den Hunsrück. Die Wettervorhersage versprach winterliche Verhältnisse. Um 11 Uhr fiel bei leichtem Schneefall der Startschuss für den 17,6 Kilomete rlangen Adventstrail. Die anspruchsvolle Strecke mit insgesamt... mehr...

Eric Syburra vom Lauftreff SV Weitersburgnahm mit Erfolg am 7-G-CUP teil

Siebengebirgscup endet im Winter Wonderland

Weitersburg/Bad Honnef. Auch im Jahr 2017 wurde wieder der Siebengebirgscup, kurz 7G Cup, für ambitionierte Läuferinnen und Läufern in der zweiten Jahreshälfte über insgesamt vier attraktive Naturparkläufe angeboten. Die Strecken wiesen recht unterschiedliche Charaktere bezüglich Streckenlänge und -profil auf und stellten mit ihren teilweise erheblichen Höhenunterschieden echte Herausforderungen dar. mehr...

gesucht & gefunden
Service
Kommentare

Gruseliger Fund: Tote Füchse in Biotonne entsorgt

Wilma Achatz:
Und kein Wort über diese Tierquälerei! Wichtig scheint nur die unkorrekte Müllentsorgung zu sein und das getötete und gequälte Tier scheint keine Rolle zu spielen. Pfui!
Uwe Klasen:
Es sprach am Wahlabend, Mister 100%, Martin Schulz von einem „schweren und bitteren Tag für die deutsche Sozialdemokratie“ und versicherte, es werde keine Fortsetzung der Großen Koalition mit der Union geben, jedenfalls nicht mit ihm und nicht mit Angela Merkel. Wenn die SPD-Genossen noch einen Rest an Glaubwürdigkeit vermitteln möchten, dann muss eine GroKo abgelehnt werden! Denn das, was derzeit stattfindet, ist doch nur noch ein Totentanz um das goldenen Kalb "Merkel"!
Claus:
"Dabei legte der Bürgermeister auch dar, warum die VG-Weißenthurm einen solchen Aufschwung hat." Letztlich immer noch deshalb, weil man sich bei der Einrichtung des Gewerbegebietes nichts um die Bedenken aus Koblenz (und auch nicht unbedingt was um das geltende Recht, Planverfahren und so...) geschert hat. Damit hat man den Grundstein für die finanzielle Situation der heutigen Verbandsgemeinde gelegt, vielleicht nicht ganz fair, aber auf jeden Fall erfolgreich.
Regionale Kompetenzen

 
Lesetipps
GelesenBewertet