Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK

BLICK aktuell - Neueste Nachrichten aus Neuwied

Neuwied

Festliche Lieder erklangen für Hospizarbeit

Ensemble Thios Omilos bescherte Lieder zur Weihnacht

Niederbieber. Mit einem ganz besonderen Konzert machten sich der Neuwieder Hospizverein und die Waldbreitbacher Hospizstiftung gemeinsam mit rund 150 Musikliebhabern ein nachträgliches Weihnachtsgeschenk. Für ein Benefizkonzert in der Niederbieberer St. Bonifatius Kirche hatte man das Ensemble Thios Omilos, das 2002 von Mitgliedern des Leipziger Thomaner Chores gegründet wurde, gewinnen können. Ohne... mehr...

Neues Programm der vhs-Studienreisen

Exkursionen 2017 ist da

Neuwied. Die breite Palette der vhs an Tagesexkursionen beinhaltet interessante Museumsfahrten, Konzertaufführungen sowie kombinierte Kulturnaturfahrten. mehr...

Neujahrsempfang der Wirtschaft:

Führungswechsel an der IHK-Spitze

Koblenz. Erstmals steht eine Frau als Präsidentin an der Spitze der Industrie- und Handelskammer Koblenz: Susanne Szczesny-Oßing ist die Nachfolgerin von Manfred Sattler. Bereits seit 2013 war Susanne Szczesny-Oßing Vizepräsidentin der IHK Koblenz gewesen. Im Rahmen der IHK-Vollversammlung, der sich der Neujahrsempfang der Wirtschaft anschloss, wurde die 52-jährige Familien-Unternehmerin aus Mündersbach (Westerwaldkreis) nun auch offiziell in ihrem neuen Amt vorgestellt. mehr...

Eine Ausstellung zu den biblischen Psalmen im Gemeindehaus der Marktkirche

„Lebens.Raum Psalmen“

Neuwied. Seit zwei Jahrtausenden sind die Psalmen ein fester Bestandteil der Gebetspraxis im Judentum und im Christentum. Noch heute greifen sie aktuelle Lebensfragen auf und laden ein, das eigene Leben in sie einzutragen. Die Ausstellung „LebensraumPsalmen“, die ab dem 29. Januar im Gemeindehaus der Marktkirche zu sehen ist, möchte zum Dialog mit den Psalmen einladen. Sie stellt die Wirkungsgeschichte... mehr...

Politik

Besuch des rheinland-pfälzischen Landtags auf Einladung von Dr. Jan Bollinger

Kommunalpolitik hautnah erlebt

Mainz/Kreis Neuwied. Eine 30-köpfige Besuchergruppe aus der Umgebung von Neuwied besuchte auf Einladung des Landtagsabgeordneten Dr. Jan Bollinger den Landtag und die Landeshauptstadt Mainz. Um 10 Uhr nahmen die Besucher über eine Stunde an der Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft und Verkehr teil. mehr...

SPD Stadtverband lädt zum Bürgerempfang nach Neuwied

Bildungsministerin Stefanie Hubig zu Gast

Neuwied. Der SPD Stadtverbandsvorsitzende Nikolaus Roth und der Vorsitzende der Stadtratsfraktion Sven Lefkowitz laden zum Bürgerempfang 2017 am Sonntag, 29. Januar, um 11 Uhr in die Aula des Landesheimes für Blinde und Sehbehinderte in Neuwied-Feldkirchen. Die Genossen freuen sich ganz besonders Dr. Stefanie Hubig, Bildungsministerin von Rheinland-Pfalz, als Ehrengast begrüßen zu können. Sie wird zu dem Thema „Demokratie braucht Bildung – Bildung braucht Demokratie“ sprechen. mehr...

Das Bonner Jugendschwurgericht eröffnete das Verfahren rund um den gewaltsamen Tod von Niklas P.

Walid S. bestritt zum Prozessbeginn den tödlichen Angriff auf den 17-jährigen Bad Breisiger

Bonn. Extrem großer Medienandrang herrschte schon am frühen Freitagvormittag im Bonner Landgericht, startete dort doch gut acht Monate nach dem gewaltsamen Tod des 17-jährigen Niklas P. aus Bad Breisig am 8. Mai 2016 der Prozess gegen die mutmaßlichen Täter, den zur Tatzeit noch 20-jährigen Walid S. und den 1995 in Bonn geborene Roman W. mehr...

Kreisjugendamt organisiert Treffen der Interkulturellen Fachkräfte aus Kreis-Kitas

Fachlicher und kollegialer Austausch soll Arbeit bereichern

Kreis Neuwied. Zu einem gegenseitigen Kennenlernen und fachlichen Austausch hatte das Kreisjugendamt die Fachkräfte für interkulturelle Arbeit aus insgesamt 30 Kindertagesstätten im Kreisjugendamtsbezirk eingeladen. Sie trafen sich in dieser Zusammensetzung zum ersten Mal. mehr...

Lokalsport

Fußballverband Rheinland

Tag des Ehrenamts: Preisträger geehrt

Koblenz. Im Rahmen einer Festveranstaltung zum Tag des Ehrenamts hat der Fußballverband Rheinland am Sonntag in der Sportschule Oberwerth die neun Kreissieger der DFB-Aktion „Ehrenamtspreis 2016“, die neun Kreissieger der DFB-Aktion „Fußballhelden - junges Ehrenamt“ und die Preisträger der DFB-Aktion „Danke Schiri“ ausgezeichnet. „Ich bin stolz darauf, Präsident eines Verbandes zu sein, in dem sich solche Menschen engagieren“, sagte Walter Desch, Präsident des Fußballverbands Rheinland. mehr...

TV Engers

Bärenstarke Leistung

Engers. Im ersten Spiel des Jahres 2017 stand für die D-Jugend des TV Engers in heimischer Halle eine entscheidende Partie im Kampf um die Meisterschaft in der Bezirksliga Spielbereich Rhein-Westerwald an. Gegner für die Schützlinge von Trainerin Anne Kinzer als Tabellenzweiter war mit der JSG Hamm/Altenkirchen der Tabellenführer und ewige Konkurrent. mehr...

Volleyball Club Neuwied 77 e.V.

VCN unterliegt Favorit Offenburg

Neuwied. Enttäuscht verließ der überwiegende Teil der annähernd 300 Zuschauer die Sporthalle des Rhein-Wied-Gymnasiums. Ihre Deichstadtvolleys hatten soeben die Zweitliga-Partie gegen den Meisterschafts-Mitfavoriten VC Printus Offenburg mit 1:3 (19:25, 12:25, 25:20, 17:25) verloren. Es war sicher nicht die Niederlage als solche, sondern die großen Erwartungen, die die Mädels von Trainer Milan Kocian nach der bravourösen Leistung vom Wochenende zuvor in Straubing selten bestätigen konnten. mehr...

TSG Irlich

„Internationales Deutschen Turnfest“

Irlich. Das Internationale Deutsche Turnfest Berlin gilt als die weltweit größte Wettkampf- und Breitensportveranstaltung. Mit einer Rope-Skipping-Gruppe nimmt die TSG Irlich am diesjährigen „Internationalen Deutschen Turnfest“ in Berlin teil. Und die Turn- und Sportgemeinde lädt ein, dem Trip zu folgen. Vom 3. bis zum 7. Juni wird in Berlin haltgemacht. Interessierte können mit dabei sein. Die Kosten belaufen sich auf 78 Euro für Jugendliche (bis 17 Jahre) und 113 Euro für Erwachsene. mehr...

Wirtschaft

Sparkasse Neuwied

Clever und nachhaltig angelegt!

Neuwied. Die Resonanz war riesig: 80 Teams und damit über 250 Teilnehmer aus dem Kreis Neuwied waren beim Planspiel Börse 2016 dabei. Beim Planspiel Börse, Europas größtem Börsenlernspiel, wird im Team eine Strategie für ein Depot erarbeitet. Das fiktive Startkapital beträgt 50.000 Euro. Gemeinsam wird entschieden, welche der 175 repräsentativen Wertpapiere am erfolgversprechendsten sind und wie lange sie im Depot gehalten werden. mehr...

WiFo Neujahrsempfang setzte Impulse - Neuwieder Wirtschaft zu Gast im VR-Bank Finanzcenter

Aktive Unterstützung des Netzwerks

Neuwied. Rund 150 Unternehmer und Geschäftsleute aus Neuwied und Umgebung waren der Einladung des WirtschaftsForums zum Neujahrsempfang in das Finanzcenter der VR-Bank Neuwied-Linz gefolgt. WiFo Sprecherin Christina Degenhart zeigte sich erfreut über die große Resonanz und sah darin einen Beweis für die aktive Unterstützung des Netzwerks. „Wir sehen uns als Impulsgeber, wollen Kräfte bündeln und unsere Region stärken“, so Christina Degenhart. mehr...

-Anzeige-Sparkasse Neuwied

25-jährige Dienstjubiläen

Kreis Neuwied. Carmen Meseck aus Melsbach blickt am 1. Januar auf eine 25-jährige Tätigkeit bei der Sparkasse Neuwied zurück. Bis 1999 war sie im zentralen Postausgang und im Zahlungsverkehr eingesetzt. Danach wechselte sie in die Abteilung Personalmanagement und ist dort mit Sekretariatsaufgaben betraut. mehr...

- Anzeige -Preisverleihung des paydirekt Gewinnspiels der Sparkasse Neuwied

Peter König darf sich freuen

Neuwied. Mit 500 Euro lässt sich so mancher Wunsch erfüllen. Peter König hat beim Sparkassen-Gewinnspiel 500 Euro Einkaufsgeld gewonnen, mit dem er bei allen paydirekt-Händlern einkaufen kann. mehr...

Termine

Rhein-Wied-Gymnasium lädt ein

Mit Praxiswissen und Verantwortung

Neuwied. Der Schulelternbeirat des Rhein-Wied-Gymnasiums in Neuwied lädt am Dienstag, 7. Februar, um 19.30 Uhr in die Aula des RWG zu einer Veranstaltung zur Internet- und Handynutzung durch Schüler und Schülerinnen ein. mehr...

Landesmusikakademie RLP – Studio Felix Mendelssohn

Dozentenkonzert Alte Musik

Neuwied. Vom 26. bis 29. Januar geben erstmals ausgewiesene Spezialisten für Alte Musik auf historischen Streich- und Zupfinstrumenten sowie Zinken und barocken Blechblasinstrumenten einen Kammermusikkurs in der Landesmusikakademie. Der Kurs beginnt immer mit einem Konzert, bei dem sich die Dozenten den Kursteilnehmern „musikalisch vorstellen“ und das auch für die Öffentlichkeit besonders interessant ist. mehr...

Samstagswanderer unterwegs

Wanderung an der Ahr

Neuwied. Am Samstag, 4. Februar, sind die Samstagswanderer auf dem Rotweinwanderweg von Altenahr nach Ahrweiler unterwegs. Die Wanderer treffen sich um 8.30 Uhr im Bahnhof Weißenthurm. Fahrt mit dem Minigruppenticket. Für die Wanderung sind Rucksackverpflegung, festes Schuhwerk und wettergerechte Bekleidung erforderlich. Eine Anmeldung ist nicht nötig. mehr...

Mittwochswanderer unterwegs

Wanderung im Brohltal

Neuwied. Am Mittwoch, 1. Februar sind die Mittwochswanderer auf dem Geo-Pfad „Unteres Brohltal“ unterwegs. Gewandert wird vom ehemaligen Gasthaus Jägerheim zu den Trasshöhlen, nach Bad Tönisstein, durch die Wolfsschlucht, zum ehemaligen Kupferbergwerk, zur Römerquelle, unterhalb Wassenach zur Mauerley, nach Burgbrohl und über das Vulkanfeld Lummerfeld wieder zum Jägerheim. Die Strecke ist ca. 10 Kilometer lang und führt meistens durch den Wald; sie hat mäßige Höhenunterschiede. mehr...

Service
Regionale Kompetenzen

 
Lesetipps
GelesenBewertet