BLICK aktuell - Neueste Nachrichten aus Neuwied

Neuwied

Prominenter Besuch im Neuwieder Zoo

Den Zoo als Lernort kennengelernt

Neuwied. Auf Einladung des Landtagsabgeordneten Fredi Winter besuchte die rheinland-pfälzische Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig bei strahlendem Sonnenschein den größten Zoo im Land. Gemeinsam mit dem ersten Vorsitzenden Jan Einig sowie weiteren Vertretern des Fördervereins Zoo Neuwied e.V., der Stadtverwaltung Neuwied und der Zooleitung konnte sich die Ministerin ein Bild vom Zoo als außerschulischen Lernort mit all seinen Facetten machen. mehr...

David-Roentgen-Schule präsentierte sich mit dem „Markt der Möglichkeiten“

Die Schüler stehen im Vordergrund

Neuwied. Mit dem schon traditionellen „Markt der Möglichkeiten“ präsentierte sich die Berufsbildende Schule für Gewerbe und Technik, David-Roentgen-Schule (DRS) in Neuwied. In beeindruckender Weise stellten Schülerinnen und Schüler das breite schulische und berufsbegleitende Spektrum der Schule vor. mehr...

Kreiswaldbauverein Neuwied schafft einen Waldbildungstag

Windwurf wird aufgearbeitet

Neuwied. Das Tief Friederike hat am 18. Januar einzelne Waldbesitzer erheblich getroffen. Jetzt kommt es darauf an, das nutzbare Holz zu bergen und Vorbereitungen für die Wiederaufforstung zu treffen. mehr...

Städtenetz will Herausforderungen der Zukunft gemeinsam anpacken

Starke Kommunen - Starkes Land

Bad Breisig. Innenminister Roger Lewentz hat im Rahmen der Auftaktveranstaltung in Bad Breisig zusammen mit dem Bürgermeister der dortigen Verbandsgemeinde sowie denen der Verbandsgemeinden Bad Hönningen, Linz am Rhein, Unkel, Vallendar und Weißenthurm sowie der Städte Andernach, Bendorf, Neuwied, Sinzig und Remagen und dem begleitenden Beratungsbüro Sweco die Kooperationsvereinbarung des „Städtenetzes“ unterzeichnet. mehr...

Politik

Neuwieder Aktion „Deckel gegen Polio“

Wichtiger Beitrag zur Bekämpfung von Kinderlähmung

Neuwied. Im Herbst 2016 wurde die grüne Tonne mit dem bunten Plakat im Foyer der Kreisverwaltung Neuwied aufgestellt. Gesammelt wurden Flaschendeckel für einen guten Zweck, nämlich für Impfungen gegen die Krankheit Polio. Viele Bürgerinnen und Bürger haben seither mit ihren Deckelspenden einen wichtigen Beitrag zur Bekämpfung von Kinderlähmung geleistet. Elsmarie Scheid und ihr Ehemann haben seit 2016 die Sammelstelle in Anhausen geführt. mehr...

Marienkindergarten Unkel

Zuschuss zur Sanierung

Unkel. Für die energetische Sanierung des kommunalen Marienkindergartens in Unkel erhält die Stadt Unkel eine Förderung von 90 Prozent durch das Land Rheinland-Pfalz. Als finanzschwache Kommune verbleibt damit der Stadt nur eine zehnprozentige Eigenbeteiligung. Die Mittel stammen aus dem Kommunalen Investitionsprogramm 3.0 (KI 3.0). Dies teilte der Neuwieder Landrat und für Kita-Maßnahmen im Kreisjugendamtsbezirk zuständige Dezernent Achim Hallerbach mit. mehr...

FWG Neuwied tagt öffentlich

Bürgergespräch

Neuwied. Die Stadtratsfraktion der FWG Neuwied lädt alle Interessierten zu einem Bürgergespräch und einer öffentlichen Fraktionssitzung ein. Das Treffen findet statt am Mittwoch, 2. Mai, um 19 Uhr, in der Gaststätte „Alt Wollendorf“ Feldkircher Straße 44, 56567 Neuwied, Tel. (0 26 31) 71 13 0. Auf der Tagesordnung stehen wichtige Themen aus den Ausschüssen und die Tagesordnung der am Donnerstag, 3. Mai, um 17:30 Uhr stattfindenden Stadtratssitzung. mehr...

Bürger trafen sich in Altwied „Auf ein Wort mit Jan Einig“

A wie Altwied

Altwied. A wie Altwied: In dem Ort an der Wied begann Neuwieds Oberbürgermeister Jan Einig die Reihe seiner Bürgersprechstunden, die ihn in alphabetischer Reihenfolge jeden Monat in einen anderen Stadtteil führen wird. Er wolle eine neue Form der Kommunikation pflegen, hatte Einig vor Amtsantritt angekündigt. Die Bürgersprechstunden unter dem Motto „Auf ein Wort mit Jan Einig“ sind ein Teil davon. In Einzelgesprächen widmete sich der OB den Anliegen von Bürgerinnen und Bürgern. mehr...

Lokalsport

Luftgewehr-Aufgelegt-Schießen der KK-Schützengesellschaft Oberbieber

Mannschaft „Mix Volleyball“ gewinnt Trophäe

Oberbieber. Zum dritten Mal hatte die KK-Schützengesellschaft Oberbieber zur Dorfmeisterschaft im Luftgewehr-Aufgelegt-Schießen auf ihrem elektronischen Luftgewehr-Stand eingeladen und 14 Vereine folgten dem Aufruf. Gewann im Vorjahr die Mannschaft des Frauenchores Oberbieber den von Wolfgang Schellert gestifteten Wanderpokal, sicherte sich in diesem Jahr die Mannschaft „Mix Volleyball“ mit Guido... mehr...

Jugend der TSG Irlich als Einlaufkinder bei der TuS Koblenz

Treffen mit den Idolen

Neuwied. Das Regionalligaspiel zwischen der TuS Koblenz und dem VfB Stuttgart II wird für die Kids der F- und E-Jugend der TSG Irlich in ganz besonderer Erinnerung bleiben. Denn als Einlaufkind im Spielertunnel zu stehen kommt wahrlich nicht sehr oft vor. Dieses Glück werden viele Kinder so nicht haben, weswegen sich alle stolz und glücklich zeigten. Alexander Böhm, Vorstand Öffentlichkeitsarbeit... mehr...

Saisoneröffnung - Neuwieder Wassersportverein

Anpaddeln von Koblenz nach Brohl

Koblenz/Neuwied. Knapp über 100 Sportler/innen aus den unterschiedlichsten Vereinen, wie Vfl Brohl, Nassauer Kanuclub, Neuwieder Kanuclub, Neuwieder Wassersportverein, Post-Sportverein Koblenz, Trierer Kanufahrern, Wassersportverein Koblenz-Metternich, die allesamt dem Kanuverband Rheinland angehören, nahmen am traditionellen Anpaddeln des Verbandes teil. Frühmorgens traf man sich zur Saisoneröffnung... mehr...

TC Rot-Weiß und VHS Neuwied, Tennisschule JaJa Rengsdorf

Tennis für Anfänger und Fortgeschrittene

Neuwied. Seit mittlerweile zwölf Jahren besteht nun schon die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen dem TC Rot-Weiß Neuwied, der VHS Neuwied und der Tennisschule JaJa aus Rengsdorf. Auch in diesem Jahr haben Tennisfreunde wieder die Möglichkeit, den Sport neu zu erlernen oder Vorkenntnisse auszubauen. Der erste Trainingstermin findet am Samstag, 19. Mai statt. Beim ersten Treffen werden die Gruppeneinteilungen und die vier weiteren Termine festgelegt. mehr...

Wirtschaft

-Anzeige-Sinziger IDEEN-Drucker überzeugen Kunden

Klimaneutrale Produktion von Drucksachen

Sinzig. Die KRUPP DRUCK oHG in Sinzig fällt schon seit Jahren durch innovative Produktideen und überzeugende Marketingideen auf. Neu im Portfolio bieten die IDEEN-Drucker ihren Kunden jetzt auch Treibhausgas-neutrale Produktion von Druckerzeugnissen an. mehr...

Aktion in Neuwied: Beim Edeka Center Kreuzberg sitzt der CDU-Politiker Erwin Rüddel (MdB) an der Kasse

Kassieren für die Sportförderung

Neuwied. Am vergangenen Montagmorgen besuchte der CDU Politiker Erwin Rüddel (MdB) das Edeka Center Kreuzberg in Neuwied. Er kam allerdings nicht als Kunde, sondern saß dort etwa eine halbe Stunde an der Kasse. Zuvor informierte Rüddel sich bei einer Markführung über das persönlich geführte Einzelunternehmen, bei dem neben Konrad Kreuzberg, auch Ehefrau Patricia und Sohn Alexander beschäftigt sind.... mehr...

Meisterfeier der Handwerkskammer Koblenz zeichnet 111 Meisterinnen und 558 Meister aus

669 Meisterbriefe gingen an Handwerker aus 26 Berufen und 14 Nationalitäten

Koblenz. „669 Meisterbriefe liegen bereit, die an Handwerkerinnen und Handwerker aus 26 Berufen übergeben werden. Das sind Rekordzahlen!“, begrüßte Kurt Krautscheid als Präsident der Handwerkskammer (HwK) Koblenz die 111 Jungmeisterinnen und 558 Jungmeister aus 26 Gewerken zur Großen Meisterfeier in der Koblenzer Rhein-Mosel-Halle. „Auch ein Blick auf die Nationalitäten unserer jüngsten Meistergeneration... mehr...

Kreative aufgepasst:

Jetzt für Kreativsonar bewerben

Region. Der Wettbewerb Kreativsonar geht in die vierte Runde: Kreative mit einer guten Idee, Gründer und auch gestandene Unternehmer können sich mit ihrem Geschäftsmodell jetzt bewerben. Rheinland-Pfalz und das Saarland unterstützen mit dem Wettbewerb kreative Menschen auf ihrem unternehmerischen Weg. Als Lohn winkt ein Coaching im Wert von 5.000 Euro. mehr...

Termine

Kreisverwaltung Neuwied

Verlegungen der Müllabfuhr

Kreis Neuwied. Im Monat Mai kommt es zu vier feiertagsbedingten Abfuhrverlegungen wegen 1. Mai, Christi Himmelfahrt, Pfingsten und Fronleichnam. Wie im Abfuhrkalender bereits veröffentlicht, verschiebt sich die reguläre Müllabfuhr an folgenden Terminen auf den jeweils nachfolgenden Tag: von 1. Mai (Dienstag) bis einschließlich Freitag, 4. Mai, an Christi Himmelfahrt, Donnerstag 10. Mai und Freitag,... mehr...

Kath. FBS Neuwied

Nähkurs

Neuwied. Fachkräfte erklären den Teilnehmern, wie Maß genommen wird und Schnittabwandlungen durchgeführt werden. Die Anfertigung von Röcken, Blusen, Jacken, Hosen, Kostümen, Kinderbekleidung wird fachkundig unterstützt. Ein weiteres Angebot ist eine typgerechte Farbberatung. Der neue Kurs beginnt am Montag, 7. Mai, 17 Uhr. Es sind sechs Treffen geplant. Die Leitung hat Damenschneiderin Rita Laux. mehr...

Kinder- und Jugendbüro der Stadt Neuwied bietet Training an

Kinder lernen, gelassen zu bleiben

Neuwied. Das Kinder- und Jugendbüro (KiJuB) der Stadt Neuwied bietet für Mädchen und Jungen der zweiten und dritten Klasse ein Coolnesstraining im Bürgerhaus Torney an. Termin ist der 5. und 6. Mai, jeweils von 10 bis 15 Uhr. Noch sind einige Plätze frei. mehr...

Heimat- und Verschönerungsverein Oberbieber (HVO)

Gemütliches Verweilen im idyllischen Aubachtal

Oberbieber. Der Heimat- und Verschönerungsverein Oberbieber (HVO) lädt am 1. Mai wieder zum Wanderausschank in und um die Eintracht-Hütte am Stausee im idyllischen Aubachtal ein. Die Veranstaltung beginnt um 10 Uhr. Bis gegen 18 Uhr sind Wanderer, Familien und Interessierte zum gemütlichen Verweilen willkommen. mehr...

Multimediales Lesen
Regionale Kompetenzen

 
gesucht & gefunden
Kommentare
Bartus Huisman:
Hallo wir haben bei BMG Wohnmobile im Januar ein super Wohnmobil gekauft ein Corado T447 model 17 klasse der Verkäufer ist ein sehr nette und ein seriösen Verkäufer und preis ist super An schauen lohnt sich

Rechtspopulismus entgegnen

Uwe Klasen:
Hier stellt sich als erstes die Frage: Was ist Rechtspopulismus? Wie wird dieser definiert? Gemeinhin, so stellen es die Medien und Grundsätzlich auch die Politik dar, sind alle und alles Rechtspopulistisch die nicht den durch die eben genannten vorgegebenen Maßgaben (Sprache (hier: z.B. Genderismus) oder unbedingte Toleranz für alles und jeden) folgen. Menschengruppen definieren sich durch bestimmte Gemeinsamkeiten wie z.B. Sprache und Kultur. Hier zu behaupten das jeder, der den durch Medien und Politik vorgegebenen Gedankengut nicht folgt, automatisch ein Rechtspopulist sei ist Falsch und negiert bzw. diffamiert Andersdenkende, dies ist die wirkliche Gefahr für eine Demokratie und gefährdet den Zusammenhalt unserer Gesellschaft!
Uwe Klasen:
Zitat:"... wenn die Gesellschaft den Wolf will ..." --- Es stellt sich hier die Frage, wer ist die Gesellschaft? Sind es wir alle, als Gemeinschaft oder doch nur einige wohlmeinende Menschen, denen die Lebensweise des Wolfes vor dem Allgemeingut Tierrecht (hier: die gerissenen Tiere) gilt? Was passiert, wenn ein Wolf, aus welchen Gründen auch immer, einmal einen Mensch angreift? Die Wälder werden Heutzutage gerne als Naherholungsorte genutzt, Menschen, die Wandern und sonstigen Sport darin treiben, könnten einem oder mehreren Wölfen vielleicht ins Beuteschema passen. Setzen wir heute schon gewisse, ideologiefreie, Maßstäbe im Zusammenleben Wolf - Nutztiere - Mensch, dann kann es funktionieren, dass diese Tiere sich dauerhaft und mit geringstmöglichen Problemen wieder ansiedeln.
Service
Lesetipps
GelesenBewertet