BLICK aktuell - Neueste Nachrichten aus Neuwied

Neuwied

- Anzeige -Highlights im Musical Dome Köln:

Die besten Musicals, die größten Shows

Köln. Nur für kurze Zeit bliebt es ruhig im Musical Dome. Ab Anfang Oktober beginnt eine Gastspielreihe, die es in dieser Qualität und Dichte noch nie in der Domstadt gegeben hat. Bis 4. Februar 2018 wird vier Monate lang ein außergewöhnliches Programm das Publikum in Atem halten: mit fünf der größten Highlights der Musical-Geschichte und drei einzigartigen Bühnenshows, die weltweit Millionen begeistern. mehr...

Else Ensemble musiziert in Schloss Engers gegen den Rassenwahn

Brahms aus Israel

Neuwied-Engers. Am Freitag, den 3. November, um 20 Uhr erklingt in Schloss Engers Musik gegen den Rassenwahn und für die Freundschaft zwischen deutschen und israelischen Künstlern. Niemand ist für ein solches Ereignis besser geeignet als die fünf Musiker des „Else Ensembles“: Klarinettistin Shelly Ezra und ihre Kollegen Daniela Shemer (Cello), Naaman Wagner (Klavier), Valentin Scharff (Cello) und René Kubelik (Geige). Sie alle stammen aus Israel und spielen Werke deutschsprachiger Komponisten. mehr...

Die Robert-Krups-Schule Neuwied-Irlich stellt sich vor

Tag des offenen Unterrichts

Neuwied-Irlich. Die Türen der Robert-Krups-Schule Neuwied-Irlich öffnen sich am Samstag, 4. November, zwischen 10 und 12:30 Uhr für alle Grundschüler mit Familien, Eltern, Ehemaligen und Interessierten. Der Tag beginnt um 10 Uhr mit einer Begrüßung und einer Informationsveranstaltung in der Mensa. Im Anschluss haben die Besucher die Möglichkeit, in den Unterricht der Robert-Krups-Schule hineinzuschnuppern und das pädagogische Konzept der Schule kennenzulernen. mehr...

6. Kindergottesdienstfreizeit der Feldkirche

Auf „Fischfang“ am Dreifelder Weiher

Feldkirchen. Leuchtende Augen der 24 Kinder von 7 bis 10 Jahren waren schon am ersten Tag der 6. Kindergottesdienstfreizeit der Evangelischen Kirchengemeinde Feldkirchen zu sehen, gleich am Abend eine Fackelwanderung unterm Sternenzelt. Was gibt es Schöneres, als die Evangelische Freizeitstätte Dreifelden am Rande des kleinen Dorfes für drei Tage ganz für sich zu haben? mehr...

Politik

Neuwieder WirtschaftsForum mahnt zur Besonnenheit

„Keine Vorfestlegung für das Rasselsteingelände“

Neuwied. Seit kurzem steht die Nachnutzung des Rasselsteingeländes in der Diskussion. Die IHK hatte ein reines Industriegelände als „alternativlos“ bezeichnet und die Verwaltung zu entsprechenden Planungsschritten ermuntert. „Wir mahnen zur Besonnenheit und Ruhe im Umgang mit dem Rasselsteingelände“, erklärt Frank Wolsfeld vom Neuwieder WirtschaftsForum. Der Arbeitskreis Standortentwicklung hatte sich kürzlich mit dem Thema beschäftigt. mehr...

CDU Neuwied

Sonnenblumen für die Bürger

Neuwied. Jan Einig wurde in der Stichwahl am 15. Oktober mit knapp 60 Prozent der Stimmen zum neuen Oberbürgermeister der Stadt Neuwied gewählt. „Ich bin dankbar für das große Vertrauen, das mir die Neuwiederinnen und Neuwieder geschenkt haben“, betont Jan Einig nach der Wahl. Mit großem Respekt und voller Engagement werde er jetzt zusammen mit den Bürgerinnen und Bürgern der Deichstadt mit Elan an die Arbeit gehen. mehr...

AfD feiert Wahlhelferfest im Wahlkreis Neuwied

Deftige Speisen und kühle Getränke

Neuwied/ Altenkirchen. Der Bundestagsabgeordnete Andreas Bleck (MdB) und Mitglied der AfD-Bundestagsfraktion hat für seine Unterstützer und Wahlkampfhelfer ein Grillfest ausgerichtet. Unter den rund 60 Gästen befanden sich auch der Landtagsabgeordnete und Neuwieder Kreisvorsitzende Dr. Jan Bollinger und die Bundestagsabgeordnete Nicole Höchst (MdB). Bleck richtete sich in seiner Dankesrede an seine... mehr...

Sommerfest der SPD in Nieberbieber

Ein gelungener Tag

Niederbieber. Das jährliche Sommerfest des SPD-Ortsvereins Niederbieber - Segendorf fand zum ersten mal in der Gaststätte „Zur Wied“ in Niederbieber statt. Der SPD Ortsvereinsvorsitzende Willi Marmé begrüßte unter den Gästen auch den Bundestagskandidaten Martin Diedenhofen, den Oberbürgermeisterkandidaten Michael Mang und den Landtagsabgeordneten Fredy Winter. Der Männerchor Altwied-Segendorf, der Singkreis Torney und Herbert Zimmermann am Keyboard sorgten für die musikalische Untermalung. mehr...

Lokalsport

EHC „Die Bären“ 2016 - Penalty-Serie hält an

Michael Jamieson war der einzige erfolgreiche Schütze

Dinslaken. Was in der Saison 2016/17 galt, hat anscheinend auch in dieser Spielzeit Bestand - zumindest am Sonntagabend in Dinslaken. Im Penaltyschießen ist der EHC „Die Bären“ 2016 eine Macht. Auch ihren achten Regionalliga-Shootout haben die Neuwieder Eishockeyspieler für sich entschieden und mit dem 5:4-Erfolg ihrem Konto zwei weitere Zähler gutgeschrieben, was reichte, um an den spielfreien Ratinger... mehr...

D-Jugend TV Engers - viertes Saisonspiel in der Bezirksliga Spielbereich Rhein/Westerwald

Hartumkämpfter Sieg gegen Dauerrivalen

Engers. Im vierten Saisonspiel empfing die D-Jugend des TV Engers in der Bezirksliga Spielbereich Rhein/Westerwald in heimischer Sporthalle mit der JSG Hamm/Altenkirchen einen ewigen Konkurrenten, der in der bisherigen Spielzeit erst eine Partie absolviert und sich hierbei knapp durchgesetzt hatte. mehr...

Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar aktuell – Saison 2017/18

Heimserie des FV Engers ist gerissen

Engers. Zwei Spiele, zwei Niederlagen. Doch zumindest die Partie gegen die Cift-Schützlinge von Rot-Weiß Koblenz hat alle Erwartungen erfüllt. Hier zeigten beide Mannschaften, warum sie in der Oberliga bisher eine so gute Rolle spielen. Das dann beim FV Engers drei Tage später bei der TSG Pfeddersheim ein wenig die Kräfte fehlten, war dann zu erwarten. Hier unterlag der FVE dann glatt mit 0:3. mehr...

Wirtschaft

-Anzeige-Bei Baumgärtel wurde zünftig Oktoberfest gefeiert

Partyband Meilenstein rockte mit 700 Gästen das Festzelt

Neuwied. .Sich fachlich austauschen und persönlich kennenlernen - seit neun Jahren wird unter diesem Credo bei der Baumgärtel GmbH – Baustoffe für Zukunft + Umwelt das Oktoberfest gefeiert. Und zwar nicht irgendwie, sondern authentisch. Rund siebenhundert Gäste hatten das Vergnügen, ins stimmungsvoll geschmückte Festzelt auf dem Firmengelände eingeladen zu werden. Darunter waren Lieferanten, Kunden... mehr...

-Anzeige-Neu! Audiotherapie in der Praxis

Gut hören und verstehen in Restaurant und Café

Neuwied. Bei den Hörtreffs, die das Unternehmen BECKER Hörakustik im Rahmen seiner ganzheitlichen Kundenbetreuung regelmäßig in Neuwied durchführt, werden Themen rund ums gute Hören und Verstehen angesprochen. Der Hörtreff, zu dem das Unternehmen am 8. November einlädt, findet an einem ungewöhnlichen Ort, d.h. in einem örtlichen Café statt. In Restaurants oder Cafés sowie bei anderen Situationen,... mehr...

Gewinnspiel im Zoo und beim Dorffest in Heimbach-Weis

Gäste freuten sich über Gewinne

Neuwied. Tolle Gewinne konnten sich die Teilnehmer von zwei SWN-Gewinnspielen jetzt in der Zentrale in der Hafenstraße abholen. Beim Zoo-Gewinnspiel bekam jeder Besucher einen Faltzettel mit Lageplan und Gewinnspiel an der Kasse: Entweder wussten die Zoo-Gäste die richtigen Antworten auf die Fragen oder sie schauten auf die neuen Info-Tafeln, die die SWN aufgestellt haben. An der Zoo-Rallye, die im Sommer stattfand, konnten alle Gäste teilnehmen. mehr...

-AnzeigeRegio Pellets Rhein-Westerwald bietet hochwertige Holzpellets an

Erneuerbare Energie aus der Region

Rheinbrohl. Erneuerbare „Energie aus der Region für die Region“ - nach diesem Leitsatz arbeitet Regio Pellets Rhein-Westerwald. Seit Juli sitzt Regio Pellets in Rheinbrohl am Rhein und versorgt die Menschen in der Region mit hochwertigen Holzpellets aus der Region. Im Vergleich zu fossilen Brennstoffen wie Heizöl und Gas ist das Heizen mit Holzpellets eine umweltfreundliche und günstige Variante.... mehr...

Termine

Die IBBK Block lädt ein:

Möhnenball

Neuwied-Block. Bald beginnt die fünfte Jahreszeit. Am Samstag, 4. November, findet der diesjährige Möhnenball im Bürgerhaus Block am Mittelweg statt. Der Einlass zu dieser Veranstaltung beginnt um 18 Uhr. Ab 19:11 Uhr erwarten die Besucher abwechslungsreiche Auftritte der verschiedenen Karnevalsgruppen aus Nah und Fern. Sie alle freuen sich, das neue Programm für diese Karnevalsession zu präsentieren. mehr...

Der VfL Neuwied informiert:

Mitgliederversammlung

Neuwied. Die diesjährige Mitgliederversammlung des VfL Neuwied findet am Mittwoch, 1. November, um 15 Uhr im Bootshaus Rheinstraße an der Rheinbrücke statt. Neben den Berichten der Vorstandsmitglieder und der Abteilungsleiter stehen noch zukunftsorientierte Punkte auf der Tagesordnung. mehr...

Gesprächsabend zum Islam

Der fremde Blick

Neuwied. Im zu Ende gehenden Reformationsjahr 2017 haben die Menschen allen Grund, in der Innen- und Außenperspektive kritisch Bilanz zu ziehen und das Erbe der Reformation im Blick auf die Gegenwartsbedeutung zu prüfen. Unter dem Thema „Der fremde Blick“ wird Bernd Ridwan Bauknecht, Lehrer für Islamkunde und islamischen Religionsunterricht in Bonn, den Abend gestalten. Sein Blick auf die „Protestanten“... mehr...

Frauenchor Cäcilia Gladbach

Gottesdienst und Kaffeenachmittag

Neuwied-Gladbach. Der Frauenchor Cäcilia Gladbach lädt jeden zum Gottesdienst am Samstag, 28. Oktober, um 18:30 Uhr in die Pfarrkirche Maria Himmelfahrt in Gladbach ein. Dieser Gottesdienst wird musikalisch vom Frauenchor mitgestaltet und ist für die Lebenden und Verstorbenen des Frauenchors. Um die vielen Probearbeiten des letzten Jahres zu würdigen, sind vorher alle Aktiven zum Kaffeenachmittag ab 15:30 Uhr ins Pfarrheim eingeladen. mehr...

gesucht & gefunden
Kommentare
Anita Wagner:
1. Street Food Festival in Remagen, was für eine Enttäuschung. Statt kulinarischer Vielfalt das ewig gleiche Einerlei von Kirmes-Fressbuden. Schade.
Bernardy Alain:
War letztes Jahr selber Praesent ,habe die 100 km absolviert und kann nur sagen absolut Klasse und ne super Organisation ,Strecke war gut markiert und fabelhafte Leute unterwegs kann nur sagen Top Frank und an alle deine Helfer die sich viel Muehe geben diesen Marsch reibungslos ueber die Buehne zu kriegen
juergen mueller:
Da wird sich jetzt festgebissen an der Causa Hofmann-Göttig. Das Vorgehen von Kurt Beck wird bezeichnet als der geltenden Rechtslage entsprechend, bei der es einen "weiten" Ermessensspielraum gebe. Wer macht es möglich - die Politik. Bei alldem scheint man zu vergessen, dass ein solcher Ermessensspielraum jedem offensteht, der politisch tätig ist, wie z.B. Stadtratsmitgliedern seiner Partei oder wie der der CDU, die auch ihre Ämter/Mandate als Aufsichtsrats- oder Vorstandsmitglieder in Gremien inne haben, davon profitieren u. nutzen ziehen. Wenn ich lese, dass die SPD-Stadtratsfraktion eines ihrer Mitglieder als Ehrenamtmann durch u. durch bezeichnet u. auszeichnet, dann frage ich mich, wie passt dessen Äusserung dazu:"Wenn ich meine Zeit schon opfere, will ich die auch bezahlt haben!" - u. sich damit selbst entlarvt hat. Jede politische Tätigkeit hat ihre Geschmäckle u. wer immer wieder auf sein angebliches soziales Engagement als Volksvertreter hinweist, der lügt.
Regionale Kompetenzen

 
Service
Lesetipps
GelesenBewertet