BLICK aktuell - Neueste Nachrichten aus Bad Hönningen

Bad Hönningen

„Der Natur auf der Spur“!

Kreis Neuwied. Auch 2018 lädt der Naturpark Rhein-Westerwald wieder dazu ein, sich auf die Spur der Natur zu begeben. Das Jahresprogramm des Forstamtes Dierdorf und des Naturparks wurde jetzt im Weingut Zwick in Hammerstein vorgestellt. mehr...

KreisVolkshochschule Neuwied

Vortragsreihe zur internationalen Politik

Neuwied. Die KreisVolkshochschule Neuwied bietet im laufenden Semester zahlreiche Vorträge zur internationalen Politik an. Enrico Weigelt, der Experte für internationale Beziehungen, informiert in seinen Vorträgen über historische und tagesaktuelle politische Entwicklungen in den unterschiedlichsten Teilen der Welt. Am 9. März beleuchtet Herr Weigelt in Asbach Lateinamerika und zeichnet die politische Entwicklung vom „Hinterhof der USA“ zum neuen „geopolitischen Brennpunkt“ nach. mehr...

Kooperationsveranstaltung der FachstellePLus

Alles eine Frage der „richtigen“ Haltung

Neuwied. Haupt- und ehrenamtliche Akteure in der Kinder- und Jugendarbeit begegnen nicht selten Situationen im pädagogischen Arbeitsalltag, in denen gewaltbereite Kinder und Jugendliche involviert sind. An dieser Stelle sind ein situationsbezogenes Handeln und eine klare Haltung der Fachkräfte besonders wichtig. mehr...

Kreisverwaltung Neuwied

Vollsperrung der L 266

Neuwied. Zur Durchführung notwendiger Baumfällarbeiten ist es zwingend erforderlich, die L 266 zwischen den Einmündungen B 413 und L 258 (Kreisverkehrsplatz Anschlussstelle A3) vom 19. Februar bis voraussichtlich 10. März in beiden Fahrtrichtungen voll zu sperren. Die Umleitungsstrecke über die L 258 in Richtung Dierdorf und über die B 413 zurück in Richtung Kleinmaischeid (und umgekehrt) wird entsprechend ausgeschildert. mehr...

Politik

CDU im Kreis Neuwied

„Koalitionsvertrag bringt Lärmschutz entscheidend voran“

Kreis Neuwied. „Der Koalitionsvertrag ist eine große Hilfe in unserem Bemühen, den Bahnlärm weiter zu reduzieren, die Lebenswirklichkeit der Menschen nachhaltig zu verbessern und nicht zuletzt auch unsere einzigartige Natur- und Kulturlandschaft am unteren Mittelrhein noch attraktiver zu machen“, erklärte der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel. Rüddel, der selbst in Berlin an den Koalitionsverhandlungen... mehr...

Bundesregierung will Luftqualität mit ticketlosem ÖPNV verbessern

Kostenloser Nahverkehr

Mainz. Zu dem Vorschlag der geschäftsführenden Bundesregierung an EU-Kommissar Karmenu Vella, die Luftqualität mit ticketlosem ÖPNV zu verbessern, erklärt Jutta Blatzheim-Roegler, verkehrspolitische Sprecherin der GRÜNEN Landtagsfraktion: mehr...

Naturschutzinitiative e.V. (NI) fordert:

„Keine Jagd auf Wölfe!“

Region. Die NATURSCHUTZINITIATIVE e.V. (NI) kritisiert die stellvertretende CDU-Vorsitzende Julia Klöckner, die die Tötung von Wölfen befürwortet. mehr...

Mehrheitlich macht der VG-Rat den Weg frei, einen „Fusions-Beauftragten“ bestellen zu lassen

VG Bad Hönningen wählt keinen neuen Verwaltungschef

Bad Hönningen. Mit der ersten Sitzung des Verbandsgemeinderates Bad Hönningen im neuen Jahr Anfang voriger Woche ist auch dem Letzten klar geworden, dass die „Ära Mahlert“ nach 18 Jahren vorbei ist. „Bereits im Dezember 2016 hat Michael Mahlert bekannt gegeben, dass er bei der Landratswahl am 24. September kandidieren werde, so dass wir wegen der großen Koalition im Kreistag davon ausgehen konnten,... mehr...

Lokalsport

Tennisverband Rheinland

Kneip holt sich den Titel nach 20 Jahren Pause

Andernach. Mit dem Mann hatte keiner gerechnet: Bei den AK-Meisterschaften des Tennisverbandes Rheinland (TVR) holte sich Andreas Kneip vom TC Emmelshausen den Titel in der Klasse M 30, und das nach 20 Jahren Pause. „Ich habe meine alte Leidenschaft wieder aufleben lassen“, freute sich Kneip, der als 16-Jähriger beim TC Rheinanlagen Koblenz aktiv war und es bis in den TVR-Kader geschafft hatte. Dann,... mehr...

FV Rheinbrohl aktuell

Pokalspiel als Highlight der Vorbereitung

Rheinbrohl. Die 1. Mannschaft des FV Rheinbrohl befindet sich seit Ende Januar in der Vorbereitung auf die restlichen Spiele der Saison 2017/18. In der Tabelle liegt das Team von Trainer Norbert Wester derzeit auf Rang fünf, allerdings mit nur vier Punkten Rückstand auf Relegationsplatz zwei. In den verbleibenden zehn Spielen möchte man möglichst viele Punkte sammeln und vielleicht bietet sich ja noch eine Chance, weiter in der Tabelle zu klettern. mehr...

Tennis-Rheinlandmeisterschaften der Damen und Herren

Iwere biss die Zähne zusammen

Andernach. Nur noch wenige Ballwechsel im Matchtiebreak: Plötzlich lag Promise Iwere beim Endspiel um den Herren-Hallentitel des Tennisverbandes Rheinland von Krämpfen geplagt am Boden. „Ich habe dann die Zähne zusammengebissen“, sagte der Koblenzer später, nachdem eine kurze Behandlung unter Hilfestellung seines Finalgegners Dennis Gilberg geholfen und er die letzten Punkte zum Titelgewinn geholt hatte. mehr...

Schachfreunde Bad Hönningen - Bericht vom siebten Spieltag der Rheinlandliga

Nur Valdet Demukaj konnte sein Spiel gewinnen

Bad Hönningen. Am siebten Spieltag der Rheinlandliga traten die Schachfreunde Bad Hönningen bei der Spielgemeinschaft Dierdorf/Hachenburg an und verlor hoch mit 1,5:6,5. Hierbei ging allerdings ein Brett krankheitsbedingt kampflos an die Gastgeber. mehr...

Wirtschaft

Vortrag Sexualität und Verhütung bei Menschen mit Behinderung

Ein sensibles Thema

Sankt Sebastian. Die Schatzkiste Neuwied konnte kürzlich die erste Veranstaltung des neuen Jahres präsentieren. In hervorragender Zusammenarbeit mit der Doktorandin Lena Hürtgen war es möglich, einem sehr interessanten Vortrag zu dem sensiblen und leider im 21. Jahrhundert noch immer häufig verschwiegenen Thema „Sexualität und Verhütung bei Menschen mit Behinderung“ zu lauschen. mehr...

-Anzeige-Solvay - Werk Hönningen

Stephan Sartor wurde geehrt

Neuwied. In einer Feierstunde im Maximilian-zu-Wied-Saal der Kreisverwaltung Neuwied hat Landrat Rainer Kaul Stephan Sartor mit der Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz und dem goldenen Feuerwehr-Ehrenzeichen ausgezeichnet. mehr...

reifert Mineralölprodukte e.K. unterstützt UNICEF mit 600 Euro

Unterstützung für bedürftige Menschen

Ariendorf. Mit einem Spendenbetrag von 600 Euro unterstützt die Ariendorfer Firma reifert Mineralölprodukte e.K. das Kinderhilfswerk UNICEF. mehr...

-Anzeige-Goldene Ehrennadel für Bernd Becker

15 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit

Rheinbrohl. Für sein Engagement als Obermeister der Maler- und Lackiererinnung im Landkreis Neuwied erhielt Bernd Becker aus Rheinbrohl (Geschäftsführer der Kossmann & Becker GmbH) kürzlich die Goldene Ehrennadel der Handwerkskammer Koblenz für 15-jährige ehrenamtliche Tätigkeit überreicht. Präsident Kurt Krautscheid hob dabei den Einsatz und den Beitrag Beckers und der weiteren geehrten Handwerker hervor. mehr...

Termine

kfd Leutesdorf lädt ein

Ökumenisches Frauen-Frühstück

Leutesdorf. Zum monatlichen ökumenischen Frauen-Frühstück sind alle Frauen eingeladen. Das Ganze am Donnerstag, 1. März um 9 Uhr im Pfarrheim. mehr...

Einzelberatung der AWO

Hilfe beim Rentenantrag

Bad Hönningen. Die nächsten Einzelberatungen zur Renten-, Kranken- und Pflegeversicherung finden am Montag, 9. April in der Begegnungsstätte der Bad Hönninger AWO statt. Rudolf Flesch, ehrenamtlicher Berater der Deutschen Rentenversicherung, hilft beim Rentenantrag und informiert zu allen Fragen der Sozial-, Pflege- und Krankenversicherung. Die kostenlose Beratung am 9. April findet in der Zeit von 14 bis 18 Uhr in der AWO-Tagesstätte am Bärenplatz/Sprudelstraße statt. mehr...

Falsche Info zur Einsegnung

Nicht Standarte, sondern Fahne

Bad Hönningen. Aufmerksamen Leserinnen und Lesern ist es natürlich aufgefallen: Im Bericht zum karnevalistischen Gottesdienst in Bad Hönningen (Ausgabe 06/18) wurde bei der Schweren Artillerie keine Standarte, sondern eine Fahne eingesegnet. mehr...

Fanfaren-Corps "Grün-Weiß"

Neuwahl des Vorstandes

Bad Hönningen. Die Jahreshauptversammlung des Fanfaren-Corps findet am Samstag, 24. Februar im „ Alten Stadtweingut“ statt und beginnt um 19:30 Uhr. mehr...

Regionale Kompetenzen

 
gesucht & gefunden
Kommentare
Christoph Wagner:
Gute Sache!
Andreas Nöthen:
Die ewig gestrigen dürfen nicht gewinnen. Die Aussage eines Dr. Fleischer der Marktplatz sei belebt genug ist dumm und hat mit städtischer Entwicklung nun gar nichts zu tun. Diese im Fernsehen von Fleischer geäußerte Meinung ist kontraproduktiv. Der Marktplatz kann nach meiner Meinung nicht belebt genug sein. Dies zum Wohle aller Bürger und so ist der "Fleischer Beitrag" mehr als nur zu vernachlässigen. Genau die Leute, die in anderen Städten die Ratsstuben bewundern wollen sie in Mayen nicht und lehnen Investoren ab um die sich jede andere Gemeinde wohl ein Bein ausreißen würde. Wer soll denn dies verstehen.
juergen mueller:
Ich finde es gut, dass es so etwas wie die AG-60-Plus gibt und damit ältere Menschen (wie auch meine Wenigkeit), die ihr politisches Interesse offen aufzeigen, auch wenn man einen Tagesordnungspunkt wie GroKo (mit berechtigten Bauchschmerzen) nur "abhaken" kann. Bauchschmerzen sind angesagt, wenn man sich den Koalitionsvertrag mit seinen über 170 Seiten einmal reingezogen hat, in dem das Wörtchen "SOLLEN" gleich hundertfach vorkommt, denn ... SOLLEN ... heisst NICHT WOLLEN, sondern nur, dass man beabsichtigt oder in Erwägung zieht, dass es so umgesetzt wird wie es "gesollt" wurde. Was letzten Endes für UNS dabei positiv herauskommt, dürfte nicht so wichtig gewesen sein, sondern nur, dass es zu einer Regierungsbildung und natürlich zu einer Verteilung lukrativer, politischer Posten gekommen ist. Letzten Endes ging es nur um ein Kämpfen gegen Verlust von Amt u. Mandat, von Posten, Diäten, Bezüge, von Macht, Anerkennung u. (vermeintlichem) Ansehen. Alles andere ist blauäugiges Denken.
Service
Lesetipps
GelesenBewertet