BLICK aktuell - Neueste Nachrichten aus Mayen, Vordereifel

Mayen / Vordereifel

Kindernachmittag im Römerbergwerk Meurin

Ein Tag im Leben eines römischen Bergarbeiters

Plaidt. Im Rahmen des Pellenz-Tages findet im Römerbergwerk Meurin auch in diesem Jahr wieder ein abwechslungsreicher Kindernachmittag statt. Am Mittwoch, 26. Juli gehen die jungen Gäste von 13.30 bis 16 Uhr unter dem Motto „Ein Tag im Leben eines römischen Bergarbeiters“ auf Erkundungstour durch das 2.000 Jahre alte Bergwerk – und das gemeinsam mit einem „echten Römer“. mehr...

Grillfest der drei Mayener Freundschaftskreise

Köstliches vom Grill in gemütlichem Ambiente

Mayen. Der Deutsch-Englische Freundschaftskreis Mayen-Godalming e.V. lädt zum Grillfest der drei Mayener Freundschaftskreise, am Freitag, 18. August, ab 18 Uhr auf das Gelände des Vulkanparkerlebniszentrums „Terra Vulcania“ ein. Das alljährlich stattfindende Grillfest wird im Wechsel von einem der drei Freundschaftskreise ausgerichtet und erfreut sich großer Beliebtheit. mehr...

Beim Konzert des GV „Eintracht“ Kürrenberg e.V. wurde gesungen und geswingt

Ein musikalisches Feuerwerk

Kürrenberg. Der GV „Eintracht“ Kürrenberg e.V. lud zu einem Konzert unter dem Motto: „Kürrenberg singt und swingt“ in die Pfarrkirche ein. Viele Gäste folgten der Einladung und mussten es nicht bereuen. Der GV „Eintracht“ Kürrenberg e.V. hatte mit seinem Vorsitzenden Hugo Nowicki und dem Dirigenten Gerhard Schlich ein fulminantes Programm zusammengestellt. mehr...

Wein- und Obstbauverein Monreal überreichte Urkunden

Weinköniginnen sind nun Ehrenmitglieder

Monreal. Nachdem die Mitgliederversammlung des Wein- und Obstbauvereins Monreal den Beschluss gefasst hat, ihre ehemaligen Weinköniginnen Andrea Engel und Jessica Hausmann als Dank für ihre „Königinnenzeit“ zu Ehrenmitgliedern zu ernennen, wurde ihnen jetzt eine eigens dafür geschaffene Urkunde überreicht. mehr...

Politik

Mitgliederversammlung der CDU Vordereifel

Neuer Vorstand gewählt

Mayen. „Es ist ein wunderbarer Sommertag und es sind Schulferien. Trotzdem sind zu unserer heutigen Mitgliederversammlung fast 80 Frauen und Männer erschienen.“ Mit diesen Worten begrüßte Vorsitzender Dr. Alexander Saftig die erschienenen Mitglieder. Das zahlreiche Erscheinen zeige, dass die Mitglieder nicht nur beitragszahlendes Beiwerk seien, sondern die Politik auch mitbestimmen wollten. Dafür danke er ihnen. mehr...

Informationsfahrt der CDU Langenfeld

Besuch der Firma Rhodius und der NS-Ordensburg Vogelsang

Langenfeld. Die Informationsfahrt der CDU Langenfeld führte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zunächst nach Burgbrohl zur Rhodius Mineralquellen und Getränke. Dr. Karl Tack, der erst kürzlich die Geschäftsführung und Leitung des Unternehmens an Sohn und Tochter abgegeben hat, erläuterte zunächst die Unternehmensstruktur und -philosophie. mehr...

SPD Kottenheim informierte sich vor Ort

Zweiter Bauabschnitt gestartet

Kottenheim. Die Erschließung neuer Gewerbegebiete ist gerade im ländlichen Raum für die Kommunen eine wichtige Aufgabe, sichern sie doch wohnortnahe Ausbildungs- und Arbeitsplätze, kurze Wege für die Versorgung der Bevölkerung und generieren Einnahmen, die zum Erhalt und der Weiterentwicklung einer lebens- und liebenswerten Gemeinde wesentlich beitragen. mehr...

Mitgliederversammlung der Senioren Union Mayen

Erfolgreicher Neustart der Arbeit

Mayen. In einer ausgesprochen gut besuchten Mitgliederversammlung der Senioren Union Mayen wurde der Neustart der Vereinigung der CDU im Restaurant Berti begonnen. Der CDU-Vorstand hatte dazu alle Mitglieder eingeladen. Aus unterschiedlichsten Gründen musste die Arbeit in den vergangenen zwei Jahren ruhen. Der CDU-Vorstand wollte nun diese wichtige Vereinigung mit neuem Leben und neuer Kraft füllen. mehr...

Lokalsport

Mayener Nachwuchsreiterin Sophia Rössel in Hünxe

Debüt auf internationaler Reitbühne

Mayen. Die 13 Jährige Sophia Rössel startete am vergangenen Wochenende zum ersten Mal bei einem internationalem FEI Reitturnier in der Disziplin Eventing CCIP1*! Nach langer Vorbereitung über den Winter und der laufenden Saison, wagte sich Sophia Rössel mit ihrem neuen Pony Penyffynon Ricochet (zehn jährig), das erste Mal auf internationaler Bühne des Reitsports. Sophia reitet schwerpunktmäßig in... mehr...

Persönliche Bestzeiten für Alexandra Gerz, Barbara und Matthias Grell

Michael Münz schnellster LG’ler in Niederbreitbach

Laacher See. Nach langjähriger Vereinstreue beim Alfterer SC entschied sich, der aus Andernach-Kell stammende, Michael Münz für einen heimatnahen Verein. Die Wahl fiel auf die LG Laacher See. Seit ein paar Wochen besucht er regelmäßig die Lauftreffs der LG. Mit einer tollen Zeit von 41:17 Minuten wurde er Dritter der Altersklasse M 45 und war damit schnellster LG’ler über die 10000 m Strecke. Nach langer Wettkampfpause stand Andreas Göbel mal wieder am Start. mehr...

Sommerausflug der Frauengymnastikgruppe „Schnelle Turnschuhe“ des TuS Kehrig

Mit dem Planwagen an der schönen Mosel

Kehrig. Vor Kurzem fand der diesjährige Sommerausflug der Frauengymnastikgruppe „Schnelle Turnschuhe“ des TuS Kehrig statt. mehr...

TuS Kehrig, Abteilung Tischtennis

Rückblick der Jugend- und Herrenmannschaften

Kehrig. Mit gemischten Gefühlen trat die Erste Herrenmannschaft in der Ersten Bezirksliga Nord die Rückrunde an, da man nach der Vorrunde als Drittletzter mit 6:12 Punkten auf dem Relegationsplatz lag. Ziel war es, nicht abzusteigen aber auch nicht in die Relegation zu müssen. mehr...

Wirtschaft

-AnzeigeNettebad Mayen:

Trotz Wetterkapriolen zufrieden mit der bisherigen Saison

Mayen. Von kühl und regnerisch noch im Mai auf eine Hitzewelle Mitte Juni und Anfang Juli wieder zu fallenden Temperaturen – das Wetter lässt sich einfach nicht berechnen. Seit der Freibad-Eröffnung am Pfingst-Samstag sind bisher rund 18.000 Besucher ins Nettebad gekommen, um die vielfältigen Angebote zu nutzen und sich besonders an den heißen Tagen im angenehm temperierten Nass zu erfrischen. Wie... mehr...

- Anzeige -Kern-Haus zum sechsten Mal in Folge erfolgreich beim Deutschen Traumhauspreis

Zweiter Platz in der Königsklasse der „Premiumhäuser“

Ransbach-Baumbach. Seit 2012 steht Kern-Haus ohne Unterbrechung auf dem Podium beim Deutschen Traumhauspreis. Auch in diesem Jahr war der Massivhaushersteller wieder erfolgreich: Mit dem Architektenhaus ArtA konnte Kern-Haus den zweiten Platz in der Königsklasse - der Kategorie „Premiumhäuser“ - belegen. 2012 und 2013 erreichte Kern-Haus mit dem Bauhaus Novum („Economy Class“) und der Stadtvilla Karat... mehr...

- Anzeige -BWL-Bachelor-Studiengang an der ADG Business School in Montabaur

Dem Fachkräftemangel entgegenwirken

Region.. Die Volksbank RheinAhrEifel schreibt drei Teil-Stipendien für einen berufsbegleitenden, dreijährigen BWL-Studiengang zum Bachelor of Arts an der ADG Business School in Montabaur aus. Bewerben können sich bis zum 15. September Nachwuchskräfte aus Unternehmen in der Region Rhein-Ahr-Eifel, die bereits eine Ausbildung abgeschlossen haben. Die Genossenschaftsbank übernimmt bis zu 7.500 Euro der Studienkosten, das ist knapp die Hälfte der Studiengebühren. mehr...

Villa Toscana in Kottenheim- Anzeige -

Auszubildende feierten Abschluss

Kottenheim. Gleich „zwei auf einen Streich“ - nämlich Katharina Custor und Nadine Stein, Auszubildende im Seniorenzentrum Villa Toscana in Kottenheim - haben die erste Hürde der Ausbildung zur Altenpflegerin geschafft. Den Abschluss zur „staatlich anerkannten Altenpflegehelferin“ haben die Beiden jetzt schon in der Tasche. Nun kann die Ausbildung nahtlos weitergehen, denn am 1. August starten die Beiden ins zweite Ausbildungsjahr. mehr...

Termine

Jugendtreff Kottenheim

Neue Öffnungszeiten

Kottenheim. Der Jugendtreff Kottenheim bleibt während der großen Ferien nur am Mittwoch, 26. Juli und am Freitag, 28. Juli geschlossen. Nach dieser kurzen Sommerpause können sich Jugendliche und Kinder wieder auf Spiel und Abwechslung in der Burgstraße 8 freuen. Allerdings gibt es neue Öffnungszeiten. Der Jugendtreff Kottenheim ist in Zukunft immer mittwochs von 16 bis 19.30 Uhr und freitags von 16 bis 20 Uhr geöffnet. mehr...

Ökumenisches Trauercafé

Trauer gemeinsam bewältigen

Mayen. Den Verlust eines nahen Menschen erleben, auszuhalten und durchleben zu müssen, gehört zu den schwersten Dingen, die dem Menschen im Leben abverlangt werden. In den ersten Wochen erfahren Trauernde meist noch viel Anteilnahme. Doch nach Wochen und Monaten oder einem Jahr erwartet die Umgebung, dass sie wieder zur Tagesordnung übergehen. Aus diesem Grund bieten die katholischen Pfarreien im... mehr...

Kirchenchor Kottenheim

Projekt „EvenSong“

Kottenheim. Die Mitglieder des Kirchenchores Kottenheim, laden herzlich ein, am Projekt „EvenSong“ teilzunehmen. mehr...

Kehriger Männertour

Nach Wetzlar und Limburg

Kehrig. Wie bereits berichtet, führt die diesjährige Kehriger Männertour mit Diakon Stadtfeld am Samstag, 5. August nach Wetzlar und Limburg. mehr...

 
 
gesucht & gefunden
Kommentare

Motocross Fahrer schlägt einen Spaziergänger

juergen mueller:
Hallo m.m, schon gelesen (ich meine die Zeitung - oder liest man keine?). Nur zur Richtigstellung. Die Prügelattacke geht auf das Konto einer Spezie, die zu dem Typ Zweibeiner gehört, der seine Frustration und sein Gewaltpotenzial so auslebt, wie es ihm genehm ist und sich einen Scheiß darum schert, ob bei seinem unnatürlichen Verhalten andere zu Schaden kommen können, sondern dies eher bewusst in Kauf nimmt. Hinzukommt, dass er nicht den Arsch in der Hose hat sich bei der Polizei zu melden, um seine Version dieses Vorfalles abzugeben. Wäre mir dieses Geschehen widerfahren, versprochen, wäre dies anders ausgegangen und gewiss nicht zu meinem Nachteil, da auch ich die traurige Erfahrung machen musste, dass man mit Reden alleine nichts bewirken kann, sondern nur mit Handeln.
m.m:
ob die da fahren durften hin oder her ,geht ja um die Körperverletzung und die ging anscheinend vom Wanderer aus ,der Motorradfahrer hat sich verteidigt. vielleicht ist die Gegendarstellung ja auch längst bei der Polizei eingetroffen ...
juergen mueller:
Fakt ist erst einmal, dass die Motocross-Fahrzeuge NICHTS dort zu suchen hatten. Und was die Gegendarstellung auf Facebook betrifft, so würde es mich interessieren, von wem diese Gegendarstellung abgegeben wurde - warum auf Facebook und nicht bei der Polizei. Desweiteren, ich gehe mal davon aus, dass die beteiligten Motocross-Fahrer auch auf Facebook präsent sind - WARUM melden sich diese nicht bei der Polizei um zu einer Klärung beizutragen?
juergen mueller:
"Das kann so nicht weitergehen". Große Worte von einem, der OB unserer Stadt werden will und, egal was so nicht weitergehen kann, immer wieder betont, sich dafür einzusetzen, wenn er denn OB geworden ist. Mir fehlt alleine schon an den Worten der Glaube, da nie die Rede davon ist, wie das alles und wovon bezahlt werden soll. Das in "vielen" Fällen (und das sind viele) dies auch mit geringem Aufwand möglich sei, daran dürfte Herr Langner wohl nur selbst glauben, zumal ER das alleine auch NICHT entscheiden kann. Es sind immer wieder diese gleichlautenden, wiederholten Beteuerungen und Versprechungen, die es in ihrer Vielzahl (zumindest mir) unmöglich machen, darin auch nur einen Funken von Wahrheit u. Umsetzungsvermögen zu erkennen bei der ebensolchen Vielzahl eigentlicher Probleme, die die STADT wie in einer Art Zwangsjacke einengen und Träumereien ausschliessen müsste. Aber im WAHLKAMPF gelten nunmal andere Maßstäbe und da kommt es auch nicht unbedingt auf Wahrheiten an.
Manuela Keck:
Das ist ganz großartig. Die Facebookgruppe behind the police dankt ihnen dafür. http://www.facebook.com/groups/behindthepolice
Regionale Kompetenzen

 
Service
Lesetipps
GelesenBewertet