BLICK aktuell - Neueste Nachrichten aus Mayen, Vordereifel

Mayen / Vordereifel

Mitgliederversammlung der Initiative Waldorfschule Eifel e.V.

Vergrößerter Vorstand für die heiße Phase

Mayen. Die Initiative Waldorfschule Eifel wählte auf der offenen Mitgliederversammlung vor kurzem einen neuen Vorstand. Um die bevorstehenden Aufgaben zu bewältigen, wurde der Vorstand auf fünf Mitglieder erweitert. Dieser setzt sich zusammen aus Lina Meiling, Ramona Zirkel, Anne Lux, Maike Frings und Christine Seier-Balk, die die anstehenden zahlreichen Aufgaben für die Schulgründung in Mayen gemeinsam mit den Mitgliedern stemmen möchten. mehr...

Katholische Familienbildungsstätte Mayen e.V.

Neue Kursangebote

Mayen. Die Katholische Familienbildungsstätte Mayen e.V. weist auf folgende Kurse hin: mehr...

Gemeinden und Vereine beim Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ gefragt

Welches Dorf schafft es aufs Siegertreppchen?

Kreis Mayen-Koblenz. Im vergangenen Jahr fiel der Startschuss für den Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ auf Kreis-, Gebiets- und Landesebene. In diesem Jahr geht er in seine zweite Phase. Auch dieses Jahr können sich die Gemeinden für die Teilnahme am Bundeswettbewerb 2019 qualifizieren. Die Anmeldefrist endet am 9. März. Bis zu diesem Zeitpunkt müssen die teilnehmenden Ortsgemeinden ihre Bewerbungsunterlagen bei der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz einreichen. mehr...

Streuobstinitiative der Integrierten Umweltberatung

Obstbäume richtig schneiden

Kreis Mayen-Koblenz. Die Streuobstinitiative der Integrierten Umweltberatung im Landkreis Mayen-Koblenz veranstaltet auch in diesem Jahr wieder in Kooperation mit lokalen Initiativen Schnitt- und Pflegekurse an hochstämmigen Obstbäumen an. mehr...

Politik

Bezirksverband der Koblenzer FDP zu Integrationsministerin Anne Spiegel (Grüne)

Liberale fordern Rücktritt

Region. Es brodelt in der FDP. Das Unverständnis über Anne Spiegels Politik weitet sich zum Politikum und bedroht den Ampel-Frieden. „Die Forderung nach dem Rücktritt von Integrationsministerin Anne Spiegel ist mehr als berechtigt“, betont der FDP-Bezirksvorsitzende Alexander Buda am politischen Aschermittwoch. Der Unternehmer, der sich in der FDP ausschließlich ehrenamtlich engagiert, findet deutliche... mehr...

Bündnis 90/DIE GRÜNEN

Kreismitgliederversammlung

Bendorf. Zu ihrer nächsten öffentlichen Versammlung laden die Kreis-GRÜNEN aus Mayen-Koblenz am 28. Februar nach Bendorf-Sayn ein. mehr...

SPD Mayen lädt ein

Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

Mayen. Die SPD Mayen lädt ein zu einer kostenlosen Informationsveranstaltung zu den Themen Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung. Dieser Termin mit dem Rechtsanwalt Dieter Hildebrandt findet statt am Donnerstag, 1. März, 18.30 Uhr, in der Cafeteria des Seniorenheims „Sterngarten“ in der Pfarrer-Wienand-Straße in Mayen. mehr...

SPD Mayen lädt zur Diskussion über Koalitionsvertrag ein

Jedes Mitglied kann an der Entscheidung mitwirken

Mayen. Die SPD Mayen lädt Mitglieder und interessierte Nichtmitglieder zur Diskussion über den Koalitionsvertrag zwischen SPD und CDU ein. Im Rahmen eines Solidarischen Samstags am 24. Februar, 11 Uhr, im Bürgerbüro in der Neustraße, soll über die Inhalte gesprochen werden, über die die Sozialdemokraten im Rahmen eines Mitgliederentscheids abstimmen dürfen. In den nächsten Tagen erhalten alle Genossinnen... mehr...

Lokalsport

Tennisverband Rheinland

Bambini-Cup

Andernach. Vom 9. – 11. März findet der Bambini-Cup, die Rheinlandmeisterschaft der unter Zwölfjährigen, des Tennisverbandes Rheinland im Tennistreff Mittelrhein in Andernach statt. Ausgeschrieben sind die Einzelkonkurrenzen für die Altersklassen U12 (Jahrgang 2006/2007), U10 (Jg. 2008) und U9 (Jg. 2009 und jünger) bei den Mädchen und Jungen. Meldeschluss ist am Sonntag, 4. März. mehr...

Tennisverband Rheinland

Kneip holt sich den Titel nach 20 Jahren Pause

Andernach. Mit dem Mann hatte keiner gerechnet: Bei den AK-Meisterschaften des Tennisverbandes Rheinland (TVR) holte sich Andreas Kneip vom TC Emmelshausen den Titel in der Klasse M 30, und das nach 20 Jahren Pause. „Ich habe meine alte Leidenschaft wieder aufleben lassen“, freute sich Kneip, der als 16-Jähriger beim TC Rheinanlagen Koblenz aktiv war und es bis in den TVR-Kader geschafft hatte. Dann,... mehr...

Jung-Leichtathleten TuS Mayen

Erfolgreich im Team-Cup gestartet

Mayen. Auch in diesem Winter führen drei engagierte Vereine des Leichtathletik-Kreises Mayen-Koblenz wieder einen Hallen-Team-Cup, der aus drei Wettbewerben mit unterschiedlichen Disziplinen nach den Regeln der Kinderleichtathletik (KILA) besteht, für die vereinsangehörigen Kinder des Kreises im Alter von fünf bis elf Jahren (AK U8, U10 und U12) durch. Die Auftaktveranstaltung wurde jüngst vom TuS Ahrweiler organisiert und durchgeführt. mehr...

Wirtschaft

- Anzeige -St. Elisabeth Mayen freut sich auf kleine und große Besucher

Familiengesundheitstag mit Führungen, Mitmachaktionen & Co.

Mayen. Elternschule, Geburtshilfe, Kinder- und Jugendmedizin oder Physiotherapie – das Angebot der medizinischen Betreuung, Prävention und Information für Familien und werdende Eltern am Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein, St. Elisabeth Mayen, ist vielfältig. Am Samstag, 17. März, 11 bis 16 Uhr, haben große und kleine Besucher ausreichend Gelegenheit, dieses breite Gesundheitsspektrum und das Team des Mayener Krankenhauses kennenzulernen. mehr...

- Anzeige -evm und Stadtwerke empfingen hohen Besuch

Prinz Uli I. rockte das Kundenzentrum in der Kehriger Straße

Mayen. Dass beim Prinzenempfang von der Energieversorgung Mittelrhein AG (evm) und Stadtwerke Mayen GmbH gesungen und gefeiert wird, ist eine Tradition. Aber so, wie Prinz Uli I. und sein Hofstaat das Kundenzentrum in der Kehriger Straße gerockt haben – das war schon etwas ganz Besonderes. Getreu dem Sessions-Motto „Faasenaacht, dat es ohs Freud, drüm rockt met us, ihr lewe Leut“ fegten sie wie ein kleiner Wirbelsturm durch den Raum; jede Rockband wäre vor Neid erblasst. mehr...

Winkler+Dünnebier GmbH (W+D) übernimmt BICMA Hygiene Technologie GmbH

Partnerschaft vereint zwei Lösungsanbieter für die Hygienebranche

Neuwied/Mayen. Winkler+Dünnebier (W+D), ein Unternehmen der US-amerikanischen Barry-Wehmiller-Unternehmensgruppe und führender Anbieter von integrierten Systemlösungen für die Mail- und Hygiene-Industrie, übernimmt die BICMA Hygiene Technologie GmbH. Das Unternehmen mit Sitz in Mayen entwickelt und fertigt Maschinen für die Herstellung von Hygieneprodukten im Personal-Care-Bereich. mehr...

Termine

Waldbauverein Mayen Koblenz

Mitgliederversammlung

Langenfeld. Der Waldbauverein Mayen Koblenz e.V. lädt am Samstag, 10. März um 14 Uhr in die Gemeindehalle in Langenfeld zur ordentlichen Mitgliederversammlung ein. Folgende Tagesordnung ist vorgesehen: Begrüßung der Gäste durch den ersten Vorsitzenden Walter Kuhl, Totenehrung, Grußworte der Gäste, Geschäftsbericht durch Christian Müller, Kassenbericht durch Bärbel Müller, Entlastung des Vorstandes, Neuwahl der Kassenprüfer, Referat von Dr. mehr...

Ehemalige Soldaten wählen neuen Vorstand

Erster Stammtisch 2018 als Mitgliederversammlung

Mayen/Andernach/Mendig. Am Freitag, 23. Februar ab 16 Uhr findet der erste Stammtisch der Kameradschaft Ehemalige, Reservisten und Hinterbliebene Mayen-Andernach-Mendig im Deutschen Bundeswehrverband in der Oberst Hauschild Kaserne in Mayen statt. Satzungsgemäß wird dieses Treffen als Mitgliederversammlung mit Neuwahl des Vorstandes durchgeführt. Alle Mitglieder wurden bereits mit Ankündigung und Tagesordnung gesondert eingeladen. mehr...

kfd Ettringen

Salsa-Workshop

Ettringen. Salsa ist mehr als nur tanzen. Es macht richtig viel Spaß und ist wie Urlaub vom Alltag. Wie die Salsa-Musik ist auch der dazugehörige Tanz eine Verbindung afrokaribischer und europäischer Tanzstile. Der Workshop ist offen für Anfänger und Tanzerfahrene, egal ob mit oder ohne Tanzpartner. Am Samstag, 3. März ab 14 Uhr ist im Gemeindehaus Ettringen Gelegenheit, erste Erfahrungen zu sammeln oder aber bereits bekanntes zu vertiefen. mehr...

kfd Ettringen

Weltgebetstag der Frauen

Ettringen. „Gottes Schöpfung ist sehr gut!“ Unter diesem Motto steht der Weltgebetstag der Frauen in diesem Jahr. Frauen aus Surinam haben die Gebetsordnung dieser ökumenischen Feier vorbereitet und wollen uns ihr Land und ihr Leben näherbringen. Das kleinste Land Südamerikas ist so selten in den Schlagzeilen, dass viele Menschen nicht einmal wissen, auf welchem Kontinent es sich befindet. Doch es... mehr...

Regionale Kompetenzen

 
gesucht & gefunden
Kommentare
Christoph Wagner:
Gute Sache!
Andreas Nöthen:
Die ewig gestrigen dürfen nicht gewinnen. Die Aussage eines Dr. Fleischer der Marktplatz sei belebt genug ist dumm und hat mit städtischer Entwicklung nun gar nichts zu tun. Diese im Fernsehen von Fleischer geäußerte Meinung ist kontraproduktiv. Der Marktplatz kann nach meiner Meinung nicht belebt genug sein. Dies zum Wohle aller Bürger und so ist der "Fleischer Beitrag" mehr als nur zu vernachlässigen. Genau die Leute, die in anderen Städten die Ratsstuben bewundern wollen sie in Mayen nicht und lehnen Investoren ab um die sich jede andere Gemeinde wohl ein Bein ausreißen würde. Wer soll denn dies verstehen.
juergen mueller:
Ich finde es gut, dass es so etwas wie die AG-60-Plus gibt und damit ältere Menschen (wie auch meine Wenigkeit), die ihr politisches Interesse offen aufzeigen, auch wenn man einen Tagesordnungspunkt wie GroKo (mit berechtigten Bauchschmerzen) nur "abhaken" kann. Bauchschmerzen sind angesagt, wenn man sich den Koalitionsvertrag mit seinen über 170 Seiten einmal reingezogen hat, in dem das Wörtchen "SOLLEN" gleich hundertfach vorkommt, denn ... SOLLEN ... heisst NICHT WOLLEN, sondern nur, dass man beabsichtigt oder in Erwägung zieht, dass es so umgesetzt wird wie es "gesollt" wurde. Was letzten Endes für UNS dabei positiv herauskommt, dürfte nicht so wichtig gewesen sein, sondern nur, dass es zu einer Regierungsbildung und natürlich zu einer Verteilung lukrativer, politischer Posten gekommen ist. Letzten Endes ging es nur um ein Kämpfen gegen Verlust von Amt u. Mandat, von Posten, Diäten, Bezüge, von Macht, Anerkennung u. (vermeintlichem) Ansehen. Alles andere ist blauäugiges Denken.
Service
Lesetipps
GelesenBewertet