BLICK aktuell - Neuste Nachrichten aus Koblenz

Koblenz

Langfinger in Koblenz unterwegs

Ladendieb mit Rastalocken gesucht

Koblenz. Am Dienstag, 18. Juli, 16 Uhr wurde der Polizei ein Ladendieb in einer Parfümerie im Koblenzer Löhr-Center gemeldet. Nach der Tat flüchtete der Mann über den Busbahnhof in Richtung Moselbrücke, wurde aber dann dort von den ihn verfolgenden Angestellten aus den Augen verloren. Diese beschrieben den Mann wie folgt: Etwa 180 cm groß, schlank, muskulös, dunkler Teint, Dreadlocks, zum Zopf gebunden. mehr...

Nachbarschaft St. Konrad feierte erstmals eintägig

Kirchweihfest in Metternich

Metternich. Im Juli feierte eine große Anzahl von Gemeindemitgliedern und Besuchern das Kirchweihfest bei strahlendem Sommerwetter. Der Tag startete mit einem Festgottesdienst unter der Leitung von Pater Saji in der Pfarrkirche St. Konrad, zu dem auch zahlreiche befreundete Vereine mit Fahnenabordnungen erschienen. Im Anschluss fand das traditionelle Eintopfessen statt. Auch wurde Gegrilltes angeboten, und die gekühlten Getränke fanden reißenden Absatz. mehr...

Citykirche Koblenz

Ehrenamtliche für die Offene Tür gesucht

Koblenz. Am 24. Juni konnte die Citykirche Koblenz am Jesuitenplatz ihr zehnjähriges Bestehen feiern. In der Festpredigt und auch beim anschließenden Festakt im Rathaus wurde deutlich, dass diese kirchliche Präsenz mitten in der Stadt, getragen vom Bistum Trier, von der Vielzahl der Vernetzungen beispielsweise mit den Kulturschaffenden, ebenso wie mit Einrichtungen der Stadt, als auch von der Kooperation... mehr...

Politik

Josef Oster erläutert Details zur Großveranstaltung am 16. August

Merkel und Oster am Deutschen Eck

Koblenz/Region. Bundeskanzlerin Angela Merkel kommt am Mittwoch, 16. August, nach Koblenz. Die Bundeskanzlerin wird mit ihrem Besuch den CDU-Bundestagskandidaten für den Wahlkreis Koblenz, Josef Oster, im Wahlkampf unterstützen. mehr...

Neuer Präsident des Statistischen Landesamtes in Bad Ems ernannt

Ernennungsurkunde an Marcel Hürter übergeben

Bad Ems. Staatssekretär Günter Kern hat Marcel Hürter die Urkunde zur Ernennung zum Präsidenten des Statistischen Landesamtes in Bad Ems überreicht. Der 37-jährige Diplom-Volkswirt aus Wassenach (Landkreis Ahrweiler) ist bislang Vizepräsident der Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd und tritt sein neues Amt zum 1. August an. Er folgt damit auf Jörg Berres, der zum 1. Juli 2017 das Amt des Präsidenten des Rechnungshofs Rheinland-Pfalz übernommen hat. mehr...

CDU-Fraktion will in der Pfuhlgasse die Verkehrslage verbessern

Verkehrsfluss ist zu Stoßzeiten problematisch

Koblenz. Tag für Tag wiederholt sich zu den Stoßzeiten in der Koblenzer Innenstadt das stets gleiche Bild: Im Bereich Pfuhlgasse Richtung Zentralplatz reihen sich die Autos Stoßstange an Stoßstange aneinander. Voran geht es nur im Schneckentempo. Eine der Folgen der entnervenden Verkehrsstauungen sind häufige Verspätungen im Buslinienverkehr, da hier eine der Hauptachsen des ÖPNV verläuft. Dies sei... mehr...

Bundestagswahl 2017

Peter Babnik möchte nach Berlin

Koblenz. Der 48-jährige Musikschul-Lehrer sieht sich veranlasst, selbst Initiative zu ergreifen. Seiner Meinung fehlt in dem „politischen Chor“ eine klare menschenzentrierte, humanistische Stimme. Sensibilisiert durch die Flüchtlingsthematik seit 2015, fasste er sich ein Herz und sammelte nun genug Unterstützungsunterschriften, um als erster unabhängiger (d.h. ohne Partei) Bundestagsdirektkandidat... mehr...

Lokalsport

Tus Koblenz

Schängel wollen nicht gegen Chinesen kicken

Koblenz. Das Präsidium der TuS Koblenz hat sich letztlich entschieden, das Angebot des DFB, ein Freundschaftsspiel gegen die chinesische U 20 – Nationalmannschaft auszutragen, nicht anzunehmen. „Nachdem wir der Angelegenheit zunächst offen gegenüberstanden, hat sich das Präsidium letztlich mehrheitlich dazu entschieden, das Angebot nicht wahrzunehmen. Diese Entscheidung haben wir unter Abwägung der unterschiedlichen inhaltlichen und natürlich auch finanziellen Argumente getroffen. mehr...

Jan Damrau vom TV Moselweiß ist Deutscher Meister im Geräteturnen

„Auf einmal bist du Deutscher Meister“

Koblenz. „Hallo, mein Sohn Jan ist fünf Jahre alt und möchte gerne turnen“, an diese Worte erinnert sich Mama Brigitte Damrau noch, als wäre es erst gestern gewesen, als sie ihren Sohn bei den Turnern im TV Moselweiß vorstellte. Dass er 25 Jahre später den Deutschen Meistertitel gewinnt, daran hatte sie damals allerdings nicht gedacht. mehr...

Meddy´s Lauf- und Walking-Treff Koblenz e.V.

Neuer Anfängerkurs

Koblenz. Meddy´s Lauf- und Walking-Treff Koblenz e.V. lädt alle Laufanfänger ein zum Anfänger-Laufkurs, der in Zusammenarbeit mit dem Bildungswerk des Landessportbundes Rhein-Land-Pfalz angeboten wird. Der Laufkurs beginnt am Montag, 14. August und endet nach zehn Wochen mit der Abnahme zum Laufabzeichen Stufe 2 (30 Minuten). Die Übungsstunden finden jeden Montag und Mittwoch um 18.30 Uhr statt. mehr...

Tanz- und Sportzentrum Mittelrhein kürt Sportler des Jahres

Pokale für die Turniertänzer des Jahres übergeben

Koblenz. Alexandra Nikulina, Ilja Shayevych und Daniel Gert wurden die Pokale für die Turniertänzer des Jahres 2016 übergeben. Im Rahmen der Mitgliederversammlung wurde die Auszeichnung bereits bekannt gegeben. Nun konnten die Tänzer auch ihre Pokale empfangen. Unterschiedliche Gewichtung von Turnieren, Erfolgen und Leistungen fließen in das Punktesystem zur Ermittlung der Sportler des Jahres ein. mehr...

Wirtschaft

- Anzeige -Kern-Haus zum sechsten Mal in Folge erfolgreich beim Deutschen Traumhauspreis

Zweiter Platz in der Königsklasse der „Premiumhäuser“

Ransbach-Baumbach. Seit 2012 steht Kern-Haus ohne Unterbrechung auf dem Podium beim Deutschen Traumhauspreis. Auch in diesem Jahr war der Massivhaushersteller wieder erfolgreich: Mit dem Architektenhaus ArtA konnte Kern-Haus den zweiten Platz in der Königsklasse - der Kategorie „Premiumhäuser“ - belegen. 2012 und 2013 erreichte Kern-Haus mit dem Bauhaus Novum („Economy Class“) und der Stadtvilla Karat... mehr...

KEVAG Telekom (KTK) tritt Bundesverband bei

BVMW freut sich über Zuwachs

Koblenz. Die KEVAG Telekom (KTK) ist dem „Bundesverband mittelständische Wirtschaft“ (BVMW) beigetreten. „Wir verbinden als Provider der ersten Stunde bereits seit 20 Jahren die regionale Wirtschaft und unterstützen die hervorragende Arbeit und Entwicklung des BVMW in unserer Region“, erläutert KTK-Geschäftsführer Bernd Gowitzke die Gründe für den Beitritt. Sarah Hennemann, Leiterin des Kreisverbandes... mehr...

-Anzeige-Qualitätszeichen „Generationenfreundliches Einkaufen“

Outdoor & Trekking Intersport Krumholz ausgezeichnet

Mülheim-Kärlich. Mit der Auszeichnung von Outdoor & Trekking Intersport Krumholz in Mülheim-Kärlich wurde die Zertifizierungsphase von Einzelhandelsgeschäften im nördlichen Rheinland-Pfalz fortgesetzt. Das Zertifikat zeigt: Hier können alle Generationen einfach und bequem einkaufen. Die ausgezeichneten Betriebe wollen älteren Verbraucherinnen und Verbrauchern, aber auch Eltern mit Kinderwagen oder Menschen mit Handicap das Einkaufen erleichtern. mehr...

- Anzeige -Große forsa Studie „Smartes Hören“ sucht Test-Personen für neuartige Hörgeräte

Können die eigenen Hör-Grenzen überwunden werden?

Koblenz. Sehr viele Menschen kennen Situationen, in denen ihr Gehör an Grenzen stößt. Sie hören sonst eigentlich noch gut. Doch unter bestimmten Bedingungen – etwa im Restaurant, in Diskussionsrunden oder beim Fernsehen - fällt es ihnen schwer, Sprache zuverlässig zu verstehen. Eine große Studie „smartes Hören“ des renommierten forsa Instituts will dieses Phänomen jetzt untersuchen. BECKER Hörakustik... mehr...

Termine

Musik im Paradiesgarten

Wood Vibrations

Koblenz. Der lauschige Paradiesgarten im Blumenhof bietet ein heimeliges Ambiente für Konzerte mit regionalen Musikern. Die Konzerte im Paradiesgarten sind noch bekannt aus BUGA-Zeiten und aufgrund ihres Erfolges nun fester Bestandteil der Koblenzer Gartenkultur. Am 23. Juli von 15 bis 16 Uhr stehen im Paradiesgarten „Wood Vibrations“ – Saxofon und Kontrabass auf dem Programm. Hanns Höhn (Kontrabass)... mehr...

Koblenz-Touristik

Deutlich mehr Stadtführungen

Koblenz. Die Zahl der bei der Koblenz-Touristik gebuchten Stadtführungen hat im ersten Halbjahr 2017 deutlich zugenommen. 1.612 Führungen wurden in den ersten sechs Monaten durchgeführt und damit 275 mehr als in demselben Zeitraum 2016 (1.337 Führungen). Das entspricht einem Plus von 20,6 Prozent. Besonders deutlich haben dabei die englischsprachigen Führungen zugenommen: Wurden von Januar bis Juni... mehr...

Jugendherberge Koblenz

Tag der offenen Tür

Koblenz. Am Sonntag, 23. Juli öffnet die Jugendherberge Festung Ehrenbreitstein Koblenz von 11 bis 17 Uhr ihre Pforten zum Tag der offenen Tür. mehr...

1. TGC Redoute Koblenz & Neuwied

Tango Argentino

Koblenz. Der 1. TGC Redoute Koblenz & Neuwied bietet am 2. September von 15 bis 18 Uhr Tanzsportbegeisterten die Möglichkeit, den Alltag zu Hause zu lassen und sich im Tango Argentino zu versuchen. Ein professionelles Trainerpaar, das den emotionalen Tanz montags bei der Redoute, Am Metternicher Bahnhof 24, in Koblenz unterrichtet, wird die elementaren Grundlagen vermitteln, die den Einstieg in die Montagsgruppen des Tanzclubs ermöglichen können. mehr...

 
 
gesucht & gefunden
Kommentare

Motocross Fahrer schlägt einen Spaziergänger

juergen mueller:
Hallo m.m, schon gelesen (ich meine die Zeitung - oder liest man keine?). Nur zur Richtigstellung. Die Prügelattacke geht auf das Konto einer Spezie, die zu dem Typ Zweibeiner gehört, der seine Frustration und sein Gewaltpotenzial so auslebt, wie es ihm genehm ist und sich einen Scheiß darum schert, ob bei seinem unnatürlichen Verhalten andere zu Schaden kommen können, sondern dies eher bewusst in Kauf nimmt. Hinzukommt, dass er nicht den Arsch in der Hose hat sich bei der Polizei zu melden, um seine Version dieses Vorfalles abzugeben. Wäre mir dieses Geschehen widerfahren, versprochen, wäre dies anders ausgegangen und gewiss nicht zu meinem Nachteil, da auch ich die traurige Erfahrung machen musste, dass man mit Reden alleine nichts bewirken kann, sondern nur mit Handeln.
m.m:
ob die da fahren durften hin oder her ,geht ja um die Körperverletzung und die ging anscheinend vom Wanderer aus ,der Motorradfahrer hat sich verteidigt. vielleicht ist die Gegendarstellung ja auch längst bei der Polizei eingetroffen ...
juergen mueller:
Fakt ist erst einmal, dass die Motocross-Fahrzeuge NICHTS dort zu suchen hatten. Und was die Gegendarstellung auf Facebook betrifft, so würde es mich interessieren, von wem diese Gegendarstellung abgegeben wurde - warum auf Facebook und nicht bei der Polizei. Desweiteren, ich gehe mal davon aus, dass die beteiligten Motocross-Fahrer auch auf Facebook präsent sind - WARUM melden sich diese nicht bei der Polizei um zu einer Klärung beizutragen?
juergen mueller:
"Das kann so nicht weitergehen". Große Worte von einem, der OB unserer Stadt werden will und, egal was so nicht weitergehen kann, immer wieder betont, sich dafür einzusetzen, wenn er denn OB geworden ist. Mir fehlt alleine schon an den Worten der Glaube, da nie die Rede davon ist, wie das alles und wovon bezahlt werden soll. Das in "vielen" Fällen (und das sind viele) dies auch mit geringem Aufwand möglich sei, daran dürfte Herr Langner wohl nur selbst glauben, zumal ER das alleine auch NICHT entscheiden kann. Es sind immer wieder diese gleichlautenden, wiederholten Beteuerungen und Versprechungen, die es in ihrer Vielzahl (zumindest mir) unmöglich machen, darin auch nur einen Funken von Wahrheit u. Umsetzungsvermögen zu erkennen bei der ebensolchen Vielzahl eigentlicher Probleme, die die STADT wie in einer Art Zwangsjacke einengen und Träumereien ausschliessen müsste. Aber im WAHLKAMPF gelten nunmal andere Maßstäbe und da kommt es auch nicht unbedingt auf Wahrheiten an.
Manuela Keck:
Das ist ganz großartig. Die Facebookgruppe behind the police dankt ihnen dafür. http://www.facebook.com/groups/behindthepolice
Regionale Kompetenzen

 
Service
Lesetipps
GelesenBewertet