BLICK aktuell - Neuste Nachrichten aus Koblenz

Koblenz

Koblenzer Haushalte können „Strom-Spar-Meister“ werden

Endspurt für die Bewerbung um den Klimaschutzpreis

Koblenz. Den Klimaschutzpreis schreibt der Verein Klimaschutz in Koblenz e.V. regelmäßig aus. Aktuell können sich alle Koblenzer bewerben, die ihren Stromverbrauch reduziert haben. Möglichkeiten, Strom einzusparen, gibt es im Haushalt viele. Neben dem Austausch älterer Elektrogeräte gegen neue, effizientere Geräte oder dem heutigen Bedarf angepasste, kann auch die ersatzlose Abschaffung von Elektrogeräten (Zweitkühlschrank aus dem Partykeller) den Stromverbrauch senken. mehr...

Abgabefrist für Steuererklärung in Rheinland-Pfalz: 31. Juli statt 31. Mai

Alles rund um die Steuererklärung

Region. Die Frist zur Abgabe der Steuererklärung wurde in Rheinland-Pfalz bereits in diesem Jahr auf den 31. Juli verlängert: Bürger, die verpflichtet sind, eine Einkommensteuererklärung abzugeben, haben somit zwei Monate mehr Zeit, als bislang. Um Fragen rund um die Steuererklärung zu klären, steht die Info-Hotline der rheinland-pfälzischen Finanzämter am Donnerstag, 3. Mai, unter Tel. (0 26 1) 20 17 92 79 von 8 bis 17 Uhr mit fachkundigen Finanzbeamtinnen und Finanzbeamten zur Verfügung. mehr...

Die Koblenzer Musikschule lädt ein

Tag der offenen Tür

Koblenz. Die Musikschule der Stadt Koblenz lädt ein zu einem „Tag der offenen Tür“ am Samstag, 5. Mai von 13.30 bis 17 Uhr. Mit einem bunten Programm informiert die Musikschule in ihrer Hauptstelle (Hoevelstraße 6, Koblenz-Rauental) über ihr breit gefächertes Angebot. In Schnupperstunden und Vorführungen erhalten Eltern von Kindern im Vorschulalter einen Einblick in die altersgerecht konzipierten... mehr...

KKW Mülheim-Kärlich: Neue Technik im Einsatz - 162-Meter-Turm wird von Roboter schichtweise abgetragen

RWE startet Kühlturmabriss

Mülheim-Kärlich. Die Vorbereitungen für den Rückbau des Kühlturms auf dem Gelände des ehemaligen RWE-Kernkraftwerks Mülheim-Kärlich laufen auf Hochtouren. Der Turm ist das mit 162 Metern höchste Industriebauwerk in der Region. Erstmals werden die 2004 angelaufenen Rückbauarbeiten von außen sichtbar. mehr...

Politik

„Gemeinsam Wohnen in der Region Koblenz“ sieht sich bestätigt:

„Neue Wohnformen“

Koblenz. Im Ergebnisbericht der Kommunalen Statistikstelle ist im Bürgerportal der Stadt Koblenz erneut zu lesen, dass eine deutliche Mehrheit grundsätzlich Interesse an „Neuen Wohnformen“ hat. Der Verein „Gemeinsam Wohnen in der Region Koblenz“ sieht sich bei seinen Bemühungen für diese Ziele wieder bestätigt. Die repräsentativen Ergebnisse lassen bedeutende Rückschlüsse, so die Vorsitzende , Christine Holzing, besonders zur sozialen Situation der Antwortenden zu. mehr...

AfD-Fraktion startet mit Dieselkampagne durch in Koblenz

Fahrverbote sollen verhindert werden

Koblenz. Die AfD Fraktion hielt einen Infostand im Stadtzentrum von Koblenz ab. Anwesend waren die Fraktion und Mitglieder des örtlichen Kreisverbandes. Auch der Fraktionsvorsitzende Uwe Junge und Jens Ahnemüller konnten in zahlreichen Gesprächen mit den Bürgern der Stadt Koblenz die Wichtigkeit der Thematik Diesel ausdiskutieren. Es wurden viele Flugblätter unter die Bevölkerung gebracht. mehr...

Frühjahrsempfang des CDU-Kreisverbands Koblenz

Annegret Kramp- Karrenbauer ist Gastrednerin

Koblenz. Die CDU Koblenz freut sich Jahr für Jahr, neben ihren Mitgliedern die Spitzen aus Politik, Wirtschaft und Justiz sowie Verbänden und Institutionen begrüßen zu können. Gastrednerin ist dieses Mal Annegret Kramp-Karrenbauer, die trotz ihres triumphalen Wahlsiegs im Saarland ihr Amt als Ministerpräsidentin aufgab, um Generalsekretärin der CDU Deutschlands zu werden. mehr...

Lokalsport

Nach Arbeitseinsätzen der Mitglieder des TC 04 Metternich e.V.

Die Metternicher Tennisplätze sind frei

Koblenz. Der Wettergott meinte es in diesem Jahr mit den Freiluft-Sportarten nicht gut. Witterungsbedingt hat sich alles nach dem anhaltenden Winter nach hinten verschoben. Mit größerer Verzögerung verkündete Norbert Strehle jetzt als Erster Vorsitzender des TC 04 Metternich auf der Tennisanlage im Trifterweg „die Tennisplätze sind ab sofort frei“! Konkret sind die Plätze jedoch, wie alle Jahre, zu... mehr...

Postsportverein Koblenz

Schnuppern bei den Ruderern

Koblenz. Die Ruderer des Postsportverein Koblenz veranstalten am 28. April am Vereinsheim Rohrerhof einen kostenlosen Schnupperrudernachmittag mit anschließendem Grillen. Alle Ruderinteressierten sind dazu eingeladen, um 14 Uhr an den Rohrerhof zu kommen. Neben Ruderlust sollte man Schwimmfähigkeit und Grundfitness mitbringen. Jugendliche können ab zwölf Jahren beim Postsportverein das Rudern erlernen. mehr...

Neue Jugendordnung: Vollversammlung stellt Weichen für eine gute Zukunft

Ralph Alt ist neuer Vorsitzender der Sportjugend Rheinland

Koblenz. Die Sportjugend Rheinland hat einen neuen Vorsitzenden. Auf der Vollversammlung der Jugendorganisation des Sportbundes Rheinland wurde Ralph Alt (Winningen) einstimmig in dieses Amt gewählt. Alt tritt die Nachfolge von Christian Zilliken (S. Johnann) an, der nach einer nur einjährigen Amtszeit für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung stand. Neue stellvertretende Vorsitzende ist Patricia... mehr...

Fußball am Deutschen Eck - aktuell - Saison 2017/18

FV Rheingold Rübenach ist Meister

Koblenz. Die Stadt Koblenz könnte in diesem Jahr Fußballgeschichte schreiben. Aktuell „drohen“ sieben Meisterschaften und zwei Pokalsiege. Die erste Meisterschaft ist hierbei schon eingetütet. Diese holte sich der FV Rheingold Rübenach, der beim Tabellenzweiten in Immendorf gewinnen konnte. Kushtrim Zuka (47.) und Sascha Nobel (48.) trafen nach der Pause und brachten damit den FV endgültig auf Meisterkurs. mehr...

Wirtschaft

Die Koblenzer Autorin Katharina Göbel liest aus ihrem Roman:

„Verstecken spielen oder eintauchen in Opas verwirrte Welt

Koblenz. Demenz ist ein sehr aktuelles Thema, über dessen richtigen Umgang viel zu selten offen gesprochen wird. Anlass dazu bieten die geplanten, öffentlichen Autorenlesungen aus dem Roman „verstecken spielen oder eintauchen in Opas verwirrte Welt“. mehr...

-Anzeige

Stoffmarkt Holland

Koblenz. Am Freitag, 20. April ist der Stoffmarkt Holland wieder mit mehr als 140 holländischen und deutschen Ständen zu Besuch in Koblenz am Deutschen Eck. Von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr werden die neuesten Stoffe und Kurzwaren zu den Trends der Saison angeboten. mehr...

evm Verkehrs GmbH unterstützt die Erstellung des Gutachtens für die notwendige Seriengenehmigung

Diesel-Filter: Koblenzer Busse als Testobjekte

Koblenz. . Die Umrüstung der Dieselbusse der evm Verkehrs GmbH verzögert sich. Hintergrund: Für die verbauten Filtersysteme ist in Rheinland-Pfalz bisher noch keine unbefristete Ausnahmegenehmigung möglich. Die bereits umgerüsteten Busse betreibt die Koblenzer Verkehrsgesellschaft auf der Grundlage einer zeitlich befristeten Ausnahmegenehmigung. mehr...

Aktion in Neuwied: Beim Edeka Center Kreuzberg sitzt der CDU-Politiker Erwin Rüddel (MdB) an der Kasse

Kassieren für die Sportförderung

Neuwied. Am vergangenen Montagmorgen besuchte der CDU Politiker Erwin Rüddel (MdB) das Edeka Center Kreuzberg in Neuwied. Er kam allerdings nicht als Kunde, sondern saß dort etwa eine halbe Stunde an der Kasse. Zuvor informierte Rüddel sich bei einer Markführung über das persönlich geführte Einzelunternehmen, bei dem neben Konrad Kreuzberg, auch Ehefrau Patricia und Sohn Alexander beschäftigt sind.... mehr...

Termine

Wohnprojekte in Darmstadt

Offener Treff

Koblenz. In Darmstadt gibt es eine sehr aktive Wohnprojekt-Szene. Grund genug für den Verein für gemeinsam Wohnen in der Region Koblenz e.V., eine Exkursion nach Darmstadt durchzuführen. Teilnehmer an dieser Exkursion werden beim nächsten Offenen Treff für „Neue Wohnformen“ am Donnerstag, 26. April um 19 Uhr von den Projekten in Darmstadt berichten. Auch Studenten oder Wohnraumanbieter, die sich für... mehr...

Landessportbund

Aktion „Ferien am Ort“

Koblenz. Die Anmeldefrist für die Aktion „Ferien am Ort“ der Sportjugend des Landessportbundes Rheinland-Pfalz wird bis zum 29. April verlängert. Bis dann können Sportvereine ihre regionalen Angebote für Kinder in den Sommerferien als Vereinsaktion an die Sportjugend melden. Durch die Teilnahme sichern sich die Vereine Zuschüsse, Versicherungsschutz für Nichtmitglieder, Aktions-T-Shirts und weitere Vorteile. mehr...

Stadtentwässerung Koblenz

Kanalsanierung im Altlöhrtor

Koblenz. Die Stadtverwaltung Koblenz – Stadtentwässerung, Eigenbetrieb der Stadt Koblenz – saniert den Mischwasserkanal im Altlöhrtor zwischen der Löhrstraße und der Viktoriastraße. Die Sanierung erfolgt in geschlossener Bauweise durch Einzug und Aushärtung eines harzgetränkten Glasfaserschlauchs. Aufgrund der besonderen Verkehrssituation (Fußgängerzone) wird die Sanierung in Teilabschnitten jeweils nachts ausgeführt. mehr...

Alt-katholische Jakobuskirche

Café Vergissmeinnicht

Koblenz. Das Café Vergissmeinnicht beginnt um Mittwoch, 25. April, um 15 Uhr in der barrierefreien alt-katholischen Jakobuskirche in Koblenz-Asterstein (Goebensiedlung). Zwei Stunden lang können Menschen mit oder ohne Demenz und ihre Angehörigen bei Musik und Gesang die Sorgen des Alltags beiseitelassen. mehr...

Multimediales Lesen
Regionale Kompetenzen

 
gesucht & gefunden
Kommentare
Bartus Huisman:
Hallo wir haben bei BMG Wohnmobile im Januar ein super Wohnmobil gekauft ein Corado T447 model 17 klasse der Verkäufer ist ein sehr nette und ein seriösen Verkäufer und preis ist super An schauen lohnt sich

Rechtspopulismus entgegnen

Uwe Klasen:
Hier stellt sich als erstes die Frage: Was ist Rechtspopulismus? Wie wird dieser definiert? Gemeinhin, so stellen es die Medien und Grundsätzlich auch die Politik dar, sind alle und alles Rechtspopulistisch die nicht den durch die eben genannten vorgegebenen Maßgaben (Sprache (hier: z.B. Genderismus) oder unbedingte Toleranz für alles und jeden) folgen. Menschengruppen definieren sich durch bestimmte Gemeinsamkeiten wie z.B. Sprache und Kultur. Hier zu behaupten das jeder, der den durch Medien und Politik vorgegebenen Gedankengut nicht folgt, automatisch ein Rechtspopulist sei ist Falsch und negiert bzw. diffamiert Andersdenkende, dies ist die wirkliche Gefahr für eine Demokratie und gefährdet den Zusammenhalt unserer Gesellschaft!
Uwe Klasen:
Zitat:"... wenn die Gesellschaft den Wolf will ..." --- Es stellt sich hier die Frage, wer ist die Gesellschaft? Sind es wir alle, als Gemeinschaft oder doch nur einige wohlmeinende Menschen, denen die Lebensweise des Wolfes vor dem Allgemeingut Tierrecht (hier: die gerissenen Tiere) gilt? Was passiert, wenn ein Wolf, aus welchen Gründen auch immer, einmal einen Mensch angreift? Die Wälder werden Heutzutage gerne als Naherholungsorte genutzt, Menschen, die Wandern und sonstigen Sport darin treiben, könnten einem oder mehreren Wölfen vielleicht ins Beuteschema passen. Setzen wir heute schon gewisse, ideologiefreie, Maßstäbe im Zusammenleben Wolf - Nutztiere - Mensch, dann kann es funktionieren, dass diese Tiere sich dauerhaft und mit geringstmöglichen Problemen wieder ansiedeln.
Service
Lesetipps
GelesenBewertet