Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK

BLICK aktuell - Neuste Nachrichten aus Koblenz

Koblenz

Hochwald ruft bundesweit H-Milch zurück

Gesundheitsgefährdender Keim in H-Milch

Region. Die am Montag, 26. September, behördlich publizierten Ergebnisse bestätigen die im Zuge des Produktrückrufs durchgeführte Risikoanalyse der Hochwald Food GmbH. Bei dem die Unsterilität verursachenden Keim handelt es sich um den bazillus cereus, einem Lebensmittel-Keim, der zu Beeinträchtigungen der Gesundheit wie Erbrechen, Magenkrämpfen oder Durchfall führen kann. Die Hochwald Foods GmbH... mehr...

BLICK aktuell war beim Modelleisenbahnclub Lahnstein-Koblenz (BSW Eisenbahnfreunde Lahnstein-Koblenz) zu Gast

Ein Verein mit viel Liebe zum Detail

Lahnstein. Zwölf Mitglieder haben die BSW Eisenbahnfreunde Lahnstein-Koblenz um ihren „Motor“ Gerhard Lehmkühler. Ihnen gemein ist mit viel Liebe zum Detail die Freude an Modelleisenbahnen und einer großen Sammlung aus vergangenen Eisenbahntagen. „BSW“ steht dabei für die „Stiftung Bahn-Sozialwerk“, die Bahnbeschäftigten vielfältige Angebote aus den Bereichen Soziales & Gesundheit, Reise & Erholung... mehr...

Stadt Koblenz nimmt an deutschlandweiter Innenstadtstudie teil

Vitale Innenstädte 2016

Koblenz. Koblenz nimmt an der deutschlandweiten Innenstadtstudie „Vitale Innenstädte 2016“ teil. Ziel ist es, den Städten und Gemeinden sowie dem Handel Basisinformationen über die Positionierung ihrer Stadt/Gemeinde aus Sicht der Besucher als Planungsgrundlage für standortspezifische Maßnahmen liefern zu können. Aus diesem Grund haben sich die Wirtschaftsförderung, die Koblenz-Touristik und das Amt für Stadtentwicklung und Bauordnung auf die Teilnahme an der Studie verständigt. mehr...

KFD Herz Jesu Koblenz

Wanderung zur Maximilians Brauwiesen

Koblenz. Bei hochsommerlichen Temperaturen trafen sich die Frauen der KFD Herz Jesu zu ihrer Herbstwanderung. Der Weg führte durch die schönen Rheinanlagen zum Kaiserin- Augusta- Denkmal, wo zu ihrer aller Freude auch Pastor Stephan Wolff dazu stieß. Nach kurzer Rast und Trinkpause ging es weiter über das Oberwerth und die Horchheimer Brücke auf die andere Rheinseite. Das Ziel war der Garten von Maximilians Brauwiesen. mehr...

Politik

Hochschule Koblenz wird erneut als ÖKOPROFIT-Betrieb ausgezeichnet

Engagement im Umwelt- und Klimaschutz gewürdigt

Ingelheim/Koblenz. Nachhaltigkeit ist an der Hochschule Koblenz kein abgestumpftes Modewort, sondern Realität und stets mit neuen Maßnahmen anvisiertes Handlungsziel zugleich. Nun wurde die Hochschule wieder mit dem begehrten ÖKOPROFIT-Siegel für ökologisch engagierte Betriebe ausgezeichnet. mehr...

FBG Fraktion will endlich Parkraumbewirtschaftung

Parksituation auf dem Oberwerth muss ein Ende haben

Koblenz. Die Fraktion der Freien Bürgergruppe Koblenz im Satdtrat mit Manfred Gniffke, Walter Baum, Joe Wilbert und Franz-Josef Möhlich haben sich in der letzten Woche rund um den Mozartplatz ein Bild von der wilden Parkerei gemacht. Über 70 Prozent der dort parkenden Autos kommen aus anderen Zulassungsbezirken. Viele der Pendler nutzen den zurzeit kostenlosen Parkraum auch zu längerem Abstellen ihrer Fahrzeuge. mehr...

Ferhat Cato traf Ministerpräsident a.D. Kurt Beck

Gewerkschaftliche und politische Themen im Blick

Koblenz.Zu einem zweistündigen Meinungsaustausch trafen Kurt Beck und Ferhat Cato zusammen, um über verschiedene politische Fragen zu sprechen. Internationale Politik - vor allem in Bezug auf Ex-Jugoslawien (Beck ist Vorsitzender der Friedrich-Ebert-Stiftung), wohin Ferhat Cato, Bundesvorsitzender der humanitären Organisation IFIAS, medizinische Hilfen hin organisiert - gehörten neben gewerkschaftlichen und politischen Themen zum gegenseitigen Austausch der beiden. mehr...

Führung mit Oberbürgermeister und Altstadtoriginal

Humorvoll durch die Stadt

Koblenz. Seit dem vergangenen Jahr führen Oberbürgermeister Prof. Dr. Joachim Hofmann-Göttig und Altstadtoriginal Manfred Gniffke immer wieder einmal gemeinsame Stadtführungen durch, die auf großes Teilnehmerinteresse stoßen. mehr...

Lokalsport

Fußball-Regionalliga Südwest

Erste Auswärtsniederlage im Jahr 2016

Koblenz. Zwei Spiele ohne Sieg: So nackt und ohne Beiwerk liest sich die Zahl negativ. Doch zumindest für die Partie gegen die SpVgg Elversberg ist dieser eine Punkt ein Gewinn. 1:1 trennte sich der Regionalliga-Aufsteiger TuS Koblenz vom Spitzenreiter aus dem Saarland. Vier Tage später folgte allerdings die zweite Saisonniederlage, und die war auch noch unnötig dazu: Im Fritz-Walter-Stadion unterlag die TuS der Reserve des 1. FC Kaiserslautern mit 1:2. mehr...

Fußball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar

Rot-Weiß siegt in Gonsenheim

Koblenz. „Ein Sieg mit Leidenschaft“, fasste Fatih Cift die 90 Minuten seiner Rot-Weißen beim SV Gonsenheim zusammen. Die Schängel siegten in Gonsenheim mit 2:0 und feierten somit ihren dritten Saisonsieg. Sein Gegenüber dagegen war leicht verärgert über den Auftritt seiner Mannschaft. „Planlos und in vielen Aktion einfach zu langsam“, so das Resümee von Babak Keyhanfar nach dem Auftritt seiner Elf. mehr...

Fußball rund um das Deutsche Eck

Ergebnisse und Termine

Regionalliga Südwest: TuS Koblenz - SpVgg Elversberg 1:1, 1. FC Kaiserslautern II - TuS Koblenz 2:1. mehr...

C1 Bezirksligamannschaft des FC Germania Metternich - Rückblick

Gelungener Saisonstart

Metternich. Nachdem die Vorbereitung mehr oder weniger schleppend verlief, war das Trainerteam gespannt, wie die neue Saison beginnen würde. Das Team setzt sich zum großen Teil aus Spielern der letztjährigen C2 zusammen. Dazu kamen zwei Jungs, die letzte Saison in der C3 gespielt haben. Desweiteren stehen insgesamt sechs Spieler des jüngeren 2003er-Jahrgangs im Kader. Neu im Team sind außerdem Ares Fikret Günes, Philipp Pitkowski und Ibrahim Jawad. mehr...

Wirtschaft

-Anzeige-Landesverband der Freien Berufe zeichnet beste Auszubildende aus

Azubi aus Koblenz schließt mit Bestnote ab

Koblenz. Der Landesverband der Freien Berufe (LFB) ehrte im Rahmen einer „Feier der besten Auszubildenden“ die 59 besten freiberuflichen Absolventen in Rheinland-Pfalz, die ihre Prüfungen mit „sehr gut“ oder „gut“ ablegten. Unter ihnen war auch der Bauzeichner Pierre Nikel aus Koblenz. mehr...

„Türöffner-Tag“ der „Sendung mit der Maus“im Mittelrhein-Museum

Türen zu den Museumsdepots werden geöffnet

Koblenz. Bereits zum dritten Mal macht das Mitterhein-Museum beim Türöffner-Tag der „Sendung mit der Maus“ mit. An diesem Tag können Kinder hinter die Kulissen des Museums gucken und schauen, was sich hinter den Türen zu den verschiedenen Museumsdepots verbirgt. Denn das Museum besitzt nicht nur Bilder und Skulpturen, sondern auch alten Schmuck, Möbel, Architekturteile von zerstörten Kirchen, Reisetaschen, Uniformen und vieles mehr. mehr...

- Anzeige -AOK Rheinland-Pfalz/Saarland startet neues Programm

Zur Vorbeugung von Stress und psychischen Belastungen

Koblenz. Wer kennt das nicht? Von Termin zu Termin hetzen, Verpflichtungen einhalten, für die Familie sorgen und noch etwas Zeit für sich haben? Das Leben ist vielfältiger und schneller geworden. Dauerstress ist für viele Menschen Alltag. mehr...

Termine

VdK Koblenz Stadt

Nächster Stammtisch

Koblenz. Der nächste Stammtisch des Sozialverbandes VdK Koblenz Stadt findet statt am Freitag, 30. September, um 16 Uhr im Hotel Kornpforte in Koblenz, Kornpfortstr. 11, mitten in der Koblenzer Altstadt. Mitglieder und Freunde sind herzlich eingeladen. mehr...

Sozialdienst kath. Frauen e. V.

Erste Hilfe bei Kindernotfällen

Koblenz. Der Sozialdienst kath. Frauen Koblenz e.V. (SkF) bietet in Kooperation mit dem Malteser Hilfsdienst Koblenz einen Kurs „Erster Hilfe bei Kindernotfällen“ mit Schwerpunkt für die Altersgruppe 0 bis 6 Jahren an. Kleinkinder und Kinder können die meisten Gefahren nicht erkennen oder richtig einschätzen. Neues ist interessant und verlockend und manchmal können Eltern trotz aller Umsicht einen Unfall oder eine Verletzung nicht vermeiden. mehr...

Ev. Kirchenkreis Koblenz

Sprach- und Orientierungskurs

Koblenz. Ein neuer Sprach- und Orientierungskurs für Flüchtlinge beginnt am Montag, 17. Oktober, in Koblenz. Ziel ist es, die deutsche Sprache zu erlernen und Basiswissen für den Alltag in der Bundesrepublik zu sammeln. Die Kursteilnehmenden lernen lebensnah erstes Sprachhandeln und bessere Alltagsorientierung (Einkauf, Arztbesuche, Behördengänge, Kita, Schule usw.) Das Angebot gilt konkret für Personen mit Duldung, Aufenthaltsgestattung oder Aufenthaltserlaubnis aus humanitären Gründen. mehr...

Ev. Kirchenkreis Koblenz

Neue Gruppe für Jeans-Upcycling

Koblenz. Aus alten Jeans können erstaunliche und nützliche Dinge entstehen, zum Beispiel Taschen, Utensilos („Stoffkörbchen“), Röcke und vieles mehr. Deshalb lädt das Kinderkaufhaus+ im Diakoniepunkt Bodelschwingh jetzt ein zu einer Upcycling-Gruppe für junge Frauen und Mütter. Das erste Treffen zum Nähen und Gestalten findet statt am Donnerstag, den 29. September, von 10.00 bis 11.30 Uhr, im Kinderkaufhaus+, Bodelschwinghstr. mehr...

Anzeige
Kommentare
juergen mueller:
Diese sogen. menschgemachten Gefangenenschaftsflüchtlinge (als Ziergeflügel gehalten), beschäftigen seit Monaten die Medien. Mittlerweile in allen Bundesländern sind Brutvorkommen nachgewiesen, Tendenz steigend. HAUPTNAHRUNG: Gräser/Getreidefelder, auch angelegte Mieten der Landwirte. Aufgrund der hohen Nachwuchsrate (zerstört man ein Gelege, entsteht sofort ein Nachgelege) ist eine Ausbreitung flächendeckend zu erwarten, auch aufgrund ihrer Anpassungsfähigkeit, Vermehrungsrate u. ihrer Aggression anderen Tierarten (vor allem Wasservögel) gegenüber (sie besetzen sogar Storchen-/Falkennester). TIERSCHUTZ hat GRENZEN. Der Schutz der Gänse kann nicht eine Bedrohung anderer Tierarten zur Folge haben. Mit dem Wandel unserer Gesellschaft im Umgang mit der TIERWELT hat sich auch der TIERSCHUTZ gewandelt. Wir sind soweit ge(ver)kommen, dass wir unsere Eingriffe in die Tierwelt so oder so (auch mit Bejagen) beheben müssen. Wer das nicht begreift, versteht auch wandelbaren Tierschutz nicht.

Joe Juhnke verstorben

Heinz-Georg Hohl:
Er war ein herzensguter, fröhlicher Mensch! Er fehlt! Möge er in Frieden ruhen!
Clemens Ratte-Polle:
Einsparungspotenziale? Die sollen sie erst vorlegen anhand konkreter Kriterien. Diese soll man dann jährlich neu checken und mal gucken... Kaum Einspareffekte durch größere Landkreise www.mdr.de/exakt/eslw-landkreise-100.html Sparen Gebietsreformen Geld? - Untersuchung von Felix Rösel (PDF Download) Hier finden Sie den Link zur aktuellen Untersuchung von Felix Rösel zur Gemeindegebietsreform. https://www.cesifo-group.de/DocDL/ifoDD_16-04_45-49_Roesel.pdf
Regionale Kompetenzen
 
Lesetipps
GelesenBewertet