Blick aktuell - Neueste Nachrichten aus Selsters

Selters

Nachwuchs bei den Erdmännchen

Neuwied. Sie gehören ganz klar zu den Lieblingen der Besucher des Zoo Neuwied. Das ist auch kein Wunder, so quirlig wie diese Tiere die meiste Zeit des Tages unterwegs sind. Die Rede ist von den Erdmännchen. mehr...

Fahrbahn war für ca. 3 Stunden voll gesperrt.

Schwerer Motorradunfall auf der K 36

Bruttig-Fankel. Heute Mittag ereignete sich auf der K 36 nahe der Ortslage Bruttig-Fankel ein schwerer Motorradunfall. Ein 55-jähriger Motorradfahrer aus dem Rhein-Hunsrück-Kreis fuhr mit einer Beifahrerin in Richtung Hunsrück und kollidierte in einer langgezogenen Linkskurve auf der Fahrspur des Gegenverkehrs mit einem entgegenkommenden Motorrad aus den Niederlanden. Beide Maschinen kamen zu Fall und alle drei Personen wurden schwer verletzt. mehr...

So feierte die Region den Vatertag

Toller Tag bei Sonnenschein und guter Laune pur

Region. Was war das doch für ein super Tag am gestrigen Donnerstag. Ein Original „Kölsche Schlager“, mit dem Titel „An Himmelfahrt ist Vatertag“, signalisiert dieses Ereignis seit vielen Jahren. Neben dem lange bestehenden Muttertag, sollten die Väter auch einmal Gelegenheit haben, nach Herzenslust „ihren Tag“ zu feiern. Manche Zeitgenossen halten das Ganze auch für Geschäftemacherei. Aber das bleibt ja jedem selbst überlassen, ob er feiern möchte oder nicht. mehr...

Identität des Toten ist weiter ungeklärt

Nach Schädel nun auch weitere Knochen gefunden

Heute Morgen (24. Mai) haben, nach Mitteilung der Staatsanwaltschaft und Polizei Köln, Beamte der Bereitschaftspolizei mit Ermittlern der Mordkommission Schanz ein Waldstück in Köln-Vogelsang durchsucht. Rund um die Stelle, an der Schulkinder am 11. Mai einen menschlichen Schädel und Knochen in einer Bodensenke gefunden hatten, stießen die Polizisten auf weitere Knochen, die nun durch Rechtsmediziner untersucht werden. mehr...

Politik

Erfolg für ver.di - Bundesverwaltungsgericht hat entschieden:

Kein Verkaufsoffener Sonntag ohne Sachgrund

Leipzig/Region. Bisher war es so, dass einem verkaufsoffenen Sonntag zwar ein bestimmter Anlass zugrunde liegen musste, aber es war nicht klar, welcher Art und welchem Umfang dieser zu entsprechen hatte. Das führte dazu, dass vielerorts eher nichtige Anlässe „vorgeschoben“ wurden, um an Sonntagen die Ladentüren für Shopping-Begeisterte zu öffnen. Diese Zeiten sind allerdings jetzt vorbei. mehr...

-Anzeige -Große RHODIUS Sommerpromotion mit individuellen Sammel- und Sofortgewinnen

Gläser und E-Bikes zu gewinnen!

Burgbrohl. Bereits zum dritten Mal in Folge führt RHODIUS Mineralwasser eine große On-Pack-Promotion durch. Anknüpfend an die erfolgreichen Aktionen in 2015 und 2016 steht in diesem Jahr alles unter dem Zeichen der Individualisierung. Im Aktionszeitraum von Mitte Mai bis Juli 2017 können sich RHODIUS Kunden hochwertige Gläsersets mit Wunschnamen sichern und obendrein noch eins von zehn E-Bike Unikaten der Marke POISON Bikes im Wert von je 3.000 Euro gewinnen. mehr...

-Anzeige-

Studie zeigt: viele lüften im Sommer falsch

Nordhofen. Falsches Lüften im Sommer verursacht häufig Feuchtigkeits- und Schimmelpilzschäden. Kellerräume sind davon am meisten betroffen. Kein Wunder: 62% der deutschen Bevölkerung sind fälschlicherweise davon überzeugt, dass ausgiebiges Lüften in den Sommermonaten die Bildung von Schimmel vermeide. Nur 19 Prozent wissen, dass auch im Sommer Stoßlüften die richtige Wahl ist. Dies belegt eine repräsentative Befragung der ISOTEC-Gruppe. mehr...

Lokalsport

Fußball in der Verbandsgemeinde Selters - Saison 2016/17

Herschbach feiert Klassenerhalt

Region. Am Ende reichte der eine Punkt der SG Herschbach-Schenkelberg im Duell mit dem SSV Heimbach-Weis. Zwar war vorher klar, dass der Gegner aus dem Rheintal nur mit einem Sieg an den Gastgebern vorbeiziehen konnte, aber da war ja noch der SV Maischeid, der sich mit einem Sieg über den TuS Asbach vor die SGH schieben konnte. Doch Asbach siegte in Maischeid mit 2:1, sodass die Rot-Weißen nun ein weiteres Jahr in der Kreisliga A auf Punktjagd gehen können. mehr...

68. Rheinland-Meisterschaften im Tennis

„Wichtigste Veranstaltung der Saison“

Koblenz. „Das ist wie ein Familienfest, das von allen gern besucht wird“, blickt Ulrich Klaus, Präsident des Deutschen Tennis Bundes (DTB) und des Tennisverbands Rheinland (TVR), voller Vorfreude dem Pfingsttermin entgegen. Vom 2. bis 5. Juni wird das Dutzend vollgemacht, dann richtet der TVR zum zwölften Mal in Koblenz seine Rheinland-Meisterschaften aus. mehr...

Fußball in der Verbandsgemeinde Selters - Saison 2016/17

Die SG Herschbach/Schenkelberg hat es wieder selbst in der Hand

Region. Hoffnung bei der SG Herschbach/Schenkelberg. Die Westerwälder haben es wieder selbst in der Hand, den Klassenerhalt in der A-Klasse zu erreichen. Mit einem Sieg bei der SG Horressen/Elgendorf verschaffte sich der Aufsteiger eine hervorragende Ausgangssituation, um im letzten Heimspiel gegen den SSV Heimbach-Weis aus eigener Kraft den Ligaerhalt zu erreichen. Christian Roscher (22.) per Foulelfmeter und Maher Mroue (34. sorgten für die 2:0 Pausenführung. mehr...

Fußball in der Verbandsgemeinde Selters - Saison 2016/17

SG Herschbach zittert weiter

Region. Neu gemischt wurden die Karten in der Abstiegszone der A-Klasse. Zwischen dem zehnten Puderbach und dem Viertzehnten sind es ganz drei Punkte. Mittendrin die SG Herschbach-Schenkelberg, die bei der DJK Fernthal glatt mit 5:2 unterlag. Zwar verloren auch die Kontrahenten aus Maischeid und Heimbach-Weis, aber dafür siegten die SG Puderbach und Ligaschlusslicht Rheinbreitbach. Somit deutet alles auf ein Endspiel am 21. Mai für die SG Herschbach-Schenkelberg hin. mehr...

Wirtschaft

Vespa-Treffen am 24. Juni im Müllerland Görgeshausen - Anzeige -

Zeitreise in die 50er und 60er Jahre

Görgeshausen. Zum ersten Mal findet im Möbelhaus Müllerland ein großartiges Vespa-Treffen statt. Am Samstag, 24. Juni fühlt man sich wieder komplett in die 50er und 60er Jahre zurückversetzt, wenn Nadine , das Vespa-Girl, im Müllerland die Besucher begrüßen wird. mehr...

-Anzeige-Willi Rossbach Möbeltransporte GmbH

Neue Lager-Dienstleistung „Extraraum“

Montabaur. Einen innovativen Lager-Service für private und gewerbliche Kunden bietet der Systemdienstleister und Umzugsspezialist Willi Rossbach Möbeltransporte GmbH aus Montabaur in Kooperation mit dem Verpackungsspezialisten DMG AG, Flörsheim, ab dem 1. März. Die Profis übernehmen Verpackung, Transport und Einlagerung. Denn: Jeder braucht irgendwann vorübergehend zusätzlichen Platz – bei Umzug, Wohnungsauflösung, Sanierung, Auslandsaufenthalt oder Zusammenlegen zweier Haushalte. mehr...

DIHK-Fachausschüsse: Vertreter aus dem Bezirk der IHK Koblenz nach Berlin berufen

Regionale Unternehmer vertreten regionale Wirtschaft

Koblenz. 17 Unternehmer aus dem Bezirk und drei Hauptamtliche der IHK Koblenz sind vom Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) in dessen Fachausschüsse berufen worden. In Berlin werden sie die Interessen der regionalen Wirtschaft gegenüber der Bundespolitik für die nächsten drei Jahre vertreten. Insgesamt entsendet die IHK Koblenz Vertreter in 14 der 16 Fachausschüsse des DIHK. mehr...

- Anzeige -Am 5. Mai 2017 ist Internationaler Tag der Händehygiene

Für das wichtige Thema Händehygiene sensibilisieren

Dierdorf/Selters. Um Ärzte und Pflegepersonal, aber auch Patienten und Besucher noch stärker für das wichtige Thema der Händehygiene zu sensibilisieren, veranstaltete das Evangelische Krankenhaus Dierdorf/Selters am 2. Mai in Dierdorf und am 4. Mai in Selters Hände-Workshops zum Thema Händedesinfektion und Hautschutz. Zur Demonstration der Händedesinfektion wurde eine Black-Box eingesetzt, um Benetzungslücken besser zu erkennen. mehr...

Termine

Agentur für Arbeit Montabaur

Raus mit der Sprache - im BiZ

Montabaur. „Raus mit der Sprache“ heißt es am 18. Mai um 16 Uhr im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Montabaur, Tonnerrestraße 1. In der Reihe „… und donnerstags ins BiZ“ referiert Mario Becker über den Beruf des Logopäden/der Logopädin und den Weg dorthin. Becker ist Lehrkraft an der staatlich anerkannten Schule für Logopädie am Bildungscampus des Katholischen Klinikums Koblenz. mehr...

WeKISS und Stadt Selters laden ein

Boule-Turnier in Selters

Selters. Die Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (WeKISS) möchte gemeinsam mit der Stadt Selters zum ersten Boule Turnier auf dem Boule Platz in Selters einladen. An der Auftaktveranstaltung am 28. Mai um 15 Uhr werden Jung und Alt zu einem gemeinsamen Boule-Spiel im Freien eingeladen. Auch Zuschauer sind herzlich willkommen. Boule ist ein Sport für die ganze Familie. Erleben Sie die Faszination „Boule“ und lernen Sie diese tolle Sportart kennen. mehr...

Westerwald-Verein Selters

Wanderung auf dem Wiedweg

Selters. Wer dem angesagten Wetter für die Donnerstagswanderung am 27. April glauben wollte, sollte zu Hause bleiben, Heizung anwerfen und sich beim Gang vor die Haustür mit Winterjacke, Handschuhen und Schirm ausrüsten zum Schutz gegen Schnee, Unwetter und Hagel. Die Selterser Wanderer sind nicht wetterscheu und wurden für ihren Optimismus reichlich belohnt. 12 Mitglieder vom Westerwald-Verein Selters... mehr...

Agentur für Arbeit Montabaur

Gut gerüstet ins Vorstellungsgespräch

Montabaur. Wer zum Vorstellungsgespräch bei einem potenziellen Arbeitgeber eingeladen wird, hat eine wichtige Hürde genommen und ist in die engere Auswahl gekommen. Jetzt gilt es, gut vorbereitet in die nächste Runde zu gehen. Dabei haben gerade Frauen oft Probleme, selbstbewusst aufzutreten und mit ihren Fähigkeiten und Talenten zu punkten. Im Vorstellungsgespräch überzeugen heißt es deshalb am Dienstag, 9. Mai, von 9 bis 11 Uhr innerhalb der Reihe BiZ & Donna. mehr...

gesucht & gefunden
Kommentare
Uwe Klasen:
Es ist Traurig, mit ansehen zu müssen, wie diese Menschen, die den Schutz und die Freiheit der freiheitlich-demokratischen Grundordnung in unserem Land genießen, gegen diese und die Menschen hier zu Felde ziehen! Es ist Traurig, mit ansehen zu müssen, dass die Zuhörer dieser "Hassprediger" nicht Aufstehen und diese aus ihren Gotteshäusern hinauswerfen, denn es ist ja, angeblich, eine Religion des Friedens! Es ist Traurig, mit ansehen zu müssen, wie viele Menschen eine offene, sachliche und objektive Diskussion, unter dem Deckmantel des "Rassismus", darüber verweigern! Es ist Traurig, mit ansehen zu müssen, wie die freiheitlich demokratische Grundordnung und die daraus resultierenden Errungenschaften, aufgrund dieser und weiterer Verfehlungen, langsam aber sicher Verloren gehen!

Notinseln bieten Kindern Schutz

Andrea:
Tolle Sache! Kompliment!

Gefahr für Biker, Wanderer und Motorradfahrer

Stephani:
Hallo, ich glaube das diese Spitzen von einem Metallbauer hergestellt worden sind. Natürlich kann man sie auch irgendwo kaufen. Jeden Fall ein Hasser von Quad, Enduro und Mountainbiker. Beim 24 Std. muss man aufpassen dass Er keine (kleine) Nägel auf die Rennstrecke verteilt. Gruß R.Stephani
Regionale Kompetenzen

 
Service
Lesetipps
GelesenBewertet